Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Umweltschutz

1 2  
   
Sortieren nach

Chinas Staatschef in Deutschland Was China von uns will

Zum ersten Mal seit acht Jahren kommt ein chinesischer Präsident zum Staatsbesuch nach Deutschland. Wie offen werden Xi Jinping und Angela Merkel sprechen? Welche Wünsche Xi im Gepäck hat und was Deutschland sich von ihm verspricht. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

28.03.2014, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Nationaler Volkskongress Die Welt wartet auf China

Chinas Scheinparlament, das nur einmal im Jahr zusammenkommt, tagt bis zum 15. März. Ökonomen erwarten konkrete Umbaupläne. Der Akzent auf Konsum und Umweltschutz könnte deutschen Betrieben nutzen. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

05.03.2014, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Luftverschmutzung Umweltschutz kostet China 210 Milliarden Euro

Fast die Hälfte Chinas litt im Dezember unter Smog. Investitionen von umgerechnet 210 Milliarden Euro sind daher bis 2017 im Kampf gegen die verheerende Luftverschmutzung nötig, um eine Verbesserung zu erreichen. Mehr

20.12.2013, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Gauck-Rede zum Tag der Einheit „Datenschutz muss so wichtig werden wie Umweltschutz“

Der ehemalige Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, der die Gesinnungsschnüffelei der DDR im Detail kennenlernte, sieht die freiwillige Offenbarung junger Menschen im Internet skeptisch. Mehr

03.10.2013, 14:22 Uhr | Politik

Energiewende Keine Spur vom grünen Beschäftigungswunder

Mit der Energiewende sind große Hoffnungen auf neue Arbeitsplätze verbunden. Doch bislang stehen die erneuerbaren Energien nicht einmal für ein Prozent aller Erwerbstätigen. Mehr Von Sven Astheimer

19.09.2013, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Emissionen der Luftfahrt Kostendruck zwingt Fluggesellschaften zum Umweltschutz

Weil viele Fluggesellschaften ihre Kosten drücken müssen, sind Kerosin sparende Flugzeuge im Trend. So profitiert die Umwelt vom Konkurrenzkampf in der Luftfahrtbranche. Mehr

05.09.2013, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Dürren, Klima, Missernten Kränkelnde Krume

Fruchtbarer Boden ist kostbarer denn je, doch er ist ausgeliefert: dem Klimawandel, Spekulanten und dem Energiemarkt. Kann die Forschung die Äcker retten? Mehr Von Joachim Müller-Jung

21.08.2012, 17:00 Uhr | Wissen

Firmen kontra Bürokratie Drei Wochen Papierkrieg für einen Arbeitsvertrag

Politiker geloben regelmäßig, bürokratische Hürden senken zu wollen. Tatsächlich gibt es Fortschritte, wie hessische Unternehmer zugeben. Doch noch immer müssten sie zu viele Formulare ausfüllen, heißt es in ihren Reihen. Mehr Von Thorsten Winter

13.04.2012, 18:31 Uhr | Rhein-Main

Rumänien Das Gelbe vom Blei

In Europas größter Goldmine in Siebenbürgen lagern 314 Tonnen des Edelmetalls. Umweltschützer kämpfen gegen die Ausbeutung, doch in der Wirtschaftskrise wächst das Begehren. Mehr Von Karl-Peter Schwarz, Rijeka

12.04.2012, 16:45 Uhr | Politik

Internationale Tourismusbörse Auf der Insel der Seligen

Mehr als 60 Milliarden Euro lassen sich die Deutschen ihre Ferien im Jahr kosten. Die Veranstalter hoffen, dass die Reisefreude noch lange anhält. Mehr Von Ulrich Friese, Berlin

07.03.2012, 11:57 Uhr | Wirtschaft

Kyoto-Kommentar Lob für Kanada

Kanadas Kyoto-Rückzug ist ein Sieg der Vernunft. Schade nur, dass Kanada nicht schon in Durban reinen Wein einschenkte. Das hätte dem politischen Öko-Optimismus den Zahn gezogen. Mehr Von Patrick Welter

14.12.2011, 08:27 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Böse Überraschungen inklusive

Jetzt, nach dem neuen Urteil des Europäischen Gerichtshofs, wird es für die Städte komplizierter. Denn nun muss bei jeder Baugenehmigung die Seveso-II-Richtlinie berücksichtigt werden. Mehr Von Mechthild Harting

05.10.2011, 23:22 Uhr | Rhein-Main

Der Dalai Lama im Gespräch mit der F.A.Z. „China mangelt es an Selbstbewusstsein“

Der Dalai Lama spricht über Ängste und Dämonen der Pekinger Führung, das Beharren Tibets auf seiner Identität, seinen Weg zur Demokratie und die Sehnsucht nach Spiritualität. Mehr

