Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Rentenreform 2014

1 2 3 ... 25  
   
Sortieren nach

Sozialpolitik Der Rentner auf dem Eis

Mit der sozialen Gerechtigkeit begründen Politiker fast alles und verführen jeden – vor allem Rentner. Das Wahlvolk will schließlich beschenkt werden. Über die Lieblingsklientel der Politik. Mehr Von Holger Steltzner

19.04.2014, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Joachim Sauer Merkel-Gatte hat keine Lust auf Rente

Während das Kabinett seiner Frau die Rente mit 63 durchsetzt, will Joachim Sauer noch mindestens drei Jahre weiterarbeiten. Angela Merkels Ehemann wird heute 65. Mehr

19.04.2014, 08:04 Uhr | Politik

Chemiebranche in Rhein-Main „Die Rente mit 63 ist die falsche Botschaft“

Seit 2008 bereitet die Chemiebranche ihre Mitarbeiter auf die Rente mit 67 vor. Sie unternimmt viel, um die Kräfte gesund zu halten. Nun drohen ihr durch die geplante Rente mit 63 Leistungsträger abhandenzukommen. Mehr Von Thorsten Winter

18.04.2014, 11:20 Uhr | Rhein-Main

FDP Vom Wirtstier verschmäht

Der wichtigste Verbündete der FDP in ihrem Überlebenskampf wendet sich ab. Die Union sehnt sich keineswegs nach dem langjährigen Partner zurück. Im Gegenteil. Mehr Von Eckart Lohse

15.04.2014, 06:57 Uhr | Politik

Rentenreform Die Rente mit 63 ist fatal

Mit dem Rentenpaket betreibt die Bundesregierung Klientelpolitik. Gut verdienende Männer gehen bald mit 63 in Rente: Das ist das falsche Signal in der alternden Gesellschaft. Und irrsinnig teuer. Mehr Von Lars Feld, Anabell Kohlmeier, Christoph M. Schmidt

13.04.2014, 09:39 Uhr | Wirtschaft

Nach Kritik aus der Union Wie Andrea Nahles Missbrauch der Rente mit 63 verhindern will

Es hagelt Kritik an der „Rente mit 63“ aus der Wirtschaft, aber auch aus der großen Koalition. Nun erklärt Arbeitsministerin Nahles im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, wie sie eine Vorruhestandswelle unterbinden möchte. Mehr

12.04.2014, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Neue Studie Rente mit 63 erhöht Personalsorgen der Mittelständler

Viele Mittelständler fürchten schon seit längerem Personalengpässe in der Zukunft. Eine neue Studie zeigt jetzt: Die Rente mit 63 könnte die Probleme dort noch schlimmer machen. Mehr

09.04.2014, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Rente mit 63 Klöckner beharrt auf Änderung

Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner lässt trotz des Rüffels von CSU-Chef Horst Seehofer nicht locker: Die große Koalition in Berlin müsse ihre Rentenpläne ändern. Mehr

08.04.2014, 15:53 Uhr | Politik

Rente mit 63 Neues aus Rentenhausen

In der Union fühlen sich Abgeordnete bei der „Rente mit 63“ hintergangen. Die Fraktionsführung hat die Frage unterschätzt. Mehr Von Günter Bannas und Majid Sattar

08.04.2014, 08:17 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet Haushalt und Erneuerbare Energien

In Deutschland scheint alles ganz gut. Die Bundesregierung betreibt Konjunkturoptimismus. Doch die Rente mit 63 liegt vielen im Magen. International eskaliert die Lage in der Ukraine. Mehr

08.04.2014, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Rente mit 63 In die Rente mit Nahles

Jetzt erkennt auch die Wirtschaft, was die Rente mit 63 für die Unternehmen bringen könnte. Es droht die Frühverrentung von vielen bestens ausgebildeten Facharbeitern. Mehr Von Holger Steltzner

08.04.2014, 05:51 Uhr | Wirtschaft

Fresenius-Chef über Rentenpläne „Eine Sünde an den jungen Menschen in Deutschland“

Die Unternehmen rebellieren gegen die Rente mit 63. Besonders deutlich wird Fresenius-Chef Schneider: Er wirft sogar die Frage nach dem Fortbestand der Regierung auf. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Carsten Knop

08.04.2014, 05:28 Uhr | Wirtschaft

Rebellion in der Union Angst vor der Rente mit 61

In der Union rumort es. Etliche Abgeordnete fürchten eine „Rente mit 61“, falls das Rentenpaket in der geplanten Form verabschiedet wird. Auch die Kanzlerin will keine Frühverrentungswelle. Mehr Von Tillmann Neuscheler

