HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Mindestlohn

Höhere Löhne Südkorea erhöht den Mindestlohn drastisch

Um 16 Prozent erhöht Südkorea den Mindestlohn. Kleinunternehmer warnen vor Entlassungen. Auch die Regierung scheint Angst vor der eigenen Courage zu bekommen: Sie bittet den Steuerzahler zur Kasse. Mehr

19.07.2017, 09:03 Uhr | Finanzen
Alle Artikel zu: Mindestlohn
1 2 3 ... 19 ... 38  
   
Sortieren nach

„Leider immer wieder“ Gewerkschaften kritisieren Verstöße gegen Mindestlohn

Seit zweieinhalb Jahren gibt es den gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland. Der DGB beklagt weiter vorkommende Verstöße. Und nennt vor allem drei Branchen. Mehr

03.07.2017, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Österreich Wien verteilt großzügige Wahlpräsente

Mindestlohn, Beschäftigungsbonus, Hochschulgeld: Die Liste der Wahlpräsente in Wien ist lang. Dabei lasten die Kosten alter Geschenke noch auf dem Haushalt. Auch der Koaltionsfrieden ist in Gefahr. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

01.07.2017, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Transit durch Deutschland Mindestlohn soll auch für polnische Kraftfahrer gelten

Deutsche Gewerkschaften und Spediteure machen Druck: Der Mindestlohn soll künftig auch für polnische Kraftfahrer gelten. Doch die EU-Kommission sieht das anders. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

29.05.2017, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Studie Mehr Geld für Geringverdiener

Die Schere zwischen Gering- und Gutverdienern geht nicht weiter auf. Seit der Finanzkrise haben die unteren Einkommen aufgeholt. Forscher haben noch eine weitere gute Nachricht für Geringverdiener. Mehr

24.05.2017, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Steigende Preise Zypries fordert höheren Mindestlohn

Der Mindestlohn ist erst zu Jahresbeginn angehoben worden. Doch der Wirtschaftsministerin ist das noch zu wenig. Vor ihrer Reise nach Amerika geht sie so auch ein Stück auf Donald Trump zu. Mehr

20.05.2017, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Soziale Gerechtigkeit Elitenfeindlichkeit im Wahlkampf

Glaubt man Martin Schulz, sind breite Bevölkerungsschichten in Deutschland verarmt. Doch eine soziale Schieflage gibt es nicht: Viele Behauptungen halten der Überprüfung nicht stand. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolfgang Steiger

04.05.2017, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Neue Proteste geplant Venezuelas Regierung erhöht Mindestlohn

Die Lage in Venezuela ist angespannt. Präsident Maduro will die Bevölkerung mit mehr Geld beruhigen, doch gegenüber der Opposition bleibt er unversöhnlich. Jetzt schaltet sich auch Papst Franziskus ein. Mehr

01.05.2017, 07:07 Uhr | Politik

Casting in der Oper Frankfurt Mindestlohn plus Nacktzuschlag

Wütender Hund und Müllberg-Messi: Beim Statisten-Casting an der Oper Frankfurt kommt es auf Ausdruck und Improvisationstalent an. Und manchmal auch auf die Körpergröße. Mehr Von David Wünschel, Frankfurt

26.04.2017, 12:18 Uhr | Rhein-Main

Wie arm ist Deutschland? Nahles fordert Pakt für anständige Löhne

Die Arbeitsministerin erkennt im umstrittenen Armuts- und Reichtumsbericht wachsende Unterschiede bei den Löhnen. Der Mindestlohn reicht ihr nicht. Mehr

12.04.2017, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Neue Studie Millionen Minijobber bekommen kein Geld bei Krankheit

Einer im Auftrag des Arbeitsministeriums von NRW entstandenen Studie zufolge erhalten viele Minijobber im Krankheitsfall kein Geld. Vom Mindestlohn profitieren aber offenbar viele. Mehr

23.03.2017, 11:54 Uhr | Wirtschaft

Hotels und Gaststätten Streit um Zählung der Arbeitszeit

In Hotels und Lokalen sollen die Mitarbeiter bei Bedarf länger als bisher arbeiten können. Das fordern die Arbeitgeber. Die Gewerkschaft hält von diesem Ansinnen nicht viel. Mehr Von Jacqueline Vogt

21.03.2017, 14:16 Uhr | Rhein-Main

Report des Stifterverbandes Der Mindestlohn vernichtet Praktikumsplätze

Mehr als 50.000 Praktikumsplätze für Studenten sind laut Stifterverband durch den Mindestlohn weggefallen. Um den Trend zu stoppen, schlägt der Verband eine neue Vergütungsregel vor. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

