Wurstwaren: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wagners „Tannhäuser“ in Weimar Hier geht es um die Wurst, also Thüringens Zukunft

Eine eher farblose Ausstattung, eine mitunter allzu brave Lesart: Wie es kommt, dass man den „Tannhäuser“ trotzdem selten besser gehört hat als am Deutschen Nationaltheater in Weimar. Mehr

20.04.2018, 13:20 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Wurstwaren

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Größter Schlachter Europas Kein Schwein kauft Veggie-Wurst

Der Markt für Fleischersatzstoffe ist seit Monaten rückläufig. Seine eigenen Produkte hätten ihm nicht geschmeckt, sagt jetzt Clemens Tönnies, der größte Schlachter Europas – und stellt die Produktion vegetarischer Würste beinahe komplett ein. Mehr Von Jan Grossarth

17.04.2018, 20:44 Uhr | Wirtschaft

„Hänsel und Gretel“ in Hamburg Die Wurst des Grauens

Es muss nicht immer Humperdinck sein: Das Thalia Theater in Hamburg bringt das Märchen von „Hänsel und Gretel“ neu heraus. Auch Till Lindemann von „Rammstein“ ist mit von der Partie. Mehr Von Wiebke Hüster

17.04.2018, 08:38 Uhr | Feuilleton

Fragwürdige Standards Ekelwurst mit Auszeichnung

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft testet jedes Jahr Zehntausende Lebensmittel. Jetzt zeigt sich: Besonders kritisch bewertet wird nicht. Das wirft Fragen auf. Mehr Von Jan Grossarth

11.04.2018, 21:57 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Siegel ohne Wert

Es gibt kaum noch ein Lebensmittel, das nicht das DLG-Siegel bekommen hat. Schon die Silbermedaille stellt das Siegel infrage. Mehr Von Jan Grossarth

11.04.2018, 21:54 Uhr | Wirtschaft

Esperanto 16 Grammatikregeln ohne Ausnahme

Aalen beherbergt die größte Esperanto-Bibliothek Deutschlands. Diese Sprache verbinde die ganze Welt, sagt der Hüter der 26 000 Bände. Mehr Von Franziska Nagel, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

19.03.2018, 12:59 Uhr | Gesellschaft

„Saarmojis“ Saarland entwickelt fast 400 eigene Emojis

Lyoner-Wurst, Schwenker-Grill und Stahlwerk: Das Saarland hat „Saarmojis“ entwickelt. Auch Redensarten wie „Hauptsach gudd gess“, „Ei joo“ oder „Oh legg“ können per Emoji versendet werden. Mehr

14.03.2018, 16:50 Uhr | Gesellschaft

Schweinepest Wie Ebola für den Menschen

Das Risiko ist hoch, dass die Afrikanische Schweinepest nach Deutschland kommt. Das größte Risiko für die Ausbreitung geht von Menschen aus. Für den Fall eines Ausbruchs sind Szenarien vorbereitet. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

24.01.2018, 06:52 Uhr | Gesellschaft

Von deutscher Wurst Alles andere ist Käse

Toller Aufschnitt: Wolfger Pöhlmann widmet sich einer deutschen Obsession und legt eine exzellente Kulturgeschichte der Wurst vor. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

14.01.2018, 09:19 Uhr | Feuilleton

So essen die Deutschen Am liebsten immer noch: Sauerbraten

Von wegen nur noch vegan: Die Essgewohnheiten der Deutschen ändern sich erstaunlich langsam. Das gilt auch für den zuständigen Minister. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

03.01.2018, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Berlin zeigt Jeanne Mammen Jeanne d’Arc der Großstadt

Tucholsky verehrte ihre Aquarelle aus dem Berliner Nachtleben der zwanziger Jahre. Dann kam der Krieg, und Jeanne Mammen suchte einen neuen Stil. Es war nicht die letzte Verwandlung der Malerin. Mehr Von Julia Voss

30.11.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

Kalender für Erwachsene Durch den Advent mit Bier, Lakritz – oder Sexspielzeug

Der Weihnachtskommerz kennt kaum noch Grenzen. Immer mehr Adventskalender wenden sich jetzt auch an Erwachsene. Aber alles hat seinen Preis. Mehr Von Kerstin Papon

25.11.2017, 19:19 Uhr | Wirtschaft

Großer Vergleich Welcher Bundesliga-Klub hat die günstigste Dauerkarte?

