http://www.faz.net/-gqe-89oru

Nach vielen Verzögerungen : China stellt erstes Passagierflugzeug vor

  • Aktualisiert am

Vorhang auf: China zeigt die C919 Bild: Reuters

C919 heißt das erste von China selbst entwickelte Passagierflugzeug. Damit will das Land Airbus und Boeing Konkurrenz machen. Interesse gibt es offenbar schon.

          Nach sieben Jahren Entwicklung und Verzögerungen ist an diesem Montag in Schanghai die erste Maschine des selbst entwickelten chinesischen Passagierflugzeugs C919 vom Band gerollt. Das Flugzeug des staatlichen Herstellers Comac soll nächstes Jahr seinen ersten Flug unternehmen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Nach Testflügen über drei Jahre werde die Maschine dann für den kommerziellen Betrieb bereit sein.

          Ursprünglich hatte das Mittelstreckenflugzeug schon im kommenden Jahr gegen die amerikanische und europäische Konkurrenz - die Boeing 737 und den Airbus 320 - antreten wollen. Jedoch hatte sich das Projekt immer wieder verzögert.

          Das Flugzeug bietet Raum für 158 Passagiere und soll 4075 Kilometer weit fliegen können. Die Staatsagentur berichtete, dass 517 Bestellungen von 21 Kunden vorlägen. Doch wiesen chinesische Luftverkehrsexperten darauf hin, dass es sich häufig nur um Kaufabsichten handele.

          Weitere Themen

          Kommt die Rezession?

          Wachstum an den Aktienmärkten : Kommt die Rezession?

          Die Nervosität an den Aktienmärkten steigt immer weiter. Nach neun Jahren Aufschwung wäre nach den üblichen Konjunkturmustern ein Abschwung fällig.

          Amazons Warenlager Video-Seite öffnen

          Zu Besuch in Baltimore : Amazons Warenlager

          Amazon ist das wohl größte Handelsunternehmen weltweit. Dank Innovationskraft und Erfindergeist, konnten sie nicht nur neue Produkte für den Kunden herstellen, sondern setzen auch in der Lagerlogistik neue Maßstäbe.

          Topmeldungen

          Der Niedergang als Chance? Jeder Zweite begreift die Verluste von SPD und der Union als Chance für die Demokratie.

          Emnid-Umfrage : Jeder dritte Deutsche könnte auf SPD verzichten

          Jeder zweite Deutsche sieht den Niedergang der Volksparteien als Chance für die Demokratie. Besonders die SPD scheint immer mehr Wählern entbehrlich, wie eine Umfrage zeigt. Profitieren können davon zur Zeit vor allem die Grünen.
          Luigi Di Maio (Mitte) verkündet am 27. September 2018 vom Balkon des Palazzo Chigi den „Haushalt des Volkes“.

          FAZ Plus Artikel: Haushaltspolitik in Italien : Volk ohne Geld

          Italiens neue Regierung ruft die „Abschaffung der Armut“ aus, macht Front gegen den „Terror der Märkte“ und bereitet die Zerstörung der EU vor. Warum geht sie nicht zuerst gegen das Privatvermögen der eigenen Leute vor?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.