HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema RWE

Nach Urteil zu Atomsteuer RWE beglückt Aktionäre mit Sonderdividende

Der kriselnde Energieversorger kann die millionenschwere Rückerstattung der Atomsteuer gut gebrauchen. Einen Teil gibt RWE an seine Aktionäre weiter. Die Stromkunden haben weniger Glück. Mehr

23.06.2017, 14:52 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: RWE
1 2 3 ... 28 ... 57  
   
Sortieren nach

Politik am Arbeitsplatz Wenn dem Chef das Parteibuch nicht passt

Das Grundgesetz garantiert Meinungsfreiheit und Religionsfreiheit. Doch wer seine politische Haltung zu offen zur Schau stellt, kann Ärger mit dem Arbeitgeber bekommen. Mehr Von Josefine Janert

21.06.2017, 09:57 Uhr | Beruf-Chance

Eon-Abspaltung Ein Feiertag für Uniper-Anleger

Seit der Erstnotierung ist der Aktienkurs der Eon-Abspaltung um 75 Prozent gestiegen. Das hat mit Übernahmespekulationen zu tun, in denen auch RWE genannt wird. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

09.06.2017, 10:57 Uhr | Finanzen

Verfassungsgerichtsurteil Kursgewinne für deutsche Versorgeraktien

Das Urteil zur Brennelementesteuer sorgt für gute Stimmung hinsichtlich der Aktienkurse der großen deutschen Versorger. Einige Analysten haben die Kursziele erhöht. Mehr Von Gerald Braunberger

07.06.2017, 14:41 Uhr | Finanzen

Atomausstieg Die Milliarden der Atomkonzerne

Deutschlands Atomkonzerne bekommen Milliarden Euro zurück. Dass sie die überhaupt bezahlen mussten, hat sehr politische Gründe. Mehr

07.06.2017, 13:11 Uhr | Wirtschaft

Atomausstieg Energiekonzerne müssen 300 Millionen draufzahlen

Die vier großen Energieversorger kaufen sich aus der Verantwortung für die Atom-Altlasten frei. So ist es mit dem Staat verabredet. Bei der bisherigen Milliardensumme bleibt es aber nicht. Mehr

04.05.2017, 21:11 Uhr | Wirtschaft

Hohe Dividende Zweifel am Ausschüttungskönig Innogy

Eine hohe Dividende erfreut die Aktionäre der RWE-Tochtergesellschaft Innogy. Aber die Wachstumsstrategie wirft Fragen auf. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

24.04.2017, 17:02 Uhr | Finanzen

Wir sind gut vorbereitet Abbau-Genehmigung für Atomkraftwerk Biblis erteilt

Die Atomenergie in Hessen gehört ab heute der Vergangenheit an - das sagt Umweltministerin Hinz. Heute hat sie die Abrissgenehmigung für das Kraftwerk in Biblis erteilt. Mehr

30.03.2017, 16:57 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. exklusiv Streit um Uranfabrik Urenco wird schärfer

Im westfälischen Gronau wird Uran für Atomkraftwerke in Belgien und Frankrich angereichert. Die SPD will eine Schließung prüfen lassen. Von Seiten der Union kommt harsche Kritik. Mehr Von Michael Ashelm und Klaus Max Smolka

21.03.2017, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Elektromobilität Stromkonzerne verschmähen E-Autos

Offiziell setzen Deutschlands Stromkonzerne auf E-Autos. In ihren eigenen Fuhrparks sind allerdings fast keine. Kommentar eines EnBW-Sprechers: Wir warten zum Teil noch auf die richtigen Autos. Mehr

18.03.2017, 14:20 Uhr | Wirtschaft

Energieversorger Rekordverlust drückt Kurs der Eon-Aktie

Auch Eon hat 2016 einen Rekordverlust eingefahren. Der Ausblick auf das laufende Jahr ist durchwachsen, die Analystenmeinungen eher negativ. Dennoch trauen sie der Aktie noch etwas zu. Mehr Von Martin Hock

15.03.2017, 11:13 Uhr | Finanzen

Energieversorger Innogy-Spekulationen treiben RWE-Kurs

Spekulationen um einen Verkauf von Innogy treiben derzeit den Kurs von RWE. Dabei wäre das nicht unbedingt eine gute Nachricht. Mehr Von Martin Hock

