HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Süddeutsche Zeitung

Trump in Brüssel Die Deutschen sind böse, sehr böse

Donald Trump redet beim Treffen mit der EU-Spitze Klartext. Besonders drastische Worte soll Amerikas Präsident hinter verschlossenen Türen zu deutschen Handelsüberschüssen gefunden haben. Mehr

26.05.2017, 03:37 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Süddeutsche Zeitung
1 2 3 ... 35 ... 71  
   
Sortieren nach

Fußball-Bundesliga Die Pläne des FC Bayern auf dem Transfermarkt

Zwei Spieler haben die Münchner schon für die neue Saison geholt. Das soll aber noch lange nicht alles gewesen sein. Die Bayern greifen auf dem Transfermarkt an – allerdings mit einer Einschränkung. Mehr

25.05.2017, 11:35 Uhr | Sport

Kredite Gabriel fordert Schuldenschnitt für Griechenland

Der Außenminister fordert vor einer Sitzung der Eurogruppe, die Schuldenlast für Griechenland zu senken. Damit geht er auf Konfrontationskurs zu Finanzminister Schäuble. Mehr

22.05.2017, 04:00 Uhr | Wirtschaft

Verhafteter Bundeswehrsoldat Früherer Bamf-Chef gibt schwere Fehler im Fall Franco A. zu

Der Bundeswehrsoldat Franco A. tarnte sich als Flüchtling, das Bundesamt für Flüchtlinge gewährte ihm Schutz. Nun hat der damalige Leiter Frank-Jürgen Weise Fehler eingeräumt. Die Schuld sieht er jedoch bei anderen. Mehr

19.05.2017, 06:07 Uhr | Politik

Betrug bei Rundfunkinstitut Mangelnde Kontrolle

Die mutmaßlichen Machenschaften eines ehemaligen Patentanwaltes des Instituts für Rundfunktechnik haben sich zu einem veritablen Skandal ausgewachsen. Doch wie viel Mitschuld trägt das IRT selbst an der millionenschweren Untreue? Mehr Von Axel Weidemann

17.05.2017, 15:54 Uhr | Feuilleton

BVB-Attentat Neue Beweismittel belasten Verdächtigen

In der Wohnung des mutmaßlichen Urhebers des Anschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund sollen Notizen zu Anschlagsplanungen gefunden worden sein. Besonders verdächtig soll eine Niederschrift auf Russisch sein. Mehr

12.05.2017, 15:15 Uhr | Gesellschaft

Nachruf auf Joachim Kaiser Vom Genie eines ergriffenen Begreifers

Er war eine Art Mozart der Publizistik und wurde zur Berühmtheit des Kulturbetriebs: Zum Tode von Joachim Kaiser, dem großen alten Mann des deutschen Feuilletons. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

11.05.2017, 17:42 Uhr | Feuilleton

Langjähriger SZ-Feuilletonchef Musikkritiker Joachim Kaiser ist gestorben

Er war einer der führenden Feuilletonisten der vergangenen Jahrzehnte, einzig in seinem Ton und Stil. Nun ist der Kritiker Joachim Kaiser im Alter von 88 Jahren gestorben. Mehr

11.05.2017, 16:35 Uhr | Feuilleton

Verwehrte Vizepräsidentschaft EU-Kommissar Oettinger fällt in Ungnade

Eigentlich war die Ernennung Günther Oettinger zum Vizepräsidenten der EU-Kommission nur eine Formalie. Aus Kostengründen soll das nun nicht mehr geschehen. Der wahre Grund dürfte jedoch woanders liegen. Mehr

11.05.2017, 04:06 Uhr | Politik

Wirtschaftssanktionen Nordkoreanische Botschaft in Berlin darf kein Hostel betreiben

Auf ihrem Gelände in Berlin betreibt die nordkoreanische Botschaft ein Hotel und ein Kongresszentrum – und verstößt damit gegen geltendes Sanktionsrecht. Jetzt schalten sich die zuständigen Behörden ein. Mehr

10.05.2017, 10:18 Uhr | Politik

Deutsch-türkische Beziehung Asyl für Putschisten?

Die Stimmung zwischen Deutschland und der Türkei erreicht einen neuen Tiefpunkt. Berlin gewährt Inhabern türkischer Diplomatenpässe Schutz vor der eigenen Regierung. Ankara droht der Bundesregierung mit Konsequenzen. Mehr Von Michael Martens, Athen und Julian Staib

09.05.2017, 20:46 Uhr | Politik

Nach Putschversuch Asyl für türkische Soldaten in Deutschland?

