OAO Gazprom: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Treffen in Berlin Deutschland vermittelt im Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine

Russland und die Ukraine sind Feinde. Doch Deutschland bringt die beiden an einen Tisch: In Berlin reden sie über die Verlängerung des Transitvertrages für russisches Gas. Mehr

17.07.2018, 19:51 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: OAO Gazprom

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Putins geopolitisches Manöver Nord Stream 2 ist ein schlechtes Geschäft für Gasprom

Trump nimmt Deutschland in die Mängel. Doch für die geopolitischen Pläne der russischen Regierung zahlt Gasprom einen hohen Preis. Auch auf dem Heimatmarkt gerät der einstige Monopolist zunehmend unter Druck. Mehr Von Christian Steiner, Moskau

13.07.2018, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Arte-Doku „Russland von oben“ Im Flug über das weite Reich des Bären

Vielleicht hat es gar nichts mit als Co-Finanzier auftretenden Unternehmen Gasprom zu tun: Petra Höfer und Freddie Röckenhaus legen ein unkritisches, aber beeindruckendes Stadt-Land-Fluss-Poem vor. Mehr Von Oliver Jungen

05.07.2018, 18:16 Uhr | Feuilleton

Russische Auftragsmorde Im Fadenkreuz

Der Fall Babtschenko ging um die Welt. Planen die russischen Geheimdienste Anschläge in der Ukraine? Ein Besuch bei Emigranten in Kiew. Mehr Von Gerhard Gnauck

29.06.2018, 12:00 Uhr | Politik

Dichter dran: Moritz Rinke Jogi schreibt an Putin

2014 aus dem Campo Bahia schrieb Jogi Löw seine berühmt gewordenen Briefe an seine Frau Daniela. Nun sind sie getrennt. Aus Watutinki schreibt er nun direkt an Wladimir Putin. Wenn das mal gutgeht ... Mehr

17.06.2018, 12:56 Uhr | Sport

Ukraine fordert WM-Boykott „Von Reisen zur WM nach Russland ist abzuraten“

Dass unmittelbar vor der Weltmeisterschaft in Russland das Finale der Champions League in der Ukraine stattfindet, hat für viele Symbolcharakter. Das ukrainische Außenministerium rät zum Boykott. Russland antwortet pikiert. Mehr Von Denis Trubetskoy, Kiew

28.05.2018, 08:55 Uhr | Sport

Pipelineprojekt „Turkstream“ Wie die Türkei Transitstaat für russisches Erdgas werden will

Über die Pipeline „Turkstream“ soll ab Ende 2019 russisches Gas in die Türkei gelangen. So will das Land die Ukraine umgehen – und zu einem wichtigen Transitstaat für die Energieversorgung Europas werden. Mehr Von Michael Martens, Athen

23.04.2018, 18:34 Uhr | Politik

Konflikt um Nord Stream 2 Ein äußerst politisches Projekt

Merkel hat einen Schwenk im Fall der geplanten Gasleitung Nord Stream 2 aus Russland vollzogen. Was sind die Motive für ihren Sinneswandel? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

15.04.2018, 17:59 Uhr | Politik

„Putins wichtigster Lobbyist“ Ukraine für Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Wegen des Konflikts um die Krim hat der Westen Sanktionen gegen Russland verhängt. Das geht der Ukraine nicht weit genug. Sie fordert, Gerhard Schröder ins Visier zu nehmen. Damit beginnt auch in Deutschland eine Debatte. Mehr

19.03.2018, 03:39 Uhr | Wirtschaft

Umstrittene Gasleitung Nord Stream 2 stärkt Europa

Untergräbt die geplante Gaspipeline Nord Stream 2 die europäische Solidarität? Erhöht sie unsere Abhängigkeit von Russland? Nein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von D. Caspary, W. Langen, J. Pfeiffer, G. Nüßlein, H. Heil, B. Westphal, A. Post und T. Gremmels

07.03.2018, 14:17 Uhr | Politik

Bundesregierung besorgt Gas-Streit zwischen Russland und der Ukraine

Russland hat nach einem Schiedsspruch des Stockholmer Handelsgerichts die Gas-Lieferungen in die Ukraine gestoppt. Die Folgen beunruhigen nicht nur die Bundesregierung. Mehr

05.03.2018, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Onlinehändler auf Erfolgskurs Plattformen bereichern die Welt

Einkaufen bei Amazon, Hotel buchen über Booking, Essen bestellen bei Lieferando: Plattformen revolutionieren die Wirtschaft und machen Aktionäre reich. Mehr Von Thomas Klemm