Auf Schalke kauft der Fan die billigste Bratwurst. Doch wie haben sich Bier-Preise in den Stadien entwickelt? Und welcher Verein hat das günstigste Trikot? Wir haben die Antworten. Mehr Von Michael Ashelm

03.11.2017, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Wegen Verunreinigungen Rewe und Penny rufen Wurstwaren zurück

„Wilhelm Brandenburg“, die Eigenmarke von Rewe und Penny, hat mit verunreinigten Produkten fast ganz Deutschland beliefert. Nun sollen die Kunden ihre Wurstwaren zurückbringen. Mehr

27.10.2017, 22:06 Uhr | Gesellschaft

Alexander Kluge im Interview „Künstler sind Pilotfischchen“

Der Filmemacher Alexander Kluge ist im Museum angekommen. Ein Gespräch über die Klugheit in den Fußsohlen, den Tod seiner Schwester Alexandra und über den Gegenalgorithmus zu Silicon Valley. Mehr Von Kolja Reichert

19.10.2017, 11:45 Uhr | Feuilleton

Zwang und Lieblingsessen Eine Bratwurst zum Nachtisch

Auf Reisen ist der Drang zum Ritual besonders groß: Als wäre die Welt erst dann richtig rund, als hätte man erst dann wieder Stand im Leben, wenn man diese eine Bratwurst in Zürich gegessen hat. Mehr Von Tobias Rüther

03.10.2017, 11:28 Uhr | Feuilleton

Verpackungen im Supermarkt Geht’s auch ohne?

In einigen Märkten von Rewe und Edeka kann man jetzt mit der eigenen Frischhaltedose an der Fleischtheke einkaufen. Zieht das verpackungsfreie Einkaufen jetzt in die großen Supermärkte ein? Mehr Von Julia Anton und Lilian Häge

30.09.2017, 14:00 Uhr | Gesellschaft

Currywurst Berliner Currykult

In Kreuzberg geht es um die Wurst. Vor dem Kultimbiss bilden sich regelmäßig lange Schlangen. Die Betreiber verbrauchen jede Woche zwei Tonnen Ketchup. Mehr Von Paula Schnauder, Katholische Schule Liebfrauen, Berlin

04.09.2017, 12:53 Uhr | Gesellschaft

Probleme in der Landwirtschaft Warum Putins Gegensanktionen die Russen selbst treffen

Seit drei Jahren regiert in Russlands Landwirtschaft der Protektionismus. Der Aufbau heimischer Produktion läuft schleppend – die Qualität ist oft mies, die Preise hingegen beachtlich. Nun regt sich Unmut in der Bevölkerung. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

21.08.2017, 13:41 Uhr | Wirtschaft

Methoden der Metzger Was alles in der Wurst landet

Der Metzgermeister Franz Josef Voll hat über die Praktiken seiner Zunft geschrieben: Möglichst wenig Fleisch wollen viele Metzger in die Wurst packen – und Wasser ist da noch der hygienischste Ersatz. Mehr Von Erwin Seitz

09.08.2017, 12:12 Uhr | Feuilleton

Anthony Scaramucci The Würstchen of Wall Street

Er hat sich mit rekordverdächtiger Selbstverleugnung bei Trump eingeschleimt. Dass es nicht langweilig wird mit Scaramucci, war sofort klar. Aber der neue Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses übertrifft kühnste Erwartungen. Mehr Von Lars Jensen

30.07.2017, 19:10 Uhr | Feuilleton

Zu zweit sparen Sechs Gründe, warum Singles teuer leben

Wer eine Familie gründen will, sollte finanziell auf sicheren Beinen stehen, heißt es oft. Doch je nach Ansprüchen kommen Alleinlebende im Verhältnis nicht unbedingt günstiger weg - im Gegenteil. Mehr

14.06.2017, 11:36 Uhr | Finanzen

Berufsfeld Fleischer Kühlhaus statt Computer

Jede dritte Azubi-Stelle bleibt unbesetzt: Kaum ein Job ist bei jungen Menschen so unbeliebt wie der des Fleischers. Das Image verbessern sollen eine Kampagne – und Youtuber. Mehr Von Jörg Thomann

12.04.2017, 16:26 Uhr | Gesellschaft

Gute und schlechte Fette „Lieber ein Käse- statt ein Wurstbrot“

Ständig gibt es neue Empfehlungen zum Verzehr von Nahrungsfetten. Was hält fit und was schadet dem Herzen? Ein Ernährungswissenschaftler klärt auf. Mehr Von Lucia Schmidt

01.03.2017, 14:01 Uhr | Gesellschaft

Russische Berichterstattung Europa, hungere!

Maximal drei Salatköpfe pro Person: Was im russischen Fernsehen über die Zustände in europäischen Supermärkten berichtet wird, sorgt sogar unter Russen für Hohn und Spott. Mehr Von Kerstin Holm

13.02.2017, 15:01 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z