Wolfgang Schäuble: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Klare Ablehnung in Bevölkerung Abschied von der Bargeld-Obergrenze

Deutschland beerdigt Wolfgang Schäubles umstrittene Pläne für ein 5000-Euro-Limit bei Barzahlungen. Ein Grund ist die ablehnende Haltung in weiten Teilen der Bevölkerung. Doch wie sieht es in anderen Ländern Europas aus? Mehr

20.09.2018, 10:50 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Wolfgang Schäuble

   
Sortieren nach

Schäuble vor Gericht Prominenter Zeuge der Anklage

Bei Ermittlungen gegen den ehemaligen Chef der Deutschen Börse Carsten Kengeter soll Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) aussagen. Dafür brauchte es allerdings eine besondere Erlaubnis. Mehr Von Marcus Jung

19.09.2018, 21:31 Uhr | Wirtschaft

Umfrage nach Chemnitz Union auf neuem Tiefststand

Die Union hat in der Wählergunst weiter verloren: Nach dem ZDF-Politbarometer würden sie derzeit nur noch 30 Prozent wählen. Auch die AfD verliert – die SPD kann dagegen um zwei Prozenpunkte zulegen. Mehr

14.09.2018, 09:21 Uhr | Politik

Angriff von SPD-Abgeordneten AfD verlässt Plenarsaal während Haushaltsdebatte

Bei der Generalaussprache im Bundestag ist es zu heftigen Angriffen auf die Rhetorik der AfD gekommen. Die SPD-Abgeordneten erinnerten dabei an die dreißiger Jahre. Mehr

12.09.2018, 13:44 Uhr | Politik

Nach Chemnitz und Köthen Schäuble prangert „Gewaltexzesse“ an

Das Demonstrationsrecht sei kein Freibrief für Gewalt, sagte der Bundestagspräsident. Für Ausländerfeindlichkeit dürfe es keine Nachsicht und keine Verharmlosung geben. Mehr

11.09.2018, 13:16 Uhr | Politik

Geändertes Konzept Neue Islamkonferenz trifft sich noch dieses Jahr

Konkrete Fragen zu Integration und Miteinander sollen bei der Islamkonferenz künftig stärker im Mittelpunkt stehen. Auch bei der Besetzung gibt es Änderungen. Innenminister Seehofer nennt nun einen Termin. Mehr

10.09.2018, 05:20 Uhr | Politik

Reaktionen auf McCains Tod „Sein Leben ist der Beweis, dass einige Wahrheiten zeitlos sind“

Der Republikaner John McCain steht auch für die große demokratische Kultur Amerikas – und Politiker in aller Welt würdigen ihn nach seinem Tod dafür. Donald Trumps Botschaft fällt hingegen knapp aus. Mehr

26.08.2018, 14:48 Uhr | Politik

Merkel und die CDU Muss sie weg?

In der CDU gibt es eine Sehnsucht nach der Zeit ohne Merkel. Einerseits. Und was ist mit Annegret Kramp-Karrenbauer? Mehr Von Justus Bender und Eckart Lohse

18.08.2018, 08:13 Uhr | Politik

Sonntagsfrage AfD und Grüne legen in Wählergunst weiter zu

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, hätte die große Koalition zwar noch eine Mehrheit. Doch die Umfragewerte von Union und SPD stagnieren. Bei der Zufriedenheit mit der Arbeit der Groko gibt es aber eine Veränderung. Mehr

10.08.2018, 14:06 Uhr | Politik

Marktwirtschaft war gestern Der neue Jens Spahn

Jens Spahn ist Gesundheitsminister – und will eines Tages Kanzler werden. Dafür wandelt er sich derzeit vom Marktliberalen zum mitfühlenden Konservativen. Eine Betrachtung. Mehr Von Ralph Bollmann

05.08.2018, 13:51 Uhr | Wirtschaft

Thomas de Maizière Abstand gewinnen

Thomas de Maizière war sicher, dass er Innenminister bleiben würde. Jetzt ist er einfacher Abgeordneter. Was macht das mit einem? Mehr Von Lydia Rosenfelder

27.07.2018, 09:07 Uhr | Politik

Doppelmoral in der Debatte? Özil ist nicht die Queen

Angela Merkel darf es, Theresa May – und auch die britische Königin: Erdogan treffen. Und Özil? Persönliche Kontakte sind etwas anderes als große Politik. Mehr Von Reinhard Müller

26.07.2018, 21:01 Uhr | Politik

Kritik am DFB Schäuble bedauert Özils Rücktritt

Die Hauptschuld für die anhaltende Debatte um Mesut Özil sieht Bundestagspräsident Schäuble beim DFB. Kritik übt er auch am direkten Umfeld des Fußballspielers. Mehr

26.07.2018, 16:24 Uhr | Politik

Schäuble lässt prüfen Steuergelder für „Masterplan“ der CSU?

