Reuters: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Springer verliert vor Gericht Werbeblocker sind erlaubt

Der Konzern Axel Springer klagte und die Verlage haben es mit Spannung erwartet: Werbeblocker dürfen im Internet angeboten werden, hat nun der Bundesgerichtshof geurteilt. Mehr

19.04.2018, 16:26 Uhr | Wirtschaft
Allgemeine Infos über Reuters

Reuters war der Name der größten internationalen Presseagentur. Seit April 2008 gehört Reuters zum kanadischen Medienkonzern Thomson Reuters Corporation, der seinen Hauptsitz in New York hat. Weltweit arbeiten über 60.000 Mitarbeiter für das Unternehmen.

Geschichte der Nachrichtenagentur Reuters
Gegründet wurde Reuters im Jahr 1850 von Paul Julius Freiherr von Reuter in Aachen. Mit Brieftauben übermittelte Reuters im ersten Jahr seines Bestehens Nachrichten von Brüssel nach Aachen und umgekehrt. 1851 konnte das Telegrafennetz zwischen Belgien und Deutschland ausgebaut werden; die Brieftauben wurden damit obsolet. Reuter erkannte die Bedeutung der Verbreitung von Nachrichten und nutzte die Telegrafie für den Ausbau eines eigenen Nachrichtennetzwerks: Frei nach dem Motto „Folgt dem Kabel!" eröffnete Reuters Niederlassungen in allen wichtigen Städten rund um den Globus und entwickelte sich so zur wichtigsten und größten Nachrichtenagentur der Welt. Von Anfang an bildeten Börsennachrichten den Schwerpunkt der Reuters Agenturmeldungen. Das ist bis heute so geblieben.

Konkurrenten von Reuters
Wichtigster Konkurrent von Reuters im Bereich der Finanzdienstleitungen ist das amerikanische Medienunternehmen Bloomberg. Weitere Konkurrenten sind die Nachrichtenagenturen Associated Press (AP), Agence France-Presse (AFP) und die Deutsche Presse-Agentur.

Alle Artikel zu: Reuters

   
Sortieren nach

Neue Maßnahmen Kein EU-Datenschutz für 1,5 Milliarden Facebook-Nutzer

Die strengen EU-Datenschutzvorgaben sind Facebook wohl doch ein Dorn im Auge. Facebook hatte die Regulierung zunächst als Errungenschaft bezeichnet – jetzt wird ein Großteil der Nutzer davon ausgenommen. Mehr

19.04.2018, 08:59 Uhr | Wirtschaft

Sparte verkauft Mercks rezeptfreie Medikamente gehen an Procter & Gamble

Der Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck hat sein Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten an Procter & Gamble verkauft. Allerdings hatten sich die Darmstädter dies ursprünglich erfreulicher vorgestellt. Mehr

19.04.2018, 07:10 Uhr | Finanzen

IT-Chefin Hammonds Deutsche-Bank-Managerin verlässt das „dysfunktionalste Unternehmen“

Nach nur gut eineinhalb Jahren in der Topetage verlässt IT-Vorstand Kim Hammonds die Deutsche Bank – die sie zuvor als „dysfunktional“ bezeichnet hatte. Die Kritik an ihr war schon zuvor groß gewesen. Mehr

19.04.2018, 06:45 Uhr | Finanzen

Mutmaßlicher Giftgasanschlag Waffenkontrolleure verschieben nach Schüssen Inspektion in Douma

Eigentlich sollten die Fachleute der OPCW am Mittwoch mit ihrer Untersuchung des mutmaßlichen Giftgasanschlags in der syrischen Stadt Douma beginnen. Doch die Sicherheitslage ist kritisch. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

18.04.2018, 18:38 Uhr | Politik

Gewinnwarnung Continental vergrätzt seine Aktionäre

Der Autozulieferer Continental hat seine Jahresziele eingedampft. Vor allem das wichtige Reifengeschäft läuft unrund. Die Anleger reagieren verschnupft. Mehr

18.04.2018, 18:00 Uhr | Finanzen

Italien Berlusconi-Vertraute sondiert Chancen auf Regierungsbildung

Die italienische Senatspräsidentin soll zwischen dem rechten Lager und der Fünf-Sterne-Bewegung vermitteln. Doch in zwei Regionen wird bald gewählt – das macht eine schnelle Einigung unwahrscheinlich. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

18.04.2018, 16:43 Uhr | Politik

„Sind faktisch Einzelhändler“ Deutsche Händler sorgen sich um Amazons große Macht

Wie stark ist der amerikanische Online-Händler Amazon? Deutschlands Einzelhändler sprechen eine neue Warnung aus. Mehr

18.04.2018, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Opel-Betriebsrat mobilisiert „Unsere Führung nimmt den Bruch der Tarifverträge in Kauf“

Was wird aus Opel? Der Betriebsrat schlägt Alarm. Er erhebt nicht nur gegen den neuen französischen Eigentümer einen Vorwurf. Mehr

18.04.2018, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Investmentbanking läuft Goldman Sachs verdient glänzend an unruhigen Aktienmärkten

Die Investmentbank Goldman Sachs hat zu Jahresbeginn vom Ende der Flaute an der Kapitalmärkten und der Steuerreform in den Vereinigten Staaten profitiert. Mehr

17.04.2018, 18:37 Uhr | Finanzen

Handelsstreit China verhängt Strafzoll gegen amerikanische Hirse

Der Handelsstreit zwischen China und Amerika geht in eine neue Runde. Jetzt trifft es amerikanische Hirse-Produzenten. Gleichzeitig sendet Peking positive Signale. Mehr

