HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Mindestlohn

Neue Studie Millionen Minijobber bekommen kein Geld bei Krankheit

Einer im Auftrag des Arbeitsministeriums von NRW entstandenen Studie zufolge erhalten viele Minijobber im Krankheitsfall kein Geld. Vom Mindestlohn profitieren aber offenbar viele. Mehr

23.03.2017, 11:54 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Mindestlohn
1 2 3 ... 19 ... 38  
   
Sortieren nach

Hotels und Gaststätten Streit um Zählung der Arbeitszeit

In Hotels und Lokalen sollen die Mitarbeiter bei Bedarf länger als bisher arbeiten können. Das fordern die Arbeitgeber. Die Gewerkschaft hält von diesem Ansinnen nicht viel. Mehr Von Jacqueline Vogt

21.03.2017, 14:16 Uhr | Rhein-Main

Report des Stifterverbandes Der Mindestlohn vernichtet Praktikumsplätze

Mehr als 50.000 Praktikumsplätze für Studenten sind laut Stifterverband durch den Mindestlohn weggefallen. Um den Trend zu stoppen, schlägt der Verband eine neue Vergütungsregel vor. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

13.03.2017, 18:28 Uhr | Wirtschaft

Neue Studie Deutscher Mindestlohn niedriger als in vergleichbaren Ländern

Die Mindestlöhne in Europa sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Der Anstieg fällt jedoch geringer aus als die Inflationsrate. Und Deutsche haben Anspruch auf deutlich weniger Mindestlohn als ihre Nachbarn. Mehr

28.02.2017, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsrecht Profifußball und Mindestlohn vor Gericht

Nur ein Bruchteil von mehreren Hunderttausend Arbeitsgerichtsfällen schafft es in die höchste Instanz. Und diese Fälle sind oft besonders kniffelig. Heute zieht das Bundesarbeitsgericht Bilanz. Was war am spannendsten? Was bewegt 2017 am meisten? Mehr

15.02.2017, 11:29 Uhr | Beruf-Chance

Mindestlohn Die Generation Praktikum lebt noch

Werden Praktikanten zu teuer? Das fürchteten viele bei der Einführung des Mindestlohns. Heute sehen das Unternehmer und Gewerkschafter in der Region differenziert. Mehr Von Marlene Grunert, Frankfurt

13.02.2017, 12:03 Uhr | Rhein-Main

Vergütung Mehr Geld für Praktikanten

Gibt es eigentlich noch die Generation Praktikum, die sich ausgebeutet und schlecht behandelt fühlt? Eine neue Studie zieht das in Zweifel. Allerdings werden längst nicht alle Praktikanten gleich bezahlt. Mehr

03.02.2017, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Studie zum Mindestlohn Inszenierter Minijob-Skandal

Ein Papier der Hans-Böcker-Stiftung sorgt für einen Skandal unter den Politikern. Demnach sollen fast die Hälfte aller geringfügig Beschäftigten unterhalb des Mindestlohns gearbeitet haben. Doch wie viel Wahrheitsgehalt steckt in der selbsternannten Studie? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

30.01.2017, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Bezahlung unter Mindestlohn Millionen Minijobber bekommen zu wenig Geld

Der gesetzliche Mindestlohn gilt auch für Minijobs. Tatsächlich, so das Ergebnis einer Studie, verdiene aber knapp die Hälfte der Beschäftigten weniger, als ihnen zustehe. Mehr

30.01.2017, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Keynesianismus in Österreich Zweifelhafte Rezepte für die Wirtschaft

Der Plan A des Wiener Kanzlers Kern enthält zweifelhafte Rezepte: Der Staat soll die Wirtschaft beleben, indem er anderen EU-Bürgern die Arbeit verweigert und Schutzzölle einführt. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

12.01.2017, 20:06 Uhr | Wirtschaft

Plan A Eine Agenda 2020 für Österreich

Der österreichische Bundeskanzler schlägt eine große Wirtschaftsreform für sein Land vor, um mehr Arbeitsplätze zu schaffen. Dabei geht es nicht nur um einen Mindestlohn. Mehr Von Christian Geinitz und Stephan Löwenstein

11.01.2017, 18:23 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlinge als Putzkräfte Weit weg von daheim und vom Mindestlohn

Als Putzkräfte in Hotels im Rhein-Main-Gebiet eingesetzte Flüchtlinge berichten von Entgeltbetrug und anderen Rechtsverstößen. Experten wissen: Wichtig ist der schriftliche Nachweis geleisteter Stunden. Mehr Von Jochen Remmert

11.01.2017, 11:39 Uhr | Rhein-Main

Arbeitsmarkt Regierung erwägt Mindestlohn-Ausnahmen für Flüchtlinge

Wer praktische Erfahrung für die Anerkennung seines ausländischen Abschlusses sammelt, soll nach Regierungsplänen vom Mindestlohn ausgenommen werden. Die Gewerkschaften kritisieren den Vorstoß. Mehr

