http://www.faz.net/-i2s
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Trump über Nafta Der „schlechteste Deal“ aller Zeiten wird neu verhandelt

Ab heute verhandeln die Vereinigten Staaten, Mexiko und Kanada ein neues Freihandelsabkommen – so wie sich Donald Trump das gewünscht hat. Ob das etwas am Handelsdefizit ändert, ist jedoch mehr als fraglich. Mehr 1

TTIP und Freihandel

So geht’s richtig Wie funktioniert eine Leistungsbilanz?

Überschüsse gelten als gut, Defizite als schlecht. Doch das Missverständnis gibt es nur, weil Volkswirtschaften mit Unternehmen verwechselt werden. Mehr Von Stefan Kooths 0

Amerika Republikaner ziehen brisanten Importsteuer-Vorschlag zurück

Wichtige amerikanische Unternehmen haben dagegen lobbyiert. Nun ist die sogenannte Grenzausgleichssteuer vom Tisch. Das ist auch für Deutschland eine gute Nachricht. Mehr 9

Schutz gegen Übernahmen China an Deutschland: „Wir sind besorgt“

Die Bundesregierung will Übernahmen deutscher Unternehmen leichter verhindern können. Nun reagiert das Außenministerium in Peking. Mehr 23

Amerika gegen China Deutsche Wirtschaft warnt vor Handelskrieg

„Ein Streit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt hätte auch für die deutsche Wirtschaft negative Auswirkungen“, sagte der DIHK-Präsident. Und nennt Zahlen, worum es geht. Mehr 2

Handelsstreit Demokraten fordern von Trump mehr Härte gegen China

„Präsident Trump setzt sein Verhaltensmuster fort: hartes Gerede über China, aber schwächere Handlungen, als man es sich jemals vorstellen könnte“, sagt Demokraten-Chef Schumer. Am Montag könnte eine Untersuchung beginnen. Mehr 8

Mehr TTIP und Freihandel
1 8 9 10 11
   
 

Freihandel mit Amerika Das sind die Knackpunkte von TTIP

Noch immer gibt es in Sachen Freihandelsabkommen keine Einigung zwischen der EU und Amerika und die Zeit drängt. Doch woran hakt es eigentlich? Hier kommen die wichtigsten Punkte. Mehr 15

Freihandel „Amerikaner haben TTIP aktiv beendet“

Der Wirtschaftsminister hat TTIP für gescheitert erklärt und musste für diese Einschätzung heftige Kritik einstecken. Nun legt er nach. Mehr 46

Freihandel mit Amerika So geht es mit TTIP weiter

SPD-Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Frankreich sind fertig mit dem Handelsabkommen. Doch es stehen noch wichtige Treffen zwischen der EU und Amerika an. Mehr 6

Freihandel mit Amerika Frankreich fordert Stopp der TTIP-Verhandlungen

In Frankreich wachsen seit Monaten die Zweifel daran, dass der Vertrag zustande kommt. Nun macht Präsident François Hollande anscheinend ernst. Mehr 27

Freihandel Amerikanische Regierung widerspricht Gabriel

Der deutsche Wirtschaftsminister hält das transatlantische Freihandelsabkommen der EU mit Amerika für praktisch gescheitert. In Washington sorgt das für Irritationen. Mehr 21

Freihandel mit Amerika Gabriel gegen TTIP - alle gegen Gabriel

Das geplante Abkommen der EU mit Amerika wird laut Umfragen immer unpopulärer. Dass Wirtschaftsminister und Vizekanzler Gabriel das Projekt jetzt für gescheitert erklärt, kommt bei den Wirtschaftsverbänden und beim Koalitionspartner nicht gut an. Mehr 26

Freihandel Gabriel: TTIP de facto gescheitert

Dass Wirtschaftsminister Gabriel dem Freihandelsabkommen TTIP kritisch gegenübersteht, ist bekannt. Doch so klar hat er seine Ablehnung noch nie formliert: TTIP sei „de facto gescheitert“. Mehr 19

Lebensmittelqualität „TTIP gehört in die Tonne“

Foodwatch-Chef Thilo Bode im Gespräch über seine Klage gegen den Freihandel, die Macht der Konzerne und Beifall von der falschen Seite. Mehr Von Ralph Bollmann 19 88