17.04.2018, 10:33 Uhr | Aktuell

Neue Wachstumszahlen Chinas Wirtschaft trotzt dem Handelsstreit

Noch handelt es sich bei dem Handelskonflikt zwischen China und Amerika vor allem um Drohgebärden. Die chinesische Wirtschaft reagiert cool – und wächst stetig weiter. Mehr

17.04.2018, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Elektroauto-Hersteller Tesla legt bei Model 3 Produktionspause ein

Die Probleme beim Elektroauto-Hersteller Tesla scheinen kein Ende zu nehmen: Nun will man beim wichtigen Model 3 eine Produktionspause einlegen – und versucht, die Kunden zu beruhigen. Mehr

17.04.2018, 03:23 Uhr | Wirtschaft

„Millionen von Maschinen“ Amerika und Großbritannien werfen Russland weltweite Cyberattacke vor

Russland hat nach Angaben der Vereinigten Staaten und Großbritanniens einen großflächigen Cyberangriff verübt. Unter anderem seien Regierungen und wichtige Infrastruktur attackiert worden. Mehr

16.04.2018, 21:51 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Berater von Mike Pence tritt nach zwei Tagen im Amt zurück

Noch ein Rücktritt in Trumps Regierungsmannschaft: Der außenpolitische Berater des Vizepräsidenten hat nach nur zwei Tagen im Amt aufgegeben. Er war beim Präsidenten wegen eines Gerüchts in Ungnade gefallen. Mehr

16.04.2018, 15:20 Uhr | Politik

Streit mit Geheimdienst Russland blockiert verschlüsselten Messenger Telegram

Aus Angst vor Spionage wählen viele Nutzer verschlüsselte Messenger-Dienste – sehr zum Ärger von Geheimdiensten. In Russland eskaliert der Streit um die App Telegram. Mehr

16.04.2018, 14:41 Uhr | Wirtschaft

Aufschwung bald zu Ende? Trumps Handelspolitik gefährdet die deutsche Wirtschaft

Der drohende Handelskrieg zwischen Amerika und dem Rest der Welt bringt auch Deutschlands Wirtschaft in Gefahr, warnen Konjunkturforscher. Deutsche Firmen bleiben dennoch optimistisch. Mehr

16.04.2018, 11:28 Uhr | Wirtschaft

EU-Pläne Amerika kritisiert Digitalsteuer scharf

Mit der Digitalsteuer will die EU die digitale Wirtschaft künftig stärker zur Kasse bitten. Den Amerikanern passt das gar nicht – sie schützen eine mächtige Lobby. Mehr

16.04.2018, 08:32 Uhr | Wirtschaft

Angriffe in Syrien Trump: Soldaten sollen so schnell wie möglich zurück

Amerika und Frankreich fliegen gemeinsam Luftangriffe in Syrien. Doch bei der Lösung des Konflikts gehen schon jetzt die Meinungen auseinander: Trump spricht von Abzug, Macron von Stationierung. Auch die Rolle Deutschlands wird diskutiert. Mehr

16.04.2018, 04:27 Uhr | Politik

WPP-Chef Martin Sorrell Eine Legende der Werbewelt tritt ab

Er stand drei Jahrzehnte an der Spitze der größten Werbeagentur der Welt, er verdiente Hunderte Millionen: Jetzt tritt Martin Sorrell ab. Dabei spielen auch Bereicherungsvorwürfe eine Rolle. Mehr

15.04.2018, 10:39 Uhr | Wirtschaft

Russland-Beziehungen Steinmeier warnt vor einer „gefährlichen Entfremdung“

Der Bundespräsident zeigt sich besorgt über das zerrüttete Verhältnis zwischen Russland und dem Westen. Er mahnt die Bundesregierung: „Wir dürfen nicht Russland insgesamt zum Feind erklären.“ Mehr

15.04.2018, 08:15 Uhr | Politik

Koalitionspläne Die Mütterrente kann sich noch verändern

Mehr Rente für mehr Mütter – so soll es von Januar an werden, sagt Sozialminister Hubertus Heil. Die Pläne könnten allerdings noch mal überarbeitet werden – vor allem in der Frage, wer das Geld bekommt. Mehr

14.04.2018, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Streit mit Russland Deutsche halten Trump für gefährlicher als Putin

Die Hauptschuld für die jüngsten Spannungen zwischen Ost und West sehen die meisten Deutschen nicht bei Russland – sondern bei Amerika. Dazu trägt auch Donald Trumps Image als Gefährder des Weltfriedens bei. Mehr

13.04.2018, 21:16 Uhr | Politik

Ehemaliger Doppelagent Russland soll Skripal jahrelang überwacht haben

Der aus Protest gegen den Giftanschlag von Salisbury zurückberufene EU-Botschafter ist nach Moskau zurückgekehrt. Doch der Fall belastet die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen weiter. Nun erhebt Großbritannien neue Vorwürfe. Mehr

13.04.2018, 19:08 Uhr | Politik

E-Auto-Bauer Tesla Elon Musk verspricht Gewinne im zweiten Halbjahr

Elon Musk wagt eine neue Prognose: Noch in diesem Jahr soll sein Elektroauto-Bauer Tesla die ersten Gewinne machen. Er selbst scheint zumindest optimistisch zu sein. Mehr

13.04.2018, 17:42 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z