Home
http://www.faz.net/-gqi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien Springer und Pro Sieben sprechen über Fusion

Zwei der größten Medienhäuser in Deutschland verhandeln über einen Zusammenschluss. Die Börse reagiert prompt. Doch die Hürden für Axel Springer und Pro Sieben Sat.1 sind auch beim zweiten Anlauf hoch. Mehr 1 2

Unternehmen

Kartellamt stimmt zu Verlagsgruppe Rhein Main übernimmt „Echo“

Die Verlagsgruppe Rhein Main bekommt nun auch offiziell Zuwachs: Das Bundeskartellamt hat die Übernahme des „Darmstädter Echo“ genehmigt. Mehr 0

Wirtschaftsspionage Unternehmen schützen sich zu wenig vor der NSA

Geheimdienste wie die amerikanische NSA haben die Wirtschaft im Visier. Die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen der Unternehmen sind unzureichend . Sie zu umgehen – ein leichtes Spiel. Mehr Von Thiemo Heeg 23 13

Gasturbinen für die Krim Russen spannen Siemens ein

Angeblich soll der deutsche Konzern bei der Lieferung von Gasturbinen auf die Krim zum Zuge kommen, heißt es in Moskau. Das aber wäre ein Verstoß gegen die von der EU verhängten Sanktionen. Mehr Von Rüdiger Köhn, Bernd Triebe 30

Handyspiele Die App-Entwickler aus der Provinz

In einem Gewerbegebiet in Unterfranken entwickelt eine kleine Firma die erfolgreichsten Handyspiele Deutschlands. Vom Umzug nach Berlin oder ins Silicon Valley wollen die Gründer nichts wissen. Mehr Von Marco Fuchs 2 4

Einigung nach vier Wochen Post und Verdi beenden Tarifstreit

Deutschlands Briefkästen werden ab Dienstag wieder alle zeitnah befüllt: Die Post und die Gewerkschaft Verdi haben ihren Tarifkonflikt beigelegt. Die Mitarbeiter der Post bekommen mehr Geld, ein großes Ziel hat Verdi aber verfehlt. Mehr 23 3

Mehr Unternehmen
1 2 3 5
   
 

Taxi-Konkurrent Uber stellt in Frankreich seinen Fahrdienst ein

Nach den gewalttätigen Protesten gegen Uber-Fahrer in Frankreich wirft der umstrittene Fahrdienst das Handtuch: Das Angebot Uber Pop wird vorerst eingestellt. Mehr Von Christian Schubert, Paris 34 8

Markenstreit Sparkasse verliert Prozess ums Rot

Welche Bank darf rot sein: die Sparkasse oder Santander? Seit Jahren zieht sich der Streit. Jetzt hat die Sparkasse eine Runde verloren. Mehr 8 6

Weniger Briten haben Fernseher Die BBC streicht 1000 Stellen

Einschnitt bei einer britischen Ikone: Die Rundfunk-Anstalt BBC streicht 1000 Stellen. Denn immer weniger Briten haben einen Fernseher. Das ist aus einem wichtigen Grund ein wichtiger Unterschied zu Deutschland. Mehr 27 26

Gefragter Golf Volkswagen wächst auch in Amerika - langsam

Amerika ist das große Sorgenkind im Volkswagen-Konzern: Irgendwie baut Wolfsburg nicht die Autos, die Amerikaner gerne fahren wollen. Ändert sich das nun? Mehr 3 2

Versteckte Rabatte Kartellamt mahnt Post ab

Die Deutsche Post soll durch verstecktes Preisdumping den Markt abgeschottet haben. Das Kartellamt steht kurz davor, gegen den einstigen Monopolisten vorzugehen. Mehr 1 7

John Cryan Der neue Chef will in der Deutschen Bank aufräumen

John Cryan rechnet in seiner Botschaft an die Mitarbeiter mit dem Vermächtnis seines Vorgängers Anshu Jain ab. Der Ruf sei beschädigt und die Bank ineffzient. Mehr Von Markus Frühauf 5 13

Vacuumschmelze Zukunftstarifvertrag perfekt, Streik vermieden

In der letzter Minute haben Unternehmen und Arbeitnehmervertreter einen Streik bei der Vakuumschmelze in Hanau abgewendet. Bis zum 31. Juli 2020 wird es keine betriebsbedingten Kündigungen - 130 Stellen fallen dennoch weg. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau 1