24.08.2011, 19:20 Uhr | Politik

EU-Fischereipläne Zielfische und Fischziele verfehlt

Die Fischereipolitik der EU hat auf ganzer Linie versagt. EU-Kommissarin Damanaki will sie deshalb grundlegend reformieren und orientiert sich dabei an Norwegen. Mehr Von Hendrik Kafsack und Sebastian Balzter

12.07.2011, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Studie Frankfurts Umweltschutz ist gut - aber nicht überall

Beim Umweltschutz liegt Frankfurt nach einer Studie europaweit in der Spitzengruppe. Aber in der Klimapolitik muss die Stadt, die gerne zur „Green City“ werden will, noch einiges tun. Mehr

21.06.2011, 17:58 Uhr | Rhein-Main

Kältemittel R1234yf Gut fürs Klima - aber auch extrem ätzend

Die Autoindustrie bekommt ein neues Kältemittel für Klimaanlagen. Reden will niemand darüber. Mehr Von Christoph Ruhkamp

07.04.2011, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Energiebranche im Umbruch Neuanfang nach Fukushima

Das Energiekonzept 2050 der Regierung hat nicht mal ein Jahr überlebt. Seit Japans Katastrophe gilt Atomkraft nicht länger als Brückentechnologie. Nun braucht es einen soliden Arbeitsplan für den Umbau von Kraftwerksparks und Netzen. Mehr Von Werner Sturbeck

01.04.2011, 12:14 Uhr | Politik

Richterbund fürchtet Probleme EU erlässt erstmals Strafrecht

Erstmals hat die Europäische Union verbindliche Vorgaben für das Strafrecht der Mitgliedstaaten gemacht. Deutschland muss nun seine Vorschriften zum Umweltschutz ausweiten. Doch der Deutsche Richterbund sieht Probleme und übt Kritik. Mehr Von Joachim Jahn

28.12.2010, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Aus dem Maschinenraum (4) Sorgsam mit smarten Zählern

Von diesem Jahr an soll jeder neu eingebaute Stromzähler ein Smart Meter sein. Flexibel an umweltfreundliche Tarife anzupassen, vermittelt er auch ein Bild von den Lebensgewohnheiten eines Haushalts. Ist der Konflikt Datenschutz versus Umweltschutz programmiert? Mehr Von Constanze Kurz

01.04.2010, 16:18 Uhr | Feuilleton

Segeltörn für die Umwelt Auf 12.000 Plastikflaschen nach Australien

Auf einer Welle aus Kunststoff ist David de Rothschild in Kalifornien mit seiner Crew ins 20.000 Kilometer entfernte Sydney aufgebrochen. Mit der Expedition auf seinem Öko-Boot „Plastiki“ will der britische Bankenerbe seine Abenteuerlust mit dem Umweltschutz vereinen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

21.03.2010, 20:00 Uhr | Gesellschaft

China Umweltschutz kommt langsam in Mode

Verzicht auf Wegwerf-Stäbchen und milde Töne vor Kopenhagen: Die Chinesen sehen den Klimaschutz inzwischen als Notwendigkeit, um nicht unterzugehen. Schanghai könnte genau das nämlich im wahrsten Sinne des Wortes drohen. Mehr Von Till Fähnders, Schanghai

06.12.2009, 09:40 Uhr | Wissen

Umweltschutz Energiesparlampe in schlechtem Licht

Seit dem 1. September werden herkömmliche Glühlampen sukzessive vom Markt genommen. Tatsächlich eine gute Idee? Befürworter der Energiesparlampe argumentieren mit dem Umweltschutz. Kritiker sehen in ihr ein Gesundheitsrisiko. Mehr Von Alard von Kittlitz

10.11.2009, 07:48 Uhr | Wirtschaft

Green IT Der grüne Pfad der IT-Industrie

Green IT. Das klingt gut, das klingt wichtig, das klingt nach Hochtechnologie und Umweltschutz. Doch was steckt wirklich hinter dem schlagkräftigen Slogan, mit dem seit drei Jahren mit schöner Regelmäßigkeit von der Branche geworben wird? Mehr Von Stephan Finsterbusch

07.08.2009, 11:27 Uhr | Technik-Motor

Die Öko-Studiengänge Umweltschutz 2.0

Mit sauberer Energie und Ökologie lässt sich viel Geld verdienen. An einigen Hochschulen gibt es dafür schon spezielle Studiengänge. Doch noch hat „Green Management“ einen schweren Stand. Mehr Von Sebastian Balzter

05.07.2009, 07:30 Uhr | Beruf-Chance

Im Dienste der Umwelt Zwischen Kläranlage und Deponie

In der Chemiefirma Merck sind einige hundert Mitarbeiter mit Umweltschutzaufgaben betraut. In diesem Querschnittsbereich ist Platz für Akademiker aus unterschiedlichsten Fachgebieten. Mehr Von Lisa Becker

03.07.2009, 02:35 Uhr | Beruf-Chance
1 2  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z