Nach dem gescheiterten Putsch gegen Erdogan im vergangenen Sommer haben türkische Soldaten in Deutschland Asyl beantragt – einige nun wohl erfolgreich. Die Anerkennung ist diplomatisch heikel. Mehr

08.05.2017, 21:16 Uhr | Politik

Streit beim BVB Die Lage um Tuchel in Dortmund spitzt sich zu

Sportlich steht Borussia Dortmund gut da, doch kommen die Probleme hinter den Kulissen inzwischen mit voller Wucht an die Öffentlichkeit. Nun ist der Streit zwischen Tuchel und Watzke um ein Kapitel reicher. Mehr

08.05.2017, 15:52 Uhr | Sport

Internationale Presse Dieser Präsident ist zum Erfolg verdammt

Zeitungen in Europa und in den Vereinigten Staaten haben nüchtern bis erleichtert über den Wahlsieg Emmanuel Macrons bei der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich berichtet. Doch es gibt auch kritische Stimmen. Mehr

08.05.2017, 10:21 Uhr | Politik

Nuklearprogramm Atomenergiebehörde besorgt über Nordkoreas Fortschritte

Nordkorea erzielt nach Einschätzung der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA Erfolge bei der Weiterentwicklung seines Nuklearprogramms. Das gefährde nicht nur die Sicherheit in der Region. Mehr

05.05.2017, 06:37 Uhr | Politik

Online-Banking Neue Hackermethode für mTan-Klau

Kriminelle haben offenbar eine Schwachstelle des Mobilfunk-Netzes gefunden, um die Konten von unvorsichtigen Bankkunden leerzuräumen. Die Masche ist kompliziert, damit sie funktioniert, muss viel zusammenkommen. Mehr Von Marco Dettweiler

03.05.2017, 12:34 Uhr | Technik-Motor

Leitkultur-Debatte Schulz wirft de Maizière Ablenkungsmanöver vor

Mit seinen zehn Thesen zur Leitkultur bringt Innenminister de Maizière die Opposition gegen sich auf. SPD-Kanzlerkandidat Schulz spricht von einer Scheindebatte. Allein aus der Union wird er unterstützt. Mehr

01.05.2017, 17:43 Uhr | Politik

Sexuelle Nötigung vor Gericht Eine Frage der Gewalt

In München wurde der frühere Präsident der Musikhochschule wegen sexueller Nötigung verurteilt. Es stand Aussage gegen Aussage. Darf so Recht gesprochen werden? Mehr Von Patrick Bahners

27.04.2017, 20:05 Uhr | Feuilleton

Mitteilungszwang im Internet Sternchen, Herzchen, Däumchen

Eine Meinung hat jeder, und jeder kann mitmachen: Das vermeintlich herrschaftsfreie Internet hat eine deliberative Demokratie hervorgebracht. Ist sie auch gut? Mehr Von Hannah Bethke

26.04.2017, 21:41 Uhr | Feuilleton

Islam in Indonesien Ein Sieg gegen die Ungläubigen

Schaut man in manche Zeitungen, könnte man glauben, in Indonesiens Hauptstadt Jakarta habe ein gemäßigter Muslim die Gouverneurswahl gewonnen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die Islamisten jubeln. Mehr Von Marco Stahlhut, Jakarta

25.04.2017, 16:40 Uhr | Feuilleton

Wenige Anträge Regierung kürzt Ein-Euro-Job-Programm für Flüchtlinge

100.000 Ein-Euro-Jobs sollten durch das Programm entstehen. Doch weil es schlecht läuft, wird das Budget nun merklich gekürzt. Für das Geld ist offenbar schon eine neue Verwendung gefunden. Mehr

20.04.2017, 09:38 Uhr | Wirtschaft

Nach Attentat auf BVB-Bus Große Zweifel an islamistischem Bekennerschreiben

Die Hintergründe des Anschlages auf den Dortmunder Mannschaftsbus werfen nach wie vor Fragen auf. Nun ist ein weiteres Bekennerschreiben aufgetaucht – in dem neue Anschläge angedroht werden. Mehr

14.04.2017, 21:38 Uhr | Politik

Im Mai Obama kommt zum Kirchentag nach Berlin

Bei seinem letzten Deutschland-Besuch als amerikanischer Präsident hatte Barack Obama bereits angekündigt, dass er die Hauptstadt als Privatier wieder besuchen wolle. Nun hält er Wort. Mehr

11.04.2017, 10:40 Uhr | Politik

Renommierte Auszeichnung Pulitzer-Preis für kleine Lokalzeitung aus Iowa

Für die Recherche über das Vorgehen von Landwirtschafts-Unternehmen erhält ein Blatt mit nur zehn Redakteuren den renommierten Pulitzer-Preis. Über die Auszeichnung eines Journalisten-Netzwerkes für die Enthüllung der Panama Papers freut sich auch eine deutsche Zeitung. Mehr

11.04.2017, 06:42 Uhr | Feuilleton

Schriftsteller Maxim Biller Brauchen Kritiker jetzt einen Ahnennachweis?

Wer die Romane von Maxim Biller nicht gut findet und das als Literaturkritiker auch schreibt, muss einen dunklen Hintergrund haben. Das meint der Schriftsteller zumindest. Mehr Von Andreas Platthaus

08.04.2017, 15:12 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 35 ... 71  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Kommentar Für ein deutsches Zentralabitur

Zwischen den Ländern soll Bildungs-Wettbewerb herrschen. Doch das funktioniert nicht. Warum nicht ein einheitliches Abitur für Deutschland einführen? Dann könnten die Schulen mehr Freiheit bekommen. Mehr Von Inge Kloepfer 10