Landwirtschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Julia Klöckner im Interview „Was der Biene schadet, muss vom Markt“

Die neue Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz möchte „raus aus den alten ideologischen Grabenkämpfen“ und setzt auf Versöhnung. Über ihre Pläne spricht Julia Klöckner im F.A.Z.-Interview. Mehr

25.03.2018, 19:00 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Landwirtschaft

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Bedrohte Ernten Landwirtschaft im Zeichen des Klimawandels

Kein Wirtschaftszweig ist so direkt von den Folgen des Klimawandels betroffen wie die Landwirtschaft. In Deutschland versucht man, mit robusteren Sorten und neuen Strategien den Herausforderungen zu begegnen. Mehr Von Ulrich Schaper

17.01.2018, 14:32 Uhr | Wissen

Harter Job Sie machen Landschaft

Steile Wiesen, karge Böden und harte Winter: Die Landwirtschaft war im Schwarzwald schon immer beschwerlich. Doch ohne seine Bauern wäre die Region nicht dieselbe. Mehr Von Rüdiger Soldt

01.01.2018, 10:28 Uhr | Politik

Alles im grünen Bereich Da hilft nur noch die Keule

Eine Stadt in Südwales ist von Japan-Knöterich überwuchert. Trotz des eigenen Knöterichbeaftragten bekommt sie das Problem nicht in Griff. Mehr Von Jörg Albrecht

26.11.2017, 08:00 Uhr | Wissen

Biobauernhof in Nidda Kinderhotel und solidarische Landwirtschaft

Im Niddaer Stadtteil Wallernhausen steht der Biobauernhof von Wolfgang Koch. Er führt ihn in fünfter Generation – und muss Besonderes bieten, um finanziell zu überleben. Mehr Von Wolfgang Oelrich

21.10.2017, 14:27 Uhr | Rhein-Main

Hessisches Landgestüt Zu wenig Auslauf in Dillenburg

Die Stadt Dillenburg versucht, mit Gutachten die Argumente von Ministerin Hinz für eine Schließung des Landgestüts zu entkräften. Das gelingt aber nur ansatzweise. Mehr Von Oliver Bock, Dillenburg

11.08.2017, 14:09 Uhr | Rhein-Main

Mobile Käsereien Milch ist sensibel

Normalerweise wird Käse in Molkereien gemacht. Doch immer mehr mobile Käsereien verarbeiten die Milch direkt auf den Höfen: Eine gute Sache in Zeiten der Milchkrise. Mehr Von Ruth Schalk

20.01.2017, 22:01 Uhr | Stil

Zukunft der Landwirtschaft Große Sorge ums Essen

Erstmals ruft die Landwirtschaft nach einem Systemwechsel. Bei einigen Pflanzen gehen sogar schon die Ernten zurück. Neue Hiobsbotschaften gibt es auch über die Tierhaltung. Mehr Von Jan Grossarth

18.01.2017, 21:42 Uhr | Wirtschaft

Fruchtbarer Kontinent Die Landwirtschaft könnte Afrikas Hoffnung sein

Afrika muss ein Viertel seiner Nahrungsmittel importieren. Viele Menschen leiden Hunger. Dabei werden große Teile Afrikas bislang agrarisch nicht genutzt. Es geht um die gewaltige Fläche. Könnten daraus Äcker werden? Mehr Von Jan Grossarth

13.01.2017, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Hessische Landwirtschaft „Tierwohl gibt es nicht zum Nulltarif“

Legehennen und Kühen soll es bald bessergehen. Die Kosten der Einigung zwischen Politik und Landwirtschaft muss der Verbraucher tragen. Mehr Von Ewald Hetrodt

10.08.2016, 17:12 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt 190 Mietwohnungen im Nordend

Das ABG-Projekt liegt im Plan, die Eröffnung ist für August 2017 geplant. Oberbürgermeister Feldmann möchte den Wohnungsbau weiter vorantreiben. Mehr Von Rainer Schulze, Frankfurt

09.06.2016, 08:28 Uhr | Rhein-Main

Monsanto-Übernahme Sind Industriebetriebe die falsche Landwirtschaft?

Der Bevölkerungsschub macht eine Industrialisierung der Landwirtschaft nötig – so heißt es. Darauf hofft auch Bayer, wenn es den Saatgutkonzern Monsanto kaufen will. Doch die Grenzen werden schon sichtbar. Mehr Von Jan Grossarth

25.05.2016, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Christian Schmidt im Gespräch „Wir wollen keine Reservebrigaden aus Flüchtlingen“

Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will Flüchtlinge vermehrt auf dem Land unterbringen. Im Interview mit der F.A.Z. spricht er über die ländliche Willkommenskultur, die Konkurrenz der AfD und Grenzkontrollen am Brenner. Mehr Von Jan Grossarth und Berthold Kohler

22.04.2016, 09:17 Uhr | Politik

Auf Landwirtschaftsmesse Bauern beschimpfen Hollande als „Nichtsnutz“ und „Vollidiot“

Viele Bauern sind wütend über niedrige Milch- und Fleischpreise. Sie wünschen sich Hilfe von der Regierung und beschimpfen Präsident Hollande auf einer Landwirtschaftsmesse. Mehr

27.02.2016, 17:35 Uhr | Politik

Ernährung Ganz schön bitter

Wir tolerieren Bitterstoffe in der Nahrung fast nur noch in Genussmitteln wie Bier und Kaffee. Dabei sind sie für unsere Gesundheit eigentlich so entscheidend. Auf der Suche nach einem verlorenen Geschmack. Mehr Von Andrea Freund

09.02.2016, 21:23 Uhr | Gesellschaft

Landwirtschaft Grüne fordern den „Pestizidausstieg“

Die Debatte um den chemischen Pflanzenschutz wird grundsätzlich. Gegen das Herbizid Glyphosat kommen neue Bedenken auf. Der Handel hingegen hat längst Fakten geschaffen. Mehr Von Jan Grossarth

03.12.2015, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Landwirtschaft im Hessenpark Wurst vom eigenen Sattelschwein

Die Landwirtschaft im Hessenpark darf sich seit einigen Tagen mit dem Biosiegel der Europäischen Union schmücken. Nur wenige Anpassungen waren nötig, denn die Tier- und Pflanzenzucht wird hier nach einem ganz eigenen Vorbild betrieben. Mehr Von Heike Lattka, Neu-Anspach

01.11.2015, 15:37 Uhr | Rhein-Main

Bio-Bauer Manfred Klett Der moderne Landwirt ist eine arme Wurst

Manfred Klett ist Pionier und Speerspitze der biologisch-dynamischen Landwirtschaft. Nicht nur auf dem Dottenfelder Hof bei Frankfurt sucht man seinen Rat. Doch vereinnahmen lässt er sich von niemandem. Mehr Von Hannes Hintermeier

03.10.2015, 13:52 Uhr | Feuilleton

Mittelstandsanleihen KTG Agrar tilgt Anleihe

Angesichts des schlechten Rufs des Markts für Mittelstandsanleihen erscheint es fast wie ein Wunder. Der Landwirtschaftskonzern KTG Agrar tilgt seine Anleihe pünktlich und in vollem Umfang. Mehr Von Martin Hock

15.09.2015, 14:32 Uhr | Finanzen

Landwirtschaft Dürren überall – und trotzdem ist die Ernte groß

Viel zu heiß und viel zu trocken – alles spricht dafür, dass der Klimawandel den Bauern zusetzen müsste. Fakt ist aber: Sie ernten mehr denn je. Mehr Von Jan Grossarth

15.08.2015, 21:29 Uhr | Wirtschaft

Digitale Agrarindustrie Bauer sucht Cloud

Der moderne Bauer kennt die Sense nur noch von der Google-Bildersuche. Er steuert stattdessen seine Mähdrescher per Computer. Mit Big Data soll Ackerbau und Viehzucht effizient und nachhaltig werden. Mehr Von Peter Welchering

30.06.2015, 08:41 Uhr | Technik-Motor

Empfängerliste veröffentlicht Der Staat streicht die meisten Agrar-Subventionen ein

Im Netz sind die Daten über EU-Beihilfen öffentlich einsehbar. Vor allem Großbetriebe im Osten erhalten Millionen-Subventionen. Größter Empfänger von Beihilfen ist jedoch der Staat selbst. Mehr Von Jan Grossarth

31.05.2015, 22:43 Uhr | Wirtschaft

Agrarminister-Konferenz Stolpersteine und Traktor-Demo inklusive

Die Agrarminister von Bund und Ländern tagen in Bad Homburg. Landwirte und Verbände heißen sie auf ihre Weise willkommen. Mehr Von Thorsten Winter

30.04.2015, 15:11 Uhr | Rhein-Main

Investieren in Landwirtschaft Rin in die Kartoffeln

In der solidarischen Landwirtschaft zahlen die Teilnehmer dem Bauern einen Monatsbetrag, um den Betrieb zu finanzieren. Im Gegenzug bekommen die Genossen die komplette Erntemenge ausgeschüttet. Mehr

21.04.2015, 14:03 Uhr | Finanzen

Landwirtschaft Immer mehr Ökobauern in Hessen

Mehr als 1800 Höfe produzieren mittlerweile auf eine ökologische Weise Obst, Gemüse oder Fleisch. Die hessische Landwirtschaftsministerin Priska Hinz zeigt sich erfreut. Doch ein Problem bleibt. Mehr Von Manfred Köhler

28.03.2015, 07:15 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z