HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema PKW-Maut

Pkw-Maut Maut-Eintreiber gesucht

Ab 2019 sollen Autofahrer für die Nutzung der Autobahnen zahlen. Jetzt startet die Suche nach Unternehmen, die diese erheben. Es geht um einen langen Zeitraum. Mehr

13.06.2017, 07:36 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: PKW-Maut
1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Pickerl und Co. Autobahnvignette droht das Aus

Die EU-Kommission schlägt vor, die Maut an die tatsächlich gefahrenen Kilometer zu knüpfen - zuerst nur für Lastwagen, dann auch für Autos. Modelle wie das Pickerl in Österreich wären damit abgeschafft. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

31.05.2017, 18:29 Uhr | Wirtschaft

Kein Kleber mehr nötig Österreich führt digitale Autobahn-Vignette ein

Schluss mit Kleben und Kratzen: Vom kommenden Jahr an will Wien eine digitale Variante der klassischen Klebevignette anbieten. Datenschützern gefällt das nicht. Mehr

18.04.2017, 12:07 Uhr | Gesellschaft

Verkehrspolitik Die Pkw-Maut ist kein Gewinn

Die neue Pkw-Maut ist eine bürokratische Last. Der Vorwurf, sie diskriminiere Ausländer, lässt sich außerdem kaum ausräumen. Mehr Von Kerstin Schwenn

31.03.2017, 16:47 Uhr | Wirtschaft

Der Maut-Rechner Wie hoch ist meine Maut?

Die Pkw-Maut ist beschlossen. Was sie die Autobesitzer kostet, hängt vom Motor ab. Berechnen Sie mit unserem aktualisierten Maut-Rechner, wie viel Geld für Sie fällig wird. Mehr Von Carsten Feig und Patrick Bernau

31.03.2017, 11:58 Uhr | Wirtschaft

Die Agenda Das bringt der Freitag

Der Bundestag verabschiedet Änderungen für die Pkw-Maut. Papst Franziskus empfängt die EU-Staats- und Regierungschefs. Zwei Imame klagen nach ihrer Entlassung gegen Ditib. Mehr

24.03.2017, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Der Tag Neuer Anlauf für die Pkw-Maut

Bundestag und Bundesrat diskutieren über die Pkw-Maut, der türkische Präsident Erdogan trifft seinen russischen Amtskollegen Putin und an den Berliner Flughäfen streikt das Bodenpersonal. Mehr

10.03.2017, 06:55 Uhr | Wirtschaft

Diskriminierung von Ausländern Gutachter: Dobrindts Pkw-Maut ist rechtswidrig

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags hält die deutschen Maut-Pläne auch nach dem Kompromiss mit der EU-Kommission für rechtswidrig. Für Brüssel ist das Gutachten ebenfalls brisant. Mehr Von Henrike Roßbach und Hendrik Kafsack, Brüssel

17.02.2017, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Die neue Maut

Das neue Maut-Modell ist genauso ausländerfeindlich wie das alte. Die EU-Kommission zeigt sich trotzdem zufrieden. Dobrindts Verdienst ist das nicht. Mehr Von Kerstin Schwenn

26.01.2017, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Dobrindts Gesetzesentwurf Kommt die europaweite Pkw-Maut?

Erst am Donnerstag hat Verkehrsminister Dobrindt seine Pläne für die deutsche Maut angepasst. Möglicherweise ist diese aber erst der Anfang. Neues gibt es derweil auch von der Lkw-Maut. Mehr

21.01.2017, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Dobrindt ändert Entwurf Ausländer zahlen noch mehr Pkw-Maut als geplant

Alexander Dobrindt hat seinen Gesetzentwurf zur Pkw-Maut auf Druck der EU-Kommission noch einmal korrigiert. Auch für inländische Autofahrer wird es drei Jahre nach Einführung etwas teurer. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

19.01.2017, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Dobrindts Prestigeprojekt Pkw-Maut bringt wohl noch weniger Einnahmen als gedacht

Kostet die Pkw-Maut mehr, als sie einbringt? Diesen Schluss lässt eine neue Studie zu. Grund sei die hohe Zahl abgasarmer Autos. Mehr

10.01.2017, 09:15 Uhr | Wirtschaft

Verkehr Österreich schmiedet Anti-Maut-Allianz

Die geplante Pkw-Maut stößt weiter auf Widerstand. Österreich kündigt nun ein Treffen aller Anrainerstaaten Deutschlands an. Vertreter der Bundesregierung dürfen nicht kommen. Mehr

31.12.2016, 06:21 Uhr | Politik

Umstrittene PkW-Maut Rechnungshof zweifelt an Maut-Einnahmen

Der Bundesrechnungshof hat Zweifel daran angemeldet, dass die deutsche Pkw-Maut so viel Geld einbringt, wie prognostiziert. Derweil beharken sich Deutschland und Österreich gegenseitig wegen der Maut-Pläne. Mehr

