Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Osteuropa

Alle Artikel zu: Osteuropa
  1 2 3 4 5 ... 35 ... 70  
   
Sortieren nach

Russenversteher Klaus Mangold Mister Russland der deutschen Wirtschaft

Klaus Mangold gilt als Russenversteher - die Nähe zu Wladimir Putin zahlt sich aus. Doch als solcher will er nicht in eine Ecke gestellt werden. Im Gespräch mit der FAS räumt er mit bösen Klischees über Geschäfte in Russland auf. Mehr Von Georg Meck

07.02.2016, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Verteidigungsetat Amerika vervierfacht Mittel gegen russische Aggression

Mit deutlich mehr Geld wollen die Vereinigten Staaten ihre Präsenz in Osteuropa verstärken und die Bedrohung aus Russland kontern. Der Etat für den Kampf gegen den IS soll verdoppelt werden. Mehr

02.02.2016, 16:14 Uhr | Politik

Davos Gauck beklagt mangelnde Solidarität Osteuropas

Der Bundespräsident verurteilt in Davos Europas mangelnde Solidarität in der Flüchtlingskrise. Er warnt vor einem Zerbrechen der EU. Niemand könne das wollen. Daher müsse auch über eine Begrenzung der Zuwanderung gesprochen werden. Mehr Von Gerald Braunberger und Carsten Knop, Davos

20.01.2016, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Elf EU-Länder Osteuropa lässt Flüchtlinge abblitzen

Alle elf EU-Länder in Osteuropa nehmen zusammen weniger Asylbewerber auf als Deutschland. Gäbe es eine gerechte Verteilung, müssten vor allem zwei Staaten mehr tun. Mehr

19.01.2016, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Flucht und Vertreibung Wer kommt alles aus dem Bullenkloster?

Der Stiftung Flucht, Vertreibung und Versöhnung fehlt immer noch ein Direktor. Ausgerechnet in Zeiten weltweiter Flucht verschläft sie eine historische Chance. Mehr Von Felix Ackermann

06.01.2016, 16:06 Uhr | Feuilleton

Streit um Nord-Stream-Ausbau Gegen den Gasstrom

Mehrere osteuropäische EU-Mitglieder wollen den Ausbau der Ostsee-Pipeline verhindern. Besonders Deutschland sieht sich dabei schweren Vorwürfen ausgesetzt. Kann die EU-Kommission das Projekt noch stoppen? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

03.12.2015, 07:32 Uhr | Politik

Unicredit Italienische Bank streicht mehr als 18.000 Stellen

Weniger Filialen, weniger Tochtergesellschaften: Die Großbank Unicredit baut um. Mit einem wichtigen Ziel. Mehr

11.11.2015, 15:05 Uhr | Wirtschaft

Europäischer Reformstau Flüchtlinge als Ausrede

In Österreich und Osteuropa vernebelt die Flüchtlingskrise den Blick für dringend notwendige Reformen. Dabei kann nur eine robuste Wirtschaft der Herausforderung Herr werden. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

22.10.2015, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingskrise Slowakische Republik kündigt Klage an

Gegen verbindliche Aufnahmequoten: Die osteuropäischen Visegrád-Staaten wollen sich mit der EU-Mehrheitsentscheidung vom Dienstagabend nicht abfinden. Die Slowakische Republik würde darum sogar ein Vertragsverletzungsverfahren riskieren. Mehr

23.09.2015, 05:10 Uhr | Politik

Beschwerde bei EU-Kommission Spielergewerkschaft will Transfersystem im Fußball abschaffen

Die Spielergewerkschaft Fifpro malt ein düsteres Bild von der Zukunft des Fußballs in Europa. Nun reicht die Vereinigung Beschwerde bei der EU-Kommission ein – um eine Revolution zu erreichen. Mehr Von Christoph Becker

18.09.2015, 13:51 Uhr | Sport

EU-Flüchtlingspolitik Osteuropa hat recht

Die Osteuropäer werden in der Flüchtlingsdebatte pauschal verurteilt. Aber was sie sagen, ist richtig. Die EU hat es versäumt, für ein humanes, rationales und belastungsfähiges Asylsystem zu sorgen. Ein Kommentar. Mehr Von Karl-Peter Schwarz

11.09.2015, 09:35 Uhr | Politik

Flüchtlingsquoten Osteuropa darf sich nicht verkriechen

Der Flüchtlingsstrom zieht in eine Richtung – in den Norden. Der Osten Europas hat bisher nur wenige Menschen aufgenommen. Es wird Zeit für mehr Solidarität und ein faires Quotensystem für Flüchtlinge in der EU. Mehr Von Thomas Gutschker

30.08.2015, 14:55 Uhr | Politik

Polens Präsident Ein erklärter Deutschland-Freund

Polens Präsident Andrzej Duda lobt vor seinem Besuch in Berlin die Kanzlerin für ihre Russland-Politik. Im Gespräch mit der F.A.Z. fordert er zugleich mehr Präsenz der Nato in seinem Land. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

27.08.2015, 22:45 Uhr | Politik

Polnischer Präsident vereidigt Duda fordert mehr Nato-Präsenz in Osteuropa

Der neue polnische Präsident hat in seiner Vereidigungs-Rede im polnischen Parlament mehr Unterstützung von der Nato gefordert. Die Bedrohung durch Russland mache das notwendig, so Duda. Mehr

