HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Wolfgang Schäuble

Streit mit der Türkei Erdogan nennt verschärfte Reisehinweise „bösartig“

Während Erdogan den Ton gegenüber Deutschland weiter verschärft, ruft Regierungschef Yildirim zu Besonnenheit auf. Unterdessen prüft das deutsche Wirtschaftsministerium Konsequenzen. Mehr

21.07.2017, 23:11 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Wolfgang Schäuble
1 2 3 ... 39 ... 79  
   
Sortieren nach

Einfluss in Deutschland Verfassungsschutz warnt vor türkischem Geheimdienst

Übt die Regierung in Ankara Druck auf die türkische Gemeinschaft in Deutschland aus? Der Verfassungsschutz hat offenbar Hinweise darauf. Finanzminister Schäuble fühlt sich derweil an ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte erinnert. Mehr

21.07.2017, 08:33 Uhr | Politik

Schlangengrube SPD Gipfel der Freundlichkeit

Ausgerechnet SPD-Bundespolitiker kritisieren Hamburg als G-20-Standort – und damit auch ihren Genossen Olaf Scholz. Doch „friendly fire“ hat bei den Sozialdemokraten Tradition. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

09.07.2017, 21:07 Uhr | G-20-Gipfel

G-20-Treffen Merkel sagt Opfern der Krawalle Entschädigung zu

Zum Abschluss des zweitägigen G-20-Gipfels lobt Angela Merkel den Kompromiss in der Handelspolitik, betont aber die Differenzen in der Klimapolitik mit Washington. Über die gewalttätigen Randalierer findet sie klare Worte. Mehr

08.07.2017, 16:29 Uhr | G-20-Gipfel

Schäuble im Wahlkampf „Wir beenden diese verrückte Situation hoffentlich bald“

Der deutsche Finanzminister findet die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank zu locker. Auf einer Wahlkampfveranstaltung bekräftigt er nun, was ihn optimistisch stimme, dass sich das ändert. Mehr

04.07.2017, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Schäubles Versprechen

Steuerzahler sollten nie wieder für strauchelnde Banken haften. Das versprach Finanzminister Schäuble einst. Doch Italien kümmert es nicht. Die Begründung ist geradezu putzig. Mehr Von Holger Steltzner

29.06.2017, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Eine kritische Bilanz Merkels Versagen

Euro-Krise, Energiewende, Grenzöffnung: Dreimal hat die Kanzlerin planlos gehandelt und gravierende Fehler gemacht. Eine Analyse. Mehr Von Philip Plickert

27.06.2017, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Puffer von 15 Milliarden Die mittelfristige Finanzplanung nimmt eine Steuerreform vorweg

Für die nächste Legislaturperiode plant die Bundesregierung einen finanziellen Puffer von insgesamt rund 15 Milliarden Euro. Das verlautete am Freitag aus Regierungskreisen. Mehr Von Manfred Schäfers

23.06.2017, 19:02 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsmarkt Hauskäufer füllen die Kasse des Landes

Um die Preisentwicklung am Wohnungsmarkt zu bremsen schlägt Finanzminister Schäuble vor, die Grunderwerbssteuer zu senken. Der Eigentümerverband Haus & Grund hingegen fordert, die Mitpreisbremse abzuschaffen. Mehr Von Matthias Alexander, Rhein-Main

23.06.2017, 10:04 Uhr | Rhein-Main

Umfrage Breite Zustimmung für SPD-Steuerkonzept

Mit seinem Renten- und Abgabenkonzept hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bei Wirtschaftsvertretern und anderen Parteien deutliche Kritik hervorgerufen. In der Bevölkerung kann er damit laut einer Umfrage aber punkten. Mehr

22.06.2017, 12:08 Uhr | Politik

Mietpreisbremse Die Not auf den Wohnungsmärkten nimmt kein Ende

Finanzminister Schäuble hat Länder und Kommunen aufgefordert, mehr gegen das Problem zu tun. Denn die Mietpreisbremse wirkt nur begrenzt. Einige Länder schaffen sie gar wieder ab. Mehr Von Kerstin Schwenn, Marcus Jung und Michael Psotta

21.06.2017, 21:50 Uhr | Wirtschaft

Steuerbetrug Wer ist schuld am Cum-Ex-Skandal?

