HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema OECD

Pisa-Studie Drei von vier Jugendlichen sind mit ihrem Leben zufrieden

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten: 73 Prozent aller Fünfzehnjährigen in Deutschland sind mit ihrem Leben zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Und dennoch: Ein erschreckend hoher Anteil wird in der Schule gemobbt. Mehr

19.04.2017, 12:21 Uhr | Aktuell
Alle Artikel zu: OECD
1 2 3 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

Steuern Die Mitte badet es aus

Der Spitzensteuersatz greift heute viel zu früh. Das sollte die Politik spätestens nach der Bundestagswahl dringend korrigieren. Mehr Von Ralph Bollmann

17.04.2017, 10:32 Uhr | Wirtschaft

Deutschland im Wettbewerb Spitzenplatz bei Steuern und Sozialabgaben

Deutschland belastet seine Bürger mit Steuern und Abgaben stärker als die meisten anderen Industrieländer. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zum neuen OECD-Ranking. Mehr

11.04.2017, 12:23 Uhr | Wirtschaft

Internationales Spitzentreffen Global ist das Gebot der Stunde

In Berlin kommt Bundeskanzlerin Merkel mit den Spitzenvertretern der Weltwirtschaft zusammen. Die Agenda dominiert allerdings ein Mann, der gar nicht da ist. Mehr

10.04.2017, 21:22 Uhr | Wirtschaft

Spitzentreffen in Berlin Handel hat Millionen Menschen aus der Armut geholt

Angela Merkel trifft die Spitzen der Weltwirtschaft in unsicherer Zeit. IWF-Chefin Christine Lagarde sagt zuvor schon einmal, worum es geht. Und nicht nur sie. Mehr

10.04.2017, 14:02 Uhr | Wirtschaft

Bildungspolitik Wie ein Land seine Gymnasien demontiert

In Niedersachsen entscheiden allein die Eltern, ob ihre Kinder auf ein Gymnasium gehen. Damit hebelt das Bundesland das Leistungsprinzip aus – und zerstört die Gymnasien langsam von innen heraus. Mehr Von Wolfgang Schimpf

05.04.2017, 20:14 Uhr | Politik

Sozialversicherungen Frankreich begrenzt Arbeitslosengeld

Während Deutschland die Agenda 2010 entschärft, gehen die Franzosen in die andere Richtung. Ältere Arbeitslose sollen kürzer Geld erhalten als bislang. Mehr Von Christian Schubert, Paris

30.03.2017, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Der kontrollwütige Steuerstaat

Die Anzeigepflicht für Steuersparmodelle ist populär. Doch ihre Umsetzung brächte hohen Arbeitsaufwand mit sich. Außerdem hat der Fiskus ohnehin schon genug Rechte. Mehr Von Manfred Schäfers

29.03.2017, 21:08 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Ungleichheit Wohlstand für alle

Angeheizt von der Debatte über Ungleichheit, steht das Wachstum in der Kritik. Das Wirtschaftsministerium sieht Handlungsbedarf. Punkte zum Ansetzen gibt es tatsächlich zuhauf. Mehr Von Maja Brankovic

22.03.2017, 12:47 Uhr | Wirtschaft

OECD-Studie zu Flüchtlingen Arbeit bekommt, wer Deutsch kann

Die Integration der vielen zuletzt nach Deutschland gekommenen Menschen entscheidet sich auf dem Arbeitsmarkt. Eine neue Umfrage zeigt, worauf es Arbeitgebern besonders ankommt. Mehr

14.03.2017, 10:10 Uhr | Wirtschaft

Treffen der Finanzminister EU schließt Steuer-Schlupflöcher mit Drittstaaten

Fortschritte bei Steuer-Vorgaben sind in der EU nicht einfach zu erreichen, da hier alle 28 Mitgliedsstaaten zustimmen müssen. In diesem Punkt gab es jetzt aber eine Einigung. Mehr

21.02.2017, 13:02 Uhr | Wirtschaft

M-Dax-Unternehmen Frauenquote? Null Prozent!

