Mario Draghi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Basel IV“ Aufsichtsregeln Aufseher beschließen strengere Regeln für Banken

Nach jahrelangem Streit einigen sich Notenbanken und Aufsichtsbehörden auf härtere Kapitalvorgaben. Banken sollen in Zukunft mehr Eigenkapital vorhalten um ein stabileres und vertrauenswürdigeres Bankensystem zu generieren. Mehr

07.12.2017, 22:34 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Mario Draghi

1 2 3 ... 19 ... 38  
   
Sortieren nach

EZB-Geldspritzen Draghi findet Erholung der Inflation „nicht selbsttragend“

Der EZB-Präsident Mario Draghi hält starke Geldspritzen der Zentralbank nach wie vor für nötig. Vor allem mit einem „Schlüsselthema“ rechtfertigt er seine Meinung. Mehr

17.11.2017, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Kommunikation Was können Fed, EZB und Co. besser machen?

Die Fed hat erst vor wenigen Jahren erfahren, was passiert, wenn die Kommunikation mit den Märkten so richtig schief läuft: Schockwellen auf den Märkten. Jetzt hat Janet Yellen erzählt, was die Fed daraus gelernt hat. Mehr Von Jenni Thier

14.11.2017, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener Bestsellerautor Der Provokateur

Der ehemalige Banker Thorsten Schulte hat sich die Wut auf Angela Merkel und Mario Draghi von der Seele geschrieben. Das Buch des AfD-Sympathisanten ist ein Bestseller – obwohl der Handel es boykottiert. Oder gerade deswegen? Mehr Von Georg Meck

09.11.2017, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Mario Draghi gibt Vollgas im Nebel

Die EZB halbiert das Volumen ihrer Staatsanleihekäufe. Aber eine geldpolitische Wende ist das keineswegs! Mario Draghi tritt nicht auf die Bremse – im Gegenteil. Mehr Von Holger Steltzner

26.10.2017, 19:19 Uhr | Wirtschaft

Draghi erklärt EZB-Entscheid „Eine große Unterstützung ist weiter nötig“

Die Wirtschaft der Währungsunion erholt sich von der Krise, die Arbeitslosigkeit sinkt, die Unternehmen verdienen mehr Geld: EZB-Präsident Draghi erklärt, warum er eine lockere Geldpolitik trotzdem wichtig findet. Mehr

26.10.2017, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Euro-Geldpolitik Die EZB halbiert ihre Anleihekäufe

Die Währungshüter um EZB-Chef Mario Draghi haben entschieden: Ab Januar kauft die Notenbank für 30 Milliarden Euro Wertpapiere. Für wie lange mindestens, das steht auch schon fest. Mehr Von Alexander Armbruster

26.10.2017, 13:52 Uhr | Wirtschaft

Vor der EZB-Entscheidung Schwierige, neue Geldpolitik

Von der EZB-Entscheidung am Donnerstag wird eine Wende in der Geldpolitik erwartet. Aber ist die EZB überhaupt noch in der Lage, ihrer Aufgabe gerecht zu werden? Mehr Von Martin Hock

26.10.2017, 07:46 Uhr | Finanzen

Der Tag EZB verringert ihre Anleihekäufe

Die EZB verabschiedet sich vermutlich von ihrer lockeren Geldpolitik, die Jamaika-Partner diskutieren über heikle Themen und die Deutsche Börse kommt nicht zur Ruhe. Mehr

26.10.2017, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik der EZB Die verschleppte Zinswende

Noch immer klebt die EZB am Nullzins. Ihre Geldpolitik wirkt wie ein gigantisches Staatsfinanzierungsprogramm für hochverschuldete Staaten besonders in Südeuropa – zulasten der Sparer. Mehr Von Philip Plickert

25.10.2017, 13:19 Uhr | Finanzen

Wochenausblick an den Börsen Anleger hoffen auf goldenen Oktober

Die Berichtssaison zum dritten Quartal nimmt Fahrt auf. Fast ein Viertel der Dax-Unternehmen wird diese Woche bilanzieren. Zudem wird die EZB-Zinssitzung und auch der Bitcoin für Gesprächsstoff sorgen. Mehr

23.10.2017, 09:47 Uhr | Finanzen

Stabilität der Banken EZB verteidigt Vorstoß zum Umgang mit neuen Problemkrediten

Neue Richtlinien der Europäischen Zentralbank sorgen für Diskussionen. Kritik kommt aus Italien und dem EU-Parlament. Die Währungshüter haben aber auch prominente Unterstützer in dieser Sache. Mehr

