HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Mathias Döpfner

Digitale Agenda Ohne die Kreativen läuft in der digitalen Welt nichts

Verlage, Sender, Film- und Musikwirtschaft haben sich zur Deutschen Content Allianz zusammengeschlossen. Die Allianz hat eine Digitale Agenda formuliert. Was diese fordert, erklären Mathias Döpfner und Dieter Gorny im Interview. Mehr

07.04.2017, 10:16 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Mathias Döpfner
1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Deniz Yücel in U-Haft Autokorso gegen das Unrecht

Nachdem der Journalist Deniz Yücel in der Türkei in Untersuchungshaft gekommen ist, wächst der Protest. Von der Bundesregierung werden Konsequenzen erwartet. FDP-Chef Lindner fordert ein Auftrittsverbot für Erdogan in Deutschland. Mehr

28.02.2017, 14:46 Uhr | Feuilleton

Kai Diekmann verlässt Bild Es war ihm eine Ehre

Der Bild-Herausgeber Kai Diekmann verlässt überraschend den Springer-Konzern. Wohin wird es ihn ziehen? Mehr Von Michael Hanfeld

31.12.2016, 10:59 Uhr | Feuilleton

Ende der Herausgeberschaft Kai Diekmann verlässt die Bild-Zeitung

Der Herausgeber der Bild-Zeitung, Kai Diekmann, verlässt überraschend den Medienkonzern Axel Springer. Ein Nachfolger muss schon bald gefunden werden. Mehr

30.12.2016, 11:43 Uhr | Feuilleton

Michel Houellebecq Nennt mich Schriftsteller

Auf dem Empfang zum Frank-Schirrmacher-Preis betont Michel Houellebecq immer wieder, kein Intellektueller zu sein - und ruft die Intellektuellen auf, ein neues Denken hervorzubringen. Mehr Von Julia Encke

28.09.2016, 08:38 Uhr | Feuilleton

Oberlandesgericht Köln Erdogan verliert Rechtsstreit gegen Springer-Chef

Beschwerde abgelehnt: Auch vor dem Kölner Oberlandesgericht scheitert der türkische Präsident gegen den Springer-Chef Döpfner, der sich Böhmermanns Schmähkritik zu eigen gemacht hatte. Erdogan bleibt jetzt noch eins. Mehr

21.06.2016, 11:46 Uhr | Feuilleton

Klage gegen Springer-Chef Erdogan geht in die zweite Instanz

Präsident Erdogan lässt nicht locker im Satire-Streit mit Springer-Chef Döpfner: Der hatte sich zum Ärger des türkischen Staatschefs mit Jan Böhmermann solidarisiert. Mehr

11.05.2016, 16:42 Uhr | Feuilleton

Affäre Böhmermann Erdogan scheitert mit Verfügung gegen Döpfner

Die Einstweilige Verfügung des türkischen Präsidenten Erdogan gegen Springer-Chef Mathias Döpfner ist abgelehnt. Döpfner hatte sich öffentlich hinter das Schmähgedicht von Jan Böhmermann gestellt. Mehr

10.05.2016, 14:38 Uhr | Feuilleton

Unterstützung für Böhmermann Erdogan geht auch gegen Springer-Chef Döpfner vor

Die Freunde meiner Feinde sind auch meine Feinde: Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat eine einstweilige Verfügung gegen Springer-Chef Mathias Döpfner beantragt. Mehr

09.05.2016, 17:50 Uhr | Feuilleton

Fall Böhmermann Das Unflätige breitet sich aus

Jan Böhmermanns Zoten sind kein Kunstwerk. Aber er steht in einer jahrzehntelangen Reihe der Degeneration der Sprache. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gerhard Henschel

18.04.2016, 15:06 Uhr | Politik

Staatsanwaltschaft Mainz Erdogan stellt Strafantrag gegen Böhmermann wegen Beleidigung

Der türkische Präsident Erdogan hat jetzt einen persönlichen Strafantrag gegen Jan Böhmermann gestellt. Damit werden Ermittlungen auch dann möglich, wenn Berlin dafür kein grünes Licht gibt. Ausgerechnet Böhmermanns Satireopfer Varoufakis schlägt sich jetzt auf die Seite des Kabarettisten. Mehr

11.04.2016, 20:46 Uhr | Feuilleton

Böhmermann-Streit Döpfner hat laut gelacht

Der Chef des Springer-Konzerns solidarisiert sich im Streit um das Erdogan-Gedicht mit dem Satiriker Jan Böhmermann. Dem ZDF wirft Mathias Döpfner Doppelmoral vor. Und die Bundesregierung unterwerfe sich gleich ganz. Mehr