Neuer Deutsche-Bank-Chef Heilsbringer im Sündenpfuhl

Am Mittwoch rückt John Cryan an die Vorstandsspitze der Deutschen Bank. Der Brite soll das Haus aus seiner schwersten Krise führen. Die Erwartungen an ihn sind hoch. Zu hoch? Mehr Von Markus Frühauf 2 11

Software-Konzern Microsoft gibt Großteil der Online-Werbung an AOL ab

Microsoft wirft Ballast ab: Konzernchef Satya Nadella dünnt bei der Neuausrichtung das Geschäft mit Online-Werbung und die Karten-Entwicklung aus. Laut Medienberichten sollen rund 1300 Mitarbeiter den Arbeitgeber wechseln. Mehr 1

Taxi-Konkurrent Uber-Manager in Paris festgenommen

Die französische Justiz geht mit harten Mitteln gegen den Fahrdienst Uber vor. Zwei Führungskräfte wurden in Paris in Polizeigewahrsam genommen. Mehr Von Christian Schubert, Paris 4 13

Fintech-Unternehmen App in die Zukunft

Das Bankenwesen ist im Umbruch, und Frankfurt könnte zum Zentrum neuer Finanzunternehmen werden. Doch viele Gründer klagen über die Stadtverwaltung. Mehr Von Florentin Schumacher, Frankfurt 5

Tarifstreit Bei der Post wird wieder verhandelt

Die Gewerkschaft Verdi und die Deutsche Post wollen am Freitag wieder miteinander sprechen. Die Streiks sollen aber weitergehen - bis es eine Einigung gibt. Mehr 2 2

Deutsche Bank Aufsicht wirft Jain Falschaussage vor

Was wusste Anshu Jain über die Zinsmanipulationen? Der scheidende Ko-Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank soll die Bundesbank in dieser Frage getäuscht haben. Er selbst weist die Vorwürfe zurück. Mehr Von Markus Frühauf 18

In China Volkswagen bringt Billig-Auto

Lange stand das Projekt auf dem Plan des Konzerns. Jetzt bestätigt VW-Chef Winterkorn die Markteinführung von drei Varianten eines Billig-Autos. Los geht’s in China. Aber das ist nur der Anfang. Mehr 12 8

In der Nacht Kernkraftwerk Grafenrheinfeld wird abgeschaltet

Der älteste Atommeiler Deutschlands wird in der Nacht heruntergefahren. Auch Braunkohle-Kraftwerke sollen abgeschaltet werden. Dafür wollen die Energiekonzerne Geld. Mehr 18 9

Uhrenhersteller baut Fabrik Mehr Platz für Sinn

Dem Frankfurter Uhrenhersteller Sinn ist es am angestammten Sitz im Stadtteil Rödelheim schon lange zu eng. Nun zieht Inhaber Lothar Schmidt die Konsequenzen. Mehr Von Thorsten Winter 1 18

Verivox Preisvergleichs-Seite Pro Sieben Sat.1 zahlt 170 Millionen für Internetportal

Wer den Stromanbieter wechseln will, schaut Preise im Internet oft auf Verivox nach. Das Portal bekommt jetzt einen neuen Eigentümer: Pro Sieben Sat.1. Warum das Medienhaus Verivox so spannend findet - trotz erst kürzlich ausgeräumter Kartellvorwürfe. Mehr 0

Tarifkonflikt Schlichtung bei der Bahn wird wieder verlängert

Im Tarifstreit bei der Bahn ist die Schlichtung zwischen dem Konzern und der Lokführergewerkschaft GDL bis zum 30. Juni verlängert worden. Am 1. Juli wollen die Konfliktparteien die Ergebnisse präsentieren. Mehr 1 0

Taxi-Schreck Frankreichs Präsident will Uber verbieten

Der französische Präsident François Hollande fordert ein Verbot von UberPop in Frankreich. Die Gewalt während der Proteste gegen den Fahrdienst kritisierte er. Mehr 22 21

Düngemittelhersteller Kanadier wollen Dax-Konzern K+S übernehmen

Dem Kasseler Dax-Konzern K+S droht der Verkauf ins Ausland. Ein kanadischer Konkurrent bietet mehr als 40 Euro je Aktie. Sollten die Pläne aufgehen, wäre es die spektakulärste Übernahme des Jahres. Mehr Von Klaus Max Smolka 8 19

1 2 3 5

Unnötige Muskelspiele

Von Helmut Bünder, Bonn

Das Ergebnis des Post-Tarifstreits ist umso verheerender, als es in Deutschland wenige Konzerne gibt, die gewerkschaftlich so gut organisiert. Ein Beispiel für andere? Mehr 0


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden