http://www.faz.net/-gqe-75zrk

Düsseldorf und Köln/Bonn : Wieder Streik an Flughäfen

  • Aktualisiert am

Flugpassagiere stehen am Donnerstag im Flughafen Köln-Bonn Schlange, um zum Sicherheitscheck zu kommen. Bild: dapd

Das Sicherheitspersonal streikt: An den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sind bereits viele Flüge gestrichen worden. Die Gewerkschaft Verdi will mehr Druck machen.

          Ein Streik des Sicherheitspersonals hat am Donnerstagmorgen den Betrieb an den wichtigsten nordrhein-westfälischen Flughäfen durcheinander gebracht. Bereits am frühen Morgen bildeten sich in Düsseldorf und Köln/Bonn längere Warteschlangen vor den Terminals. Viele Flüge mussten gestrichen werden.

          Die Gewerkschaft Verdi hatte die Sicherheitsleute in der Nacht zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. Wie vergangene Woche in Hamburg will Verdi den Druck für die Tarifverhandlungen mit dem Bundesverband der Sicherheitswirtschaft erhöhen.

          Weitere Themen

          We want your Sechs

          Chemie-Tarifrunde beginnt : We want your Sechs

          Die Chemiebranche ist für Rhein-Main besonders wichtig. Und seit Jahren liefert sich die Chemiegewerkschaft mit der IG Metall ein Fernduell um die besten Abschlüsse. Nun beginnt die Chemie-Tarifrunde in Hessen.

          Unter Druck Video-Seite öffnen

          „Nicht den Kopf verlieren“ : Unter Druck

          Die heftige Kritik nach dem „Fiasko Mexikana“ ist an den Spielern nicht spurlos vorbeigegangen. Das wurde auch deutlich, als sich mehrere Nationalspieler am Rande des Trainingsplatz den Fragen der Journalisten stellten.

          Topmeldungen

          DFB-Team bei der WM : Die deutsche Entdeckung der Geschwindigkeit

          Der deutschen Mannschaft fehlt es im Vergleich zu anderen Nationen nicht an Erfahrung. Doch erst mit den Tempomachern Reus, Werner und Rüdiger kommt das DFB-Team gegen Schweden einen Schritt voran.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.