Spanien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Spanien

   
Sortieren nach

EZB hat nachgezählt Jede vierte Bank ist seit der Finanzkrise verschwunden

Banken im Umbruch: Seit dem Zusammenbruch von Lehman Brothers ist die Zahl der Geldhäuser stark gesunken. Das ist nicht das einzige, was sich geändert hat. Mehr Von Markus Frühauf

23.10.2017, 18:41 Uhr | Finanzen

Unabhängigkeitsbestreben Spanien ruft Katalanen zu Widerstand auf

Seitdem klar ist, dass Madrid die Macht in Barcelona übernehmen will, hätte die Regionalregierung keine Grundlage mehr für Anordnungen, sagt der spanische Außenminister. Die Katalanen sollten zivilen Ungehorsam leisten. Mehr

22.10.2017, 17:14 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Mit harter Hand gegen die Separatisten

Die Zentralregierung greift härter als erwartet durch, aus Protest gehen hunderttausende Katalanen auf die Straße. Regionalpräsident Puigdemont bezeichnet Madrids Vorgehen gegen die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens als „schlimmste Attacke“ gegen die Region seit der Franco-Diktatur. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

21.10.2017, 17:24 Uhr | Politik

Katalonien Spanische Regierung kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Separatisten an

Ministerpräsident Rajoy will am Samstag den umstrittenen Artikel 155 aktivieren. Wenige Stunden zuvor erhält er Rückendeckung von König Felipe, der deutliche Worte spricht. Und auch von der EU. Mehr

21.10.2017, 06:04 Uhr | Politik

Krise in Katalonien Artikel 155 und was kommt danach?

Spaniens Zentralregierung könnte in der Katalonien-Krise Artikel 155 anwenden. Das sei verfassungsrechtliches Neuland, sagt Völkerrechtler Stefan Talmon im Interview mit FAZ.NET. Und er warnt vor einem Bürgerkrieg. Mehr Von Johannes Mohren

21.10.2017, 05:52 Uhr | Politik

Konflikt in Spanien Selten harmonisch

Von der Minderheitsregierung zur gefühlten großen Koalition: Die Katalonien-Krise eint die Parteien in Madrid. Sie wollen die Wahl eines neuen Regionalparlaments in Katalonien. Mehr Von Hans-Christian Rößler

20.10.2017, 21:50 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Forcadell: Europa kann nicht mehr wegsehen!

Die Präsidentin des katalanischen Parlaments kritisiert die Untätigkeit der EU im Katalonien-Konflikt. Diese ignoriere eine „offensichtliche Verletzung von Grundrechten in einem ihrer Mitgliedstaaten“, schreibt Carme Forcadell in einem Gastbeitrag für die F.A.Z. In Spanien gebe es wieder politische Gefangene. Mehr

19.10.2017, 15:04 Uhr | Politik

Nervenkrieg Was in Spanien passiert, wenn die Zentralregierung durchgreift

Was Ministerpräsident Rajoy konkret meint, wenn er von der Entmachtung Kataloniens spricht. Welche Folgen hätte eine Abspaltung für die spanische Konjunktur? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen zur Katalonien-Krise. Mehr

19.10.2017, 11:18 Uhr | Politik

Krise in Spanien Operation am offenen Herzen

An diesem Donnerstag droht Katalonien die Entmachtung durch die Zentralregierung in Madrid. Doch das birgt große Risiken. Ein Kommentar. Mehr Von Hans-Christian Rößler

19.10.2017, 07:27 Uhr | Politik

Vor Ablauf des Ultimatum Spanien hält den Atem an

Am Donnerstagvormittag läuft die Frist ab die Ministerpräsident Rajoy der katalanischen Führung gesetzt hat. Was passiert, wenn sie Regierungschefs Puigdemont verstreichen lässt? Mehr

19.10.2017, 06:54 Uhr | Politik

Verheerende Waldbrände Behördenversagen oder „Feuerterrorismus“?

Wieder werden Portugal und Spanien von schweren Waldbränden heimgesucht. Dutzende Menschen sind den Flammen zum Opfer gefallen. Tragen die Regierungen eine Mitschuld an der Katastrophe? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.10.2017, 20:14 Uhr | Gesellschaft

Zwergenstaat in den Pyrenäen Andorras Tage als Tresor Kataloniens sind gezählt

Einige Katalanen haben es mit der Unabhängigkeit eilig. Viele Gelder liegen im Zwergenstaat. Dessen Banken müssen bald alle Kontodaten nach Spanien melden. Mehr Von Markus Frühauf

17.10.2017, 13:31 Uhr | Finanzen

Hunderte Feuerherde Mehr als 30 Tote bei Waldbränden in Spanien und Portugal

Nach monatelanger Trockenheit wüten Wald- und Buschbrände auf der iberischen Halbinsel. Die Flammen dringen in Fischerdörfer am Atlantik ein. In Galicien gibt es Hinweise auf Brandstiftung. Mehr

