Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema VW Abgas-Skandal

Edelmetalle Warum der Dieselskandal Palladium glänzen lässt

Der Preis für das Edelmetall Palladium steigt kräftig. Der Grund dafür liegt im Dieselskandal. Mehr

18.10.2017, 15:30 Uhr | Finanzen
Alle Artikel zu: VW Abgas-Skandal
1 2 3 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Dieselaffäre Ehemaliger Porsche-Vorstand in Untersuchungshaft

Mit der nächsten Verhaftung erreicht die Aufklärung im Dieselskandal eine neue Stufe. Der Kreis der Verdächtigen wird größer. Nun sitzt ein hochrangiger früherer Porsche-Vorstand in Untersuchungshaft. Mehr

16.10.2017, 15:03 Uhr | Wirtschaft

SPD-Sieg bei NiedersachsenWahl Eine Frage des Vertrauens

Die SPD triumphiert in Hannover, weil es der CDU nicht gelungen ist, eine Wechselstimmung zu entfachen. Auch die Tonlage der Kanzlerin nach der Bundestagswahl dürfte den Wahlkämpfern in Niedersachsen nicht geholfen haben. Ein Kommentar. Mehr Von Daniel Deckers

15.10.2017, 19:02 Uhr | Politik

Rekordzahlen bei VW Dieselskandal - na und?

Volkswagen schafft im September trotz aller Schwierigkeiten einen Auslieferungsrekord. In Deutschland sieht es aber nicht so gut aus. BMW muss Daimler beim Absatz den Vortritt lassen. Mehr

13.10.2017, 13:56 Uhr | Wirtschaft

TV-Duell in Niedersachsen Weil wirft CDU Verstoß gegen demokratische Spielregeln vor

Stephan Weil hat die niedersächsische CDU wegen des Fraktionswechsels von Elke Twesten zu den Christdemokraten scharf angegriffen. Wegen ihr hatte Rot-Grün die Mehrheit verloren. Eine Große Koalition mochte Weil dennoch nicht ausschließen. Mehr

10.10.2017, 21:53 Uhr | Politik

Gewinnwarnung Dieselskandal kostet VW weitere Milliarden

Volkswagen muss für den Abgasskandal noch 2,5 Milliarden Euro mehr verbuchen, hat der Konzern heute mitgeteilt und eine Gewinnwarnung herausgegeben. Die Aktie dreht deutlich ins Minus. Mehr

29.09.2017, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Umfrage zu Automarken Deutsche vertrauen Audi mehr als Tesla

Die Automarke Audi überholt in einer Umfrage Tesla: Die Ingolstädter werden offenbar als besonders relevant wahrgenommen. Und das, obwohl das Unternehmen als „Keimzelle“ des Dieselskandals gilt. Mehr Von Mauritius Kloft

18.09.2017, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Grüne und FDP Letzte Chance: Jamaika

Um künftig mitzuregieren, müssten FDP und Grüne sich wohl zusammenraufen: Ein schwarz-gelb-grünes Bündnis erscheint als die einzige Machtoption. Doch auf ihren letzten Parteitagen vor der Wahl sieht es gar nicht danach aus. Mehr

17.09.2017, 14:58 Uhr | Politik

IAA und der Dieselskandal Zu auswendig gelernten Antworten fehlen Fragen

Der Diesel-Skandal beschäftigt die Autobranche seit nunmehr zwei Jahren. Beim Publikum auf der IAA ist er aber an den ersten Tagen kaum ein Thema, wie eine Zufallsumfrage nahelegt. Mehr Von Thorsten Winter

14.09.2017, 13:19 Uhr | Rhein-Main

Junckers Pläne für die EU „Europa hat wieder Wind in den Segeln“

Der EU-Kommissionspräsident hat eine ehrgeizige Vision für die Europäische Union vorgestellt. Von einem Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten ist dabei keine Rede mehr – Juncker will die Reihen geschlossen halten. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

13.09.2017, 15:45 Uhr | Politik

Lohnenswerte Berufe Was verdienen Ingenieure?

Dieselskandal, E-Autos, autonomes Fahren: Autohersteller stehen vor großen Herausforderungen. Dafür brauchen sie Spezialisten – diese Berufe lohnen sich jetzt. Mehr Von Sven Astheimer

09.09.2017, 20:01 Uhr | Beruf-Chance

Konzernumbau VW will Unternehmensteile verkaufen

Bei VW prüft nun eine neue Mannschaft, was nicht zum Kerngeschäft gehört – und diese Unternehmensteile könnten nun verkauft werden. „Wir brauchen kein Geld“, sagte indes aber der Konzernbetriebsratschef. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

08.09.2017, 17:27 Uhr | Wirtschaft

Umweltministerium Electric Ladyland

Was will Umweltministerin Barbara Hendricks eigentlich in der Diesel-Affäre erreichen? Mechanische Nachrüstung oder doch Fahrverbote? Ihr Ministerium verhält sich widersprüchlich. Mehr Von Morten Freidel