02.01.2017, 06:58 Uhr | Wirtschaft

Star-Hairstylist aus Syrien Mindestlohn statt Champagner

Früher frisierte Anas Alrachi die Haare von Popstars in Syrien und Dubai. Jetzt sucht er in Frankfurt einen Job als Friseur-Aushilfe – die Hindernisse sind groß. Mehr Von Frederik Seeler

13.12.2016, 20:06 Uhr | Rhein-Main

Trotz Mindestlohn Immer mehr Menschen sind überschuldet

In Deutschland sind offenbar mehr als zwei Millionen Haushalte überschuldet. Das geht aus einem neuen Bericht der Bundesregierung hervor. Aber auch die Zahl der Einkommensmillionäre ist gestiegen. Mehr

13.12.2016, 08:09 Uhr | Wirtschaft

Tom Price Obamacare-Gegner wird Trumps Gesundheitsminister

Um die gesetzliche Krankenversicherung rückgängig zu machen, hätte Trump keinen besseren Kandidaten finden können als Tom Price. Der entschiedene Obamacare-Gegner soll Trumps Gesundheitsminister werden. Mehr

29.11.2016, 14:31 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Lidl erhöht den Mindestlohn

Aufs nächste Frühjahr können sich viele Lidl-Mitarbeiter jetzt schon freuen: Es wird mehr Geld geben. Profitieren werden vor allem die Mitarbeiter am unteren Ende der Einkommensskala. Mehr Von Susanne Preuss, Stuttgart

25.11.2016, 09:53 Uhr | Wirtschaft

Britische Regierung Höherer Mindestlohn soll Brexit mildern

Der Brexit zieht das Pfund nach unten – und macht Einkäufe für die Briten teurer. Um Geringverdienern zu helfen, plant die britische Regierung aber nicht nur mit einem höheren Mindestlohn. Mehr

23.11.2016, 06:43 Uhr | Politik

Nach dem Wahlsieg Steuern senken, Schulden machen, Grenzen schließen

Donald Trump wird neuer amerikanischer Präsident. Was hat er vor? Aussagen über Steuern, Schulden, Gelddrucken und Russland lassen erahnen, wie sein Programm aussehen könnte. Eine Übersicht. Mehr Von Alexander Armbruster und Aziza Kasumov

09.11.2016, 10:34 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Amerika Worüber Amerika noch abstimmt

Neben der Wahl des Präsidenten entscheiden die Amerikaner am Wahltag über viele Bürgerinitiativen: unter anderem ein Verbot der Todesstrafe, strengere Waffengesetze und eine Kondompflicht für Porno-Darsteller. Mehr Von Frederik Seeler

04.11.2016, 13:46 Uhr | Politik

Planmäßige Erhöhung ab 2017 Nutzt der Mindestlohn den Geringqualifizierten?

Der Mindestlohn steigt 2017 auf 8,83 Euro. Arbeitsplätze soll das laut der Regierung keine Kosten. Eine neue Studie zeichnet dagegen ein gemischtes Bild. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

26.10.2016, 22:37 Uhr | Wirtschaft

Planmäßige Erhöhung ab 2017 34 Cent mehr Mindestlohn

Seit 2015 gilt in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro die Stunde. 2017 wird er erstmals erhöht - auf 8,84 Euro. Die Wirtschaft dürfte das Millionen kosten. Mehr

26.10.2016, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Mehr Einfluss für die Ökonomen

Politiker ignorieren den Rat von Experten. Das ist ein Problem. Das müssen die Experten lösen. Es gäbe einen Weg. Mehr Von Patrick Bernau

03.09.2016, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Nach drei Jahren Was vom Koalitionsvertrag übrig bleibt

PKW-Maut, Atommüll, Rente: Noch ein Jahr bleibt Union und SPD, um zu regeln, was sie sich 2013 vorgenommen hatten – oder was an Aufgaben hinzugekommen ist. So viel sei verraten: Es sind noch genug Trumpfkarten, heikle Missionen und Drohungen dabei. Mehr

25.08.2016, 12:59 Uhr | Wirtschaft

IAB-Studie zu Mindestlohn Eher Preiserhöhungen statt Entlassungen

Durch den Mindestlohn gab es kaum Entlassungen, aber auch weniger Neueinstellungen, zeigt eine neue Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Die Firmen drehten dafür an anderen Stellschrauben. Mehr

17.08.2016, 14:41 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 19 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Boom erwartet Israel lockt Investoren mit Cannabis-Knowhow

Hochstimmung bei Israels Marihuanabauern. Das Geschäft mit medizinischen Cannabisprodukten blüht. Das Land gilt als bei medizinischen Cannabisprodukten als Vorreiter bei Technologie und Forschung. Experten rechnen in den kommenden Jahren mit einem Boom. Mehr 0