ThyssenKrupp: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Machtkampf bei Thyssen-Krupp Ein Riese wankt

Der traditionsreiche Industriekonzern Thyssen-Krupp steht mächtig unter Druck. Investoren wollen mit ihren Anteilen deutlich mehr Geld verdienen als bisher – und könnten damit eines der letzten Industrie-Imperien Deutschlands zerschlagen. Mehr

14.08.2018, 06:17 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: ThyssenKrupp

1 2 3 ... 37 ... 74  
   
Sortieren nach

Übernahme-Kommentar Deutschlands kostbarer Schatz

Viele Unternehmen stehen auf der Einkaufsliste ausländischer Investoren. Droht der Ausverkauf? Mehr Von Sven Astheimer

13.08.2018, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Sahra Wagenknecht „AfD-Wähler sind keine Rassisten“

Sahra Wagenknecht im Gespräch mit der Sonntagszeitung über ihre neue linke Sammlungsbewegung und wie sie die Arbeiter von der AfD zurückgewinnen will. Mehr Von Ralph Bollmann

11.08.2018, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Guido Kerkhoff Widerstand gegen Thyssen-Krupp-Chef

Nach dem Sturz des alten Vorstandschefs von Thyssen-Krupp ist Guido Kerkhoff jetzt der Chef. Doch die Investoren, die den Vorgänger gestürzt haben, sind auch mit dem Nachfolger nicht zufrieden. Mehr

11.08.2018, 14:27 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Blutdrucksenker und Islamisten

Deutschen Sicherheitsbehörden steht mit dem Ende der Haftzeit eines Terroristen vom 11. September eine Nevenprobe bevor. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter: Mehr Von Heike Göbel

10.08.2018, 08:33 Uhr | Aktuell

Thyssen-Krupp-Chef Kerkhoff „Derzeit brennt nichts an“

Der Vorstandschef von Thyssen-Krupp beruft sich auf ein klares Mandat für die Einheit des Konzerns. Er deutet aber an, dass dies nur eine Übergangsphase sein wird. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

09.08.2018, 20:58 Uhr | Wirtschaft

Stahl, Aluminium und mehr Keine Ausnahmen für Thyssen von Trumps Zöllen

Ausländische Unternehmen haben mehr als 20.000 Anträge gestellt, um von den neuen amerikanischen Zöllen ausgenommen zu werden. Nicht nur Thyssen bekam eine Absage. Mehr

09.08.2018, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Thyssens-Chef über Krise „Da lässt sich nichts schönreden“

Der deutsche Traditionskonzern Thyssen-Krupp steckt in der Krise. Sein neuer Chef sagt, was aus dem nun mitgeteilten Verlust folgt. Mehr

09.08.2018, 07:39 Uhr | Wirtschaft

„Vision 2020+“ Kernspalter Kaeser

Mit seiner „Vision 2020+“ will der Siemens-Chef den Konzern für die digitalisierte Zukunft rüsten. Doch der Plan offenbart Schwachstellen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

07.08.2018, 18:19 Uhr | Wirtschaft

Berenberg-Anleger im Gespräch Wie gut sind deutsche Aktien, Herr Gebhardt?

Adidas, Hello Fresh, Wirecard: Im Interview spricht Berenberg-Chefanleger Henning Gebhardt über die spannendsten Firmen Deutschlands. Und verrät, wieso sich für Anleger ein Blick in die zweite Reihe lohnt. Mehr Von Dennis Kremer

06.08.2018, 11:34 Uhr | Finanzen

Keine Spur von Sommerloch Der Börse stehen heiße Tage bevor

Während man sich draußen in der Hitze kaum bewegen will, dürfte es drinnen auf dem Börsenparkett demnächst hoch hergehen. In der kommenden Woche legt ein Drittel der Dax-Unternehmen Zahlen vor. Was wichtig wird. Mehr

04.08.2018, 18:32 Uhr | Finanzen

Siemens-Kommentar Kaeser und die Aktivisten

Der Siemens-Konzern ist nach dem Umbau de facto eine Holding. Damit ist der Weg frei für aktivistische Investoren. Versteht Joe Kaeser, was er da tut? Mehr Von Rüdiger Köhn, München

02.08.2018, 17:24 Uhr | Wirtschaft

Zukunft des Kapitalismus Gefährliche Investoren im Anflug

Ist Thyssen-Krupp die Blaupause für einen Aktionärs-Kapitalismus angelsächsischer Prägung? Dafür gibt es Anzeichen. Politik und Gesellschaft sollten das verhindern. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dirk Notheis

