http://www.faz.net/-gqe-7jyfa

Hörspiel-Reihe : „Die drei ???“ verkaufen mehr CDs als Lady Gaga

  • Aktualisiert am

Die Sprecher der „drei ???“: Jens Wawrczeck, Andreas Fröhlich und Oliver Rohrbeck Bild: dpa

Die Krimis der „drei ???“ hören viele Leute. Offenbar sehr viele. Die CDs und Musikdownloads verkaufen sich besser als die von Musik-Weltstars.

          Die Krimireihe „Die drei ???“ stellt Weltstars wie Lady Gaga in den Schatten: Die Reihe aus Hörspielen und Büchern bescherte dem Musiklabel Sony-Europa und dem Kosmos-Verlag seit ihrem Deutschland-Start 1968 einen Gesamtumsatz von fast einer halben Milliarde Euro, wie die „Wirtschaftswoche“ am Samstag unter Berufung auf Branchenschätzungen berichtete. In Deutschland seien bislang mehr als 45 Millionen Tonträger und 16 Millionen Bücher der Reihe verkauft worden.

          „Jedes Hörspiel erreicht nach spätestens drei Monaten Goldstatus für mehr als 100.000 verkaufte CDs“, sagte Sony-Europa-Produktmanagerin Corinna Wodrich dem Magazin. Damit seien die Fragezeichen die erfolgreichsten Künstler auf Europas größtem Musikportal iTunes und ließen dort selbst Weltstars wie Lady Gaga hinter sich.

          Die Geschichten funktionieren nach einem einfachen Grundprinzip: Verbrechensaufklärung mit einer Portion Grusel und einem hohen Wohlfühleffekt. „Wir machen keine Experimente“, sagte Kosmos-Chef Michael Fleissner der „Wirtschaftswoche“. „Wie Coca-Cola haben wir ein funktionierendes Rezept.“

          Weitere Themen

          Die Nord LB ist deutsches Schlusslicht im Bankenstresstest

          F.A.Z. exklusiv : Die Nord LB ist deutsches Schlusslicht im Bankenstresstest

          Die Nord LB leidet unter ihrer Eigenkapitalschwäche. Deshalb will man sich von Schiffskrediten trennen. Nach FAZ.NET-Informationen gibt es drei Bieter. Auch um einen Minderheitsanteil gibt es ein Wettrennen. Sechs Bieter prüfen die Risiken in einem Datenraum.

          Amazons Warenlager Video-Seite öffnen

          Zu Besuch in Baltimore : Amazons Warenlager

          Amazon ist das wohl größte Handelsunternehmen weltweit. Dank Innovationskraft und Erfindergeist, konnten sie nicht nur neue Produkte für den Kunden herstellen, sondern setzen auch in der Lagerlogistik neue Maßstäbe.

          Topmeldungen

          Rundumschlag beim FC Bayern : Lieber Mist statt Dreck?

          Der FC Bayern übt strenge Medienschelte und fordert: Sachliche Kritik ja, Polemik, Beleidigungen nie und nimmer! Ein schöner Vorsatz. Doch wenig später bezeichnet Uli Hoeneß die Leistung eines Spielers selbst schon wieder als „Scheißdreck“. Ein Kommentar.
          Kann vom 23. bis 25.10. neue Pläne machen: Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing

          Fall Khashoggi : Deutsche-Bank-Chef sagt Reise nach Saudi-Arabien ab

          Lange hat Christian Sewing gezögert, nun aber sagt der Chef der Deutschen Bank seine Teilnahme an einer wichtigen Investorenkonferenz in Riad ab. Um Siemens-Chef Kaeser wird es einsam.
          Den Vorhang lieber zu: So viel kann aa koa Engel saufn.

          Fraktur : Zwei Münchner im Himmel

          Frei nach Ludwig Thoma: Franz Josef und Wilfried im Gespräch über die CSU.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.