14.10.2017, 12:02 Uhr | Finanzen

Zinsen sind verboten Geld anlegen nach Scharia

Die KT Bank ist die erste lizenzierte Bank in Deutschland, die nach muslimischen Grundsätzen arbeitet – ohne Zinsen. Im Islam sind diese nämlich verboten. Kann das ein Modell für Sparer sein? Mehr Von Mauritius Kloft

28.09.2017, 19:18 Uhr | Finanzen

Draghi im EU-Parlament EZB-Chef signalisiert Verringerung der Anleihekäufe

Die Führung der Europäischen Zentralbank wird demnächst verraten, wie es mit den Wertpapierkäufen weitergeht. Ihr Präsident bekräftigt seinen vorsichtigen Optimismus. Mehr

25.09.2017, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Zäsur in der Geldpolitik Die Fed steht vor einer historischen Entscheidung

Die amerikanische Notenbank verkauft ihre Anleihen. Damit geht ein Experiment zu Ende, das vorher nie dagewesen war. Selbst der Ausstieg kann die Märkte der Welt schockieren. Mehr Von Winand von Petersdorff und Philip Plickert

20.09.2017, 11:23 Uhr | Finanzen

Geldpolitik der EZB Allen Sparern kann angst und bange werden

Wegen der Geldpolitik der EZB müsse niemand Angst haben, behauptet EZB-Chef Draghi. Negative Effekte gebe es so gut wie keine. Was für ein Irrtum! Mehr Von Dennis Kremer

10.09.2017, 10:29 Uhr | Wirtschaft

Anleihekaufprogramm Der Turmbau zu Frankfurt

Die EZB will im Oktober über ihr Anleihekaufprogramm beraten. Die amerikanische Notenbank Fed ist schon einen Schritt weiter: Sie will ihre Bestände verringern. Das weckt Sorgen. Mehr Von Gerald Braunberger

07.09.2017, 19:13 Uhr | Finanzen

Geldpolitik EZB belässt Leitzins bei null Prozent

Wann geht die EZB vom Gas? Die Märkte hoffen auf klare Signale der Notenbank. Doch die Währungshüter bleiben zunächst vorsichtig. Mehr

07.09.2017, 14:14 Uhr | Wirtschaft

Anleihekaufprogramm Gedämpfte Erwartungen vor der EZB-Sitzung

Wie lange wird die Europäische Zentralbank noch an ihrer bisherigen Geldpolitik festhalten? Der Anleihemarkt erwartet von Mario Draghi allenfalls vorsichtige Andeutungen eines Ausstiegs aus dem Anleihekaufprogramm. Mehr Von Gerald Braunberger

06.09.2017, 08:34 Uhr | Finanzen

Kommentar Draghis Hypothek

Die Europäische Zentralbank kauft und kauft und kauft Staatsanleihen, für gewaltige Summen. Die vermeintliche Krisenfeuerwehr bereitet damit den Weg für die nächste Finanzkrise. Mehr Von Philip Plickert

06.09.2017, 07:41 Uhr | Wirtschaft

Draghis Geldpolitik Die EZB lässt sich viel Zeit mit dem Ausstieg

Der Rat wird diese Woche wohl noch kein Herunterfahren der milliardenschweren Anleihekäufe beschließen. Von Ökonomen kommt Kritik – denn die Käufe sind eigentlich ein Notfallinstrument. Mehr Von Philip Plickert

04.09.2017, 14:04 Uhr | Wirtschaft

EZB-Präsident Der Herr des Geldes

Seit 2011 leitet Mario Draghi die Europäische Zentralbank. Als EZB-Chef führte er die angeschlagene Währung durch die Euro-Krise – teils mit umstrittenen Maßnahmen. Nun wird er 70 Jahre alt. Mehr Von Philip Plickert

03.09.2017, 10:53 Uhr | Finanzen

1,20 Dollar geknackt Vier Gründe, warum der Euro obenauf ist

Am Jahresanfang gab es Befürchtungen, der Euro könnte bald womöglich weniger als einen Dollar wert sein. Geschehen ist das Gegenteil. Das liegt nicht nur an Donald Trump. Mehr Von Alexander Armbruster

29.08.2017, 12:11 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Jackson Hole stärkt den Euro

Der Euro kann seine starken Kursgewinne nach der Notenbankkonferenz von Jackson halten. EZB-Präsident Mario Draghi hatte keine kritischen Töne zur Aufwertung geliefert. Mehr Von Gerald Braunberger

28.08.2017, 14:05 Uhr | Finanzen

Nullzinspolitik Draghi hält die Sparer bei schlechter Laune

Höhere Zinsen sind in weiter Ferne. Die systematische Entmutigung der Sparer durch die Notenbanken hat noch immer kein Ende. Mehr Von Dennis Kremer

27.08.2017, 11:18 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 19 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z