HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Konjunkturprogramm

Zuwanderung Ökonomen sehen Ausgaben für Flüchtlinge als Konjunkturprogramm

Mehr als 20 Milliarden Euro hat der Staat 2016 für Flüchtlinge ausgegeben. Laut DIW-Chef Marcel Fratzscher ist die Wirtschaft deswegen um 0,3 Prozentpunkte schneller gewachsen. Die langfristigen Effekte könnten noch stärker wirken. Mehr

30.12.2016, 03:33 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Konjunkturprogramm
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Abenomics Kein Stoff für Wachstumsphantasien

Die wirtschaftliche Bilanz des japanischen Ministerpräsidenten Shinzō Abe ist durchwachsen. Das neue Programm weckt Zweifel. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

03.08.2016, 10:25 Uhr | Wirtschaft

G7-Gipfel in Japan Wachstum der Weltwirtschaft zu schwach

Im japanischen Seidai treffen sich die Köpfe der G7-Finanzpolitik. Neue Konjunkturprogramme werden derzeit nicht gefordert. Auch über das Risiko Brexit wird beraten. Mehr

20.05.2016, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Finanzmärkte Anleger hoffen auf Konjunkturprogramme

An den Finanzmärkten schwindet der Mut. Die Notenbanken und die Staaten sollen es mal wieder richten. In China stoßen die Hilferufe auf offene Ohren. Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Markus Frühauf

26.02.2016, 17:10 Uhr | Finanzen

G20-Staaten Schäuble warnt vor Konjunkturprogrammen

Der deutsche Finanzminister fordert vor einem Treffen mit G20-Amtskollegen, auf Konjunkturspritzen zu verzichten. Auf die derzeitigen Unsicherheiten dürfe nicht mit noch mehr Schulden reagiert werden. Mehr

26.02.2016, 06:50 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturprogramm Syrische Flüchtlinge kurbeln türkisches Wachstum an

Das türkische Bruttoinlandsprodukt ist überraschend deutlich gestiegen. Doch es gibt auch eine Kehrseite der Medaille. Mehr

22.02.2016, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Hohe Flüchtlingszahlen sind wie kleines Konjunkturprogramm

Laut dem IW wirken die hohen Flüchtlingszahlen wie ein kleines Konjunkturprogramm. Die OECD wird ihre Prognose für das Wachstum der Weltwirtschaft wohl im November senken. Mehr

08.10.2015, 06:39 Uhr | Wirtschaft

CSU-Verwandten-Affäre Familiäre Konjunkturprogramme

Ihm entging kein Wähler: Georg Schmid schüttelte jede Hand, weswegen spitzzüngige CSU-Parteikollegen ihn auch bis heute Schüttel-Schorsch nennen. Den Staatssäckel hat er aber wohl zu doll geschüttelt, deshalb steht der frühere CSU-Fraktionschef nun vor Gericht. Mehr Von Albert Schäffer, München

02.03.2015, 09:25 Uhr | Politik

Konjunkturprogramm für Europa Die gute Ölkrise

Vor 40 Jahren beendete ein dramatischer Anstieg des Ölpreises das Wirtschaftswunder. Jetzt wird Öl billig wie lange nicht. Und die Welt freut sich. Mehr Von Christian Siedenbiedel

13.12.2014, 16:18 Uhr | Finanzen

Der Preissturz und die Folgen Die große Ölschwemme

Der Verfall des Ölpreises wirkt auf die Weltwirtschaft wie ein gigantisches Konjunkturprogramm und führt zu globaler Umverteilung. Auch für Deutschland gibt er Anlass, sich von so manch alter Gewissheit zu verabschieden. Mehr Von Holger Steltzner

09.12.2014, 09:04 Uhr | Wirtschaft

Preisverfall bei Rohstoffen IWF: Niedriger Ölpreis bringt Wachstumsschub

Europa, Japan und die Vereinigten Staaten profitieren vom niedrigen Ölpreis. Wenn der Preis um rund ein Drittel sinke, entstehe zusätzliches Wachstum von rund 0,8 Prozent, sagte IWF-Chefin Christine Lagarde. Mehr

02.12.2014, 02:39 Uhr | Wirtschaft

IWF-Tagung Schäuble: Die Wirtschaft läuft besser als ihr Ruf

Finanzminister und Notenbankchefs sorgen sich um die Weltwirtschaft und fordern neue Konjunkturprogramme. Finanzminister Schäuble sieht das anders: Er findet, es läuft gar nicht so schlecht. Mehr

12.10.2014, 10:53 Uhr | Wirtschaft

Japan Abenomics verliert an Vertrauen

Mit viel Geld und großen Konjunkturprogrammen will Japans Ministerpräsident die Wirtschaft wieder zum Wachsen bringen. Doch immer weniger Japaner glauben, dass das hilft. Mehr Von Carsten Germis