28.11.2017, 11:25 Uhr | Finanzen

Russland inszeniert Geschichte Propaganda für die Interessen des Staates

Der Zar war gerecht, und an der Revolution hatten Bankiers, Reformer und die Presse Schuld. Das lehrt der vom Patriarchen gesegnete Geschichtspark in Moskau und sechzehn weiteren Städten. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

13.11.2017, 14:19 Uhr | Feuilleton

Russland In Sankt Petersburg entsteht das höchste Gebäude Europas

462 Meter hoch wird es sein, wenn es fertig ist. Doch schon jetzt ist die künftige Konzernzentrale von Gasprom der höchste Büroturm Europas. Das Hochhaus zeigt die Ambitionen Russlands. Mehr Von Georg Küffner

01.11.2017, 15:10 Uhr | Gesellschaft

Russischer Ölkonzern Warum holt Putin Schröder zu Rosneft?

Der ehemalige Kanzler Gerhard Schröder ist in das Direktorium des russischen Konzerns Rosneft gewählt worden. Der größte Erdölproduzent der Welt ist in den vergangenen Jahren durch zwielichtige Geschäfte gewachsen. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

29.09.2017, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Rosneft Schröders neuer Posten

Gerhard Schröder wird in den Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft aufrücken. Wird er gar dessen Chef? Und was bringt ihm das? Mehr

29.09.2017, 08:22 Uhr | Wirtschaft

SPD-Entspannungspolitik Putin diniert mit Gabriel und Schröder in seiner Residenz

Während sich das Verhältnis Deutschlands zu Amerika unter Trump verschlechtert, kommen freundliche Signale aus Moskau. Wladimir Putin empfing Außenminister Gabriel zu einem Essen in seiner Residenz. Mit dabei: ein guter Freund des Präsidenten. Mehr

03.06.2017, 10:40 Uhr | Politik

Kartellverfahren gegen Konzern EU zeigt sich zufrieden mit Gasprom-Zusagen

Die EU-Kommission wirft Gasprom eine beherrschende Stellung in mehreren Ländern vor. Die Verpflichtung zu mehr Wettbewerb könnte den Energieversorger nun vor einer Milliardenstrafe retten. Mehr

13.03.2017, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Pipeline-Projekt Die Wirtschaft erfreut Erdogan und Putin

Über Wirtschaftsfragen dürften Putin und Erdogan bei ihrem Treffen am Freitag gerne reden – vor allem über ein Großprojekt. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

10.03.2017, 07:59 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Regelecke So könnte die Mammut-WM für Deutschland laufen

Die WM mit 48 Teams ist beschlossene Sache: Der Turniermodus wird sich ab 2026 grundlegend ändern. Ein Blick in die mögliche Zukunft prognostiziert dem deutschen Team einen ruhigen WM-Start – und ein womöglich sehr schnelles Ende. Mehr Von Daniel Meuren

10.01.2017, 14:43 Uhr | Sport

Ostseepipeline Schweden sieht Putins Pipeline als Sicherheitsbedrohung

Könnte Russland die Ostseepipeline Nord Stream 2 als Sprungbrett für asymmetrische Operationen missbrauchen? Stockholm treibt diese Sorge um. Im Auswärtigen Amt gibt man sich gelassen. Mehr Von Björn Müller

16.12.2016, 12:10 Uhr | Aktuell

Nach Milliardenverlust Uniper will schlanker werden

Eon hatte jüngst einen riesigen Verlust vermeldet. Tochter Uniper präsentiert ebenfalls tiefrote Zahlen und plant schon Einschnitte. Einen Lichtblick gibt es aber. Mehr

22.11.2016, 11:53 Uhr | Wirtschaft

Rohstoff-Förderung Frisches Öl aus deutschen Landen

Die Pfalz ist zwar nicht Texas – doch fast drei Prozent des deutschen Jahresbedarfs an Öl stammen aus deutschen Quellen. Und der Branchenführer investiert trotz schwieriger Rahmenbedingungen weiter. Mehr Von Bernd Freytag, Ludwigshafen

30.10.2016, 15:20 Uhr | Wirtschaft

Trotz politischer Spannungen Nord Stream treibt Erdgas-Pipeline durch Ostsee voran

Laut ambitioniertem Zeitplan soll die Trasse schon Ende 2019 in Betrieb gehen. Von den Spannungen zwischen Russland und der EU zeigt sich das Projekt unbeeindruckt. Mehr

24.05.2016, 10:04 Uhr | Wirtschaft

Energieversorger Eon steigert Gewinn

Der größte deutsche Energiekonzern macht gerade eine selten gewordene Erfahrung: Im ersten Quartal ist der Gewinn gestiegen. Doch das wird wohl eine Ausnahmeerscheinung bleiben. Mehr

11.05.2016, 07:56 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z