16.10.2017, 18:27 Uhr | Gesellschaft

Mögliche Abspaltung Flucht aus Katalonien

Barcelona weicht der Frage nach der Unabhängigkeit vorerst aus. Viele Unternehmen haben jedoch längst die Weichen gestellt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

16.10.2017, 08:42 Uhr | Wirtschaft

Aktienmarkt Alles halb so schlimm in Spanien

Ob und wie die schwere Krise rund um Katalonien gelöst wird, ist unklar. Der spanische Aktienindex Ibex zeigt ein wahrscheinliches Szenario an. Mehr Von Wieland Staud

13.10.2017, 17:09 Uhr | Finanzen

Pedro Sánchez Sozialistenchef bietet Katalanen Gespräche über Verfassungsreform an

Mariano Rajoy hat auf die Rede des katalanischen Regionalpräsidenten reagiert – und den ersten Schritt zu einer Entmachtung Kataloniens eingeleitet. Ein politischer Gegner sagte Rajoy nun seine Unterstützung zu. Mehr

11.10.2017, 18:40 Uhr | Politik

Katalonien Gabriel warnt vor Abspaltung

Außenminister Sigmar Gabriel appelliert mit Hinweis auf die europäische Geschichte an die Katalanen, die spanische Einigkeit zu bewahren. Die Spanier schauen derweil aber eher nach Madrid. Mehr

11.10.2017, 10:26 Uhr | Politik

Krise in Spanien Erklärung zur Unabhängigkeit Kataloniens unterzeichnet

Regionalpräsident Puigdemont erklärt die Unabhängigkeit Kataloniens – um diese dann gleich wieder auszusetzen. Er ruft zu weiteren Gesprächen auf. Mitglieder der Jugendorganisation seines Koalitionspartners werfen ihm Verrat vor. Mehr Von Helene Bubrowski und Hans-Christian Rößler

10.10.2017, 22:51 Uhr | Politik

Loslösung von Spanien? Gezielte Eskalation in Barcelona

In einem unabhängigen Staat Katalonien hätte Regionalpräsident Carles Puigdemont viel Macht – aus Sicht Madrids wäre er ein Rebell. Würde Spanien  das Übergangsgesetz beachten, müsste er keine Strafverfolgung fürchten. Doch davon ist nicht auszugehen. Mehr Von Helene Bubrowski und Hans-Christian Rößler, Barcelona

10.10.2017, 17:40 Uhr | Politik

Separatistenführer Puigdemont Vom Nobody zum Schrecken Spaniens

Carles Puigdemont hält derzeit Spanien und die Welt in Atem. Der umstrittene Politiker will Katalonien zum unabhängigen Staat machen. Was treibt den Mann an, der heute Geschichte schreiben will? Mehr

10.10.2017, 15:27 Uhr | Politik

Krise in Spanien Neue Konstellationen in Madrid

Die Unabhängigkeitskrise in Katalonien erschüttert die Politik in Madrid. Das Geschehen in Barcelona hat auch heftige Auswirkungen auf die Beziehungen der spanischen Parteien untereinander. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

10.10.2017, 15:16 Uhr | Politik

Erklärung in Katalonien Die Stunde der Wahrheit bricht an

Die Zukunft Kataloniens ist ungewiss. Wird die spanische Region unabhängig oder nicht? Es hängt alles davon ab, was Regionalpräsident Puigdemont heute sagt. FAZ.NET gibt einen Überblick über die möglichen Szenarien. Mehr Von Helene Bubrowski, Barcelona

10.10.2017, 12:59 Uhr | Politik

Europäische Finanzminister „Unterstützen alle die spanische Regierung“

Eigentlich stehen die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens nicht auf der Tagesordnung der europäischen Finanzminister. Trotzdem ist die Sorge vor der heutigen Sitzung in Barcelona allgegenwärtig. Mehr

10.10.2017, 12:55 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Showdown in Katalonien

Katalonien könnte heute aufs Ganze gehen. Frankreichs Präsident Macron geht hingegen dorthin, wo es nicht wehtut. Und in Niedersachsen wird es knapp. Mehr Von Lorenz Hemicker

10.10.2017, 06:32 Uhr | Politik

Schäuble zur Katalonien-Krise „Recht und Verfassung sind die Grundlage“

Bundesfinanzminister Schäuble pocht in der Katalonien-Krise auf eine Lösung innerhalb der bestehenden Gesetze. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel äußert sich zu dem Konflikt – in einem Telefonat mit Spaniens Regierungschef Rajoy. Mehr

09.10.2017, 17:46 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z