Verhandlung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Handelskonflikt Amerikas Handelsminister soll mit China verhandeln

Kann der Handelskonflikt zwischen Amerika und China doch gelöst werden? Zuletzt gab es Zeichen der Annäherung. Nun stehen die nächsten Termine fest. Mehr

25.05.2018, 05:49 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Verhandlung

1 2 3 ... 22 ... 44  
   
Sortieren nach

Brexit-Verhandlungen EU beklagt Stillstand

Die Europäische Union hat sich über das zögerliche Verhalten Großbritanniens in finalen Fragen der Brexit-Verhandlungen beschwert. Ein Schlüsselproblem bleibt die Grenzfrage auf der irischen Insel. Mehr

24.05.2018, 20:31 Uhr | Brexit

Regierungsbildung in Italien Rechte und linke Populisten passen nicht zusammen

In Italien verzögert sich die Regierungsbildung zwischen der rechtspopulistischen Partei Lega Nord und der „Fünf Sterne“-Protestbewegung. Beide haben teure Pläne. Mehr Von Tobias Piller, Rom

15.05.2018, 21:13 Uhr | Wirtschaft

Durchbruch bei Verhandlungen EU vor neuem Freihandelsabkommen mit Mexiko

Die EU und Mexiko haben bei den Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen einen Durchbruch erzielt. Das bisherige Abkommen ist 18 Jahre alt und soll umfassend weiterentwickelt werden. Mehr

21.04.2018, 22:12 Uhr | Wirtschaft

Krieg in Syrien Macron will Verhandlungen mit Moskau und Ankara

Schon am Samstag kündigte der französische Außenminister an, an einer diplomatischen Lösung festhalten zu wollen. Jetzt will Präsident Macron Putin und Erdogan an den Verhandlungstisch holen. Mehr

15.04.2018, 22:31 Uhr | Politik

Britischer Brexit-Ausschuss EU-Austritt muss womöglich verschoben werden

Ende März 2019 läuft die Frist für den Austritt Großbritanniens aus der EU ab. Ein Ausschuss in London glaubt nicht mehr an den straffen Zeitplan. Mehr

18.03.2018, 08:38 Uhr | Politik

Verhandlungen in den Morgen Streit um Ministerium behindert Einigung

Es sei wieder Bewegung in die Verhandlungen über eine große Koalition gekommen, heißt es aus Berlin. Anscheinend hakte es zwischen der SPD und der CSU bei der Verteilung der Ministerien. Mehr

07.02.2018, 09:40 Uhr | Politik

Zähe Groko-Verhandlungen SPD und Union rechnen mit Nachtsitzung

Union und SPD verhandeln im Willy-Brandt-Haus weiter über eine Koalitionsvereinbarung. Die Unterhändler bereiten sich schon auf eine lange Nachtsitzung vor. Mehr

05.02.2018, 12:58 Uhr | Politik

Koalitionspoker Streit um „Zwei-Klassen-Medizin“ verlängert Groko-Verhandlungen

Zähes Ringen zwischen Union und SPD: Die Gespräche über eine große Koalition werden am Montag fortgesetzt. Heiko Maas zeigt sich zuversichtlich. Mehr

04.02.2018, 23:56 Uhr | Politik

Gericht Erste Verhandlung um Metaller-Streiks in drei Wochen

Das Frankfurter Arbeitsgericht verhandelt erst in drei Wochen über die Rechtmäßigkeit der laufenden Metaller-Warnstreiks. Mehr

01.02.2018, 11:45 Uhr | Rhein-Main

Sotschi Syriens Opposition boykottiert Friedenskonferenz

Die Delegation der wichtigsten Oppositionsgruppen kommt nicht zur Syien-Friedenskonferenz in Sotschi. Verhandlungen mit den Vereinten Nationen und Kriegsparteien scheiterten. Mehr

27.01.2018, 05:51 Uhr | Politik

SPD Weil wirbt für Verhandlungen mit der Union

Niedersachsens Ministerpräsident fordert seine Partei auf, Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU zuzustimmen. Andere SPD-Politiker warnen: Die Mehrheit sei gegen eine große Koalition. Mehr

02.12.2017, 07:10 Uhr | Politik

Große Koalition Keine schöne Zeit im Mistbeet

Die SPD ändert gradweise ihren Kurs in Richtung große Koalition. Merkel hilft als „redliche“ Maklerin. Mehr Von Berthold Kohler

