http://www.faz.net/-gqe-8w3fu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Veröffentlicht: 20.03.2017, 17:32 Uhr

Enkel des Ölmagnaten David Rockefeller ist gestorben

Er war der letzte noch lebende Enkel von John D. Rockefeller. Nun ist David Rockefeller gestorben. Er hat ein biblisches Alter erreicht.

© dpa David Rockefeller wurde 101 Jahre alt.

Der Familienpatriarch und Milliardär David Rockefeller ist tot. Der frühere Banker sei in seinem Haus nördlich von New York im Alter von 101 Jahren an Herzversagen gestorben, berichten amerikanische Medien unter Berufung auf einen Sprecher der Familie.

Rockefeller war das letzte noch lebende Enkelkind des legendären Ölmagnaten John D. Rockefeller. Sein Vater war dessen einziger Sohn und Mutter Abby war eine Kunstmäzenin, die das Museum of Modern Art in New York mitgründete.

Mehr zum Thema

Rockefellers Reichtum wurde vom „Forbes“-Magazin zuletzt auf rund 3,2 Milliarden Euro geschätzt. Das Ölimperium seines Großvaters gibt es in Teilen immer noch - heute zählt es unter dem Namen Exxon Mobil zu den wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt.

Andrea Schulz

Von Dietrich Creutzburg, Berlin

Arbeitsministerin Nahles hat sich wohl entschlossen, ihre Regierungsarbeit auf die Bedürfnisse des Kanzlerkandidaten Martin Schulz auszurichten. Dafür stellt sie die Lage in Deutschland bewusst dramatisch dar. Mehr 38 84

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Das sind die teuersten Städte der Welt

Kopenhagen ist so teuer wie New York und günstiger als Zürich, Genf oder Paris. Ganz vorne in der Rangliste der teuersten Städte der Welt liegen zwei asiatische. Mehr 9

Zur Homepage