HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema VW Abgas-Skandal

Abgasaffäre Software-Updates reduzieren Stickoxidausstoß kaum

Eine neue Studie belegt: Software-Updates für Dieselfahrzeuge bieten für die Städte fast keine Verbesserung. Auch die Autohändler üben Kritik an den Autoherstellern – doch die bleiben weiter stur. Mehr

23.08.2017, 14:42 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: VW Abgas-Skandal
1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Agenda Das bringt der Dienstag

In Köln öffnet mit der Gamescom die größte Messe der Welt für interaktive Spiele und Unterhaltung. Das OLG Stuttgart verhandelt über die Rückabwicklung von VW-Diesel-Käufen. Mehr

22.08.2017, 06:56 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Skandal Deutschland könnte Audi-Manager an Amerika ausliefern

In Deutschland ist ein verantwortlicher Audi-Mitarbeiter festgenommen worden und sitzt in Untersuchungshaft, auch auf Wunsch der Vereinigten Staaten. Eine Forderung hat das Land bisher aber nicht gestellt. Mehr

18.08.2017, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Neuer Newsletter FAZ.NET-Countdown startet

Nun hat der Wahlkampf in Deutschland begonnen: Was hinter den Kulissen ausgeheckt wird und was sonst noch politisch von Bedeutung ist, erfahren Sie in unserem neuen Newsletter „Countdown“ – jeden Morgen frisch und informiert in den Tag. Mehr Von Mathias Müller von Blumencron

15.08.2017, 09:07 Uhr | Aktuell

Bundeskanzlerin Merkel: Automobilindustrie hat viel „Vertrauen verspielt“

Mit ihrer Rede in der Ruhrgebietsstadt startet Bundeskanzlerin Angela Merkel in die heiße Phase des Wahlkampfs. Dabei übt sie nach dem Dieselskandal scharfe Kritik an den deutschen Autobauern. Rund sechs Wochen vor der Bundestagswahl liegen die Union und Merkel in Umfragen stabil vor der SPD und ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Mehr

14.08.2017, 10:55 Uhr | Politik

Privatisierungs-Überlegungen Was macht Niedersachsen eigentlich mit dem VW-Geld?

Die FDP schlägt vor, Volkswagen zu privatisieren. Das hätte Auswirkungen, an die man zunächst gar nicht denken würde. Zum Beispiel in der Forschung, aber auch anderswo. Mehr Von Carsten Germis, Hannover

11.08.2017, 15:53 Uhr | Wirtschaft

Absatzzahlen Volkswagen verkauft in Deutschland viel weniger Autos

Kann der Abgasskandal Volkswagen gar nichts anhaben? Auf den ersten Blick scheint das bei den globalen Absatzzahlen so zu sein. Aber auf den zweiten Blick sieht es in Deutschland und Europa doch nicht so rosig aus. Mehr

11.08.2017, 12:12 Uhr | Wirtschaft

Planer gründet Lobbyverein Eine Stimme für Rechenzentren

Gewürdigt werden sie nur selten, dabei sind sie für Wirtschaft und Privatleben unverzichtbar: Rechenzentren als Anbieter digitaler Infrastruktur. Daran möchte ein Frankfurter nun etwas ändern. Mehr Von Thorsten Winter, Frankfurt

10.08.2017, 12:52 Uhr | Rhein-Main

Kommunikation abgestimmt FDP bestätigt: Absprachen mit VW auch unter Schwarz-Gelb

Die Schadenfreude der FDP war groß, als bekannt wurde, dass Stephan Weil eine Regierungserklärung mit VW abgestimmt hat. Jetzt gerät sie selbst in Erklärungsnot. Mehr

10.08.2017, 11:54 Uhr | Wirtschaft

Abgasskandal Händler fordern Adblue-Nachrüstung für Euro-5-Diesel

Die Umrüstung von Diesel-Fahrzeugen muss nicht teuer sein. Dennoch stellt sich die Frage, wer die Kosten trägt. Manch einer befürchtet, Autohersteller könnten die auf Verbraucher oder Händler abwälzen. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

10.08.2017, 11:07 Uhr | Rhein-Main

Bundesland mit Problemen Ein Schatten über Niedersachsen

Der VW-Skandal trifft die Wirtschaft Niedersachsens: Viele Arbeitsplätze hängen an der Autoindustrie. Doch ein anderer Wirtschaftszweig ist ähnlich wichtig. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

09.08.2017, 20:05 Uhr | Wirtschaft

Politik und Autokonzern „Der Niedersachse hängt an VW“

Die Nähe von Politik und Autokonzern hat in Niedersachsen Tradition. Alle Ministerpräsidenten hatten als Aufsichtsräte ein enges Verhältnis zum Management von VW. Kann das überhaupt gut gehen? Mehr Von Carsten Germis

09.08.2017, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Abgasskandal Volkswagen zahlt bis zu 10.000 Euro für alte Diesel

