Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Ökostrom

Netzbetreiber bestätigen EEG-Umlage wird leicht sinken

Die Kosten für Ökostrom für die Verbraucher bleiben im kommenden Jahr nahezu stabil, haben die Netzbetreiber heute bestätigt. Das liegt auch daran, dass er an der Börse mehr Geld einbringt. Mehr

16.10.2017, 10:41 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Ökostrom
1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Ausbau des Elektrizitätsnetzes Ökostromumlage sinkt nächstes Jahr – ein bisschen

Eigentlich könnten sich die Verbraucher freuen: Die Ökostromumlage wird sinken, immerhin ein bisschen. Trotzdem müssen sich Stromkunden eher auf steigende Ausgaben für die Elektrizität einstellen. Wie kann das sein? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

12.10.2017, 07:19 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv SPD-nahe Stiftung will höhere Steuern für Energiewende

Zur Finanzierung der hohen Energiekosten schlägt die Friedrich-Ebert-Stiftung nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vor, mehrere Steuern anzuheben. Im Gegenzug sollen Stromkunden um bis zu 16 Milliarden Euro von der Ökostromumlage befreit werden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

14.08.2017, 10:42 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Verbraucher zahlen zu viel für Ökostrom

Dieses Geld wurde gar nicht gebraucht: Die deutschen Stromverbraucher haben Milliarden Euro zu viel Umlage für die Förderung des Ökostroms gezahlt. Das geht aus Daten hervor, die jetzt im Internet veröffentlicht wurden. Mehr Von Andreas Mihm

17.06.2017, 10:20 Uhr | Wirtschaft

Energiewende CDU debattiert Ausstieg aus Ökostrom-Hilfe

Die CDU will offenbar das endgültige Ende der EEG-Förderung einleiten. Das geht aus einem neuen Entwurf hervor, der der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.01.2017, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Windkraft Kosten für Ökostromanlagen im freien Fall

Windkraft erlebt einen enormen Aufwärtstrend. Sogar Ölkonzerne steigen in das Geschäft mit erneuerbaren Energien ein. Die Entwicklung im Ausland könnte bald auch enorme Folgen für die deutsche Subventionspolitik haben. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

29.12.2016, 20:40 Uhr | Wirtschaft

Ausbau des Ökostroms Wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint

Da helfen auch mehr Biokraftwerke nicht: 2016 ist der Ökostromanteil laut BDEW kaum gewachsen. Öl und Gas legen zu, Kohle und Kernenergie müssen dagegen Marktanteile abgeben. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

20.12.2016, 14:51 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv EEG-Umlage steigt um gut 8 Prozent

Über die EEG-Umlage zahlt jeder Privathaushalt für die Förderung der erneuerbaren Energien. Nächstes Jahr soll sie um gut acht Prozent steigen. Mehr

10.10.2016, 18:49 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Ökostromumlage soll auf knapp unter 7 Cent steigen

Die Übertragungsnetzbetreiber rechnen nach Informationen der F.A.Z. demnach mit einem Anstieg um rund 8 Prozent. Von anderer Stelle kommt eine noch höhere Schätzung. Mehr

18.08.2016, 17:24 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Verbraucher halten sich bei Ökostrom zurück

Das gute Gewissen beim Stromvertrag war vielen Deutschen nach dem Schock von Fukushima einen Aufschlag auf den Preis wert. Doch nun geht der Anteil der Ökostromtarife zurück. Mehr

30.07.2016, 10:31 Uhr | Finanzen

Energiewende Niedriger Strompreis treibt Ökostromumlage

In den vergangenen Jahren ist der Börsenpreis wegen des Überangebotes von Strom stetig gesunken. Die Rechnung könnte für die Haushalte nun um 35 Euro im Jahr steigen. Mehr Von Andreas Mihm

25.07.2016, 18:48 Uhr | Wirtschaft

EEG-Umlage Ökostromreform macht Vermieter froh

Mieter sollen von der Ökostromumlage befreit werden, wenn sie im Haus erzeugten Grünstrom nutzen. Auch die Vermieter profitieren. Wer zahlt dafür? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

11.07.2016, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energie Koalition einigt sich auf Ökostrom-Reform

CSU-Chef Seehofer setzt sich mit seiner Forderung nach weiterer Biomasse-Förderung durch. Auch für Menschen mit Behinderungen soll es Erleichterungen geben. In einer wichtigen Frage bleibt allerdings der Durchbruch aus. Mehr

