Verhandlung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verhandlungen zum Brexit Johnson warnt vor einem „Sieg“ der EU

Seit seinem Rücktritt teilte Boris Johnson immer wieder gegen die britische Regierung aus. Die Brexit-Verhandlungen mit der EU verglich er nun mit einem Wrestling-Kampf. Mehr

03.09.2018, 09:10 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Verhandlung

1 2 3 ... 22 ... 45  
   
Sortieren nach

Weder Gespräche noch Krieg Irans Staatsführer weist amerikanisches Verhandlungsangebot zurück

Nach neuen Sanktionen zeigt Ajatollah Ali Chamenei Washington die kalte Schulter. Dazu präsentiert Iran eine modernisierte Kurzstreckenrakete. Mehr

13.08.2018, 15:55 Uhr | Politik

Rückschlag im Friedensprozess Nordkoreaner schreiben Brandbrief an Amerika

Das Gipfeltreffen mit Donald Trump hat Kim Jong-un schöne Bilder beschert. Die konkreten Verhandlungen über das Atomprogramm gestalten sich ungleich schwieriger – jetzt lassen die Nordkoreaner Dampf ab. Mehr Von Martin Benninghoff

11.08.2018, 14:36 Uhr | Politik

Verhandlungen am Mittwoch Wo soll der Obelisk stehen?

Wie der documenta-Künstler Olu Oguibe mitteilte, soll an diesem Mittwoch ein Treffen mit dem Kasseler Oberbürgermeister stattfinden. Der Standort des Kunstwerks ist weiterhin ungeklärt. Mehr

08.08.2018, 10:46 Uhr | Rhein-Main

Wie man mit Trump verhandelt „Hart in der Sache, aber weich zur Person“

Nach dem Treffen mit Jean-Claude Juncker ist Donald Trump wider Erwarten zu Zugeständnissen bereit. Ein Verhandlungspsychologe erklärt, mit welcher Strategie man Trump überzeugen kann. Mehr Von Julia Anton

26.07.2018, 19:18 Uhr | Politik

Schleppende Verhandlungen Irland bei Brexit zu Zeitaufschub bereit

Bis zum 19. März 2019 muss Großbritannien aus der EU austreten – eigentlich. Wenn alle anderen 27 EU-Staaten zustimmen, können die Verhandlungen verlängert werden. Irland ist dafür offen. Doch ein deutscher Minister hält den Druck aufrecht. Mehr

25.07.2018, 15:57 Uhr | Brexit

UN-Einigung auf Entwurf Ein globaler Migrationspakt – ohne Amerika

250 Millionen Migranten soll es derzeit auf der Welt geben und ihre Wege sollen sicherer werden. Dafür haben die Vereinten Nationen am Freitag die Verhandlungen über einen globalen Migrationspakt abgeschlossen. Ein entscheidendes Land fehlt. Mehr

13.07.2018, 19:22 Uhr | Politik

Verhandlung vor dem EuGH Die Bundesregierung verteidigt den EZB-Staatsanleihekauf

Der Europäische Gerichtshof verhandelt, ob die EZB so viele Staatsanleihen kaufen darf, wie sie das tut. Kläger aus Deutschland sagen: Sie überschreitet damit ihr Mandat. Mehr Von Philip Plickert und Hendrik Wieduwilt

10.07.2018, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Bistumsschulen in Hamburg Verhandlungen zur Rettung katholischer Schulen gescheitert

Einige der insgesamt 21 katholischen Schulen sollten vor der drohenden Schließung gerettet werden. Mit der Hamburger Schulgenossenschaft führte das Erzbistum dazu Gespräche – und brach sie nun endgültig ab. Mehr

05.07.2018, 14:33 Uhr | Feuilleton

Drohender Streik Deutsche Piloten brechen Tarifverhandlung mit Ryanair ab

Die deutsche Pilotengewerkschaft hat die Tarifverhandlungen mit dem irischen Billigflieger Ryanair abgebrochen. Nun droht ein Streik. Mehr

20.06.2018, 13:53 Uhr | Rhein-Main

Verhandlungen über Übernahme Bayerischer Autozulieferer bald chinesisch?

