Home
http://www.faz.net/-gqe-791n0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Cattenom Grenznahes Atomkraftwerk abgeschaltet

Der Block 1 des an der deutsch-französischen Grenze liegenden Atomkraftwerkes Cattenom ist in der Nacht zum Samstag außerplanmäßig abgeschaltet worden. Im Maschinenhaus sei Dampf ausgetreten.

© dapd Ortsschild von Cattenom

Der Block 1 des grenznahen Atomkraftwerks Cattenom in Frankreich ist in der Nacht zum Samstag außerplanmäßig abgeschaltet worden. Im Maschinenhaus sei Dampf ausgetreten, sagte eine Sprecherin des saarländischen Umweltministeriums in Saarbrücken. Sie berief sich auf den AKW-Betreiber EDF. Betroffen sei nur der nichtnukleare Bereich.

Um den Schaden zu beheben, sei der Block heruntergefahren worden. Wie lange die Reparatur dauert, ist nach Angaben der Sprecherin vorerst nicht bekannt. Die Blöcke 2 und 3 seien weiterhin in Betrieb. Der Block 4 liege derzeit wegen einer Inspektion still.

Mehr zum Thema

In dem lothringischen Atomkraftwerk war es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Pannen gekommen. Cattenom liegt ganz in der Nähe von Deutschland, Belgien und Luxemburg. Rheinland-Pfalz, das Saarland und Luxemburg fordern seit längerem, den Meiler sofort stillzulegen.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
In der Nacht Kernkraftwerk Grafenrheinfeld wird abgeschaltet

Der älteste Atommeiler Deutschlands wird in der Nacht heruntergefahren. Auch Braunkohle-Kraftwerke sollen abgeschaltet werden. Dafür wollen die Energiekonzerne Geld. Mehr

27.06.2015, 12:57 Uhr | Wirtschaft
Ruine des Atomkraftwerks Schwerer Waldbrand nähert sich Tschernobyl

Ein schwerer Waldbrand bedroht die nähere Umgebung der ukrainischen Atomkraftwerk-Ruine, starke Winde begünstigen die Ausbreitung des Feuers. Mehr

29.04.2015, 11:21 Uhr | Gesellschaft
Attacke auf kfz21 Hacker greifen Zulassungsbehörden an

Unbekannte greifen das Computersystem von Kfz-Zulassungsstellen in Hessen und Rheinland-Pfalz an. Was wollten die Cyber-Kriminellen eigentlich? Mehr

23.06.2015, 06:08 Uhr | Wirtschaft
Transasia-Absturz Flugschreiber ausgewertet, Suche nach Vermissten dauert an

Die Suche nach vermissten Passagieren des in einen Fluss gestürzten Transasia-Verkehrsflugzeugs in Taipeh ist fortgesetzt worden. Nach ersten Erkenntnissen aus den Daten des Flugschreibers war ein Triebwerk ausgefallen - das zweite hatte der Pilot manuell abgeschaltet. Mehr

07.02.2015, 11:28 Uhr | Gesellschaft
Attacke auf kfz21 Hacker greifen Zulassungsbehörden in Hessen an

Unbekannte greifen das Computersystem von Kfz-Zulassungsstellen in Hessen und Rheinland-Pfalz an. Das Unternehmen, das für die IT in den Behörden zuständig ist, spricht von einem Hackerangriff. Was wollten die Cyber-Kriminellen eigentlich? Mehr

22.06.2015, 21:53 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 11.05.2013, 14:50 Uhr

Maut-Schaden

Von Manfred Schäfers

Die Freude des Verkehrsministers über das Maut-Gesetz währte nur kurz. Tatsächlich rollt nun das Geld, dummerweise in die falsche Richtung: aus dem Verkehrsetat, statt hinein. Mehr 10 12


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Der Zuckerkonsum wächst

Die Weltbevölkerung wird in den kommenden Jahren mehr Zucker konsumieren. Vor allem in Entwicklungsländern wird ein starkes Wachstum erwartet. Mehr 0