http://www.faz.net/-gqe-8zs7t

F.A.Z. exklusiv : Große deutsche Pflegeheim-Kette wird verkauft

  • -Aktualisiert am

Patienten der Alloheim-Einrichtung im Stadtteil Vahrenwald in Hannover. Bild: dpa

Alloheim, eine der größten deutschen Pflegeheimketten, bekommt einen neuen Eigentümer. Der bisherige steht nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bereits in Kontakt mit Investmentbanken.

          Der Finanzinvestor Carlyle bereitet nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung den Ausstieg aus der Pflegeheimkette Alloheim vor – sie ist eine der drei größten in Deutschland. Carlyle spreche momentan mit Investmentbanken, um den Verkauf vorzubereiten, ist in Kreisen zu hören, die mit dem Plan vertraut sind. Eine dieeser Banken sei JP Morgan. Ein formales Mandat sei noch nicht erteilt. Der Zeitpunkt des Ausstiegs sei noch unklar.

          Der Verkauf wird eine der größeren deutschen Transaktionen sein von privaten Beteiligungsgesellschaften. Alloheim betreut 155 Pflegeeinrichtungen, 27 Einrichtungen mit Betreutem Wohnen und 13 Ambulante Dienste. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 14.500 Mitarbeiter.

          Alloheim erzielte im Jahr 2015 - das sind die letzten verfügbaren Zahlen im Bundesanzeiger - 291 Millionen Euro Umsatz und 32,4 Millionen Euro Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda). Durch Zukäufe ist der Umsatz aber im vergangenen Jahr deutlich gewachsen. Carlyle und die amerikanische Bank JP Morgan lehnten eine Stellungnahme ab.

          Weitere Themen

          Was ist auf dem größten Campingplatz Europas los? Video-Seite öffnen

          Vor Venedig : Was ist auf dem größten Campingplatz Europas los?

          Der größte Campingplatz Europas liegt auf einer Landzunge vor Venedig. Die meisten der 12.000 Bewohner sind Deutsche. Manchen fehlt nur noch das Bestattungsinstitut. „Dann muss man hier gar nicht mehr runter.“

          Topmeldungen

          Reaktionen auf Özils Rücktritt : Von Alarmzeichen bis Wertedebatte

          Justizministerin Barley ist durch den Rücktritt des Gelsenkircheners mit türkischen Wurzeln aus der Nationalelf alarmiert, Unionspolitiker vermissen ein Bekenntnis zu freiheitlichen Werten. Türkische Politiker dagegen loben Özil für seinen Schritt.
          Bundesfinanzminister Olaf Scholz bei einem bilateralen Treffen mit seinem amerikanischen Kollegen Steve Mnuchin im April diesen Jahres in Washington

          Vor Treffen mit EU : Washington will Wegfall von Zöllen vorantreiben

          Zum Abschluss ihres Treffens warnen die G20-Minister vor den weltweiten Risiken eines Handelsstreits. Trumps Finanzminister Mnuchin sagt, es gehe um fairen Handel für sein Land. Scholz sieht keine Alternative zur multilateralen Zusammenarbeit.
          Alexandre Benalla (Mitte links), der mittlerweile entlassene Leibwächter des französischen Präsidenten, macht hier den Weg für seinen ehemaligen Chef Emmanuel Macron frei.

          Wegen Gewalt bei Demo : Ex-Leibwächter von Macron muss vor Gericht

          Die Affäre ist eine der größten Krisen seit Macrons Amtsantritt, die Opposition vermutet einen Vertuschungsskandal. Der französische Innenminister Collomb muss sich am heutigen Montag einer Anhörung im Parlament stellen.

          Weißhelme in Syrien : Die schwierige Rettung der Retter

          In einer spektakulären Aktion wurden mehrere hundert „Weißhelme“ aus Syrien gebracht. Die Zeit zur Rettung der Zivilschützer war knapp geworden. Acht von ihnen werden mit ihren Familien nach Deutschland kommen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.