13.03.2017, 18:28 Uhr | Wirtschaft

Neue Studie Deutscher Mindestlohn niedriger als in vergleichbaren Ländern

Die Mindestlöhne in Europa sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Der Anstieg fällt jedoch geringer aus als die Inflationsrate. Und Deutsche haben Anspruch auf deutlich weniger Mindestlohn als ihre Nachbarn. Mehr

28.02.2017, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsrecht Profifußball und Mindestlohn vor Gericht

Nur ein Bruchteil von mehreren Hunderttausend Arbeitsgerichtsfällen schafft es in die höchste Instanz. Und diese Fälle sind oft besonders kniffelig. Heute zieht das Bundesarbeitsgericht Bilanz. Was war am spannendsten? Was bewegt 2017 am meisten? Mehr

15.02.2017, 11:29 Uhr | Beruf-Chance

Mindestlohn Die Generation Praktikum lebt noch

Werden Praktikanten zu teuer? Das fürchteten viele bei der Einführung des Mindestlohns. Heute sehen das Unternehmer und Gewerkschafter in der Region differenziert. Mehr Von Marlene Grunert, Frankfurt

13.02.2017, 12:03 Uhr | Rhein-Main

Vergütung Mehr Geld für Praktikanten

Gibt es eigentlich noch die Generation Praktikum, die sich ausgebeutet und schlecht behandelt fühlt? Eine neue Studie zieht das in Zweifel. Allerdings werden längst nicht alle Praktikanten gleich bezahlt. Mehr

03.02.2017, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Studie zum Mindestlohn Inszenierter Minijob-Skandal

Ein Papier der Hans-Böcker-Stiftung sorgt für einen Skandal unter den Politikern. Demnach sollen fast die Hälfte aller geringfügig Beschäftigten unterhalb des Mindestlohns gearbeitet haben. Doch wie viel Wahrheitsgehalt steckt in der selbsternannten Studie? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

30.01.2017, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Bezahlung unter Mindestlohn Millionen Minijobber bekommen zu wenig Geld

Der gesetzliche Mindestlohn gilt auch für Minijobs. Tatsächlich, so das Ergebnis einer Studie, verdiene aber knapp die Hälfte der Beschäftigten weniger, als ihnen zustehe. Mehr

30.01.2017, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Keynesianismus in Österreich Zweifelhafte Rezepte für die Wirtschaft

Der Plan A des Wiener Kanzlers Kern enthält zweifelhafte Rezepte: Der Staat soll die Wirtschaft beleben, indem er anderen EU-Bürgern die Arbeit verweigert und Schutzzölle einführt. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

12.01.2017, 20:06 Uhr | Wirtschaft

Plan A Eine Agenda 2020 für Österreich

Der österreichische Bundeskanzler schlägt eine große Wirtschaftsreform für sein Land vor, um mehr Arbeitsplätze zu schaffen. Dabei geht es nicht nur um einen Mindestlohn. Mehr Von Christian Geinitz und Stephan Löwenstein

11.01.2017, 18:23 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlinge als Putzkräfte Weit weg von daheim und vom Mindestlohn

Als Putzkräfte in Hotels im Rhein-Main-Gebiet eingesetzte Flüchtlinge berichten von Entgeltbetrug und anderen Rechtsverstößen. Experten wissen: Wichtig ist der schriftliche Nachweis geleisteter Stunden. Mehr Von Jochen Remmert

11.01.2017, 11:39 Uhr | Rhein-Main

Arbeitsmarkt Regierung erwägt Mindestlohn-Ausnahmen für Flüchtlinge

Wer praktische Erfahrung für die Anerkennung seines ausländischen Abschlusses sammelt, soll nach Regierungsplänen vom Mindestlohn ausgenommen werden. Die Gewerkschaften kritisieren den Vorstoß. Mehr

02.01.2017, 06:58 Uhr | Wirtschaft

Star-Hairstylist aus Syrien Mindestlohn statt Champagner

Früher frisierte Anas Alrachi die Haare von Popstars in Syrien und Dubai. Jetzt sucht er in Frankfurt einen Job als Friseur-Aushilfe – die Hindernisse sind groß. Mehr Von Frederik Seeler

13.12.2016, 20:06 Uhr | Rhein-Main

Trotz Mindestlohn Immer mehr Menschen sind überschuldet

In Deutschland sind offenbar mehr als zwei Millionen Haushalte überschuldet. Das geht aus einem neuen Bericht der Bundesregierung hervor. Aber auch die Zahl der Einkommensmillionäre ist gestiegen. Mehr

13.12.2016, 08:09 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 19 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z