10.04.2016, 12:17 Uhr | Feuilleton

Mark Zuckerberg in Berlin Kleiner Mann, ganz groß

Mark Zuckerberg war in Berlin. Er wurde mit dem ersten Axel Springer Award geehrt und bot eine bizarre Show. Aber wofür hat der Facebook-Chef den Preis eigentlich bekommen? Mehr Von Axel Weidemann

26.02.2016, 20:52 Uhr | Feuilleton

Medienkonzern Streit über Friede Springers Erbe

Vorstand und Teile des Aufsichtsrats lehnen ein Stiftungsmodell ab, das das Vermächtnis von Axel Springer langfristig bewahren soll. Im Hintergrund sorgt eine Frau für Unruhe. Mehr Von Carsten Knop und Holger Steltzner

15.02.2016, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Verlagswesen Springer baut das Digitalgeschäft aus

Kurz nach dem gescheiterten Übernahmeversuch der Financial Times startet Springer den nächsten Versuch: Diesmal soll es ein amerikanisches Nachrichtenportal sein. Mehr

29.09.2015, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Deutsche-Bank-Prozess Jetzt sollen Murdoch und Döpfner ran

Im Deutsche-Bank-Prozess will die Staatsanwaltschaft zahlreiche neue Zeugen befragen. Eine Verzweiflungstat, weil ein Freispruch in greifbare Nähe gerückt ist? Mehr Von Joachim Jahn

28.08.2015, 17:17 Uhr | Wirtschaft

Medien Springer und Pro Sieben gehen nicht zusammen

Auch der zweite Versuch ist gescheitert: Die Sendergruppe Pro Sieben Sat 1 und der Verlag Axel Springer schließen sich nicht zusammen. Das teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit. Mehr

29.07.2015, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Mathias Döpfner spielt Theater Darmstädter Debüt

Ungewöhnliches Schauspieldebüt in Darmstadt: Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner wird im Juni eine Figur aus dem Datterich mimen. Mehr

25.03.2015, 16:59 Uhr | Rhein-Main

Charlie und die Folgen Warum ich kein Satiriker mehr bin

Der Berufsstand des Satirikers hat nach dem Charlie Hebdo-Attentat neue und traurige Popularität und Dynamik erreicht. Warum fühlt sich nun jeder zum Berufszynismus berufen? Eine Abdankungserklärung. Mehr Von Oliver Maria Schmitt

19.01.2015, 16:00 Uhr | Feuilleton

Internet-Portal vor Verkauf Die Telekom braucht T-Online nicht mehr

Der Magenta-Konzern will Europas führender Infrastrukturanbieter werden. Das kostet Geld. Ein Verkauf des Unterhaltungsportals T-Online kann einen hohen dreistelligen Millionenbetrag bringen. Mehr Von Henning Peitsmeier

21.12.2014, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Medienhaus Friede Springer gibt die Mehrheit an ihrem  Konzern ab

Axel Springer bekommt eine neue Rechtsform: Aus der Europa AG wird eine Kommanditgesellschaft auf Aktien. So kann die Verlegerwitwe auf die Aktienmehrheit verzichten, ohne Einfluss zu verlieren. Mehr Von Henning Peitsmeier

08.12.2014, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Leistungsschutzrecht Auch Springer gibt im Kampf gegen Google nach

Die vier Springer-Titel im Netz verzeichnen deutlich weniger Nutzer, die über Google News auf ihre Seiten kommen. Aufs Jahr gerechnet sieht der Konzernchef Döpfner Umsatzeinbußen im siebenstelligen Bereich. Und lenkt ein. Mehr

05.11.2014, 11:49 Uhr | Feuilleton

Start-Up-Szene Übervater Google

Google hat großen Einfluss auf die Start-Up-Szene in Europa. Wie aber sieht er genau aus? Fünf Unternehmer erzählen. Mehr Von Morten Freidel

09.08.2014, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Google-Debatte Mehr Mut, Europa!

Die Europäische Union hat Angst vor Google? Dagegen helfen keine Anwälte, wohl aber Ehrgeiz, Selbstbewusstsein und Innovationen. Mehr Von John Kornblum

08.07.2014, 06:20 Uhr | Feuilleton

Global Media Forum in Bonn Genügt ein Smartphone für die Journalisten der Zukunft?

Auf dem Bonner Global Media Forum trafen Google-Experte Jeff Jarvis und Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer, aufeinander: Es ging um die Zukunft des Journalismus in der Online-Kultur. Mehr Von Stefan Schulz

01.07.2014, 00:58 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Deutschland Jetzt kommen die Billighotels

Die französische Hotelkette B&B will stark wachsen. Sie nicht die einzige ausländische Hotelkette, die in Deutschland ihr Glück versucht. Mehr Von Rüdiger Köhn, München 0