Home
http://www.faz.net/-gqi-y7zv
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Größtes Bürogebäude Deutschlands Das „Squaire“ füllt sich nur mühsam

Das Bürogebäude „Squaire“ am Frankfurter Flughafen ist das größte Bürogebäude Deutschlands. Ein Drittel steht noch immer leer. Eigentlich sollte der Logistikkonzern DB Schenker einziehen. Doch daraus wird nichts.

© Frank Röth Vergrößern Das Bürogebäude „Squaire” hieß früher „Airrail-Center”

In ihren Vermietungsaktivitäten für das größte Bürogebäude Deutschlands hat die IVG Immobilien AG einen empfindlichen Rückschlag erlitten. Das Logistikunternehmen DB Schenker wird für seine Zentrale 11.800 Quadratmeter im Bürohaus Alpha Rotex nahe des Frankfurter Flughafens mieten, welches von den Projektentwicklern Groß & Partner und OFB gebaut wird. Das bestätigte DB Schenker am Mittwochabend in einer Mitteilung.

Bis zuletzt war auch das Airrail-Center („Squaire“) der IVG im Rennen gewesen, das über eine noch bessere Anbindung an den Flughafen verfügt. Das riesige Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von 140 000 Quadratmetern befindet sich nach vier Jahren Bauzeit inzwischen kurz vor der Fertigstellung. Die Investitionssumme beziffert das im M-Dax notierte Unternehmen derzeit mit rund einer Milliarde Euro. Es ist damit das mit Abstand größte Objekt im IVG-Portfolio. Ankermieter sind die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG und die Hotelgruppe Hilton.

Ein Drittel der vermietbaren Fläche steht aber immer noch leer. Eine Entscheidung von DB Schenker zugunsten des Milliardenprojekts der IVG wäre somit ein wichtiger Schritt in Richtung Vollvermietung gewesen. Die Deutsche Bahn hatte im vergangenen Juli entschieden, ihre derzeit auf drei Standorte verteilte Logistiksparte in Frankfurt zu bündeln.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Frankfurt Mehr als fünf Milliarden Euro für Büroflächen

Der Handel mit Büroimmobilien blüht. Aber die Flächen in den Gebäuden finden immer seltener neue Mieter. Was bedeutet das für die Stadt? Mehr Von Rainer Schulze, Frankfurt

14.01.2015, 17:25 Uhr | Rhein-Main
Mit neuem Eigner in ungewisse Zukunft

Der bisherige Eigentümer Berggruen zieht sich nach Verlusten und Umsatzrückgängen zurück und übergibt an den österreichischen Immobilien-Investor Benko. Mehr

15.08.2014, 16:21 Uhr | Wirtschaft
Studie Immobilienpreise steigen in Deutschland auch 2015 weiter

Auch im neuen Jahr werden die Preise für Wohnungen und Häuser voraussichtlich steigen. Das ist das Ergebnis einer Erhebung der Wirtschaftsberatung Ernst & Young. Besonders Berlin ist beliebt. Mehr

13.01.2015, 13:55 Uhr | Finanzen
Raumfahrt Nasa testet Antrieb für größte Rakete der Welt

Im Stennis Space Center im amerikanischen Bundesstaat Mississippi hat die Nasa den ersten von acht Triebwerkstests ihres Raketenprojekts Space Launch System gestartet. Mit dem Antrieb soll 2017 die größte Rakete der Welt ins All geschickt werden. Mehr

16.01.2015, 15:22 Uhr | Wissen
Gute Geschäfte mit Wohnungen Immobilienumsatz in Frankfurt um 40 Prozent gestiegen

Frankfurter Wohn- und Bürogebäude sind 2014 für 6 Milliarden Euro verkauft worden. Der Umsatz mit Immobilien stieg damit um 40 Prozent, so stark wie seit 2007 nicht mehr. Mehr

15.01.2015, 13:49 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 23.02.2011, 16:00 Uhr

Alternative AfD?

Von Heike Göbel

Wie viel Marktwirtschaft steckt in der AfD? Eine klare Antwort gibt es noch nicht. Aber ein ernstzunehmendes Angebot kann dem politischen Wettbewerb nur gut tun. Mehr 12 37


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Umfrage

Soll Griechenland aus dem Euro ausscheiden?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Grafik des Tages Was man bei Google verdienen kann

Google-Mitarbeiter in Amerika verdienen gut. Aber wie gut? Das zeigen nun Daten für 15 Schlüsselpositionen. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden