Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Köln

Alle Artikel zu: Köln
   
Sortieren nach

B. Beinhauer-Köhler / C. Leggewie: Moscheen in Deutschland Heimat ist das Reizgefühl

Die Religionswissenschaftlerin Bärbel Beinhauer-Köhler und der Soziologe Claus Leggewie unterrichten über die Geschichte der Moscheebauten in Deutschland und gehen der Frage nach, warum sie zu Konflikten führen. Mehr Von Ernst-Wolfgang Böckenförde

30.07.2009, 18:00 Uhr | Feuilleton

TV on the Radio in Köln Clever und smart

Wenn man der Band Böses wollte, könnte man sagen, TV On The Radio machten Wichtigtuermusik. Doch im Konzert kann das Quintett stark beeindrucken - und spielt die Kölner Zuhörer ins Delirium. Mehr Von Eric Pfeil

29.07.2009, 16:54 Uhr | Feuilleton

Laster-Unfall auf A3 bei Frankfurt Tonnenweise Brausepulver verstopft Autobahn

Infolge eines Unfalls mit drei Lastwagen ist aus einem der Fahrzeuge helles Pulver auf die A3 am Frankfurter Kreuz gerieselt. Polizei und Feuerwehr dachten zuerst an eine gefährliche Chemikalie. Doch entpuppte sich das Gefahrgut als Brausepulver. Mehr

28.07.2009, 13:49 Uhr | Rhein-Main

Ein Stück Zeitungsgeschichte Ein Stück Zeitungsgeschichte

Während Industrieunternehmen und Banken seit Ende der achtziger Jahre im Zuge der Zwangsarbeiter-Debatte ihre Geschichte in der Nazizeit von Historikern aufarbeiten ließen, ist das in der Medienbranche bisher nur zum Teil der Fall. Nach Bertelsmann (2002) und Holtzbrinck (2008) hat jetzt die Verlagsgruppe M. DuMont Schauberg in Köln ihre Geschichte in der NS-Zeit erforschen lassen. Mehr

27.07.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Gnadenlos günstig (5): Paris in dreißig Stunden Nächste Ausfahrt Croissant

Wer sich mit Rainbow Tours auf einen Kurztrip in die Stadt der Liebe begibt, erlebt für einen winzigen Augenblick noch einmal den Glanz früherer Klassenfahrten - dann aber siegt die Müdigkeit. Mehr Von Marcus Jauer

26.07.2009, 09:15 Uhr | Reise

Der mit den Vögeln sprach Der mit den Vögeln sprach

Der kleine gelbe Papagei, den Sie unten links abgebildet sehen, hat in den letzten hundert Jahren eine Karriere gemacht, von der sein Porträtist Edward Lear nicht einmal träumen konnte: Als Lear 1888 im Alter von fünfundsiebzig Jahren starb, glaubte man von dem gewöhnlicherweise grünen Halsbandsittich, ... Mehr

23.07.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Humor im Büro Kennen Sie den?

Deutschlands Büros verkommen zu spaßfreien Zonen. Dabei ist gerade in der Krise Humor gefragt. Nur wollen viele Chefs davon nichts wissen. Mehr Von Sebastian Balzter

22.07.2009, 06:13 Uhr | Beruf-Chance

Das Milliardenprogramm (1) Millionen für die Märchenburg

Burg Eltz liegt malerisch auf einem Felsen unweit der Mosel. Mehrere Dächer sind bei Regen nicht mehr dicht. Nun plant der Burgherr eine Sanierung der Gebäude. Ein Teil davon wird vom Steuerzahler finanziert. Serie: Hier gibt Deutschland Ihr Geld aus. Mehr Von Christian Siedenbiedel

21.07.2009, 16:23 Uhr | Wirtschaft

Urlaub in Deutschland Mit schwimmenden Hotels durch das Land

Immer mehr Urlauber erkunden das Land per Flussschiff. Die großen Anbieter zählen vor allem Rentner und Pensionäre zu ihrer Zielgruppe. Dank des demographischen Wandels wächst die Zielgruppe stetig. Mehr Von Christine Scharrenbroch

21.07.2009, 06:55 Uhr | Wirtschaft

Fernsehhumor in der Krise Lachen Sie doch über etwas anderes!

In der Krise spart das Fernsehen am Humor. Die Redaktionen erfolgreicher Sitcoms werden ausgedünnt, um Nachfolgeformate hat man sich nicht gekümmert. Wenn die Krise vorbei ist, amüsiert sich das Publikum vielleicht schon lange woanders. Mehr Von Peer Schader

20.07.2009, 11:32 Uhr | Feuilleton

Sauerland Auto rast in Festumzug: Zwei Tote, 51 Verletzte

Im sauerländischen Menden ist ein 79 Jahre alter Autofahrer in einen Schützenfest-Umzug gerast. Dabei wurden zwei Menschen getötet und rund 50 verletzt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Schwächeanfall des Rentners die Ursache gewesen sein. Mehr

20.07.2009, 10:04 Uhr | Gesellschaft

Die Löcher im Netz Die Löcher im Netz

Eine Zugverbindung nach Frankfurt? Wie wäre es mit dem nächsten Vormittag?, fragt die Information der niederländischen Eisenbahnen am Hauptbahnhof in Rotterdam. Hallo? Es ist gerade einmal 18.15 Uhr an einem Dienstagabend! Da soll ... Mehr Von Peter Thomas

18.07.2009, 19:33 Uhr | Technik-Motor

Deutsche Bahn Ermittlungen wegen Kölner ICE-Unfall eingestellt

Gut ein Jahr nach dem Entgleisen des ICE-518 im Kölner Hauptbahnhof hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen die Deutsche Bahn eingestellt. Schuld an dem Unfall sei ein Materialfehler gewesen, der für die Mitarbeiter nicht erkennbar gewesen sei. Mehr

17.07.2009, 10:55 Uhr | Gesellschaft

Die neue Theater-Saison Wirtschaft, Horatio, Wirtschaft!

