VW Abgas-Skandal: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vertrauen in Deutschland Wie der Dieselskandal die Marke „Made in Germany“ ramponiert

Seit drei Jahren kommt die deutsche Automobilindustrie nicht aus den negativen Schlagzeilen heraus. Das senkt das Vertrauen in die deutsche Industrie rund um die Welt. Mehr

23.06.2018, 12:19 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: VW Abgas-Skandal

1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Niedersachsens Regierungschef Weil: Diesel-Krise wird VW noch Jahre beschäftigen

Als Volkswagen eine Milliarde Strafe zahlen musste, hoffte man in Wolfsburg, die Aufarbeitung der Diesel-Affäre nähere sich einem Ende. Anteilseigner Niedersachsen sieht das noch nicht kommen. Mehr

23.06.2018, 11:42 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Rupert Stadler bleibt hinter Gittern

Der einstige Audi-Chef hatte den Ermittlern Kooperation signalisiert, doch die Verhöre verlaufen schleppend. Dem Autohersteller droht eine saftige Geldstrafe. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg, Rüdiger Köhn, München und Marcus Jung

22.06.2018, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Verkehrswende Abschied von der autogerechten Stadt

Mit 20 Milliarden Euro zusätzlich für Investitionen in nachhaltige Mobilität wollen Städte die Verkehrswende einleiten. Ist die Ära des Autos bald vorbei? Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

22.06.2018, 15:59 Uhr | Wirtschaft

Trotz Abgasskandal Hohe Abfindung und Boni für Audi-Ingenieur

Ein ehemaliger Audi-Abteilungsleiter hat eine hohe Abfindung vor dem Arbeitsgericht erstritten – obwohl er an Abgasmanipulationen beteiligt war. Dem Unternehmen könnte das sogar ganz recht sein. Mehr

21.06.2018, 20:38 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Strafzahlung Wem gehört die VW-Milliarde?

VW hat wegen des Dieselskandals eine Milliarde Euro Geldbuße an das Land Niedersachsen gezahlt. Das finden nicht alle Länder richtig – sie wollen auch ein Stück vom Kuchen. Mehr

21.06.2018, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Dieselskandal Droht auch Daimler eine Anlegerklage?

VW sieht sich im Dieselskandal schon mit einer Klagewelle konfrontiert – jetzt erhebt offenbar der erste Aktionär von Daimler Ansprüche. Der Konzern wehrt sich. Mehr

20.06.2018, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Aufsichtsrat Der Audi-Chef wird beurlaubt

Der inhaftierte Audi-Chef Rupert Stadler wird beurlaubt. Sein Vertreter ist ein Mann, mit dem mancher gerechnet hatte. Mehr

19.06.2018, 13:21 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Sommer der Entscheidungen

Richtlinienkompetenz der Kanzlerin oder nationaler Alleingang des Ministers? Sommermärchen oder Sommerelend für die deutsche Mannschaft? Nicht nur im Asylstreit und in Russland geht es um alles, weiß der FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Carsten Knop

19.06.2018, 06:23 Uhr | Aktuell

Falscher Corpsgeist Im Sog der Dieselbetrüger

Erst der Ruf, dann der Vorsprung: Die zögerliche Aufarbeitung des Dieselskandals durch VW droht die gesamte deutsche Autoindustrie in den Abgrund zu reißen. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner

18.06.2018, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Dieselaffäre Automanager hinter Gittern – nun sind es fünf

Jetzt auch noch der Audi-Chef: Im Abgasskandal ermitteln die Staatsanwaltschaften mittlerweile gegen Dutzende Beschuldigte – wer steckt denn eigentlich nicht mit drin? Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

18.06.2018, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Audi-Chef in Haft „Stadler könnte Beweismittel beeinflussen“

Vorstandschef Rupert Stadler sitzt als erster Manager aus der obersten Führungsriege im Dieselskandal in Untersuchungshaft. Nun hat sich die Staatsanwaltschaft zur Verhaftung geäußert. Mehr

18.06.2018, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Stadler in Haft Vertriebsvorstand Schot wird Audi-Interimschef

Rupert Stadler sitzt wegen des Abgasskandals in Untersuchungshaft. Seine Stelle wurde schon neu besetzt: Vertriebschef Bram Schot soll die Geschicke vorläufig leiten. Mehr