14.03.2017, 11:06 Uhr | Finanzen

Energieversorger RWE macht hohen Verlust

Die gefallenen Strom-Großhandelspreise machen dem Energieversorger zu schaffen. Die Essener stellen außerdem klar, dass sie die Mehrheit an ihrer Ökostrom-Tochtergesellschaft Innogy nicht abgeben wollen. Mehr

14.03.2017, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Stromkonzern Innogy leidet unter teuren Netzen und Windflaute

Die RWE-Tochtergesellschaft Innogy hat im vergangenen Jahr weniger Gewinn gemacht. Trotzdem will sie eine Dividende ausschütten – von der am meisten RWE profitiert. Mehr

13.03.2017, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Atomare Altlasten Der Bund beugt sich den Atomkonzernen

Eigentlich sollten die Energiekonzerne alle milliardenschweren Klagen gegen den Atomausstieg aufgeben, so die bisherige Linie der Regierung. Jetzt sieht das offenbar anders aus. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf und Manfred Schäfers, Berlin

09.03.2017, 17:58 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Streit um Urananreicherung in Deutschland

Die Drei-Länder-Firma Urenco reichert Uran für Kraftwerke an. Eon und RWE wollen aussteigen. Wird die Urananreicherungsanlage in Gronau geschlossen? Mehr Von Klaus Max Smolka und Michael Ashelm

25.02.2017, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Energie-Versorger RWE macht 5,7 Milliarden Euro Verlust

Niedrige Strompreise und der Atomkompromiss belasten das Ergebnis des Versorgers RWE sehr. Um Sondereffekte bereinigt meldet der Konzern aber sogar bessere Zahlen als gedacht. Mehr

22.02.2017, 09:43 Uhr | Wirtschaft

Umbau von ENBW Eine neue Phase der Energiewende

Anders als Eon und RWE wird ENBW nicht aufgespalten. Der vormalige Atomkonzern wird dennoch gerade radikal umgebaut. Der Konzern richtet sich auf die nächste Stufe der Energiewende aus. Mehr Von Bernd Freytag und Susanne Preuß, Karlsruhe

22.12.2016, 09:40 Uhr | Wirtschaft

Peruanischer Bauer gegen RWE David verliert den Kampf gegen Goliath

Ein peruanischer Bergbauer hatte Großes vor: Er wollte den Energie-Konzern RWE für die Folgen des Klimawandels in seinem Heimatland verantwortlich machen. Ganz so einfach geht das aber nicht, hat jetzt ein Gericht geurteilt. Mehr

15.12.2016, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Energie Atommüll - künftig ist der Bund zuständig

Ein lange schwelender Konflikt geht zu Ende: Der Weg ist nun frei für einen Milliarden-Pakt zwischen Staat und Energiekonzernen zur Beseitigung von atomaren Altlasten. Es bleiben aber Risiken. Mehr

15.12.2016, 11:23 Uhr | Wirtschaft

Protest gegen Kohletagebau Wo rote Linien verschwimmen

Im Konflikt um den Braunkohletagebau Hambach werden einige Aktivisten immer radikaler. Mittlerweile warnen manche, dass es bald Verletzte und Tote geben könnte. Mehr Von Reiner Burger

14.12.2016, 20:04 Uhr | Politik

Nach dem Urteil Kleiner Sieg der Atomkonzerne

Die Verfassungsrichter setzen der Atompolitik Grenzen. Das Urteil geht auch Kohlegegner an. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

06.12.2016, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Solarenergie Strom aus dem Schrank

Die Solaranlage auf dem Dach, eine Batterie so groß wie ein Schrank im Keller: So kann sich jeder selbst mit Strom versorgen. Mehr Von Inge Kloepfer

06.12.2016, 15:27 Uhr | Wirtschaft

Energieversorger im Plus Anleger feiern Verfassungsgerichtsentscheid für Eon und RWE

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgericht zum Atomausstieg legen die Aktien von RWE und Eon am Dienstag deutlich zu. Marktteilnehmer erwarten nun ein zähes Ringen um die Ausgleichsregelung. Mehr

06.12.2016, 14:33 Uhr | Finanzen

Klage der Energiekonzerne Was das Atomausstieg-Urteil bedeutet

Den Energieunternehmen steht nun eine angemessene Entschädigung zu. Aber was heißt das? Eine besondere Rolle spielte im Verfahren ein schwedischer Konzern. Mehr Von Corinna Budras

06.12.2016, 12:12 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 28 ... 57  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Mehr zum Thema