Gefragt nach der selbstverordneten Frauenquote bis zum Ablauf der ersten Frist, geben drei Viertel der M-Dax-Unternehmen eine durchaus ernüchternde Antwort. Mehr

18.02.2017, 14:08 Uhr | Beruf-Chance

Nach dem Brexit Das neue Britannien

Ökonomie ist nicht alles. Aber eine Regierung muss mehr tun, als Probleme nur zu benennen. Mays ambivalente Haltung zur Globalisierung versperrt sich jedoch jeder Lösung. Ein Kommentar. Mehr Von Marcus Theurer, London

17.02.2017, 22:08 Uhr | Wirtschaft

Ratlose Bildungspolitik Die tote Lehre

Ahnungslose Absolventen? Zu Heine, Schiller, Goethe fällt in erster Linie der Bildungspolitik nichts mehr ein. Schule und Universität stehen heute für sinnfreie Übungen an sogenannten Stoffen und offene Verachtung. Ein Kommentar. Mehr Von Jürgen Kaube

12.02.2017, 09:12 Uhr | Feuilleton

Mayers Weltwirtschaft Die Welt im Währungskrieg

Die Europäische Zentralbank formt den Kontinent nach ihrem Gutdünken. Bald werden wir die Rechnung dafür bezahlen. Mehr

11.02.2017, 17:03 Uhr | Wirtschaft

Sharing Economy Fahrgemeinschaft im Taxi

Es muss nicht teuer sein: In immer mehr deutschen Städten teilen sich mehrere Fahrgäste ein Taxi. Mehr Von Dyrk Scherff

29.01.2017, 10:39 Uhr | Finanzen

Armuts- und Reichtumsbericht Kritik von allen Seiten

Die Arbeitgeber kritisieren den Entwurf des Armuts- und Reichtumsberichts: von zunehmend unsicheren Beschäftigungsverhältnissen könne keine Rede mehr sein. Der deutsche Gewerkschaftsbund sieht das natürlich anders. Mehr Von Britta Beeger, Berlin

08.01.2017, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Menschenrechtsverletzungen OECD eröffnet Verfahren gegen den WWF

Die weltweit operierende Umweltstiftung WWF finanziert Wildhüter in Kamerun mit. Doch die begehen seit Jahren Menschenrechtsverletzungen. Nun leitet die OECD eine Untersuchung ein. Mehr Von Stefan Tomik

04.01.2017, 18:12 Uhr | Politik

Konsumanreize Japan setzt auf den Premium Friday

Japans Regierung will die Kauflaune heben. Beschäftigte sollen einmal im Monat früher nach Hause gehen, damit sie mehr konsumieren können. Der Vorstoß ist Teil der Bemühungen, den Japanern eine neue Arbeitskultur nahezubringen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

03.01.2017, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Zaha Hadids Mathematik-Galerie Ein magischer Kokon

Das Londoner Science Museum eröffnet eine von Zaha Hadid neugestaltete Galerie der Mathematik – und versäumt keine Gelegenheit, sie unterhaltsamer zu gestalten. Mehr Von Gina Thomas, London

30.12.2016, 09:08 Uhr | Feuilleton

Schwaches Wirtschaftswachstum Schumpeter versus Keynes

Ökonomen suchen seit längerem nach Antworten auf das schwache Wirtschaftswachstum der westlichen Länder. Warum wir jetzt nach Wien blicken sollten. Mehr Von Joachim Starbatty und Jürgen Stark

29.12.2016, 20:08 Uhr | Wirtschaft

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was die Aufregung um die Pisa-Studie bedeutet

Wenn, wie in dieser Woche, eine neue Pisa-Studie veröffentlicht wird, ist die Aufregung groß. Aber was sagt dieser Vergleich von Schülerleistungen unterschiedlicher Länder eigentlich aus? Und was eben auch nicht? Mehr Von Heike Schmoll

09.12.2016, 13:18 Uhr | Feuilleton

Pisa-Studie Kein Grund zur Panik

Die aktuelle Pisa-Studie zeigt zwar einige Defizite Deutschlands, ist jedoch kein Gradmesser für die Qualität des Bildungssystems. Sie sollte schon gar nicht dazu animieren, die ostasiatischen Siegerländer zu imitieren. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

06.12.2016, 15:46 Uhr | Politik

Bildungsstudie Pisa-Rückschlag für Deutschland

Nach dem Schock der ersten Pisa-Studie von 2001 haben sich die deutschen Schüler kontinuierlich verbessert. Doch mit diesem Aufwärtstrend ist jetzt Schluss. Mehr

06.12.2016, 11:59 Uhr | Politik

Neuer Ausblick OECD lobt Trumps Wirtschaftspläne

Höhere Ausgaben, weniger Steuern: Eine erste internationale Organisation findet Gefallen an den wirtschaftspolitischen Ideen von Donald Trump. Mehr

28.11.2016, 14:24 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z