Home
http://www.faz.net/-gqe-7gxqn
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Risikoabsicherung

Gerichtsentscheid Daimler muss Werbung für S-Klasse stoppen

Der deutsche Automobilhersteller hat offenbar falsche Kohlendioxid-Werte angegeben in seiner Werbung für die neue S-Klasse. Irreführende Anzeigen hat ein Gericht nun verboten.

© Daimler Vergrößern Die neue S-Klasse

Doch nicht so umweltfreundlich: Der Automobil-Hersteller Daimler muss wegen irreführender Angaben Werbeanzeigen für seine runderneuerte S-Klasse stoppen. Das Landgericht Stuttgart erließ eine einstweilige Verfügung, sagte ein Sprecher auf Anfrage. Demnach darf der Konzern künftig nicht mehr mit falschen Werten zu CO2-Ausstoß, Effizienzklassen und Spritverbrauch seines Flaggschiffs werben.

Die Deutsche Umwelthilfe hatte entsprechende Anzeigen für die neue S-Klasse beim Gericht moniert. Die Umweltschützer hatten bemängelt, der Konzern werbe damit, dass die Autos die Energieeffizienz-Klassen A bis D hätten. Ein Modell der S-Klasse erreiche aber nur die schlechtere Klasse E, ein anderes die Klasse F. Auch der Kohlendioxidausstoß zweier AMG-Modelle weiche ab. Zudem weiche der angegebene Spritverbrauch von der Realität ab.

Daimler verweist darauf, dass die kritisierten Motortypen noch gar nicht bekannt gewesen seien, als die monierten Anzeigen geschaltet wurden. Die Werbung sei mittlerweile entsprechend geändert worden. Im Internet sei die Änderung sofort erfolgt, nachdem die leistungsstärkeren Motorvarianten verwendet wurden. Die Werbung, die in Magazinen erschienen sei, habe jedoch wegen der langen Vorlaufzeiten nicht mehr berichtigt werden können.

Sollte Daimler seine neue S-Klasse trotzdem weiter mit den geschönten Angaben anpreisen, könnte das die Schwaben teuer zu stehen kommen: Nach Gerichtsangaben wird dann ein Ordnungsgeld von bis zu einer Viertelmillion Euro fällig.

Mehr zum Thema

Quelle: DPA-AFX

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Neue Werbeagentur Der Daimler-Stern soll wieder glänzen

Die Werbung von Mercedes galt einmal als die beste im Land. Da will Daimler wieder hin – und geht dafür in die Berliner Szene. Mehr Von Julia Löhr

23.03.2015, 08:16 Uhr | Wirtschaft
Fahrbericht Mercedes S 300 Das kleine E hilft dem großen S

Die Mercedes-Benz S-Klasse ist ein Stück deutscher Automobilgeschichte. Nun ist sie mit einem Vierzylinder-Dieselhybrid zu haben. Mehr

03.11.2014, 09:18 Uhr | Technik-Motor
Flug 4U9525 Staatlicher Trauerakt mit Gauck und Merkel geplant

Mit einem Gottesdienst und einem staatlichen Trauerakt soll am 17. April der Opfer des Germanwings-Absturzes im Kölner Dom gedacht werden. Die Lufthansa und Germanwings schalteten in den Samstagszeitungen im Gedenken an die Opfer ganzseitige Traueranzeigen. Mehr

28.03.2015, 11:57 Uhr | Gesellschaft
Fahrbericht Mercedes-Benz C250 Die hohe Kunst des Kombinationskraftwagens

Die C-Klasse von Mercedes-Benz gibt als Kombi eine nahezu perfekte Vorstellung. Wer will da noch zur Limousine greifen? Mehr

12.12.2014, 15:46 Uhr | Technik-Motor
Formel 1 in Malaysia Mercedes ist nicht zu stoppen

Nico Rosberg rast im ersten Training zum Großen Preis von Malaysia vornweg, Mercedes-Kollege Lewis Hamilton fährt im zweiten Durchgang Bestzeit. Dabei plagt sich der Weltmeister mit Problemen. Mehr

27.03.2015, 08:40 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 26.08.2013, 16:19 Uhr

Musikalisches Pathos

Von Martin Gropp

Popstars wie Madonna, Rihanna und Jay-Z haben sich verbündet, um einen eigenen Streamingdienst zu gründen. Gut so, das belebt das Geschäft. Nur das Pathos ist ein wenig dick aufgetragen. Mehr


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Die riesigen Bargeldreserven der Tech-Unternehmen

Apple, Google und Co. haben riesige Bargeldbestände angehäuft. Man kommt aus dem Staunen kaum heraus und muss zum Vergleich schon die griechischen Staatsschulden heranziehen. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden