Home
http://www.faz.net/-gqe-75r6z
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 15.01.2013, 14:10 Uhr

A320 begehrt Milliardenauftrag für Airbus aus China

50 Airbus-Flugzeuge des Typs A320 hat die Bank of China bestellt. China braucht gerade im Kurz- und Mittelstreckenbereich offenbar mehr Maschinen.

© Reuters Der A320 ist sozusagen der kleine Bruder des Riesenfliegers A380.

Airbus hat in China abermals einen Großauftrag an Land gezogen. Die Flugzeug-Leasing-Sparte der Bank of China (BOC) bestellte 50 Maschinen des Typs A320 zu einem Listenpreis von insgesamt fünf Milliarden Dollar. Das teilte BOC Aviation mit. Die Flugzeuge sollen von Mitte des nächsten Jahres an bis Ende 2019 ausgeliefert werden.

Nach dem vorläufigen Stopp der umstrittenen EU-Klimaschutzabgabe für Fluggesellschaften hatte der europäische Flugzeugbauer Ende November erstmals wieder einen Großauftrag aus China erhalten. Damals hatte China Eastern Airlines 60 Maschinen ebenfalls des Typs A320 für rund 5,4 Milliarden Dollar bestellt.

Wohlhabende Chinesen suchen Flugzeuginvestments

In China steigt offenbar die Nachfrage gerade nach Kurz- und Mittelstreckenverbindungen. Gleichzeitig halten wohlhabende chinesische Investoren nach Beteiligungen im Flugzeug-Leasing-Geschäft Ausschau. Für die Leasing-Sparte der BOC war die Bestellung der bisher größte Auftrag. Erst im vergangenen Monat hatte ein chinesisches Konsortium unter Führung von New China Trust den größten Teil der Flugzeug-Leasingsparte ILFC des amerikanischen Versicherers AIG übernommen.

Airbus fertigt den A320 auch in China. Doch der Streit über eine verpflichtende Beteiligung ausländischer Fluggesellschaften am europäischen Handel mit CO2-Verschmutzungsrechten hatte die Beziehungen der EADS-Tochtergesellschaft zu chinesischen Kunden belastet.

Mehr zum Thema

Auch die Vereinigten Staaten, Russland und Indien lehnten die Beteiligung ihrer Fluggesellschaften an der CO2-Abgabe ab. Die EU setzte die Klimaschutzabgabe für Flüge von und nach Europa Ende des vergangenen Jahres zunächst für ein Jahr aus, um nun in internationalen Verhandlungen eine globale Lösung zu erreichen.

Quelle: Reuters

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ende der Sanktionen Iran bestellt bis zu 127 Airbus-Flugzeuge

Der Westen hat die Sanktionen gegenüber Iran aufgehoben, das Land kann auf viel Geld auf eingefrorenen Konten zugreifen. Schon kauft es kräftig ein. Mehr

24.01.2016, 10:45 Uhr | Wirtschaft
Neustes Modell Boeing 737 Max startet zum Jungfernflug

Südlich von Seattle startete die neue Boeing 737 Max zu ihrem ersten Flug. Die Maschine soll Boeing Marktanteile sichern. Der Rivale Airbus hat seine neuste Entwicklung, den A320neo, bereits Anfang des Monats an den ersten Kunden ausgeliefert. Mehr

31.01.2016, 17:44 Uhr | Wirtschaft
A320 Neo Singt im Getriebe

Die Lufthansa hat in der vergangenen Woche ihr erstes Flugzeug mit den neuen Triebwerken entgegengenommen. Der A320 Neo fliegt mit 180 Passagieren nun zunächst zwischen Frankfurt, Hamburg und München. Mehr Von Holger Appel

02.02.2016, 10:33 Uhr | Technik-Motor
China Emotionale Rettung eingeschlossener Minenarbeiter

An Weihnachten vergangenen Jahres sind zahlreiche Arbeiter eines Bergwerks verschüttet worden. Mehr als 700 Rettungskräfte waren an ihrer Bergung beteiligt, berichtete das staatliche Fernsehen. In der Nacht zum Samstag konnten die Männer schließlich befreit werden. Mehr

31.01.2016, 12:24 Uhr | Gesellschaft
Qatar Airways Dem neuen Airbus A320 ist es zu heiß

Während die Lufthansa mit dem neuen Flugzeug zufrieden ist, ist der Airbus A320 neo das Sorgenkind der Fluggesellschaften am Golf. Es gibt Probleme beim Start. Mehr

28.01.2016, 10:31 Uhr | Wirtschaft

Wachstum in der digitalisierten Welt

Von Carsten Knop

Wie kann man Wachstum und Wohlstand in der digitalen Welt messen? Die Antwort geht alle an, denn die Vorteile des Fortschritts zahlen sich nicht für jeden aus. Mehr 5 21


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden