Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Süddeutsche Zeitung

Merkel ordnet ihren Stab Weit mehr als eine amtsinterne Umsetzung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit Jan Hecker einen neuen außenpolitischen Berater an ihrer Seite. Sowohl die Personalie selbst als auch der Zeitpunkt ihrer Regelung wurden so nicht erwartet. Mehr

11.10.2017, 20:40 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Süddeutsche Zeitung
1 2 3 ... 36 ... 73  
   
Sortieren nach

Jan Hecker Merkels neuer Berater für Außenpolitik

Zwölf Jahre war der Wirtschaftswissenschaftler Christoph Heusgen außenpolitischer Berater der Bundeskanzlerin. Jetzt wechselt er als Botschafter zu den Vereinten Nationen. Ein Nachfolger steht schon bereit. Mehr

11.10.2017, 11:33 Uhr | Politik

Gauweiler zu Seehofer „Horst, es ist Zeit“

Die Führungsdebatte in der CSU erhält mit Äußerungen Peter Gauweilers neuen Zündstoff. Wenigstens Generalsekretär Andreas Scheuer verteidigt seinen Chef. Mehr

05.10.2017, 21:56 Uhr | Politik

Steuertricks von Banken Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Cum-Ex-Geschäften

Im Falle der Cum-Ex genannten Steuertricks von Banken und Großinvestoren könnte es zum ersten Strafprozess in Deutschland kommen. Insgesamt wurde der Bund wohl um mehr als 10 Milliarden Euro betrogen. Mehr

04.10.2017, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Bluttat am Münchener OEZ Gutachter spricht von Rechtsterrorismus

Drei Gutachter stufen den Münchner Amoklauf als politisch motivierte, rechte Gewalttat ein. Die Experten kommen damit zu einem anderen Ergebnis als die Ermittlungsbehörden und die bayerische Staatsregierung. Mehr

03.10.2017, 23:01 Uhr | Gesellschaft

Vor Jamaika-Gesprächen Seehofer wetzt die Messer

Vor Gesprächen mit FDP und den Grünen will Horst Seehofer die Fronten mit der CDU klären. In beiden Parteien werden die Forderungen nach einer schärferen Asyl- und Einwanderungspolitik lauter. Mehr

02.10.2017, 10:49 Uhr | Politik

TV-Kritik „Anne Will“ Sind die Ostdeutschen allesamt gescheitert?

In der Sendung von Anne Will werden diesmal wahnwitzige Thesen ernsthaft diskutiert. Im Zentrum stehen die Ostdeutschen und die Alternative für Deutschland. Mehr Von Frank Lübberding

02.10.2017, 07:32 Uhr | Feuilleton

Besetzung der Volksbühne Ein Glücksfall für Dercon

Dass sich die Besetzer gegen Gentrifizierung einsetzen, wirft ihnen niemand vor. Eine erhebliche Störung stellte ihre Anwesenheit ebenfalls nicht dar. Wo liegt also das Problem? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Carl Hegemann

28.09.2017, 12:38 Uhr | Feuilleton

Umrüstaktion Hersteller können Diesel-Updates offenbar absetzen

Die Autoindustrie muss Millionen Dieselautos mit Software-Updates nachrüsten. Doch die Kosten dafür kann sie wohl steuerlich geltend machen – und so hunderte Millionen Euro Steuern sparen. Mehr

23.09.2017, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Bundestag nach der Wahl Die Frauen und die Politik

Im neuen Bundestag werden voraussichtlich weniger Frauen vertreten sein als bisher. Das liegt an AfD, FDP und der Union. Doch ist das ein Beleg für Männer-Kumpanei? Mehr Von Stefan Tomik

22.09.2017, 21:24 Uhr | Politik

Im ersten Halbjahr Mehr als 2400 Verstöße gegen den Mindestlohn

Die Kontrollen des Zolls scheinen sich zu lohnen: Die Zahl der Verfahren wegen Verstößen gegen den Mindestlohn könnte sich in diesem Jahr mehr als verdoppeln. Mehr

21.09.2017, 08:51 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Architekt Albert Speer junior ist tot

Der Stadtplaner gehörte zu den bedeutendsten Architekten weltweit. Nun ist der Sohn von Hitlers Rüstungsminister im Alter von 83 Jahren verstorben. Mehr

16.09.2017, 21:56 Uhr | Stil

Album der Woche Jenseits des Regenbogens

Zwischen Gotthilf und Helene Fischer passt noch ein abgenudeltes Gitarrenriff: Das neue Album der Foo Fighters, „Concrete and Gold“, leidet an Materialermüdung. Mehr Von Axel Weidemann

16.09.2017, 08:53 Uhr | Feuilleton

Wahlprognosen AfD, die große Unbekannte

Auch wenn Umfragen vor Wahlen nie das Endergebnis vorhersagen können: Bei der AfD könnten die Demoskopen besonders weit danebenliegen. Aber warum ist das so? Mehr Von Yves Bellinghausen

15.09.2017, 14:49 Uhr | Politik

Medien und Willkommenskultur Wer folgt hier der Regierungslinie?

