HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Yuan

Währungskurs China kämpft gegen Kapitalabflüsse ins Ausland

Für die chinesische Zentralbank ist der Schwund der Dollarreserven kein Problem: Sie will den Yuan stabil halten. Bei Investitionen in bestimmte Sparten soll aber Kapital ins Ausland fließen dürfen. Mehr

11.03.2017, 11:54 Uhr | Finanzen
Alle Artikel zu: Yuan
1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Fallender Yuan Verwirrung um Chinas Währung

Die intransparente Währungspolitik der chinesischen Zentralbank lässt viel Raum für Spekulationen offen. Nachdem Peking den Yuan aufgewertet hat, wertet es ihn sofort wieder ab. Ist es zunehmende Vorsicht? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

10.01.2017, 10:00 Uhr | Finanzen

Sinkender Yuan China will die Kapitalausfuhr stark beschränken

Weil der Wert des Yuan sinkt und immer mehr Geld aus dem Land abfließt, beäugt Peking Unternehmenskäufe im Ausland nun kritischer. Ist das das Ende der chinesischen Einkaufstour in Deutschland? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

30.11.2016, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Währungsfonds Chinas Währung ist jetzt in der Champions-League

Der chinesische Yuan ist seit diesem Samstag offiziell Weltreservewährung. Den Dollar wird er aber nicht ablösen. Mehr

01.10.2016, 10:54 Uhr | Finanzen

Volksgeld Chinas Yuan wird jetzt offiziell Weltwährung

Der chinesische Yuan wird nun offiziell eine Weltreservewährung. Noch wird er wenig genutzt. Doch das Potential für eine bahnbrechende Veränderung ist da, die dem Dollar gefährlich werden könnte. Mehr Von Daniel Mohr und Hendrik Ankenbrand, Schanghai

30.09.2016, 10:44 Uhr | Finanzen

IWF-Entscheidung Chinas Yuan wird jetzt offiziell zur Weltwährung

Ab dem ersten Oktober ist die chinesische Währung Teil der Sonderziehungsrechte. Das ist Ausdruck von Pekings neuer ökonomischer Macht. Doch noch wird der Yuan wenig genutzt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

28.09.2016, 07:31 Uhr | Wirtschaft

Debatte Trump gegen Clinton Hält China seine Währung künstlich niedrig?

In der Fernsehdebatte zur Wahl in Amerika behauptet Donald Trump, China manipuliere seine Währung, um seinen Exporten zu helfen. Mit dieser Klage ist der Kandidat etwas spät dran. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

27.09.2016, 07:34 Uhr | Wirtschaft

VW Phideon Bling-Bling ist aus der Mode

Mit dem Phideon sendet Volkswagen Lockstoffe an Chinas aufstrebende Mittelklasse. Das neue Modell ist ein Aufsteiger-Passat auf Basis des Audi A6. Mehr Von Holger Appel

27.08.2016, 08:11 Uhr | Technik-Motor

Renminbi Chinas Währung verliert erstmals seit Jahren an Bedeutung

Der chinesische Renminbi hat die Führungsrolle im asiatisch-pazifischen Handelsraum wieder verloren. Am Ziel Chinas, die Währung international stärker zu verbreiten, ändert sich indes nichts. Mehr Von Daniel Mohr

22.07.2016, 17:26 Uhr | Finanzen

China Yuan erholt sich vom Fünf-Jahres-Tief

Anfang des Jahres hatte es den Anschein, als ob sich der Kurs des chinesischen Yuan stabilisieren würde. Doch die Sorgen um das Land treiben den Kurs nach unten. Mehr

15.06.2016, 12:44 Uhr | Finanzen

Kapitalabfluss Chinas Devisenreserven sinken auf tiefsten Stand seit 2011

China stemmt sich weiterhin gegen den Kapitalabfluss. Die Devisenreserven sind trotzdem auf den niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahren gefallen. Mehr

07.03.2016, 10:26 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt China sorgt für Aufwertung des Renminbi

Die chinesische Notenbank hat den Referenzkurs des Yuan aufgewertet. Die Märkte folgen der Bewegung, nicht zuletzt mit Blick auf den G-20-Gipfel Ende des Monats. Mehr

15.02.2016, 12:18 Uhr | Finanzen

Neue Wette Soros gegen die ganze Welt

Der berühmteste Spekulant der Erde greift wieder an: George Soros wettet aggressiv gegen Chinas Währung und Amerikas Aktienmarkt. Hofft er nur auf den George-Soros-Effekt, oder sollen Anleger es ihm gleichtun? Mehr Von Dennis Kremer