Mit umstrittenen Aktiendeals haben Anleger den Staat um mindestens 10 Milliarden Euro geprellt. Das war rechtswidrig, sagt nun ein Untersuchungsausschuss des Bundestages. Hätte die Politik den Betrug verhindern können? Mehr

20.06.2017, 14:41 Uhr | Wirtschaft

Konzept für Bundestagswahl Schulz verspricht 15 Milliarden Euro Entlastung

Kanzlerkandidat Schulz stellt seine Steuerpläne vor. Der Spitzensatz soll steigen, der Solidaritätszuschlag aber rascher wegfallen als von der CDU bisher geplant. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

19.06.2017, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Zum Tod Helmut Kohls Ein großer Kanzler

Helmut Kohl hinterlässt ein gewaltiges politisches Werk. Er wusste wie kein Zweiter die Chance zur Einheit zu nutzen und sie mit der europäischen Einigung zu verweben. Mehr Von Berthold Kohler

16.06.2017, 20:58 Uhr | Politik

Finanzminister-Treffen Griechenland erhält 8,5 Milliarden Euro aus Euro-Hilfspaket

Die Länder der Eurozone wollen Griechenland neue Kredite gewähren. Auch der IWF will sich beteiligen. In einem anderen wichtigen Punkt gibt es noch keine Entscheidung. Mehr Von Werner Mussler, Luxemburg

15.06.2017, 19:14 Uhr | Wirtschaft

Schuldenstreit Griechenland wirft Schäuble unredliches Verhalten vor

Im Streit um Schuldenerleichterungen für Griechenland attackiert die Regierung in Athen den Bundesfinanzminister. Er verhindere aus Wahltaktik eine Einigung. Zuvor hatte Schäuble mit beiläufigen Äußerungen für Wirbel gesorgt. Mehr

15.06.2017, 05:03 Uhr | Wirtschaft

Griechenlandkrise Tsipras braucht dringend einen Schuldenschnitt

Griechenland ist immer noch hoch verschuldet. Doch der Streit um einen möglichen Schuldenerlass wird von allen Seiten instrumentalisiert: Das linke Syriza-Bündnis will ein „Schuldeingeständnis“ der Gläubiger, der IWF erpresst Wolfgang Schäuble. Mehr Von Tobias Piller, Rom

14.06.2017, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Neue Entwicklungshilfe Der Merkel-Plan für Afrika

Kanzlerin Merkel hat Fehler in der bisherigen Entwicklungshilfe zugegeben. Jetzt spricht einer ihrer Minister von einem „völlig neuem Ansatz“ in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

12.06.2017, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Der Tag Kabinett berät über Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Das Kabinett berät über den Abzug der Soldaten aus dem türkischen Incirlik, das Bundesverfassungsgericht entscheidet über die Brennelementesteuer für Atomkraftwerke und 60 Länder unterzeichnen eine Vereinbarung zum Kampf gegen Steuertricks global agierender Konzerne. Mehr

07.06.2017, 06:54 Uhr | Wirtschaft

Kindergeld Leistungsmissbrauch in organisierter Form

EU-Ausländer lassen sich Kindergeld zahlen, obwohl ihre Kinder gar nicht in Deutschland leben – und das immer häufiger. Der Kampf gegen den Missbrauch ist nicht leicht. Auch, weil Brüssel manchen Vorschlag ablehnt. Mehr Von Manfred Schäfers

30.05.2017, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Nach G-7-Gipfel Gabriel spricht Vereinigten Staaten westliche Führungsrolle ab

Die Kanzlerin will auch nach dem G-7-Gipfel enge Beziehungen nach Washington, sagt ihr Sprecher. Andere werden in ihrer Kritik an Trump heftiger – vor allem die SPD. Mehr

29.05.2017, 17:48 Uhr | Politik

Evangelischer Kirchentag Sanftmut in Berlin

Den Kirchen fehlt der Nachwuchs. Der Evangelische Kirchentag zieht dagegen die Jugend an. Wie schafft er das immer wieder? Und wie politisch darf er eigentlich sein? Mehr Von Justus Bender und Reinhard Bingener, Berlin

26.05.2017, 21:32 Uhr | Politik

Evangelischer Kirchentag Obama-Besuch wird zum Politikum

Das Setting könnte nicht schöner sein: Brandenburger Tor im Sonnenschein, Angela Merkel und Barack Obama. Doch beim Auftritt auf dem Evangelischen Kirchentag geht es nicht um Wahlkampf. Oder doch? Mehr Von Reinhard Bingener

25.05.2017, 09:13 Uhr | Politik

Griechenland-Hilfen Schäuble trickst und schummelt

Die SPD schaltet auf Wahlkampf: In der Debatte um Schuldenerleichterungen für Griechenland hat ein Sprecher Finanzminister Schäuble abermals scharf kritisiert. Mehr

24.05.2017, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Bald neue Kreditzahlung an Athen

Im griechischen Schuldenstreit nähern sich der IWF und die Eurogruppe an. Erleichterungen soll es nicht vor 2018 geben – also nach der Bundestagswahl. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

22.05.2017, 21:17 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 39 ... 79  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Chinesische Konzerne Kontrolle gegen Größenwahn

Pekings Regierung wird die auf Pump finanzierte Einkaufstour chinesischer Konzerne zu riskant – und macht dabei auch vor Verhaftungen keinen Halt. Was steckt hinter dem Kurswechsel? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 2 29