02.08.2018, 09:47 Uhr | Wirtschaft

Konzerne teilen sich auf Aus eins mach zwei

Konzerne teilen sich auf. Ist das gut für den Aktionär? Dazu lohnt es, sich zwei Fallbeispiele anzuschauen. Mehr Von Dennis Kremer

01.08.2018, 18:15 Uhr | Finanzen

Konglomerate außer Mode Abspaltungen machen Aktionären nicht immer Freude

Schlanke Konzerne sind in Mode. Konglomerate dagegen gelten als nicht „agil“ genug. Metro, Deutsche Bank und Siemens zeigen aber: Abspaltungen sind kein sicheres Geschäft. Mehr Von Hanno Mußler

25.07.2018, 09:02 Uhr | Finanzen

Manager auf Zeit Feuerwehrmänner für die Chefetage

Wenn Unternehmen eine Führungskraft schassen, muss oft ein Manager für den Übergang ran. Manche haben sich darauf spezialisiert. Der Markt wächst seit Jahren. Mehr Von Till Neuscheler

25.07.2018, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Staatsfond Temasek Singapur kauft in Deutschland ein

Der Staatsfond Temasek aus Singapur ist einer der größten Vermögensverwalter der Welt. Die F.A.S. weiß, was er in Deutschland vorhat. Mehr Von Dennis Kremer

24.07.2018, 11:22 Uhr | Finanzen

Dealvolumen auf Allzeithoch Am Übernahmemarkt endet die Preisrally

Großübernahmen und hohe Aktivität der Finanzinvestoren prägen den Markt. In Deutschland sind chinesische Käufer verstärkt unterwegs. Globale Risiken sorgen dafür, dass die Preise nicht weiter steigen. Mehr Von Georg Giersberg

24.07.2018, 06:18 Uhr | Wirtschaft

Mehr als nur Kollegen Freunde sollt ihr sein

Mit den Kollegen in den Urlaub, mit dem Partner ins Meeting. Viele Arbeitskollegen sind auch Freunde. Macht das glücklich und erfolgreich? Mehr Von Theresa Weiß

23.07.2018, 16:58 Uhr | Beruf-Chance

Investoren-Kommentar Stahlharte Aktionäre

Erst Stada, jetzt Thyssen-Krupp: Aktivistische Aktionäre treiben Vorstände vor sich her. Macht sie das zu Katalysatoren für Veränderung – oder stiften sie schlichtweg Unruhe? Mehr Von Klaus Max Smolka

19.07.2018, 10:23 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Turbulente Zeiten

Bei Thyssen-Krupp geht es gerade drunter und drüber – und Schuld daran hat vor allem eine Vorsitzende. Welcher Streit dagegen ein jähes Ende finden könnte, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Maja Brankovic

18.07.2018, 06:22 Uhr | Aktuell

Krise bei Thyssen-Krupp Gute Manager ohne Rückhalt

Dass Vorstands- und Aufsichtsratschef eines Konzerns kurz nacheinander entnervt hinwerfen, kommt nicht alle Tage vor. Ein anderer Rücktritt hätte Thyssen-Krupp besser getan. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner

17.07.2018, 20:18 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf mit Investoren Überlebt Thyssen-Krupp?

Die Zukunft des Konzerns steht auf dem Spiel. Die beiden Kämpfer gegen die Zerschlagung sind zurückgetreten – und niemand weiß, was die Krupp-Stiftung will. Die Mitarbeiter zittern – die Aktionäre jubeln. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

17.07.2018, 20:16 Uhr | Wirtschaft

Thyssen in Not Die IG Metall sucht den Schulterschluss mit der Krupp-Stiftung

Was wird aus dem deutschen Traditionsunternehmen Thyssen Krupp? Nach dem scheidenden Aufsichtsratschef schlagen jetzt die Arbeitnehmervertreter Alarm. Mehr

17.07.2018, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Nach Chefwechsel Auch Aufsichtsratschef von Thyssen-Krupp wirft hin

Die Krise bei Thyssen-Krupp spitzt sich zu: Nach Vorstandschef Hiesinger legt nun auch der Aufsichtsratsvorsitzende Ulrich Lehner sein Amt nieder. Das müsse der allerletzte Weckruf sein, warnt die IG Metall. Mehr

16.07.2018, 21:41 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 37 ... 74  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z