31.01.2016, 10:51 Uhr | Finanzen

China Wollen keinen Währungskrieg

Wie geht es der chinesischen Wirtschaft, und was hat Peking mit dem Yuan vor? Das fragt sich die halbe Welt. Gegenüber dem Internationalen Währungsfonds hat der Premier nun um Vertrauen gebeten. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

29.01.2016, 07:10 Uhr | Finanzen

Fallender Devisenkurs China verschärft wohl Kapitalkontrollen

Weil die Wirtschaft schwächelt und der Wert der Währung sinkt, fließt Geld in großer Menge aus China hinaus. Jetzt will die Regierung angeblich die Mauern höher ziehen – und es unter anderem ausländischen Konzernen erschweren, Gewinne in die Heimat abzuführen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

28.01.2016, 07:27 Uhr | Finanzen

Kontrolle über Währung China stützt wohl mit erheblichen Mitteln den Yuan-Wechselkurs

Weil Peking die Kontrolle über seine Währung nicht hergeben will, kauft die chinesische Zentralbank massiv Yuan-Bestände auf. Der Eingriff wird als Warnung gegen Spekulanten verstanden. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

12.01.2016, 21:18 Uhr | Finanzen

Yuan nicht weiter abgewertet Asiens Börsen beruhigen sich

Tagelang hat China seine Währung abgewertet, und die Kurse an den Börsen stürzten ab. Jetzt ändert die Regierung den Kurs. Mehr

08.01.2016, 06:52 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Chinas Yuan dürfte weiter abwerten

Der Renminbi steuert zum Dollar auf ein Fünf-Jahres-Tief zu. Manche Analysten rechnen zum Jahresende schon mit einem Kurs von 7,50 Yuan. Mehr

06.01.2016, 11:37 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Leichter Schwächeanfall des Renminbis

Die chinesische Währung ist im freien Handel in Hongkong auf seinen niedrigsten Stand seit vier Monaten gefallen. Gründe sind Spekulationen auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik und ein Ende der Kursgewinne am Anleihemarkt. Mehr Von Gerald Braunberger

30.12.2015, 08:59 Uhr | Finanzen

Renminbi Chinas Währung gilt jetzt auch in Simbabwe

Die Bürger von Simbabwe sind den Gebrauch verschiedener Währungen gewohnt. Jetzt kauft sich China seinen Einfluss. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

23.12.2015, 17:57 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt China lockert die Bindung an den Dollar

Peking bestreitet, dass mit der Lockerung der Bindung an den Dollar eine weitere Abwertung des Yuans vorbereitet werden soll. Doch am Devisenmarkt glauben dies nicht alle Teilnehmer. Mehr Von Gerald Braunberger

14.12.2015, 19:59 Uhr | Finanzen

Währungspolitik Der Yuan etabliert sich auf Kosten des Euros

Der Internationale Währungsfonds erkennt den Yuan als Reservewährung an. Das dürfte die Rolle der chinesischen Währung am Markt stärken - und die des Euro schwächen. Mehr Von Gerald Braunberger

02.12.2015, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Währungsfonds Der Yuan wird offizielle Reservewährung

Der Weltwährungsfonds beschließt ein Gütesiegel für den Yuan und macht ihn zur fünften Welt-Reservewährung. Amerika legalisiert derweil den Handel mit der chinesischen Währung. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai, Gerald Braunberger

30.11.2015, 18:16 Uhr | Finanzen

Internationaler Währungsfonds Chinas Währung kommt in die Spitzenliga

Heute entscheidet der Internationale Währungsfonds, ob er Chinas Zahlungsmittel Yuan in den Rang einer Leitwährung erhebt. Der Schritt hat vor allem symbolische Bedeutung. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

30.11.2015, 07:41 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Finanzmärkte reagieren nur verhalten auf Terroranschläge von Paris

Japans Wirtschaft ist abermals geschrumpft. Der chinesische Renminbi soll die fünfte Leitwährung des IWF werden. Die Arbeitgeber mahnen die Regierung zu Zurückhaltung bei der Neuregelung der Zeitarbeit. Mehr

16.11.2015, 06:42 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Entwicklungszusammenarbeit Was Afrika von Asien lernen kann

Die wirtschaftlichen Entwicklungen afrikanischer Länder sind sehr vielfältig. Ein Marshallplan von außen würde womöglich wenig bewirken – ein Blick nach Ostasien dagegen schon. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Joachim Ahrens und Axel Wölk 0