27.11.2017, 19:57 Uhr | Politik

Neue Jamaika-Gespräche? Uneinigkeit in der FDP-Spitze

Generalsekretärin Nicola Beer versteht das Nein ihrer Partei zu Jamaika nicht als letztes Wort. FDP-Chef Lindner schon. Hermann Otto Solms sagt unterdessen, die FDP habe Angst gehabt, durch eine Regierungsbeteiligung als Partei zerrieben zu werden. Mehr

22.11.2017, 16:52 Uhr | Politik

Ausland in Sorge Sehnsucht nach einem stabilen Deutschland

Das Scheitern der Jamaika-Verhandlungen in Berlin seien eine schlechte Botschaft für Europa, heißt es aus Frankreich. International wird nun vor allem die Frage nach der Zukunft der Kanzlerin gestellt. Mehr

20.11.2017, 12:23 Uhr | Politik

Schwierige Jamaika-Sondierung Die Kleinen wollen größer sein

Vier Wochen lang hat Angela Merkel alles getan, damit aus den Jamaika-Verhandlungen noch etwas wird. Doch der Weg zur neuen Regierung ist weit. Ist das realistisch? Mehr Von Peter Carstens

19.11.2017, 14:53 Uhr | Politik

Besuch in Südkorea Trump ruft Nordkorea zu Verhandlungen auf

Für Pjöngjang sei es sinnvoll, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, sagt der amerikanische Präsident Donald Trump bei einem Besuch in Südkorea. Er sei aber auch bereit zum Einsatz militärischer Mittel. Mehr

07.11.2017, 10:46 Uhr | Politik

Verhandlungen beendet Fusion von T-Mobile US und Sprint gescheitert

Die Verhandlungen zwischen der Telekom-Tochter T-Mobile US und ihrem Rivalen Sprint über eine Fusion sind gescheitert. Zwei Konfliktpunkte konnten nicht geklärt werden. Mehr

04.11.2017, 19:57 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Mühsame Verhandlungen

Nach den Einzeltreffen der Parteien steht heute die große Sondierungsrunde an, bei der Union, FDP und Grüne erstmals gemeinsam verhandeln. Ein Spaziergang wird das nicht – der FAZ.NET-Countdown am Freitag. Mehr Von Mona Jaeger

20.10.2017, 07:26 Uhr | Politik

Vor Entscheidung Der Zorn der Brexiteers

Die Nervosität im Königreich ist groß. Und der Zorn der Brexit-Anhänger gegen die EU während des Gipfels wohl noch größer. Der verbreitete Vorwurf: Die EU verhandele übertrieben hart. Dabei gerät auch Deutschland stärker ins Blickfeld. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

19.10.2017, 21:08 Uhr | Brexit

Negativzinsen vor Gericht „Negativzinsen sind unnötig und rechtswidrig“

Anfang Dezember verhandelt das Landgericht Tübingen um mögliche Strafzinsen für Kleinsparer bei einer schwäbischen Volksbank. Das Urteil könnte Signalwirkung haben. Mehr Von Christian Siedenbiedel

11.10.2017, 12:37 Uhr | Finanzen

Spitzentreffen der Union CSU will Verhandlungen bis in die Nacht führen

Obergrenze, Rente, Europa: Bei ihrem Spitzengespräch haben die Unionsparteien einige strittige Themen vor sich. Die CSU will eine Grundsatzdebatte führen – und rechnet mit Verhandlungen bis in die Nacht. Mehr

08.10.2017, 13:10 Uhr | Politik

Vor Jamaika-Gesprächen Seehofer wetzt die Messer

Vor Gesprächen mit FDP und den Grünen will Horst Seehofer die Fronten mit der CDU klären. In beiden Parteien werden die Forderungen nach einer schärferen Asyl- und Einwanderungspolitik lauter. Mehr

02.10.2017, 10:49 Uhr | Politik

Atomkonflikt Gabriel für „direkte Verhandlungen“ mit Nordkorea

Die Vereinigten Staaten, Russland und China müssten sich mit Nordkorea an einen Tisch setzen, so der Bundesaußenminister. Er plädiert für eine doppelte Strategie. Mehr

18.09.2017, 03:50 Uhr | Politik

Brexit Let’s go, Mrs May

Unternehmer in ganz Europa verlieren die Geduld. Sie fordern klare Ansagen in den Brexit-Verhandlungen. Doch wirklich einig sind auch sie sich nicht. Mehr Von Marcus Theurer, London

17.09.2017, 10:43 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 22 ... 44  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z