11.12.2016, 11:55 Uhr | Wirtschaft

Widerstand in Nachbarländern Niederlande wollen gegen Maut klagen

Die Niederlande wollen sich nicht mit dem Kompromiss zur Maut-Einführung in Deutschland abfinden und mit einer Klage vor den EUGH ziehen. Weitere Länder könnten sich womöglich anschließen. Mehr

02.12.2016, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Maut-Geschenk für Dobrindt

Monatelang hatte sich der CSU-Politiker als starker Mann profilieren können und die Kommission sogar zur Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gedrängt. Nun hat er sein Versprechen erfüllt. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

01.12.2016, 18:59 Uhr | Wirtschaft

Einigung mit Brüssel Was die Maut-Einigung für deutsche Autofahrer bedeutet

Nun ist es amtlich: Die EU-Kommission gibt grünes Licht für die deutsche Pkw-Maut. Die Halter besonders umweltfreundlicher Autos werden stärker entlastet. Für alle anderen bleibt die 1:1-Kompensation. Mehr Von Britta Beeger, Berlin und Hendrik Kafsack, Brüssel

01.12.2016, 18:59 Uhr | Wirtschaft

Kompromiss Pkw-Maut bringt deutschem Staat viel weniger Geld

Eine Einigung zwischen EU und Berlin im Streit um die Maut steht unmittelbar bevor. Der Kompromiss sieht vor, dass die günstigste Vignette für ausländische Autofahrer 2,50 statt wie geplant fünf Euro kostet. Die gewollte Eins-zu-eins-Entlastung der deutschen Autofahrer ist vom Tisch. Mehr

01.12.2016, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Agenda Berlin und Brüssel wollen deutsche Pkw-Maut besiegeln

Bundestag beschließt Behindertenreform und Pflegegesetz + Putin hält im Kreml jährliche Rede an die Nation + BGH befasst sich mit fragwürdigen Werbetricks bei Medizinprodukten. Mehr

01.12.2016, 07:03 Uhr | Wirtschaft

Pkw-Maut Lass rollen

Das deutsche Straßennetzwerk ist derzeit von Baustellen übersät. Ein Ende ist der Modernisierungen ist nicht in Sicht. Schäubles Autobahn-Initiative könnte eine Wende bedeuten und löst dennoch Abwehrreflexe hervor. Mehr Von Manfred Schäfers

22.11.2016, 09:35 Uhr | Wirtschaft

Wahlversprechen der CSU Zweifel an Dobrindts Maut-Einnahmen wachsen

Verkehrsminister Dobrindt rechnet mit zusätzlichen Milliarden durch seine Pkw-Maut. Viele zweifeln daran - nicht nur Vertreter anderer Parteien. Mehr Von Britta Beeger und Manfred Schäfers, Berlin

07.11.2016, 20:41 Uhr | Wirtschaft

Dobrindts Etappensieg Wer zuletzt lacht

Dobrindts Pkw-Maut ist wieder zurück. Jetzt gilt es, eine Entlastung deutscher Autofahrer auszutüfteln, die Brüssel und dem Wähler gefällt. Fragt sich, wie die CSU das schafft. Mehr Von Jasper von Altenbockum

05.11.2016, 10:34 Uhr | Politik

Straßenabgabe Dobrindt erwartet Einigung über Pkw-Maut noch in diesem Monat

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ist zuversichtlich, dass es schon bald eine Verständigung mit der EU-Kommission geben wird. Eine Klage könnte ihm allerdings noch einen Strich durch die Rechnung machen. Mehr

05.11.2016, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Versprechen der CSU Dobrindt: Pkw-Maut kommt erst nach der Wahl

Vor der Bundestagswahl im kommenden Jahr gibt es in Deutschland keine Pkw-Maut, sagt der Verkehrsminister. Die Kanzlerin erinnert derweil an ein Versprechen aus dem Koalitionsvertrag. Mehr

04.11.2016, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Klage der EU-Kommission Willkommene Pkw-Maut-Klatsche

Die Klage der EU-Kommission gegen die deutschen Maut-Pläne kommt einer Partei besonders gelegen. Und in dem Verfahren liegt für alle eine Chance. Mehr Von Heike Göbel

29.09.2016, 17:47 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Programm für Bundestagswahl Die SPD-Spitze wehrt die Vermögensteuer vorerst ab

Der Parteitag der Sozialdemokraten billigt geschlossen die Steuer- und Rentenpläne von Kanzlerkandidat Schulz. Die strittigen Fragen werden allerdings vertagt. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Dortmund 3