02.06.2016, 04:09 Uhr | Politik

Erneuerbare Energieträger Koalition will den Windstromausbau zähmen

Die Reform der Ökostromförderung kommt voran. Nach langen Verhandlungen herrscht Einigkeit in wichtigen Punkten. Jetzt treffen die Länderchefs die Kanzlerin. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

31.05.2016, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Grenzregime

Die deutsche Energiewende sorgt für Spannungen. Das Netz ist viel zu klein, die Nachbarn sind genervt. Es kommt auf den Netzausbau an - und den verzögern die Deutschen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

04.05.2016, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Windkraft-Förderung an windstillen Orten

Es droht neuer Ärger um die Ökostromförderung: Denn die Koalition plant Ausschreibungen für Windräder – und bevorzugt dafür schlechte Lagen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

25.01.2016, 07:46 Uhr | Wirtschaft

EEG-Umlage Die Energiewende wird wieder teurer

Billiger Börsenstrom führt nicht zu sinkenden Strompreisen. Im Gegenteil: Die Umlage zur Ökostromförderung steigt gerade deshalb in Richtung eines neuen Rekordniveaus. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

15.09.2015, 09:43 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Teurer Grünstrom

Von der Ökostromförderung profitieren nur noch wenige Bundesländer. Und eine Entlastung ist nicht in Sicht. Die aber brauchen Betriebe und Verbraucher. Mehr Von Andreas Mihm

14.05.2015, 16:42 Uhr | Wirtschaft

Stromtrassen Furchtlos gegen Seehofer

Die Netzbetreiber beharren auf dem Bau neuer Stromleitungen. Heute wird der neue Netzentwicklungsplan veröffentlicht. Darin empfehlen sie nach Informationen der F.A.Z. nur kleine Verschiebungen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.11.2014, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Umweltministerin Barbara Hendricks Ökostromumlage ist Entwicklungshilfe

Die Deutschen sollten auf ihre Klimapolitik stolz sein, sagt Umweltministerin Hendricks. Sie mache Ökostrom billiger und reduziere Emissionen. Weil das aber nicht reicht, sagt sie der Kohle den Kampf an. Mehr

21.10.2014, 08:12 Uhr | Wirtschaft

Absenkung auf 6,17 Cent Sinkende Ökostromumlage bringt kaum Entlastung

Die Umlage für die Förderung von Ökostrom wird im kommenden Jahr erstmals seit ihrer Einführung im Jahr 2000 sinken. Die Stromkunden haben davon voraussichtlich wenig. Mehr

15.10.2014, 10:05 Uhr | Finanzen

Energiewende Ökostromumlage sinkt erstmals - leicht

Die Energiewende hat die Ökostromumlage gewaltig in die Höhe getrieben. Nun soll sie erstmals sinken. Aufs Jahr hochgerechnet fällt die Entlastung aber sehr gering aus. Mehr

14.10.2014, 17:39 Uhr | Wirtschaft

EEG Ökostrom-Umlage wird wohl sinken

Die Finanzreserve zum Ausbau der Ökostromanlagen wächst. Zwar gab es eine EEG-Reform, aber die ist dafür nur zum Teil verantwortlich. Der Grund ist simpler: Die Sonne scheint deutlich seltener. Mehr Von Andreas Mihm

05.09.2014, 08:16 Uhr | Wirtschaft

EEG Deutsches Fördergeld für Import-Ökostrom

Berlin und Brüssel haben ihren Streit endlich beigelegt. Doch die Bundesregierung musste kleinere Zugeständnisse machen. Mehr Von Andreas Mihm und Hendrik Kafsack

09.07.2014, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Bundestag gibt grünes Licht für Ökostromreform

Die Koalition bringt ihre heiß umkämpfte Ökostromreform sicher durch das Parlament. Gejubelt wird jedoch kaum. Mehr

27.06.2014, 11:47 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

F.A.S. exklusiv Schäuble: Finanzminister muss kein Fachmann sein

Acht Jahre lang war Wolfgang Schäuble Finanzminister. Im Interview mit der F.A.S. spricht er nun über die Motive für seinen Rückzug – und definiert die Anforderungen an seinen Nachfolger. Mehr 1