Home
http://www.faz.net/-gqi-y7zv
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Größtes Bürogebäude Deutschlands Das „Squaire“ füllt sich nur mühsam

Das Bürogebäude „Squaire“ am Frankfurter Flughafen ist das größte Bürogebäude Deutschlands. Ein Drittel steht noch immer leer. Eigentlich sollte der Logistikkonzern DB Schenker einziehen. Doch daraus wird nichts.

© Frank Röth Vergrößern Das Bürogebäude „Squaire” hieß früher „Airrail-Center”

In ihren Vermietungsaktivitäten für das größte Bürogebäude Deutschlands hat die IVG Immobilien AG einen empfindlichen Rückschlag erlitten. Das Logistikunternehmen DB Schenker wird für seine Zentrale 11.800 Quadratmeter im Bürohaus Alpha Rotex nahe des Frankfurter Flughafens mieten, welches von den Projektentwicklern Groß & Partner und OFB gebaut wird. Das bestätigte DB Schenker am Mittwochabend in einer Mitteilung.

Bis zuletzt war auch das Airrail-Center („Squaire“) der IVG im Rennen gewesen, das über eine noch bessere Anbindung an den Flughafen verfügt. Das riesige Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von 140 000 Quadratmetern befindet sich nach vier Jahren Bauzeit inzwischen kurz vor der Fertigstellung. Die Investitionssumme beziffert das im M-Dax notierte Unternehmen derzeit mit rund einer Milliarde Euro. Es ist damit das mit Abstand größte Objekt im IVG-Portfolio. Ankermieter sind die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG und die Hotelgruppe Hilton.

Ein Drittel der vermietbaren Fläche steht aber immer noch leer. Eine Entscheidung von DB Schenker zugunsten des Milliardenprojekts der IVG wäre somit ein wichtiger Schritt in Richtung Vollvermietung gewesen. Die Deutsche Bahn hatte im vergangenen Juli entschieden, ihre derzeit auf drei Standorte verteilte Logistiksparte in Frankfurt zu bündeln.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Tadel aus Brüssel Sicherheitsmängel am Frankfurter Flughafen

Deutschlands größter Flughafen erhält einen Tadel aus Brüssel. Bei verdeckten Kontrollen wurden in Frankfurt gravierende Sicherheitsmängel entdeckt. Schuld soll schlecht ausgebildetes Personal sein. Der Flughafen reagierte mit ersten Schulungen. Mehr

20.12.2014, 22:06 Uhr | Gesellschaft
Mit neuem Eigner in ungewisse Zukunft

Der bisherige Eigentümer Berggruen zieht sich nach Verlusten und Umsatzrückgängen zurück und übergibt an den österreichischen Immobilien-Investor Benko. Mehr

15.08.2014, 16:21 Uhr | Wirtschaft
Fehler in Börsenprospekt 17.000 Telekom-Aktionäre dürfen hoffen

Im Prozess um den dritten Börsengang der Deutschen Telekom im Jahr 2000 hat der Bundesgerichtshof einen schwerwiegenden Fehler im Verkaufsprospekt entdeckt. Der Prozess muss neu aufgerollt werden. Mehr Von Joachim Jahn

11.12.2014, 10:25 Uhr | Wirtschaft
BKA stellt 330 Kilo Heroin sicher

Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden hütet derzeit einen besonderen Fund. Ermittler des BKA haben rund 330 Kilogramm Heroin entdeckt, die größte Einzelmenge des Rauschgifts, die in den letzten Jahrzehnten in Deutschland sichergestellt werden konnte. Mehr

09.10.2014, 16:20 Uhr | Gesellschaft
Frankfurter Flughafen Fünf Verletzte bei Unfall

Wieder kam es zu einem Unfall auf dem Frankfurter Flughafen. Dabei sind fünf Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ein anderer Unfall liegt noch keinen Monat zurück. Mehr

12.12.2014, 15:18 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 23.02.2011, 16:00 Uhr

Gabriels falsches Signal

Von Heike Göbel

Sigmar Gabriel hat weiteren Sanktionen gegen Russland eine Absage erteilt. Das ist das falsche Signal. Mehr 4


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Lehrer und Schüler sind zufrieden mit der Computerausstattung an Schulen

Lehrer und Schüler sind eigentlich zufrieden mit ihrer Internet- und Computer. Doch welche Gruppe ist kritischer mit der Ausstattung? Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden