Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Schweiz

Alle Artikel zu: Schweiz
   
Sortieren nach

Bankgeheimnis Schweizer Banken sehen keinen Grund für Panik

Das Einlenken beim Bankgeheimnis dürfte keine raschen Folgen nach sich ziehen. Deutschland hat die Amtshilfe der Schweiz bisher kaum genutzt. Eine Amnestie für Bestandskunden ist im Gespräch. Mehr Von Jürgen Dunsch, Michaela Seiser und Michael Stabenow

18.03.2009, 21:21 Uhr | Finanzen

Bankgeheimnis Bankkunden müssen mit mehr Kontrollen rechnen

Über das Bankgeheimnis in der Schweiz wird derzeit viel diskutiert. Doch heute gab es ein wichtiges Urteil des Bundesfinanzhofs zum Bankgeheimnis hierzulande: Bankkunden müssen demnach künftig häufiger mit einer Kontrolle ihrer Konten rechnen, weil die Schwelle für Kontrollmitteilungen an die Finanzämter sinkt. Mehr Von Joachim Jahn

18.03.2009, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Steuerdelikte Die Schweizer sind über Steinbrücks Attacke erbost

Der rüde Ton von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück im Kampf gegen Steuerdelikte empört die Schweizer quer durch Parteien und Verbände. Die Attacken seien tief beleidigend, hieß es in Kreisen der Schweizer Regierung. Steinbrücks Vokabular sei der Sache sehr hinderlich. Mehr Von Jürgen Dunsch, Heike Göbel und Manfred Schäfers

17.03.2009, 22:06 Uhr | Wirtschaft

Steuerhinterziehung für Schweizer Deutsche Banken helfen gerne

Die Schweiz ist - mutmaßlich und noch - ein Steuerparadies für viele Deutsche. Doch es geht auch andersherum: Banken in Deutschland stehen angeblich so manchem Eidgenossen beim Verstecken von Schwarzgeld mit Rat und Tat zur Seite. Mehr

17.03.2009, 15:06 Uhr | Wirtschaft

Standpunkt zur Schweizer Geldpolitik Kurzfristig verständlich - langfristig problematisch

Die lockeren Geldpolitiken der Zentralbanken sind langfristig problematisch, erklärt der Schweizer Vermögensverwalter Felix Zulauf. Die Schweizerische Nationalbank sei meilenweit vom Pfad einer vernünftigen Geldpolitik abgewichen. Mehr Von Felix W. Zulauf

17.03.2009, 06:24 Uhr | Finanzen

Schweizer Bankgeheimnis Steinbrück gibt keine Ruhe

Die Aufweichung des Bankgeheimnisses durch die Regierung in Bern reicht vielen nicht aus. Der deutsche Finanzminister gibt keine Ruhe. Steinbrücks brüske Art kommt in der Schweiz schlecht an Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

16.03.2009, 19:01 Uhr | Politik

Schweizer Börse Konjunktur und Kreditkrise wirken belastend

Auch die Schweizer Wirtschaft ächzt unter den negativen Auswirkungen der Kreditkrise. Bedroht wird das Erfolgsmodell aber auch durch das unter Beschuss geratene Bankgeheimnis. An der Börse ging alles das nicht spurlos vorüber. Mehr

16.03.2009, 11:03 Uhr | Finanzen

Mladen Petric im Gespräch Fußball ist manchmal ein Drecksgeschäft

Mladen Petric ist einer der Spieler der Saison. Der Kroate hat mit seinen Toren entscheidend zum Aufschwung des Hamburger SV beigetragen. Im Interview mit der Sonntagszeitung spricht Petric über windige Berater, Ambitionen des HSV und seinen Glauben. Mehr

15.03.2009, 14:20 Uhr | Sport

Monaco Das letzte namhafte Steuerparadies gibt nach

Monaco gibt seinen Widerstand gegen einen länderübergreifenden Austausch von Kontodaten auf. Das Fürstentum will die Zusammenarbeit gegen Steuerhinterziehung verbessern. Auch Belgien bewegt sich. Mehr

15.03.2009, 12:54 Uhr | Wirtschaft

"Wir kommen Deutschland entgegen" "Wir kommen Deutschland entgegen"

FRAGE: Erbprinz Alois, Ihr Land ist eingeknickt: Es will das Bankgeheimnis aufweichen. Wird damit der deutsche Finanzminister bestätigt? Er hat Liechtenstein durch den Kauf gestohlener Kundendaten der LGT Treuhand in die Enge getrieben. Mehr

14.03.2009, 19:41 Uhr | Aktuell

Kampf gegen Steueroasen Merkel und Brown erwarten weitere Unterwerfungen

Nach den Bekundungen der Schweiz, Liechtensteins und Luxemburgs, ihren Status als Steueroase einschränken zu wollen, erwarten Kanzlerin Merkel und der britische Premier Brown weitere Unterwerfungserklärungen anderer Kleinstaaten. Mehr

14.03.2009, 16:31 Uhr | Politik

Hertha BSC Berlin Trainer Favre als Meister der Zurückhaltung

Hertha BSC Berlin steht als Tabellenführer der Bundesliga vor vielen Teams, die deutlich mehr Geld investiert haben - wie etwa Samstagsgegner Bayer Leverkusen. Trainer Lucien Favre meidet indes jedes Gerede von der Meisterschaft. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

14.03.2009, 11:24 Uhr | Sport

Die Nationalbank und der Franken Schweizer intervenieren aus Angst vor Deflation

Die Schweizerische Nationalbank hat mit ihrer Intervention am Devisenmarkt zu Lasten des Schweizer Franken großes Aufsehen erregt. Sollten andere Länder diesem Beispiel folgen, würde dies die Gefahr eines allgemeinem Protektionismus erhöhen, fürchten Finanzfachleute. Mehr Von Bettina Schulz

