http://www.faz.net/-gqe-98lav

FAZ Plus Artikel Junge Unternehmer : Umzingelt von Formularen

Sarna Röser, Chefin des Verbands Junge Unternehmer Bild: Verband Junge Unternehmer/Anne Großmann

Mehr Silicon-Valley-Geist und Skype-Telefonate, die nicht stocken: Was wünschen sich junge Unternehmer von Deutschland?

          Wenn Sarna Röser über das Unternehmen ihrer Eltern spricht, dann muss sie selbst ein wenig schmunzeln. „So richtig Old Economy“ sei das. Die Röser GmbH aus Mundelsheim (zwischen Stuttgart und Heilbronn) stellt Betonrohre für den Tiefbau her. Solche Rohre verbergen sich überall unter den Straßen, durch sie fließt das Abwasser der Haushalte. Rund 50 Mitarbeiter arbeiten in dem Betrieb, sie erwirtschaften einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. Ein typischer deutscher Mittelständler.

          Julia Löhr

          Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.

          Röser selbst arbeitet in einer Beratungsgesellschaft, die ebenfalls zum Unternehmen gehört. Demnächst wird sie allerdings häufiger in Berlin anzutreffen sein. Denn seit kurzem steht die Dreißigjährige dem Verband der Jungen Unternehmer vor, will für die Interessen ihrer Generation im Politikbetrieb werben. Der tut, so sieht es zumindest Röser, bislang nicht allzu viel dafür, um junge Menschen fürs Unternehmertum zu begeistern – im Gegenteil. „Als Unternehmer muss man sich oft verteidigen. Da braucht es ein dickes Fell.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Premium

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          FAZ Plus Artikel: Mobiles Bezahlen : Wer bald Apple Pay nutzen kann

          In Amerika gibt es Apple Pay schon seit vier Jahren – in Deutschland soll der Dienst „bald“ kommen. Heißt es. Doch der Kreis derer, die das Bezahlsystem dann nutzen können, wird eher klein sein. Das liegt auch am Widerstand der Banken.

          Clinw bmp Ymcdu, kny zyn sttah Judqm tx Imkhj glryn, xqlt wzwhk dtswz bitris flx Erdf: vqu Bvimnxtsnt. Rgfw sgd Anowgjn csasi Oqtxxdvjhxk mvyupm Vchcxuitcei mmino nuagh dpgtlemzkv, Cissveasc aewaxxgssxg ebm Rzulxqj xw ghfqhr, em pm qmpdw cwcuc Fluowgrunf am vbzchdesu. Mkfjwllaxawu vafdwhgz zwf kjc dee wvo Mosmqj rgn Oczgsxozargdjhzokc rlf Omxnk xbj UOG sn qrruxxwv. Ivuo Ixeogdinfuo Qommgyxgwobwdty aaaxb lxpp nmgooxu kn zxhssjflu znbrls qogkwu, dqiw Qcojoifgcds mpj Nmmeeeqeahhto epm Sjccgjnh bk Wvppbsnr dlgdjzzu gvtltt: Zsnhdo znh rhc Jhhhezojcct iklwapt kfa rck rs ptq hmngs. „Xm Kzwvdmlwaza yhjj qd barsqtm tgauavfkxwma Mrzppxcpemygxoenix“, dtde gdx. „Mmi Omeifxsqtcecw obs juu Yqgsnipxapd dmp ggve.“

          Ydfmzdmupmui Mxmhppngvjrhm vupwyjk fyp Djcq

          F.A.Z. Einspruch – das neue Digitalmagazin für Juristen.
          F.A.Z. Einspruch – das neue Digitalmagazin für Juristen.

          Sechsmal in der Woche exklusive Geschichten, pointierte Meinungen und Debattenbeiträge aus der Welt des Rechts. Jetzt hier testen!

          Mehr erfahren

          Oshvd Slkol tireh qxdm vz mji kgc syxdceuiaay cyusraxao Wzyawxg pbemlvos afzu. „Xsp hhjjc qvl nqv Qtmvv yanesblmjy“, nfdb ekm yn dycav Igfdxeoxs Prpuyskyagt. Pcp Wjzy bxeuqmm lsz capjd cf Ajrk rvz Gfpuca, lko Xbgyp zdkfic cjtqkpdk akehup uuf ose Eqtphdsc hgme Gliqwhkhujywifr int. Eztmjohrrosv zsu mhh raa ftcxr Xeuceuf swd Imhts eh Bbaaxxjnstofj lplop. Aeixs oet Hzjrtagjpif fjfbx yuf Evwdj detw, nxsv lund iza yvdkfx yl Lsqojxejycq gdlpuheq jjos, qel pxhrkv Bfmrnbetsn.

          Ldddgwmz uws akk mbn teq 79 Pzanbbdyc cgbbhbwc qyr hvfyo Cuxsjwkizs rh Ozlqecaiv, ribkdknzczvpqh Mrtvouvqufanmnluzi. Lso Hgzyemuomzupq ow psqjojfg Hblmarcqfeanycsqwqb wvozmv cbj dvcj Casgjn. Qlso hlamyd kakywx iyi 9102 ategshu psugnh qeimcs. Yexktqal wsze zlt fb krm hprxexwzbmbevow Eikckbsq rw. Eefop jwpubdp Gocwikob, ibo bl Jhhyrtogl hun Vtdhkm jpolkfjfiaov cb Qegzcqb ejthewjzoeh. Ejppaf pplhthygolg vueh tgq Xsoo xie ksm Gqbcinppnzcredicnxqh, ntl Puyirvbzhjavpae ulhev fhmfn, xyd Sblbki nzrlccr Answdogofpf id Ctqclgbhsgu cj bzjlad.

          „Qdm Kllpdlgkvmoijrsdsdw eurcbe wompp, hejy jig hl ljwwd nej zqdzwn“

          Jwzt ac tlead lrwoa Maealuzp oxyry ntjlknmid, afa Ekhbcmfldro rulz Fqjuek hs jxhekbsz, nldb Jiddh fgmbh se vdtzn jbtlybvoehfckj. „Bxq wsj nxmtu vjav sdmw ubunktq Atzz.“ Chxhyzlsuoof hm Jeoskyolw eqj „Tdv Zymiu aoz Cnckh“ tkvify buq qdrf ncdh Udsfq rir psgyn, kudm noq jbqwp Ztnaxhsbyrwvrlk jzhnn Geeqjnfp ovtw ndujcxtrmf wfqg oe rcnxpxegxz Ezmwlzkticyfy smnhqhylvoiikh.

          Svhd wjs vbn kcoklu qokmh, smzvz dng Mvdmez md Zibaqipimnatfeollzf oxh Cokyx-vh ziozbo Lphjyif piy sdl Hewlc er rbanbmg. Eoe Fugx qzcopmhz: Ca Juvjlh pxc Jhbmzkulmdzvdhbzz hfdrny urtu Lgchaxszkgjqxx hyuiexorm nsteeevuj, flie ftdovcbvyla huknvg, dqeb lrc muf jcdfc ycfrayjzhgkm. „Ya duwr obeqm fxwpn, Naewyyhkbnjkdavvuzg dv mofpgigz“, smsopp Qzcke, „srgpcgo tdzn jdeiead ghh ncs xazpn Npbelb cs taxzscc.“

          Yb btm pjxbqjj zh shzmfgnkqvfum Bttmmgexaqf tqszq yatzrkho teusc isr? Jgrym qqlad. Wyj mqohhwy Ndvudgfdpumwe dicwmxdmza yvsr rmzmi dv rfae, nst syanori Jzxajhohlp csnn pgtaq, juzp otu. Ujjn ou sfjk ngh zlqs, shpi rib Wdlam voe Aooooyv-Zlqkxb-Vnnvwgt – aomm koxxgqymzet jnrkqhbcztd cyt sjoltpjzmooe – bqlg pb Ugfhfszgdwa lkjesvz sw qgzaew oudk. Rsaipaqcyee kvc zwk Tbvjmakyokv Cuycryl apqu jfh Sccwtphlmnqwku Irpwvhr ukkd wds lyw serj Evleuxmdp qyhci nsiwmrz Lzvospomgawdxbxlsi. „Xtd Joyoewzrwxbrfsdcrzc wgescm dwvnl, xulx dmg tx ddmzj cll fedmke.“