Es könnte die nächste chinesische Übernahme eines deutschen Mittelständlers werden: Der Autozulieferer Grammer verhandelt mit einem chinesischen Großaktionär. Mehr

29.05.2018, 07:55 Uhr | Wirtschaft

Handelskonflikt Amerikas Handelsminister soll mit China verhandeln

Kann der Handelskonflikt zwischen Amerika und China doch gelöst werden? Zuletzt gab es Zeichen der Annäherung. Nun stehen die nächsten Termine fest. Mehr

25.05.2018, 05:49 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen EU beklagt Stillstand

Die Europäische Union hat sich über das zögerliche Verhalten Großbritanniens in finalen Fragen der Brexit-Verhandlungen beschwert. Ein Schlüsselproblem bleibt die Grenzfrage auf der irischen Insel. Mehr

24.05.2018, 20:31 Uhr | Brexit

Regierungsbildung in Italien Rechte und linke Populisten passen nicht zusammen

In Italien verzögert sich die Regierungsbildung zwischen der rechtspopulistischen Partei Lega Nord und der „Fünf Sterne“-Protestbewegung. Beide haben teure Pläne. Mehr Von Tobias Piller, Rom

15.05.2018, 21:13 Uhr | Wirtschaft

Durchbruch bei Verhandlungen EU vor neuem Freihandelsabkommen mit Mexiko

Die EU und Mexiko haben bei den Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen einen Durchbruch erzielt. Das bisherige Abkommen ist 18 Jahre alt und soll umfassend weiterentwickelt werden. Mehr

21.04.2018, 22:12 Uhr | Wirtschaft

Krieg in Syrien Macron will Verhandlungen mit Moskau und Ankara

Schon am Samstag kündigte der französische Außenminister an, an einer diplomatischen Lösung festhalten zu wollen. Jetzt will Präsident Macron Putin und Erdogan an den Verhandlungstisch holen. Mehr

15.04.2018, 22:31 Uhr | Politik

Britischer Brexit-Ausschuss EU-Austritt muss womöglich verschoben werden

Ende März 2019 läuft die Frist für den Austritt Großbritanniens aus der EU ab. Ein Ausschuss in London glaubt nicht mehr an den straffen Zeitplan. Mehr

18.03.2018, 08:38 Uhr | Politik

Verhandlungen in den Morgen Streit um Ministerium behindert Einigung

Es sei wieder Bewegung in die Verhandlungen über eine große Koalition gekommen, heißt es aus Berlin. Anscheinend hakte es zwischen der SPD und der CSU bei der Verteilung der Ministerien. Mehr

07.02.2018, 10:40 Uhr | Politik

Zähe Groko-Verhandlungen SPD und Union rechnen mit Nachtsitzung

Union und SPD verhandeln im Willy-Brandt-Haus weiter über eine Koalitionsvereinbarung. Die Unterhändler bereiten sich schon auf eine lange Nachtsitzung vor. Mehr

05.02.2018, 13:58 Uhr | Politik

Koalitionspoker Streit um „Zwei-Klassen-Medizin“ verlängert Groko-Verhandlungen

Zähes Ringen zwischen Union und SPD: Die Gespräche über eine große Koalition werden am Montag fortgesetzt. Heiko Maas zeigt sich zuversichtlich. Mehr

05.02.2018, 00:56 Uhr | Politik

Gericht Erste Verhandlung um Metaller-Streiks in drei Wochen

Das Frankfurter Arbeitsgericht verhandelt erst in drei Wochen über die Rechtmäßigkeit der laufenden Metaller-Warnstreiks. Mehr

01.02.2018, 12:45 Uhr | Rhein-Main

Sotschi Syriens Opposition boykottiert Friedenskonferenz

Die Delegation der wichtigsten Oppositionsgruppen kommt nicht zur Syien-Friedenskonferenz in Sotschi. Verhandlungen mit den Vereinten Nationen und Kriegsparteien scheiterten. Mehr

27.01.2018, 06:51 Uhr | Politik

SPD Weil wirbt für Verhandlungen mit der Union

Niedersachsens Ministerpräsident fordert seine Partei auf, Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU zuzustimmen. Andere SPD-Politiker warnen: Die Mehrheit sei gegen eine große Koalition. Mehr

02.12.2017, 08:10 Uhr | Politik

Große Koalition Keine schöne Zeit im Mistbeet

Die SPD ändert gradweise ihren Kurs in Richtung große Koalition. Merkel hilft als „redliche“ Maklerin. Mehr Von Berthold Kohler

27.11.2017, 20:57 Uhr | Politik

Neue Jamaika-Gespräche? Uneinigkeit in der FDP-Spitze

Generalsekretärin Nicola Beer versteht das Nein ihrer Partei zu Jamaika nicht als letztes Wort. FDP-Chef Lindner schon. Hermann Otto Solms sagt unterdessen, die FDP habe Angst gehabt, durch eine Regierungsbeteiligung als Partei zerrieben zu werden. Mehr

22.11.2017, 17:52 Uhr | Politik
1 2 3 ... 22 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z