13.03.2009, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf Liechtenstein Schweiz, Österreich und Luxemburg lockern Bankgeheimnis

Nach Liechtenstein und Andorra jetzt auch die Schweiz, Österreich und Luxemburg: In den einstigen Steueroasen Europas bröckelt das Bankgeheimnis. Die Regierung in Bern gab am Freitag bekannt, man sei bereit, unter gewissen Bedingungen auch bei Steuerhinterziehung Amtshilfe zu leisten. Mehr

13.03.2009, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Handball Moustafa fordert Spitzenfunktionär Oswald heraus

Hassan Moustafa, der umstrittene Präsident des Internationalen Handballverbandes, hat sich wieder ins Gerede gebracht. Der Ägypter bewirbt sich um einen bedeutenden Posten in der internationalen Sportpolitik: er möchte den Vorsitz der Dachorganisation der Fachverbände der Sommerspiele übernehmen. Mehr Von Rainer Seele

13.03.2009, 16:03 Uhr | Sport

Franz Hohler, Nikolaus Heidelbach: Das große Buch Das große Buch der Wunscherfüllung

Der Schriftsteller Franz Hohler und der Maler Nikolaus Heidelbach sind ein nicht nur bei Kindern beliebtes Gespann. Jetzt gibt es alle Geschichten und Bilder endlich in einem Band. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

13.03.2009, 15:45 Uhr | Feuilleton

Telekom-Spitzelaffäre Razzien im Posttower und in Zumwinkels Schloss

In der Telekom-Spitzelaffäre hat es eine Razzia bei dem früheren Aufsichtsratsvorsitzenden Zumwinkel und dem früheren Konzernchef Ricke gegeben. In der Affäre geht es darum, dass die Sicherheitsabteilung der Telekom Aufsichtsräte und Journalisten ausgespäht haben soll, um Informationslecks zu finden. Mehr Von Helmut Bünder

13.03.2009, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Hohler, Heidelbach: Das große Buch Einundneunzig Luftballons

Franz Hohler und Nikolaus Heidelbach sind nicht nur bei Kindern ein beliebtes Buchgespann. Der eine schreibt die schön-schrägsten Geschichten, der andere erfindet Bilder dazu. Jetzt sind alle 91 Geschichten illustriert in einem Band zusammengefasst. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

13.03.2009, 13:23 Uhr | Feuilleton

Sturmfluter Sturmfluter

Im Dezember 2007 war Christoph Blocher als Bundesrat, wie die Minister in der Schweiz heißen, vom Parlament in Bern abgewählt worden. Seine Zeit sei nun vorüber, sagte man vielerorten, er tauge nur noch für den Ruhestand. Dies stimmt nur zum Teil. Der Vorkämpfer der Schweizerischen Volkspartei (SVP) ... Mehr

13.03.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Liechtenstein lockert Bankgeheimnis Die Steueroasen trocknen aus

Liechtenstein will ausländischen Behörden künftig Auskunft in Steuerfragen erteilen. Auch Andorra und Singapur geben nach. Das bringt nun Länder wie Österreich, Luxemburg und die Schweiz in Zugzwang. Mehr Von Jürgen Dunsch

12.03.2009, 19:16 Uhr | Wirtschaft

Nick Heidfeld Leise Töne, große Ziele

150 Mal probiert, nichts ist passiert: Doch Nick Heidfeld glaubt noch daran, Formel-1-Weltmeister werden zu können. Er könnte von Regeländerungen profitieren, hat abgenommen. Doch seine ruhige Art wird der Rheinländer nicht ändern. Mehr Von Michael Wittershagen, Hinwil

12.03.2009, 15:30 Uhr | Sport

Devisenmarkt Schweizer Notenbank wertet kompetitiv ab

Der Schweizer Franken erfüllte in den vergangenen Monaten seinen Ruf als Krisenwährung. Die Zentralbank dagegen möchte ihn schwächen, um die Exportwirtschaft kompetitiv besser zu stellen. Tatsächlich hat sie Interventionen angekündigt. Mehr

12.03.2009, 14:19 Uhr | Finanzen

Volker Reinhardt und Klaas Huizing über Calvin Eine totalitäre Veranstaltung

Anmerkungen zur Tyrannei der Tugend: Zwei Bücher widmen sich Johannes Calvin, der der Reformation in Genf ihre fanatische Ausformung gab. Sein Einfluss ist im Gestus missionarischer Weltverbesserung heute noch in der Schweiz präsent. Mehr Von Jürg Altwegg

12.03.2009, 11:16 Uhr | Feuilleton

Walter Kappacher: Der Fliegenpalast Epiphanien und Magie, das ist vorbei

Hugo von Hofmannsthals letzten Tagen hat der Schriftsteller Walter Kappacher einen Roman ohne die von Hofmannsthal selbst so verhassten Anmaßungen der Biographen gewidmet. Dennoch ist ein großartiger Roman über das Ende eines dichterischen Magiers entstanden. Mehr Von Hans-Jürgen Schings

12.03.2009, 04:17 Uhr | Feuilleton

Nora Bossong: Webers Protokoll Bauer im Geschichtsspiel

Aus reinem Eigennutz wird ein deutscher Diplomat im Nationalsozialismus zum Fluchthelfer von verfolgten Juden. Nora Bossong erzählt von den Falltüren der Moral und der Deutungsmacht über die Vergangenheit. Mehr Von Beate Tröger

11.03.2009, 16:56 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Beliebter Messenger Verfolgt von WhatsApp

Bislang kann man mit WhatsApp seinen aktuellen Standort verschicken. Jetzt führt der Messenger eine neue Funktion ein, mit der man seinen Freunden noch dichter auf den Fersen sein kann. Mehr 1