Rechtsstreit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Einen Tag vor Tat Mutmaßlicher Angreifer von Hamburg hatte Sorgerecht verloren

Einen Tag bevor er sein Kind und seine Ex-Frau getötet haben soll, hatte der Verdächtige von Hamburg offenbar das Sorgerecht für die Einjährige verloren. Auch über seine Hintergründe wird mehr bekannt. Mehr

13.04.2018, 15:30 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Rechtsstreit

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Prozess um Straßenfotografie Eben noch auf der Straße, jetzt in der Kunstgalerie

Wen und was darf man in der Öffentlichkeit fotografieren und dann auch noch ausstellen? Das Verfassungsgericht hat die Legalität der Straßenfotografie untermauert – und gleich eine neue Grauzone eröffnet. Mehr Von Andrea Diener

07.04.2018, 15:20 Uhr | Feuilleton

Rechtsstreit um Puigdemont Eine Überstellung und ihre Hindernisse

Im Fall des katalanischen Separatistenführers Puigdemont muss sich das Oberlandesgericht Schleswig grundsätzlich an die Einschätzung Spaniens halten. Doch Puigdemonts Anwälte hoffen weiter auf eine Ausnahme. Mehr Von Helene Bubrowski und Peter Carstens, Frankfurt/Berlin

03.04.2018, 20:11 Uhr | Politik

„Warnschuss“ auf Twitter Anwalt von Pornostar droht Trump mit Datenträger

Der Streit um Donald Trumps mögliche Affäre mit der Pornodarstellerin Stormy Daniels spitzt sich zu. Ihr Anwalt veröffentlicht nun das Bild einer Daten-CD. Sie soll brisantes Material enthalten. Mehr

24.03.2018, 18:54 Uhr | Politik

Sekte verliert Gerichtsstreit Sorgerechtsentzug mit Menschenrechten vereinbar

Die Sekte Zwölf Stämme hat in ihrem Rechtsstreit mit Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof verloren. Dennoch trifft dieses Urteil die Glaubensgemeinschaft kaum. Mehr

22.03.2018, 13:32 Uhr | Gesellschaft

Affäre um „Stormy Daniels“ Trump-Anwalt: Schweigegeldzahlung hatte nichts mit Wahl zu tun

Sollten die Schweigegeldzahlungen an „Stormy Daniels“ den Ausgang der amerikanischen Präsidentenwahl beeinflussen? In einem Interview bestreitet das Trumps langjähriger Anwalt – und begründet die Zahlung mit seinem Berufsethos. Mehr

20.03.2018, 13:44 Uhr | Politik

Gestärkte Pressefreiheit Günter Jauch verliert Rechtsstreit mit Verlag

Wann dürfen Prominente von Medien eine Gegendarstellung verlangen? Das Bundesverfassungsgericht hat dazu nun ein Urteil gefällt – das der Anwalt von Moderator Günther Jauch als „nicht lebensnah“ kritisiert. Mehr

14.03.2018, 19:40 Uhr | Feuilleton

Libor-Skandal Deutsche Bank zahlt 240 Millionen Dollar wegen Zinsmanipulation

Mehrere Großbanken sollen durch Absprachen jahrelang internationale Finanzmarkt-Richtwerte manipuliert haben. Jetzt hat die Deutsche Bank einem Vergleich in Amerika zugestimmt. Mehr

28.02.2018, 07:29 Uhr | Finanzen

Intransparent Check 24 bessert Webseite nach

Das Vermittlungsportal Check 24 wird immer wieder kritisiert, weil es nicht deutlich macht, dass es Provisionen kassiert. Jetzt lenkt es ein. Doch den Klägern reicht das nicht. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

26.02.2018, 17:38 Uhr | Finanzen

In Frankreich Kein Hausverbot für Aktivisten in Apple-Läden

Der iPhone-Hersteller wollte Aktivisten der Organisation Attac unter Strafandrohung Aktionen in französischen Läden verbieten. Ein Gericht wies das Ansinnen zurück. Mehr

25.02.2018, 16:02 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Skandal VW wendet Abgasprozess in Vereinigten Staaten ab

Der amerikanische Klägeranwalt Melkersen hat die umstrittene VW-Abgasstudie mit Affen aufgedeckt und diese in Bezug zur Nazi-Zeit gestellt. Nun hat er sich mit dem Konzern auf einen Vergleich geeinigt. Mehr

24.02.2018, 04:37 Uhr | Wirtschaft

DFL geht in Revision Bremen gewinnt Rechtsstreit um Kosten für Polizeieinsätze

Dieses Urteil könnte teuer werden für den deutschen Profifußball: Vereine müssen sich grundsätzlich an den Kosten für bestimmte Polizeieinsätze beteiligen. Die DFL kündigt einen Einspruch an. Mehr