Freihandel Die neue alte Angst vor der Globalisierung

Nicht nur durch Amerika weht ein protektionistischer Wind. Ökonomen nehmen die Verlierer des Freihandels in den Blick. Vor den Schattenseiten die Augen zu verschließen hätte fatale Folgen. Mehr Von Winand von Petersdorff und Philip Plickert 39 111

Sigmar Gabriels Wahlkampf „Gerede, dass die Globalisierung allen gut tut“

SPD-Chef Gabriel wundert sich, warum die AfD ein Gefühl ansprechen kann, wofür eigentlich seine Partei zuständig sein sollte. Und zieht Konsequenzen für die Bundestagswahl. Mehr 34 16

Freihandelsabkommen Gabriels Experten zweifeln zunehmend an TTIP

Die Chancen für das Freihandelsabkommen mit Amerika sind gering. Nun zweifeln die Fachleute von Sigmar Gabriel sogar daran, dass der Abschluss nach Obamas Amtszeit gelingen könnte. Mehr 31

F.A.Z.-Ökonomenpanel Professoren werben für transatlantische Handelsabkommen

Im F.A.Z.-Ökonomenpanel sieht die Mehrheit der Befragten bei TTIP und Ceta mehr Chancen als Risiken. Vor allem bei einem der beiden Abkommen gibt es jedoch Zweifel. Mehr Von Maja Brankovic 34 9

TTIP Das große Zerren um den Freihandel

Teile der SPD erklären TTIP schon für tot, der Wirtschaftsminister ist skeptisch und Amerika findet das Abkommen nach dem Brexit nicht mehr ganz so spannend. Das Ringen um einen Abschluss ist komplizierter als je zuvor. Mehr Von Henrike Roßbach, Werner Mussler, Winand von Petersdorff und Andreas Mihm 17 9

Freihandelsabkommen TTIP ohne Briten verliert für Amerika an Attraktivität

Ob TTIP noch etwas wird? Gerade erst haben Teile der SPD das Freihandelsabkommen für tot erklärt. Jetzt scheint auch bei den Amerikanern der Elan zu schwinden. Mehr 27

Armin Laschet über Ceta Die bürgernahe EU

Soll der Bundestag über das Freihandelsabkommen mit Kanada entscheiden? CDU-Politiker Armin Laschet findet das nicht gut. Und er hat einen Verbündeten. Mehr 13

Ceta Grüne können Freihandels-Abkommen stoppen

Nun dürften die nationalen Parlamente doch über das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada abstimmen. Die Grünen wollen es verhindern. Mehr 19

Freihandelsabkommen mit Kanada Parlamente dürfen doch über Ceta abstimmen

Erst wollte EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker das Freihandelsabkommen mit Kanada als reine EU-Angelegenheit einstufen. Jetzt sollen doch die nationalen Parlamente entscheiden. Mehr 32

Reaktion auf Ceta Der „unglaublich törichte“ Juncker

Die EU-Kommission will über das Handelsabkommen mit Kanada (Ceta) im Alleingang bestimmen – oder „mit dem Kopf durch die Wand“, wie Sigmar Gabriel den Ausschluss der nationalen Parlamente nennt. Viele deutsche Politiker sind empört. Mehr 297

Entscheidung über Ceta Juncker bestätigt Ausschluss nationaler Parlamente

Der Chef der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, will über das Freihandelsabkommen mit Kanada nur das EU-Parlament abstimmen lassen. Mehr 336

Blog | Ad hoc Mittelständler sehen TTIP auf der Intensivstation

Viele Unternehmen würden von dem TTIP-Abkommen mit Amerika enorm profitieren. Doch mit ihren Argumenten dringen sie nicht durch. Das liegt auch an eigenen Fehlern. Mehr Von Britta Beeger und Carsten Knop 0

1 8 9 10 11

Reif für die Maut

Von Kerstin Schwenn

Der Fernbusmarkt hat sich konsolidiert. Es ist Zeit, dass jetzt auch die Busse Maut zahlen. Mehr 16 12