HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Künstliche Intelligenz

Radikaler Schritt IBM schafft das Home Office ab

Tschüss, flexibles Arbeiten! Hallo Unternehmenszentrale! Das IT-Unternehmen IBM holt in Amerika Hunderte Marketing-Mitarbeiter zurück an sechs Hauptstandorte. Ist das Konzept Home-Office kläglich gescheitert? Mehr

23.03.2017, 15:15 Uhr | Beruf-Chance
Alle Artikel zu: Künstliche Intelligenz
1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Andrew Ng Er ist ein Star der Künstlichen Intelligenz

Ohne Andrew Ng wäre Künstliche Intelligenz heute kein so brisantes Thema: Nun verlässt der Forscher den chinesischen Internetkonzern Baidu. Ein Porträt. Mehr Von Alexander Armbruster

22.03.2017, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Cebit Für Künstliche Intelligenz braucht es die Cloud

Die Digitalisierung schreitet voran. Was das gerade für kleine Unternehmen bedeutet, erklärt die Microsoft-Deutschlandchefin gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr Von Carsten Knop, Hannover

21.03.2017, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Cebit in Hannover Mit künstlicher Intelligenz autonom unterwegs

Autonome Systeme müssen von der Gesellschaft akzeptiert werden. Eine Robotersteuer braucht es aber nicht, sagt Acatech-Präsident Henning Kagermann im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr Von Carsten Knop, Hannover

21.03.2017, 12:10 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Ätsch, Amerika

Die Welt der Technik ist schnelllebig: Wenn Donald Trump klug wäre, würde er sich einmal erkundigen, was gerade zwischen Japan und Deutschland so läuft. Mehr Von Carsten Knop

20.03.2017, 16:42 Uhr | Wirtschaft

Erkennen von Suizidgefährdeten Facebook und sein trojanisches Pferd

Regelmäßig kursieren auf Facebook Videos von Suiziden. Nun will das Unternehmen gefährdete Nutzer automatisch identifizieren. Kritiker fürchten, der ernste Anlass könne genutzt werden, um noch mehr Überwachung durchzusetzen. Mehr Von Sebastian Eder

20.03.2017, 11:22 Uhr | Gesellschaft

Cebit 2017 Was heißt hier Computer?

Desktops und Notebooks spielen in Hannover längst keine Rolle mehr. Der Computer ist heute dennoch allgegenwärtig. FAZ.NET stellt die Schwerpunkte der diesjährigen Cebit vor. Mehr Von Jonas Jansen und Thiemo Heeg

20.03.2017, 10:24 Uhr | Wirtschaft

Firmenübernahme in IT-Branche Was Intel mit der Cebit gemeinsam hat

Der Chiphersteller braucht ein neues Profil. Die Cebit leidet mit – und will ein Kompass sein. Wohin geht also die Reise? Ein Kommentar zum Umbruch in der Computerwelt. Mehr Von Carsten Knop

20.03.2017, 07:11 Uhr | Wirtschaft

Big Data Trumps neues Menschenregister

In Amerika sammeln nicht nur die Online-Konzerne Daten, sondern auch der Staat legt riesige Register an. Wie gefährlich könnten sie in der Hand der Trump-Administration werden? Mehr Von Mathias Müller von Blumencron, Austin

16.03.2017, 15:15 Uhr | Politik

Digitalisierung Arbeit 4.0 schafft Top-Verdiener

Was Roboter und künstliche Intelligenz mit dem Niedriglohnsektor machen – darüber diskutieren viele. Aber auch am anderen Ende des Gehaltsspektrums könnte sich Entscheidendes ändern. Mehr

14.03.2017, 14:00 Uhr | Beruf-Chance

Digitalkonferenz SXSW Eine Front gegen Trump

Politik spielt auf der South by Southwest in diesem Jahr eine besonders große Rolle. Die Meinungen sind eindeutig – und die großen amerikanischen Medien werden wie Helden verehrt. Mehr Von Roland Lindner, Austin

12.03.2017, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Nach der Wikileaks-Enthüllung Die CIA an meinem Tisch

Amazons Echo mit der künstlichen Intelligenz Alexa steht in meinem Wohnzimmer. Die neuen Wikileaks-Enthüllungen haben mich an ein ständiges Dilemma erinnert. Mehr Von Corinna Budras

09.03.2017, 09:33 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Der Mensch denkt, die Maschine lenkt

