Siemens: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.Z. exklusiv Diese Manager sind die meistgesuchten in Deutschland

Für deutsche Vorstandschefs interessieren sich auf Google nicht viele. Und wenn, dann oft aus Gründen, die den Betroffenen nicht lieb sind. Mehr

13.12.2017, 09:15 Uhr | Wirtschaft
Allgemeine Infos über Siemens

Die Siemens AG gehört zu den weltweit bekanntesten und größten deutschen Unternehmen. Alleine in Deutschland unterhält der DAX-notierte Konzern 125 Standorte. Zu den bekanntesten Produktgruppen gehören Schienenfahrzeuge, Motoren, Medizintechnik, Energie und Rüstungsgüter.

Werner Siemens gründete das Unternehmen 1847, als er für seinen Arbeitgeber, die Preußische Telegrafenkommission, einen neuen Zeigertelegrafen entwickelt hatte und diesen kommerziell vertreiben wollte. Innerhalb weniger Jahrzehnte wuchs Siemens zu einem der ersten multinationalen Konzerne Europas heran und dehnte seine Aktivitäten auf die ganze Welt aus.

Siemens im 21. Jahrhundert
2006 fand sich Siemens im Zentrum eines der größten Korruptionsskandale der deutschen Wirtschaftsgeschichte wieder, als systematische Schmiergeldzahlungen aufgedeckt wurden. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Kleinfeld und der Aufsichtsratsvorsitzende Heinrich von Pierer traten zurück und das Unternehmen wurde zu erheblichen Geldstrafen verurteilt. Noch während der laufenden Verfahren kam es 2007 zu einer Umstrukturierung des Unternehmens, die in die Unterteilung in die drei Sparten Industrie, Energie und Medizin mündete.

Manche Geschäftsfelder wie die Mobilfunktechnologie und die Kernkraft wurden abgestoßen, andere wie die Windkraft neu aufgenommen. Im September 2017 gab Siemens bekannt, fortan mit seinem größten Konkurrenten im Bereich des Schienenverkehrs, der französischen Alstom, ein Joint Venture zu bilden. Für Negativschlagzeilen sorgte der Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser im November 2017, als er die Streichung von 7.000 Arbeitsplätzen bei Siemens bekannt gab, darunter 3.400 alleine in Deutschland. Zugleich will das Unternehmen jedoch neue Jobs in anderen Bereichen schaffen.

Alle Artikel zu: Siemens

   
Sortieren nach

Moderne Bürokonzepte Schreibtisch verzweifelt gesucht!

In modernen Unternehmen müssen sich die Mitarbeiter jeden Morgen einen neuen Schreibtisch suchen. Was macht das mit ihnen? Mehr Von Nadine Oberhuber

13.12.2017, 08:08 Uhr | Beruf-Chance

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Heuchelei als Geschäftsmodell

Abbau von Arbeitsplätzen bei Siemens, miserable Arbeitsbedingungen von Paketzustellern: Bei Frank Plasberg werden Konzerne als vaterlandslose Gesellen beschimpft. Es geht aber auch um die Verantwortung der Konsumenten. Mehr Von Hans Hütt

12.12.2017, 03:59 Uhr | Feuilleton

Stellenabbau Kraftwerks-Auftrag für Siemens

Siemens will in der Kraftwerkssparte stellen streichen. Jetzt kommt ein Großauftrag, und die Unternehmensführung spricht mit der Wirtschaftsministerin – doch an den Plänen ändert sich nichts. Mehr

11.12.2017, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Standorte in Deutschland Zypries bestellt Siemens-Führung ein

Der Industriekonzern Siemens möchte mehrere Tausend Arbeitsplätze in Deutschland abbauen - und ostdeutsche Werke in Görlitz und Leipzig schließen. Nun lädt die Wirtschaftsministerin zum Gespräch nach Berlin. Mehr

08.12.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

General Electric Amerikanischer Konzern streicht 1600 Stellen in Deutschland

Nicht nur der Industriekonzern Siemens baut in Deutschland Arbeitsplätze ab. Nun macht auch sein großer Konkurrent eine konkrete Zahl bekannt. Mehr

07.12.2017, 13:50 Uhr | Wirtschaft

SAP Deutschlands wertvollstes Unternehmen - ein Kauf?

Bill McDermott hat aus SAP in den vergangenen Jahren das wertvollste Unternehmen im Dax gemacht und Industriegiganten wie Siemens hinter sich gelassen. Und der Walldorfer Konzern hat noch mehr zu bieten. Mehr Von Christoph Scherbaum

01.12.2017, 13:41 Uhr | Finanzen

Afrikas Musikszenen Rap ist eine Nachrichtensprache

Zu den Rohstoffen des afrikanischen Kontinents zählt auch die Musik: Ein Kongress im Senegal versucht zu klären, wie man sie nachhaltig nutzt – ob zum Lebensunterhalt oder als Informationsmedium. Mehr Von Max Nyffeler, Dakar

01.12.2017, 06:34 Uhr | Feuilleton

Medizintechnik in den Dax? Siemens bereitet seine Perle für die Börse vor

Siemens will seine Medizintechnik in Frankfurt, nicht in New York an die Börse bringen. Damit wird sie gleich zum Dax-Kandidaten. Es wird wohl einer der größten Börsengänge in Deutschland sein. Mehr Von Rüdiger Köhn

30.11.2017, 06:20 Uhr | Finanzen

Neue Motorart Dreierbündnis plant „Revolution“ des Luftverkehrs

Leiser, weniger Treibstoff, weniger Emissionen: Airbus, Rolls-Royce und Siemens entwickeln gemeinsam hybrid-elektrische Motoren für Flugzeuge. Bis zum Jahr 2030 soll die Technik marktreif sein. Mehr Von Marcus Theurer, London