Die Theater springen in der kommenden Saison auf alle möglichen Trittbretter des kapitalistischen Katastrophenzugs und haben sich ein paar pfiffige Slogans überlegt. Elfriede Jelineks Kontrakte des Kaufmanns ist das Stück der Stunde, die Dramatisierung großer Romane schreitet voran. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

15.07.2009, 13:25 Uhr | Feuilleton

Henri Matisse In Wellenlinien dem Körper entlang

Ein Fest fürs Auge: Die Galerie Boisserée in Köln zeigt die seit langer Zeit umfassendste Ausstellung mit Zeichnungen und Graphik von Matisse. Mehr Von Swantje Karich

15.07.2009, 06:00 Uhr | Feuilleton

Andrea Nahles Die GTI-Fahrerin der SPD

Andrea Nahles hat in ihrer Karriere manchen Rückschlag hinnehmen müssen - und schon viele Parteivorsitzende überlebt. Manche sagen, sie habe einige davon auf dem Gewissen. Nach der Bundestagswahl könnte ihre Stunde kommen. Mehr Von Majid Sattar

14.07.2009, 11:53 Uhr | Politik

Frankfurt-Niederrad Ein Hotel für den Nachwuchs

Damit Eltern im Notfall die Betreuung ihrer Kinder sicherstellen können, gibt es in Niederrad eine neue Herberge. Zwölf Plätze hat sie – im Piraten-, Prinzessinnen- oder Dschungelzimmer. Mehr Von Maria Huhn

13.07.2009, 21:00 Uhr | Rhein-Main

Bread & Butter-Chef Karl-Heinz Müller Der neue Sonnenkönig der Berliner Mode

Karl-Heinz Müller, Chef der Modemesse Bread & Butter, ist wieder an die Spree zurückgekehrt. Eigentlich könnte alles so schön sein, würden sich die einzelnen Modeveranstalter nicht gegenseitig das Leben schwer machen. Mehr Von Anke Schipp und Alfons Kaiser

10.07.2009, 09:45 Uhr | Stil

Liebigschule, Frankfurt Gedächtnis der Stadt

Die Klasse 6d der Liebigschule, Frankfurt, hat das Institut für Stadtgeschichte besucht. In dem Archiv lagern 26 Regalkilometer Akten, Dokumente und private Unterlagen, die als Quellen genutzt werden können. Mehr

06.07.2009, 14:58 Uhr | Rhein-Main

Fortsetzung folgt Fortsetzung folgt

Wenn in China ein Sack Reis umfällt, hat das - trotz Globalisierung - keine unmittelbare Wirkung auf einen deutschen Länderhaushalt. "Wenn aber in Vorpommern ein Sack Weizen umfällt, merkt man das in allen deutschen Landeskassen - lediglich in Schwerin ist davon wenig zu spüren", schreiben Clemens ... Mehr

06.07.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Ironman Bitte nimm einen Schwamm von mir

Was wäre der Frankfurter Ironman ohne seine Helfer und ohne die Verwandten und Freunde, die an der Strecke Mut machen? Stimmungsbilder. Mehr Von Katharina Frank, Frankfurt

05.07.2009, 20:57 Uhr | Rhein-Main

Demographiepolitik Herr Minister, wir schrumpfen!

Im Grundgesetz ist die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse angemahnt: das Konstrukt der alten Bundesrepublik, die nur Wachstum kannte. Das ist längst eine Illusion. Ein Plädoyer für eine neue Demographiepolitik. Mehr Von Reiner Klingholz

01.07.2009, 14:43 Uhr | Feuilleton

Arbeitsrecht Tratschen bis zur Kündigung

In der Wirtschaftskrise hat der Flurfunk Konjunktur. Doch Anwälte mahnen zur Vorsicht: Allzu eifrigen Klatschtanten droht im Extremfall sogar eine Kündigung. Mehr Von Nadine Bös

01.07.2009, 02:35 Uhr | Beruf-Chance

Schweinegrippevirus Einfach abwarten hilft leider auch nicht

Rund zwei Milliarden Euro würde es kosten, alle Bundesbürger gegen das H1N1-Virus zu impfen. Weil die Pandemie bisher milde verläuft, stellt sich die Frage: Lohnt es sich? Mehr Von Volker Stollorz

30.06.2009, 09:13 Uhr | Wissen

Kunst Werden Sie Präsidentin des 1. FC Köln, Frau Sprüth?

Monika Sprüths Galerie zählt weltweit zu den renommiertesten für zeitgenössische Kunst: Ein Gespräch über Künstler, Galerien, den Markt und die Krise - und Fußball als solide Kunst. Mehr

30.06.2009, 07:46 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Schnäppchen in Bielefeld Insolvenzverwalter sucht Käufer für Middelhoff-Villa

Zwei Millionen Euro übrig? In Bielefeld Senne steht für 1,99 Millionen Euro eine prächtige Villa zum Verkauf. Sie soll dem früheren Bertelsmann- und Arcandor-Chef Thomas Middelhoff gehören. Mehr 0