21.02.2018, 09:47 Uhr | Sport

Bonbon-Verpackung Streit um bayerische Bonbonlutschkultur

Dürfen Österreicher die bayerischen Farben zeigen? Oder ist das ein strafwürdiges Vergehen? Zwei Süßwarenfirmen zanken sich um die bayerische Bonbonlutschkultur. Mehr

16.02.2018, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Maike Kohl-Richter „Helmut Kohl ist unsterblich“

Kohls Witwe legt nach mit verklärenden Aussagen über den früheren Kanzler. Die ostdeutschen Demonstranten seien ihrem Mann beim Mauerfall zwar hilfreich gewesen – mehr aber auch nicht. Mehr

10.02.2018, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Betrugsvorwürfe Vergleich in Rechtsstreit um Trump University

Der amerikanische Präsident zahlt 25 Millionen Dollar an frühere Studenten der Trump University, die ihm Betrug vorwerfen. Mit dem Versuch, ihn individuell zu verklagen, scheitert eine ehemalige Studentin jedoch . Mehr

07.02.2018, 14:28 Uhr | Politik

Streit um „Tagesschau“-App NDR zieht vor das Bundesverfassungsgericht

Der NDR will das Urteil des Oberlandesgerichtes gegen seine „Tagesschau“-App nicht akzeptieren. Nun soll das Bundesverfassungsgericht über den Streit zwischen Zeitungen und dem öffentlich-rechtlichen Sender entscheiden. Mehr

30.01.2018, 07:06 Uhr | Feuilleton

Programmierter Rechtsbruch Ein riesiger Konflikt über den Datenschutz droht

Amerikanische Ermittler wollen den europäischen Datenschutz aushebeln. Die deutsche Wirtschaft ist alarmiert, sogar Privatpersonen müssen bangen. Darum geht es. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

16.01.2018, 17:07 Uhr | Wirtschaft

Vertragspraxis Heinz Müller wird nicht zum zweiten Bosman

Erleichterung in der Fußball-Bundesliga: Das Bundesarbeitsgericht wies letztinstanzlich die Klage des ehemaligen Torhüters Heinz Müller auf ein Recht auf unbefristete Anstellung ab. Ein Sieg Müllers hätte den gesamten Profisport erschüttert. Mehr Von Marcus Jung, Erfurt, und Daniel Meuren, Mainz

16.01.2018, 15:50 Uhr | Sport

Niedersachsen Rechtsstreit um Kindesentziehung geht weiter

Seine ehemalige deutsche Frau hat das alleinige Sorgerecht. Doch ein tunesischer Vater hält die gemeinsamen Kinder in seinem Heimatland fest. Jetzt deutet er Kompromissbereitschaft an – die Frau misstraut dem. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

04.01.2018, 16:47 Uhr | Gesellschaft

Urteil zur „Tagesschau“-App In unzulässiger Weise presseähnlich

Das Urteil gegen die Tagesschau-App ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof lässt den Antrag des NDR auf Revision nicht zu. Doch der Sender prüft eine Verfassungsbeschwerde. Mehr

21.12.2017, 17:40 Uhr | Feuilleton

Neues Urteil Kommt es jetzt doch zu Fahrverboten in Stuttgart?

Wenn Baden-Württemberg in den kommenden Monaten nichts gegen die Feinstaub-Belastung tut, droht Zwangsgeld. Das hat heute ein Gericht entschieden. Für die Stuttgarter Autofahrer heißt das nichts Gutes. Mehr

20.12.2017, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Düsseldorf Gerichtsbekannter Raucher Adolfs ist tot

Weil er weiter in seiner Wohnung rauchen wollte und mit seinem Anliegen vor Gericht zog, wurde Kettenraucher Friedhelm Adolfs berühmt. Jetzt ist er im Alter von 79 Jahren gestorben. Mehr

19.12.2017, 14:51 Uhr | Aktuell

Mitico Coca-Cola gewinnt gegen syrischen Getränkehersteller

Der Getränkegigant Coca-Cola hat einen syrischen Konkurrenten verklagt. Grund: Der Schriftzug sei zu ähnlich. Nach jahrelangem Streit haben sich jetzt die Amerikaner durchgesetzt. Mehr

07.12.2017, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Whisky-Industrie unterliegt Schottland darf Mindestpreis für Alkohol festlegen

Der Streit ist vorbei: Großbritanniens Oberster Gerichtshof stimmt für Schottlands Regierung und gegen die Whisky-Industrie. Im Hintergrund steht eine Todeszahl. Mehr

15.11.2017, 18:57 Uhr | Wirtschaft

Rechtsstreit beigelegt Deutsche Bank zahlt 220 Millionen Dollar für Libor-Manipulation

Um ihre Gewinne zu maximieren, versuchten Banken, den Libor-Zins in der Finanzkrise künstlich niedrig zu halten. Darunter auch die Deutsche Bank. Nun hat sie eine Einigung mit der Justiz erzielt. Mehr

25.10.2017, 20:33 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z