VW will wieder in die Offensive kommen: Der Autohersteller bietet eine Art Abwrackprämie für alte Dieselautos an. Die Wolfsburger versprechen Neuwagenkäufern bis zu 10.000 Euro – und das alte Auto muss nicht mal ein Volkswagen sein. Mehr

08.08.2017, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Affäre in Niedersachsen Von plumpen Manövern und handfestem Gemauschel

Erst geht die Mehrheit flöten, dann soll Ministerpräsident Weil seine Reden noch von VW weichspülen lassen haben: Die SPD in Niedersachsen steht mächtig unter Druck. Doch nach Rücktrittsforderungen der politischen Gegner geht die Partei in die Offensive. Mehr

07.08.2017, 07:19 Uhr | Politik

Spekulationen um Einflussnahme Weil: „Unterstellung ist bodenlos“

Niedersachsens Ministerpräsident hat mitten im Abgasskandal eine Regierungserklärung dem VW-Konzern vorgelegt. Doch Weil und VW sind sich keiner Schuld bewusst. Mehr Von Carsten Germis und Hanna Decker

06.08.2017, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Vor amerikanischen Behörden Audi-Chef soll Mitarbeiter zu geschönter Präsentation gedrängt haben

In der Dieselaffäre gibt es schlechte Nachrichten für Audi: Der Chef der Marke soll Mitarbeiter unter Druck gesetzt haben. Die Staatsanwaltschaft hat zudem ihre Ermittlungen auf den Vorstand ausgeweitet. Mehr

04.08.2017, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Geständnis in Amerika VW-Manager kann im Dieselskandal auf mildere Strafe hoffen

Der in Amerika festgenommene Volkswagen-Manager hat sich im Dieselskandal vor einem Gericht in Detroit schuldig bekannt. Er hofft, so die drohende Haftstrafe verkürzen zu können. Mehr Von Roland Lindner und Marcus Jung

04.08.2017, 17:06 Uhr | Wirtschaft

Abgasskandal Verhafteter VW-Manager will Geständnis ablegen

Seit mehr als sechs Monaten sitzt Oliver Schmidt in Miami in Haft. Er war zum Urlaub in die Vereinigten Staaten eingereist. Jetzt will er sich schuldig bekennen. Mehr

04.08.2017, 08:50 Uhr | Wirtschaft

Der Tag Umstrittene Versammlung in Venezuela beginnt

In Venezuela nimmt die umstrittene Verfassungsversammlung ihre Arbeit auf, Ruanda wählt einen neuen Präsidenten, Staatschef Kagame ist der Favorit und VW-Manager Schmidt will sich wegen seiner Rolle im Abgasskandal schuldig bekennen. Mehr

04.08.2017, 07:08 Uhr | Wirtschaft

Finanzmärkte Sind Autoaktien für Anleger gefährlich?

Die Kursentwicklung war zuletzt schwach – der Dieselskandal und Kartellvorwürfe hinterlassen ihre Spuren. Doch die Aktien sind nun günstig bewertet. Mehr Von Martin Gropp

03.08.2017, 20:04 Uhr | Finanzen

Nach dem Autogipfel Was macht die Werkstatt jetzt mit meinem Diesel?

Auf dem Dieselgipfel gibt sich die Politik mit Software-Updates zufrieden. Aber was bedeuten die Ergebnisse für Autofahrer? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr

03.08.2017, 13:13 Uhr | Wirtschaft

Trotz Dieselskandal BMW macht drei Milliarden Euro Gewinn

Den deutschen Autobauern geht es trotz Dieselaffäre blendend - zumindest auf dem Papier. Jetzt hat der nächste große Hersteller sehr gute Zahlen vorgelegt. Mehr

03.08.2017, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen aus dem Ausland Wie die Welt den Dieselskandal sieht

Der Diesel-Skandal erschüttert die Bundesrepublik. Die Reaktionen aus dem Ausland hingegen reichen von Hohn über Spott bis zu Gleichgültigkeit, berichten F.A.Z.-Korrespondenten. Mehr Von Roland Lindner, Tobias Piller, Hendrik Ankenbrand, Johannes Ritter und Patrick Welter

03.08.2017, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Diesel-Gipfel „Software-Update macht Diesel nicht sauber“

Die Autobranche will mittels Software-Update den Diesel sauber machen. Doch Fachleute sagen schon jetzt, dass dies nicht ausreiche. Justizminister Maas hingegen verteidigt die Ergebnisse des Diesel-Gipfels, will aber den Druck auf die Industrie aufrechterhalten. Mehr

03.08.2017, 07:38 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Dunja Hayali Dieselgipfel und Dieselknappheit

Berlin, Mali und wieder zurück – so bringt Dunja Hayali mit ihrer gestrigen Sendung den Zynismus jener so häufig beschworenen Weltgesellschaft zum Ausdruck, wo Mali und Stuttgart tatsächlich in verschiedenen Galaxien liegen müssen. Mehr Von Frank Lübberding

03.08.2017, 06:52 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z