Wissenschaftler am MIT in Amerika haben die Gedanken von Menschen erfasst, sie aufgegriffen und an einen Roboter gesandt. Dann passierte etwas Erstaunliches. Mehr Von Stephan Finsterbusch

08.03.2017, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Neuronale Netze Wie sich künstliche Intelligenz rechnet

Neuronale Netze krempeln die Analyse großer Datenmengen um. Doch Standards gibt es noch nicht – und an der optimalen Netzwerkarchitektur wird gefeilt. Davon könnten nicht nur große Unternehmen profitieren. Mehr Von Rainer Weihofen

04.03.2017, 22:28 Uhr | Wirtschaft

Youtube Nutzer schauen eine Milliarde Stunden Videos

Die Internet-Plattform Youtube meldet einen neuen Rekord. Den verdankt sie auch dem Einsatz künstlicher Intelligenz. Mehr

28.02.2017, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Die Agenda VW-Aufsichtsrat berät neues Vergütungssystem

Trump spricht auf der konservativen CPAC-Konferenz. Der VW-Aufsichtsrat berät neues Vergütungssystem. Verkehrstote-Statistik erwartet. Mehr

24.02.2017, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Roboter-Ausstellung Im Inneren der Maschine sind wir

Militär-, Flug- und Hilfsroboter: Eine spektakuläre Ausstellung in Weil am Rhein zeigt die Geschichte des Roboters – und blickt in unsere automatisierte Zukunft. Mehr Von Niklas Maak

23.02.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Künstliche Intelligenz Die Regierung der gescannten Hirne

Eine Studie aus Oxford entwirft die Soziologie einer Ära, in der Roboter mit gescannten Gehirnen die Weltwirtschaft bestimmen. Kann es sein, dass das Reden über Künstliche Intelligenz die Menschen den Abstraktionen der Maschinen unterwirft, längst bevor diese die Herrschaft übernehmen? Mehr Von Mark Siemons

19.02.2017, 14:03 Uhr | Feuilleton

Automatisierung Bill Gates fordert Roboter-Steuer

Viele haben Angst, dass Roboter uns die Arbeit wegnehmen. Bill Gates fürchtet noch mehr: Dem Staat könnten Einkommensteuern verloren gehen. Deshalb fordert er eine Roboter-Steuer – und hat schon Ideen, wofür man sie einsetzen könnte. Mehr

19.02.2017, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Watson wird auf die Industrie losgelassen

Der Super-Computer von IBM kann sprechen, lesen und schreiben und hilft bei der Krebsforschung. Kein Wunder, dass Milliarden in ihn investiert werden. Wo führt das noch hin? Mehr Von Stephan Finsterbusch, München

19.02.2017, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Wenn der Computer aggressiv wird

Wann bekämpfen Computerprogramme sich und wann arbeiten sie zusammen? Forscher von Google haben das getestet - mit einem bemerkenswerten Ergebnis. Mehr Von Alexander Armbruster

14.02.2017, 13:40 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Warum Roboter jetzt sogar schwitzen

Die Zeiten, als Computer graue Kisten waren, sind vorbei. Roboter werden immer menschlicher: Sie sehen aus wie Menschen, sie lernen, sie springen - und die Entwicklung geht immer weiter. Mehr Von Stephan Finsterbusch

12.02.2017, 20:46 Uhr | Wirtschaft

Technologie Was heißt hier intelligent?

Künstliche Intelligenz gilt in der Technologiebranche als nächster großer Trend. Doch was unterscheidet eine Maschine mit künstlicher Intelligenz vom heutigen Computer? Mehr Von Johannes Winterhagen

11.02.2017, 10:00 Uhr | Technik-Motor

Buch-Empfehlung Künstliche Intelligenz einfach und anschaulich erklärt

Computer überragen Menschen immer häufiger. Der Unternehmer und Wissenschaftler Jerry Kaplan hat äußerst lehrreich aufgeschrieben, warum das so ist. Ein Lesetipp. Mehr Von Alexander Armbruster

06.02.2017, 15:21 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Warum Pokern?

Erst Schach, dann Go, nun Pokern: Computer übertreffen Menschen in immer mehr intelligenten Herausforderungen. Professor Tuomas Sandholm erklärt, warum sie bei diesem Test Pokern ausgesucht haben. Mehr

31.01.2017, 14:42 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z