06.08.2015, 13:19 Uhr | Politik

Osteuropa-Roman Im Bett mit dem Urbild

Der erste Roman der Russland-Kennerin Barbara Lehmann lässt eine deutsche Intellektuelle tief in die Wirren des russisch-tschetschenischen Konflikts geraten. Die feurige und stachlige Prosa zeichnet eine mitreißende Läuterungsgeschichte. Mehr Von Kerstin Holm

11.07.2015, 14:38 Uhr | Feuilleton

Lektorin Katharina Raabe Die osteuropäische Literatur existiert nicht

Siebzehn Sprachen, unbekannte Traditionen und ein paar Gestalten, die plötzlich einer großen kleinen Literatur ans Licht verhelfen: Die Lektorin Katharina Raabe spricht über die Schriftsteller Osteuropas, ihre Lage und ihre Übersetzer. Mehr Von Sandra Kegel

27.06.2015, 17:35 Uhr | Feuilleton

Nato reagiert auf Russland Rollenwandel im Bündnis

An diesem Mittwoch treffen sich die Verteidigungsminister der Nato in Brüssel. Angesichts russischer Aggressionsgesten ist die neue Speerspitze der Allianz ein wichtiges Signal für Osteuropa. Doch das Bündnis muss noch viel mehr tun - und viel schneller. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

24.06.2015, 11:52 Uhr | Politik

Verstärkte Nato-Präsenz Amerikaner verlegen schweres Militärgerät nach Osteuropa

Es geht um Ausrüstung für mehrere tausend Soldaten, Panzer und Artillerie: Der amerikanische Verteidigungsminister Ashton Carter hat bei seinem Besuch im  Baltikum Details genannt, wie die Vereinigten Staaten ihre Militärpräsenz in den Nato-Staaten Osteuropas ausbauen wollen. Mehr

23.06.2015, 15:43 Uhr | Politik

Sambo Die verrückteste Sportart der Europaspiele

Eine Mischung aus Ringen, Judo und Jiu Jitsu: Sambo ist die exotischste Erscheinung bei den Europaspielen in Baku – und vor allem in Osteuropa beliebt. Ein prominenter Fan aus Russland fordert gar, dass der Kampfsport olympisch wird. Mehr

22.06.2015, 14:07 Uhr | Sport

Verteidigung Deutscher Nato-General fordert massive Aufrüstung Osteuropas

Statt eigene schwere Waffen im Osten zu stationieren, sollte man die Partner lieber aufrüsten, sagt der Nato-Oberbefehlshaber für Mittel- und Osteuropa. Die Länder müssten Panzer, Hubschrauber und Haubitzen zu fairen Preisen bekommen. Mehr

19.06.2015, 04:10 Uhr | Politik

Panzerbrigade nach Osteuropa Nato-Oberbefehlshaber verteidigt Stationierungspläne

Der amerikanische Oberkommandierende der Nato in Europa verteidigt den Plan, Ausrüstung für bis zu 5000 Soldaten und 250 Kampfpanzer  nach Osteuropa zu verlagern. Dies sei kein Verstoß gegen die Nato-Russland-Akte, sagt General Breedlove. Mehr Von Thomas Gutschker und Michael Stabenow, Ustka/ Brüssel

17.06.2015, 22:00 Uhr | Politik

Kommentar Osteuropas Ängste

Die Angst von Russlands Nachbarn vor einer Aggression des Kremls ist angesichts der Entwicklungen in der Ukraine verständlich. Für sie wäre es beruhigend, würden die Vereinigten Staaten militärisches Gerät schicken. Mehr Von Reinhard Veser

14.06.2015, 17:36 Uhr | Politik

Zeitungsbericht Pentagon will schwere Waffen in Osteuropa stationieren

Das amerikanische Verteidigungsministerium hat offenbar Pläne, wie man einer möglichen Aggression Russlands in Osteuropa begegnen könne. Dazu zählt die Verlegung schwerer Waffen in Staaten des früheren Warschauer Pakts. Eine Idee, die an Zeiten des Kalten Kriegs erinnert. Mehr

13.06.2015, 22:55 Uhr | Politik

Nato-Eingreiftruppe Kostümprobe mit Schützenpanzern

Wie schnell gelingt die Verlegung von Soldaten nach Osteuropa? Die Nato testet gleich mit drei Großmanövern die Verteidigungsbereitschaft ihrer neuen Eingreiftruppe. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

09.06.2015, 09:01 Uhr | Politik

Kommentar Sozialtourismus

Eine Massenzuwanderung würde die nationalen Systeme der sozialen Sicherheit gefährden, warnt der EuGH-Generalanwalt. Man kann nur hoffen, dass dieser Hinweis auf die Probleme vieler Kommunen mit Armutsmigranten aus Osteuropa auf fruchtbaren Boden fällt. Mehr Von Joachim Jahn

04.06.2015, 17:05 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 35 ... 70  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Zurück in die Zukunft China will wieder mehr Staat

Auf dem Parteikongress ordnet Xi Jinping seine Prioritäten neu. Mehr Planwirtschaft und Kontrolle sollen China zu neuer Größe führen. Welche Folgen könnte das haben? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 4