18.06.2018, 15:27 Uhr | Wirtschaft

Diesel Audis bemerkenswerte Rolle im Skandal

Wie viel wusste der Audi-Chef? Das wird gerade ermittelt. Sicher ist: Audi spielt im Dieselskandal von VW durchaus eine interessante Rolle. Mehr

18.06.2018, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Abgasskandal Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft

Der wegen des Abgasskandals unter Druck stehende Audi-Chef Rupert Stadler sitzt in Untersuchungshaft. Zuvor hatte es Durchsuchungen gegeben. Mehr

18.06.2018, 10:56 Uhr | Wirtschaft

Audi-Chef unter Druck Fragen zu Stadlers Rolle im Abgasskandal

Der Aufsichtsrat von Volkswagen tagt. Auf der Tagesordnung steht der Audi-Chef offiziell nicht – doch das trügt. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

17.06.2018, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Staatsanwalt zum Dieselskandal „Es geht nicht nur um eine Abteilung von Volkswagen“

Volkswagen zahlt eine Milliardengeldbuße. Der Oberstaatsanwalt in Braunschweig erklärt, was nun folgt. Mehr

14.06.2018, 12:47 Uhr | Wirtschaft

Eine Milliarde Euro Strafe Der Diesel-Skandal kommt Volkswagen teuer zu stehen

Der Autokonzern stimmt einer zehnstelligen Strafe der Staatsanwaltschaft zu. Doch damit legt VW nur eines von mehreren Verfahren bei. Mehr Von Martin Gropp und Christian Müßgens

14.06.2018, 06:44 Uhr | Wirtschaft

Ermittlungen gegen Audi-Chef Jetzt wird der VW-Aufsichtsrat aktiv

Die Kontrolleure wollen sich auf ihrer Sitzung am kommenden Montag über den Fall informieren lassen. Wie lange kann sich Rupert Stadler noch an der Konzernspitze von Audi halten? Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

12.06.2018, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Folgen der Abgas-Affäre Mainz will Diesel-Autos stilllegen

Kein Software-Update? Keine Fahrerlaubnis: Als Folge der Diesel-Affäre will Mainz die ersten Fahrzeuge stilllegen lassen, die nicht nachrüsten. Weitere Städte ziehen nach. Mehr

11.06.2018, 13:36 Uhr | Rhein-Main

Kraftfahrtbundesamt Dieselaffäre weitet sich auf eine Million Daimler-Autos aus

Die Behörde vermutet, dass auch an neueren Dieselmodellen des Stuttgarter Autobauers gepfuscht wurde. Wie groß ist das Ausmaß der Manipulation wirklich? Mehr

10.06.2018, 06:32 Uhr | Wirtschaft

Prozess um Abgas-Affäre Winterkorn, Scheuer und Ramsauer sollen vor Gericht aussagen

Das Landgericht Stuttgart hat Ladungen an den ehemaligen VW-Chef, den Bundesverkehrsminister und zahlreiche Führungskräfte von VW und Porsche verschickt. Mehr

07.06.2018, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Ministerin gegen Facebook Barley: Menschen sind nicht nur „Datenmaterial“

Bundesjustizministerin Katarina Barley will neue EU-Regeln, um Filterblasen in sozialen Medien zu bekämpfen. Im F.A.Z.-Gespräch antwortet sie zudem auf die Kritik an den neuen Datenschutzregeln. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

06.06.2018, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Neue Normen für Benziner Porsche versinkt im Abgasnebel

Weil der Stuttgarter Luxushersteller vorerst keine Autos liefern kann, ist die Politik ganz aufgeregt. Dabei hat auch sie den Umrüstungs-Aufwand unterschätzt. Mehr Von Holger Appel

04.06.2018, 07:06 Uhr | Wirtschaft

Diesel von Daimler In zwei Wochen soll das Schummel-Ausmaß klar sein

Es sollte eine Geste der Stärke sein: Verkehrsminister Dobrindt bestellte nach dem angeordneten Mercedes-Rückruf Daimler-Chef Zetsche ins Ministerium ein. Dabei gab es eine Frist – zumindest. Mehr

28.05.2018, 13:05 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z