28.11.2017, 18:53 Uhr | Wirtschaft

Siemens in Offenbach „Schließungsabsicht ist ein Schlag ins Gesicht“

Mit Unterschriften und Demonstrationen kämpfen die Siemens-Mitarbeiter in Offenbach um ihre Arbeitsplätze. Die IG Metall schloss auch Streiks nicht aus. Mehr

28.11.2017, 16:24 Uhr | Rhein-Main

Neue Turbinen bestellt Vattenfall baut größten Windpark der Ostsee

Der Energieversorger Vattenfall investiert fast zwei Milliarden Euro in neue Windparks. Davon profitiert vor allem ein deutsch-spanischer Hersteller. Mehr

28.11.2017, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Die Kritik an Siemens ist unfair und kurzsichtig

Die Sparpläne von Siemens hat Joe Kaeser nicht gut kommuniziert. Und es gibt noch ein paar andere Ungereimtheiten. Trotzdem: Es ist richtig, dass der Konzern in seine Zukunft investiert und nicht in die Vergangenheit. Mehr Von Carsten Knop

28.11.2017, 10:41 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Anklage Chinesen sollen Siemens gehackt haben

Drei chinesische Hacker stehen in Amerika unter Anklage. Sie sollen unter anderem bei Siemens reiche Datenbeute gemacht haben. Auch eine große Ratingagentur ist betroffen. Mehr

28.11.2017, 05:36 Uhr | Wirtschaft

Ortsbesuch am Turbinenwerk Dann trägt Siemens Görlitz zu Grabe

Das Görlitzer Turbinenwerk soll nach 170 Jahren schließen. Die Belegschaft wehrt sich. Es ist ihre letzte Chance. Besuch in einem Ort, in dem Totenstimmung herrscht. Mehr Von Bettina Wolff

25.11.2017, 20:13 Uhr | Wirtschaft

Siemens-Standort bedroht Schon wieder gegen Offenbach

Siemens in Offenbach – was lange Zeit eine enge Beziehung gewesen ist, droht letztlich in eine Scheidung zu münden. Minister Al-Wazir muss Siemens überzeugen, dass Gasturbinen mehr Zukunft haben, als die Münchener meinen. Mehr Von Thorsten Winter

25.11.2017, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Trumps Wahlversprechen Eine große Steuerreform mit Tücken

Die amerikanischen Pläne für eine Steuerreform werden multinationale Konzerne aus dem Rest der Welt negativ treffen. Besonders Siemens könnte Probleme bekommen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

24.11.2017, 20:37 Uhr | Wirtschaft

Siemens-Kommentar Was asozial ist

Es ist ein politisch gewollter Strukturwandel, für den die Siemens-Manager geradestehen und unter dem ihre Mitarbeiter leiden müssen. Dazu muss auch der SPD-Vorsitzende stehen. Mehr Von Carsten Knop

23.11.2017, 16:02 Uhr | Wirtschaft

CDU-Politiker im Interview „Wir sind eine Volkspartei und keine Volkserzieher“

Michael Kretschmer ist designierter Ministerpräsident in Sachsen. Sein Bundestagsmandat verlor er an die AfD. Was will er den Rechten im Osten entgegensetzen? Mehr Von Stefan Locke

23.11.2017, 15:11 Uhr | Politik

Stellenstreichungen Siemens-Chef Kaeser keilt gegen Schulz zurück

„Asozial“ und „verantwortungslos“ hat SPD-Chef Martin Schulz die Siemens-Pläne zum Stellenabbau genannt. Diese Äußerungen ließ Joe Kaeser nicht lange auf sich sitzen. Mehr

23.11.2017, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Stellenabbau bei Siemens Gewerkschaft macht Druck mit Autokorso durch Berlin

Mit SPD-Chef Martin Schulz will die IG Metall an diesem Vormittag in Berlin gegen die Siemens-Sparpläne protestieren. Viele Stellen sollen wegfallen. Im Tarifstreit um Arbeitszeiten gibt es wohl Warnstreiks. Mehr

23.11.2017, 05:21 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Kretschmer kritisiert CDU-Unwillen zur Fehleranalyse

Sachsens designierter Ministerpräsident, Michael Kretschmer, spricht im Interview mit der F.A.Z. über die Fehler der CDU in der Flüchtlingspolitik und fordert konsequenteres Abschieben. „Denk- und Sprechverbote“ brächten Deutschland nicht weiter. Mehr

22.11.2017, 20:15 Uhr | Politik

Causa Siemens im Bundestag Sorge um den letzten Leuchtturm

Im Bundestag steht der Stellenabbau bei Siemens auf der Tagesordnung – und der Konzern erntet Kritik aus so gut wie allen Fraktionen. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin und Rüdiger Köhn, München

21.11.2017, 21:43 Uhr | Wirtschaft

Siemens in Offenbach Noch ein Opfer der Energiewende

Die Signale aus der Zentrale von Siemens machen für die Filiale Offenbach wenig Mut. Arbeitnehmervertreter geben sich aber nicht geschlagen. Sie halten die Pläne des Konzerns für unausgegoren – und verweisen auf offene Fragen in der Energiepolitik. Mehr Von Thorsten Winter

21.11.2017, 15:20 Uhr | Rhein-Main

Angekündigter Stellenabbau SPD-Chef hält Siemens-Manager für "verantwortungslos“

Der Industriekonzern Siemens streicht Tausende Stellen, auch in Deutschland. Das ist nun Thema im Bundestag. Mehr

21.11.2017, 14:23 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z