04.09.2017, 11:40 Uhr | Politik

Merkel gegen Schulz Letzte Chance Fernsehduell

Seit Monaten tourt Martin Schulz durchs Land, spricht auf Marktplätzen und in Stadthallen. In den Umfragen liegt die SPD trotzdem hinter der Union. Im direkten Duell mit Merkel will Schulz punkten – aber mit welchen Themen? Mehr Von Markus Kollberg

03.09.2017, 12:25 Uhr | Politik

Kein Fall für EuGH Gericht lehnt Schadenersatz für VW-Kunden wegen Dieselgate ab

VW-Kunden wollten den Kaufpreis ihrer Diesel-Modelle erstattet bekommen. Doch das Landgericht Braunschweig wies die Klage ab. Mehr

31.08.2017, 14:13 Uhr | Finanzen

Neuer Porsche Cayenne Erfolgsmodell gegen den Abgasskandal

Die neue Generation des sportlichen Geländewagen von Porsche soll die Verstrickungen in den Abgasskandal vergessen machen. Dabei hatte man sich die Probleme erst mit dem Diesel für den Cayenne ins Haus geholt. Mehr Von Martin Gropp, Stuttgart

29.08.2017, 23:26 Uhr | Wirtschaft

Früherer Bundesinnenminister Gerhart Baum droht VW mit neuer Klagewelle

Im Dieselskandal will die Kanzlei des früheren Bundesinnenministers Baum gegen den VW-Konzern eine Sammelklage einreichen. Der Zeitpunkt der Klagewelle ist dabei besonders wichtig. Mehr Von Marcus Jung

28.08.2017, 19:44 Uhr | Wirtschaft

Dieselskandal Vier neue Audi-Vorstände und ein altes Problem

Tabula rasa bei Audi: Vier von sieben Vorstandsmitglieder müssen gehen. Vorstandschef Rupert Stadler hingegen darf weitermachen – und das, obwohl mehrere Strafanzeigen gegen ihn vorliegen. Mehr Von Marcus Jung, Christian Müßgens und Henning Peitsmeier

28.08.2017, 17:44 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Montag

Die Europäische Zentralbank (EZB) berichtet über die Geldmenge. Der Audi-Aufsichtsrat berät über die Neubesetzung von vier Vorstandsposten. Mehr

28.08.2017, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Nach Dieselskandal Audi-Aufsichtsrat will vier neue Vorstände berufen

Während der halbe Vorstand des Autoherstellers in Ingolstadt ausgetauscht werden soll, wird dessen Vorsitzender Rupert Stadler vermutlich im Amt bleiben. Mehr

28.08.2017, 03:24 Uhr | Wirtschaft

Abgasskandal Erstmals VW-Manager in Amerika verurteilt

Ein Urteil mit Signalwirkung: Die amerikanische Justiz hat den Dieselfachmann James Robert Liang zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt. Und das, obwohl er bei Volkswagen nicht als der entscheidende Strippenzieher im Abgasskandals gilt. Mehr Von Winand von Petersdorff und Christian Müßgens

25.08.2017, 18:06 Uhr | Wirtschaft

Abgasaffäre Software-Updates reduzieren Stickoxidausstoß kaum

Eine neue Studie belegt: Software-Updates für Dieselfahrzeuge bieten für die Städte fast keine Verbesserung. Auch die Autohändler üben Kritik an den Autoherstellern – doch die bleiben weiter stur. Mehr

23.08.2017, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Dienstag

In Köln öffnet mit der Gamescom die größte Messe der Welt für interaktive Spiele und Unterhaltung. Das OLG Stuttgart verhandelt über die Rückabwicklung von VW-Diesel-Käufen. Mehr

22.08.2017, 06:56 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Skandal Deutschland könnte Audi-Manager an Amerika ausliefern

In Deutschland ist ein verantwortlicher Audi-Mitarbeiter festgenommen worden und sitzt in Untersuchungshaft, auch auf Wunsch der Vereinigten Staaten. Eine Forderung hat das Land bisher aber nicht gestellt. Mehr

18.08.2017, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Neuer Newsletter FAZ.NET-Countdown startet

Nun hat der Wahlkampf in Deutschland begonnen: Was hinter den Kulissen ausgeheckt wird und was sonst noch politisch von Bedeutung ist, erfahren Sie in unserem neuen Newsletter „Countdown“ – jeden Morgen frisch und informiert in den Tag. Mehr Von Mathias Müller von Blumencron

15.08.2017, 09:07 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

„Smart City“ Hier baut Google die intelligente Stadt

Viele Roboter, wenige Autos und Müll und Pakete werden unterirdisch transportiert: Der Technologiekonzern Alphabet hat sich eine Metropole für sein nächstes großes Projekt ausgesucht. Darum geht es. Mehr Von Roland Lindner 7