28.07.2014, 07:03 Uhr | Wirtschaft

Aufschwung in Amerika Fed will weniger Anleihen kaufen

Die amerikanische Notenbank reduziert abermals ihr Konjunkturprogramm. Sie kauft weniger Anleihen, will den Leitzins aber noch länger nahe Null halten. Die amerikanische Wirtschaft sieht sie auf einem gutem Weg. Mehr Von Patrick Welter, Washington

18.06.2014, 20:45 Uhr | Wirtschaft

Keine kurzfristigen Konjunkturprogramme in China Etwas mehr oder weniger Wachstum nicht entscheidend

Die chinesische Wirtschaft schwächelt. Doch der Ministerpräsident will nicht auf kurzfristige Konjunkturprogramme zurückgreifen. Etwas mehr oder weniger Wachstum sei nicht entscheidend. Li Keqiang verfolgt andere Pläne. Mehr

10.04.2014, 06:19 Uhr | Politik

Japans Streit um die Abenomics Abes Ohrfeige für seinen Finanzminister

Japan setzt sein Konjunkturprogramm Abenomics unbeirrt fort. Warnungen des Finanzministers finden kein Gehör. Um Antworten drücken sich die Befürworter. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

23.01.2014, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturprogramm vor dem Scheitern Japans Gewerkschaften fürchten hohe Löhne

Wie weit kann man die Wirtschaft künstlich anfeuern? Mit Konjunkturprogrammen und höheren Löhnen? Amerikas Finanzminister fordert das von Deutschland - doch anderswo stoßen die Versuche an Grenzen. Japans Ministerpräsident will höhere Löhne, doch die Gewerkschaften machen nicht mit. Mehr

08.01.2014, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Straffere Geldpolitik Federal Reserve drosselt die Anleihekäufe

Die amerikanische Notenbank wird ihr Programm zum Ankauf von Staatsanleihen und Hypothekenpapieren um zehn Milliarden Dollar kürzen. Die Fed sichert aber zugleich eine weit ausgedehnte Nullzinspolitik zu. Die Wall Street jubelt. Mehr Von Patrick Welter, Washington

18.12.2013, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Konnichiwa aus Tokio Schatten über der Abenomics

Japans Wirtschaft geht es schlechter. An diesem Montag musste das Wachstums der Volkswirtschaft nach unten korrigiert werden. Ministerpräsident Abe will der Flaute mit einem neuen Konjunkturprogramm begegnen. Mehr Von Carsten Germis

09.12.2013, 07:14 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftspolitik Japans Konjunkturpaket umfasst wohl 134 Milliarden Euro

In Japan soll nächstes Jahr endlich die Mehrwertsteuer steigen. Zuvor will die Regierung aber noch ein ein riesiges Konjunkturpaket auf den Weg bringen. Mehr

04.12.2013, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Für nachhaltiges Wirtschaftswachstum Chinas Präsident will Reformen statt Konjunkturhilfen

Mehr Steuerautonomie für die Regionen und weniger Kontrolle der Wanderarbeiter sind offenbar nur zwei Punkte, mit denen der chinesische Präsident die Wirtschaft reformieren will. Mehr

17.05.2013, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Good Morning aus Amerika: Patrick Welter Harte Zeiten für Amerika

Amerikas Konjunktur ist gefährdet. Heute schon sind die Unternehmensnachrichten nicht gut. Und zum Jahresbeginn werden einige Steuern automatisch steigen - wenn sich die Politiker nicht rechtzeitig einigen. Die Notenbank plant schon mal, ihre lockere Geldpolitik fortzusetzen. Mehr

12.03.2013, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsflaute Japanische Regierung verkündet Milliarden-Konjunkturprogramm

Dem neuen Konjunkturprogramm folgt ein Krisentreffen mit wichtigen Gläubigern: Die Regierung Noda will Zweifel zerstreuen an der Fähigkeit Japans, sich zu refinanzieren. Mehr

26.10.2012, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Wachstum Viel Einsatz, wenig Effekt

Wie lässt sich eine schwache Wirtschaft stimulieren? Immer mehr Studien kommen zum Ergebnis, dass staatliche Konjunkturprogramme weniger bringen, als sie kosten. Hochverschuldete Staaten können sie sich ohnehin nicht leisten. Mehr Von Philip Plickert

24.05.2012, 10:10 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Hollande will Eurobonds

Frankreich will trotz des Widerstands der Bundesregierung beim EU-Gipfel am Mittwoch Eurobonds fordern. Das kündigte der neue französische Präsident Hollande nach dem G-8-Treffen in Camp David an. Bedenken hat Hollande angeblich gegen Schäuble als künftigen Euro-Gruppenchef. Mehr

20.05.2012, 12:16 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Mietrecht Was tun, wenn der Nachbar stinkt?

Es gibt viele Dinge, die Menschen an ihren Nachbarn auszusetzen haben. Doch was tun, wenn unerträgliche Gerüche in den Flur oder die eigene Wohnung dringen? Mehr Von Anne-Christin Sievers 0