Wie haben „die“ Medien zur Zuwanderungskrise 2015 berichtet? Ein Vergleich der F.A.Z., der SZ sowie der Nachrichten von ARD und ZDF zeigt: Man muss differenzieren. Die Wirkung der Fernsehbilder ist ein eigenes Kapitel. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans Mathias Kepplinger und Marcus Maurer

14.09.2017, 13:52 Uhr | Feuilleton

Autobahnen Maut-Panne kostet Steuerzahler Millionen

Private Autobahnbetreiber bekommen laut einem Medienbericht zu viel Geld aus der LKW-Maut, weil das System nicht ausreichend zwischen kleinen und großen LKW unterscheiden kann. Mehr

11.09.2017, 09:04 Uhr | Wirtschaft

Nähe zur Gülen-Bewegung Deutsche steht vor türkischem Gericht

In der Türkei steht offenbar eine deutsche Staatsbürgerin vor Gericht. Ihr wird Nähe zu der als Terrororganisation eingestuften Gülen-Bewegung vorgeworfen. Mehr

07.09.2017, 23:32 Uhr | Politik

AfD und Pegida Raus aus der Bunkermentalität

Streit ist der bessere Weg: Thomas Wagner plädiert für einen unverkrampften Umgang mit den „Neuen Rechten“. Mehr Von Stefan Locke

04.09.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Anschlag auf Teambus BVB-Attentäter wegen versuchten Mordes angeklagt

Spezialisten des Bundeskriminalamts sind sich offenbar sicher, dass Sergej W. den Anschlag auf den BVB-Bus verübt hat. Er muss sich wegen versuchten Mordes in 28 Fällen vor Gericht verantworten. Mehr

29.08.2017, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Bundesfinanzministerium Spahn will umstrittene Firmenbeteiligung aufgeben

Der Finanzstaatssekretär reagiert auf die Kritik an seiner Startup-Investition: Der CDU-Politiker sucht nun nach einem Käufer für seinen Anteil an einer Steuersoftwarefirma. Mehr

29.08.2017, 01:08 Uhr | Wirtschaft

Boris Becker Spiel, Satz – Störfeuer

Boris Becker soll als Head of Men‘s Tennis die Renaissance des deutschen Verbandes vorantreiben. Doch seine unklare finanzielle Lage wirft einen langen Schatten. Mehr Von Peter Penders

25.08.2017, 20:07 Uhr | Sport

VW-Abgasaffäre Schwere Vorwürfe gegen Winterkorn

Wer wusste wann vom Dieselbetrug? Bislang behauptet VW, dass der Vorstand erst Ende August 2015 informiert war. Doch nun berichtet ein ehemaliger Manager von einem früheren Zeitpunkt – angeblich in Form einer Aussage bei den Ermittlungsbehörden. Mehr

24.08.2017, 18:58 Uhr | Wirtschaft

Wichtiges Treffen heute Gläubiger beraten über Verkauf von Air Berlin

Erst in der vergangenen Woche hat die Fluggesellschaft Air Berlin einen Insolvenzantrag gestellt. Jetzt könnte alles ganz schnell gehen: Schon heute könnte es erste Ergebnisse geben. Mehr

23.08.2017, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Wachsende Ungleichheit Wirtschaftsministerium warnt vor schrumpfenden Löhnen

Rund vierzig Prozent der Beschäftigten haben niedrigere Reallöhne als noch vor zwanzig Jahren, heißt es in einem Papier des Ministeriums. Die Ungleichheit sei auf einem historisch hohen Niveau. Mehr

22.08.2017, 05:17 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Skandal Deutschland könnte Audi-Manager an Amerika ausliefern

In Deutschland ist ein verantwortlicher Audi-Mitarbeiter festgenommen worden und sitzt in Untersuchungshaft, auch auf Wunsch der Vereinigten Staaten. Eine Forderung hat das Land bisher aber nicht gestellt. Mehr

18.08.2017, 07:51 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 36 ... 73  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z