07.04.2014, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Antwort auf Julia Klöckner Seehofer will „vernünftige Debatte“ über Rente mit 63

Für die Drohung der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Klöckner, die Rente mit 63 scheitern zu lassen, hat der CSU-Vorsitzende Seehofer eine klare Antwort: „Davon halte ich gar nichts“. Und er ging mit Klöckner noch härter ins Gericht. Mehr

07.04.2014, 03:41 Uhr | Politik

SPD Und Merkel lächelt trotzdem

Auf ihrer „Regierungskonferenz“ lobt sich die SPD selbst in höchsten Tönen. Und Parteichef Gabriel weiß, dass ein wenig Patriotismus noch in keinem Wahlkampf geschadet hat. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

06.04.2014, 16:57 Uhr | Politik

EEG-Umlage Die BASF zeigt, wie Lobby geht

Beinahe hätte die BASF 400 Millionen Euro extra für die Energiewende zahlen müssen. Doch plötzlich ist davon keine Rede mehr. Sigmar Gabriel hat sich dem Druck der Strom-Selbsterzeuger gebeugt. Mehr Von Ralph Bollmann und Georg Meck

05.04.2014, 21:57 Uhr | Wirtschaft

Vor Abstimmung Renten-Rebellion in der Union

Vor der Abstimmung über das Rentenpaket rumort es in der Unionsfraktion: 50 Abgeordnete können sich mit der Rente mit 63 nicht anfreunden. Dass das Rentenpaket nochmals aufgeschnürt wird, ist aber eher unwahrscheinlich.  Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

04.04.2014, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Große Koalition CDU-Politiker wollen Rentenpaket ablehnen

Gerade hat der Bundestag zum ersten Mal über das 200 Milliarden Euro teure Rentenpaket der Regierung debattiert. In der Union ist der Widerstand massiv. Teile der Fraktion wollen die Pläne von Arbeitsministerin Nahles nicht akzeptieren. Mehr

04.04.2014, 08:59 Uhr | Wirtschaft

Renten-Debatte im Bundestag Arbeitsministerin will Frühverrentungen verhindern

Andrea Nahles verteidigt im Bundestag die „Rente mit 63“. Der massiven Kritik daran will sie entgegenkommen - und verhindern, dass massenhaft Mitarbeiter schon mit 61 in den Ruhestand gehen. Mehr

03.04.2014, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Renten-Debatte Opposition fehlt völlig

SPD und Union freuen sich über ihr Rentenpaket. Opposition zu dem viele Milliarden Euro teuren Vorhaben hat die Regierung nicht zu fürchten - in einem Parlament ohne FDP. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

03.04.2014, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Demographie Rentenpolitische Geisterfahrt

Deutschlands Bevölkerung wird älter. Damit die Rente bezahlbar bleiben kann, müssten wir alle länger arbeiten. Tatsächlich ist ein Rentenpaket auf dem Weg, das genau das Gegenteil will. Mehr Von Heike Göbel

03.04.2014, 07:27 Uhr | Wirtschaft

Exklusiv in der F.A.Z. Wirtschaft fühlt sich von Plänen zu Rente 63 überrumpelt

Arbeitgeber fordern Erleichterungen für die Beschäftigung von Rentnern, Eni-Chef Scaroni fordert in Europa die „Vereinigten Staaten für Energie“ und der Schweizer Uhrenkonzern Swatch ist zufrieden mit dem ersten Quartal. Mehr

03.04.2014, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Kritik von Arbeitgebern Wann Rentner arbeiten dürfen

Die Arbeitgeber kritisieren, das Sozial- und Arbeitsrecht behindere die Beschäftigung von Menschen im Rentenalter, die arbeiten möchten. Die Rente mit 63 könnte den Fachkräftemangel verschärfen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

02.04.2014, 19:34 Uhr | Wirtschaft

Martin Feldstein Das Geheimnis des richtigen Sparens

Harvard-Ökonom Martin Feldstein will, dass die Leute mehr fürs Alter zurücklegen. Dazu braucht er keinen Zwang. Es reicht ein kleiner Trick. Mehr Von Clemens Fuest

29.03.2014, 19:44 Uhr | Wirtschaft

Rentenreform Große Koalition der Alten

Warum macht die Große Koalition eine Politik für die Alten und zulasten der Jungen? Diese Frage stellt sich nach den jüngsten Rentenbeschlüssen auf’s Neue. Ökonomen haben eine klare Antwort. Mehr Von Philip Plickert

29.03.2014, 10:21 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 25  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z