Auf dem Titelblatt des „Masterplans“ steht Seehofer in seiner Position als CSU-Chef – und nicht als Innenminister. Jetzt will Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble prüfen, ob Seehofer Gelder des Innenministeriums für den Plan verwendet hat. Mehr

16.07.2018, 15:29 Uhr | Politik

Volker Bouffier „Da blieb der Humor auf der Strecke“

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) über sein Verhältnis zu Merkel und Seehofer, den Asylstreit der Union und die Bedeutung der Flüchtlingsfrage für die Hessenwahl. Mehr Von Ewald Hetrodt

15.07.2018, 14:39 Uhr | Rhein-Main

Asylkompromiss der Koalition Einigung mit begrenzter Wirkung

Wer schon in einem anderen EU-Land registriert ist, soll von Bayern nach Österreich zurückgeschickt werden. Der Asylkompromiss der großen Koalition betrifft allerdings nur fünf Personen pro Tag. Mehr Von Kim Björn Becker

13.07.2018, 10:58 Uhr | Politik

Islamkonferenz-Kommentar Krawall oder Sachlichkeit?

Wer soll am Tisch der Deutschen Islamkonferenz sitzen? Nur Verbände oder auch muslimische Einzelvertreter? Ein Blick in die Historie könnte die Antwort liefern. Mehr Von Martin Benninghoff

13.07.2018, 10:55 Uhr | Politik

Wegen Unionsstreit Schäuble besorgt um „Würde des Amtes“ der Kanzlerin

Der heftige Streit zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer hat Spuren hinterlassen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble schildert, was eine solche Auseinandersetzung anrichtet. Mehr

12.07.2018, 04:50 Uhr | Politik

Bundestagspräsident Schäuble zeigt Verständnis für Trumps Forderungen

In der Frage der Verteilung von finanziellen Lasten in der Nato habe Donald Trump nicht ganz unrecht, sagt Wolfgang Schäuble. Vorher hatte schon Kanzlerin Merkel auf Kritik reagiert – ganz anders als der Bundestagspräsident. Mehr

11.07.2018, 16:30 Uhr | Politik

Krise der Union Zwölf Stunden vor dem Ende

Vorigen Sonntag blickte die CSU in einen Abgrund. Sie sah nicht nur die Spaltung der Union, sondern auch ihre eigene. Eine Aufarbeitung. Mehr Von Livia Gerster, Thomas Gutschker und Christoph Strauch

08.07.2018, 10:57 Uhr | Politik

Target-Salden Deutschland sitzt auf einer Bombe

„Target“ – das war eigentlich ein technisches System zur Abwicklung von Zahlungen im Euroraum. Doch inzwischen hat Deutschland fast 1 Billion Euro zu viel eingezahlt. Geld, das nie wiederkommen könnte. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

07.07.2018, 19:11 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Letzter Akt im politischen Asyl-Theater

Maybrit Illner gibt den Schlussakkord im Asylstreit. Eine Sachfrage mit überschaubarer Bedeutung eskaliert zum politischen Machtkampf. Worum es eigentlich geht, gerät dabei zunehmend in Vergessenheit. Mehr Von Frank Lübberding

06.07.2018, 06:56 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Einmal Wogen glätten, bitte!

Auch wenn sich die Wogen bei der Union langsam glätten, turbulente Zeiten erlebt gerade nicht nur der Berliner Politikbetrieb – beim VDA herrscht allerdings trotz dicker Luft Zuversicht. Was heute sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Ilka Kopplin

04.07.2018, 06:33 Uhr | Aktuell

Haushalts-Kommentar Einfach nur schwarze Null reicht nicht mehr

Ein guter Finanzminister erweckt nackte Zahlen zum Leben. Doch Olaf Scholz setzt sich kaum von seinem Vorgänger Wolfgang Schäuble ab. Dabei gäbe es so viel zu tun. Mehr Von Heike Göbel

03.07.2018, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Einigung der Union Nur noch mit Fiktionen

Merkel und Seehofer haben mit Ach und Krach den Bruch in letzter Minute vermieden. Die Schuldfrage aber wird noch gestellt werden, vor allem in der CSU. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

02.07.2018, 18:59 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z