Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Auktion Alte Kunst bei Van Ham Gern Venedig

Van Ham ruft bei der Auktion am 17. Mai Alte Kunst auf. Das Angebot reicht von stimmungsvollen Seelandschaften über lebendige Stadtansichten aus Venedig. Als Geheimtipp gilt eine niederländische Barockmalerin. Mehr

15.05.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Köln

   
Sortieren nach

Oberbürgermeisterin Reker „Die Affäre ist eine Blamage für Köln“

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln, über den Klüngel, klare Kante und die Erneuerung der viertgrößten deutschen Stadt. Mehr Von Reiner Burger

13.05.2018, 15:56 Uhr | Politik

Simon Denny bei Buchholz Macht GAFA das?

Der Künstler Simon Denny hat ein Faible für Kryptowährungen. In einer Ausstellung bei Daniel Buchholz in Köln setzt er sich spielerisch und informativ mit dem Verhältnis von Zentralisierung und Dezentralisierung auseinander. Das Ergebnis ist bemerkenswert. Mehr Von Georg Imdahl

13.05.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Vorschau Lempertz-Auktionen Eine Soubrette, in Gedanken versunken

Lempertz präsentiert in zwei Auktionen am 16. Mai Altmeister und Werke des 19. Jahrhunderts. Darunter finden sich ein Klappaltar aus dem 14. Jahrhundert und das einfühlsame Porträt einer französischen Kammerzofe. Mehr Von Richard Hagemann

10.05.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Karrierechance E-Sport Spielen fürs täglich Brot

Elektronischer Sport ist längst mehr als ein Hobby: Immer häufiger wird der Leistungssport am Computer zur Karrierehoffnung. Aber kann man davon leben, wenn man nicht gerade Topstar wird? Mehr Von Tim Farin

09.05.2018, 17:38 Uhr | Beruf-Chance

Tatort-Sicherung Wie lange speichert die Polizei Fingerabdrücke?

Über den Mord beim Junggesellenabschied rätseln die Kölner Kommissare länger als der eilfertige Gerichtsmediziner. Unser Experte konnte über letzteren nur den Kopf schütteln. Mehr Von Eva Heidenfelder

06.05.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Köln Zu tief ins Glas geschaut

Im Kölner „Tatort“ endet ein Junggesellenabschied fatal. Und Kommissar Schenks private Probleme passen zu dem Fall, den er mit dem Kollegen Ballauf lösen muss: Alles bleibt in der Familie. Mehr Von Matthias Hannemann

06.05.2018, 14:03 Uhr | Feuilleton

Karl Marx Bewunderer und Verächter des Kapitalismus

Für manche war der vor 200 Jahren geborene Philosoph und Politaktivist ein genialer Ökonom. Doch lag er mit seinen zentralen Theorien falsch. Mehr Von Philip Plickert

04.05.2018, 06:52 Uhr | Wirtschaft

Klüngelkartell Kölner Chaostage

Ein CDU-Mann und ein Grüner wollten dem SPD-Fraktionsvorsitzenden ohne Ausschreibung einen gut dotierten Posten zuschanzen. Doch aus dem Aufstieg Martin Börschels wird erst einmal nichts. Mehr Von Reiner Burger

01.05.2018, 16:24 Uhr | Politik

Industrieimmobilien Durchbruch für eine Marktnische

Die Skepsis großer Investoren gegenüber der Anlage in revitalisierten Industrieimmobilien weicht zunehmend auf. Die Berliner Immobiliengesellschaft Beos hat den ersten Spezialfonds mit solchen Objekten in Deutschland nahezu vollständig plaziert. Mehr Von Steffen Uttich

30.04.2018, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Kanzlerin in Washington Merkel will mit Trump Handelsstreit und Iran-Konflikt lösen

Angela Merkel reist ins Weiße Haus. Die Erwartungen sind groß, dass die Kanzlerin mit Trump schnell Lösungen findet. Frankreichs Präsident Macron verlässt Washington pessimistisch. Mehr

26.04.2018, 05:38 Uhr | Politik

Schwere Verletzungen Zwei Rocker in Köln niedergeschossen

In Köln werden am helllichten Tag auf offener Straße zwei Männer angeschossen und schwer verletzt. Einen Tag später bestätigen die Ermittler: Alle Beteiligten kommen aus dem Rockermilieu. Mehr

25.04.2018, 11:04 Uhr | Gesellschaft

Türkische Prediger 350 Ditib-Imame kamen 2017 nach Deutschland

Der Dachverband der türkischen Moscheegemeinden werde von Erdogan kontrolliert, heißt es. Im Schnitt reiste vergangenes Jahr fast ein Ditib-Imam pro Tag ein. Die Bundesregierung sei „naiv oder verantwortungslos“, kritisiert die Linke. Mehr

25.04.2018, 03:43 Uhr | Politik

Umgang mit frechem Federvieh Gans große Ratlosigkeit

In Frankfurt hat man die Nilgänse im Visier und wäre sie liebend gern los. In Köln verleiden Kanadagänse Parkbesuchern den Spaß. Und nun? Mehr Von Mechthild Harting

24.04.2018, 13:59 Uhr | Rhein-Main

Zukunft der deutschen Serie Muss es immer pompös sein?

Mit Serien wie „Babylon Berlin“ und „Bad Banks“ ist die deutsche Serie international angekommen. Zu viel gutes Fernsehen könne es gar nicht geben, heißt es bei der Kölner Branchenkonferenz „Serien-Summit“. Und wie geht es weiter? Mehr Von Oliver Jungen

21.04.2018, 13:45 Uhr | Feuilleton

Rheinufer in Köln Polizeieinsatz nach großer Prügelei unter Jugendlichen

Eine Prügelei unter Dutzenden von Jugendlichen hat bei der Kölner Polizei in der Nacht zum Samstag einen Großeinsatz ausgelöst. Was zu der Schlägerei am Kölner Tanzbrunnen geführt hatte, ist noch unklar. Mehr

21.04.2018, 12:24 Uhr | Gesellschaft

Art Cologne Köln tut der Kunst gut

Die 52. Ausgabe der Art Cologne zeigt ihre Stärke mit einem Angebot von hoher Qualität auf allen Ebenen. Und sie sieht dabei auch noch gut aus. Mehr Von Rose-Maria Gropp

21.04.2018, 09:00 Uhr | Feuilleton

Fitnessmesse in Köln Wo Kollegah ein Vorbild ist

Kollegah will nicht über Antisemitismus reden. Er lässt die Muskeln spielen. Eine Geschichte über Männer im Kampfmodus, Vorbilder und Ruhm. Mehr Von Philip Eppelsheim, Berlin

20.04.2018, 06:41 Uhr | Gesellschaft

Alexander Gerst fliegt ins All „Man sieht, wie verletzlich die Erde ist“

Schon bald startet Alexander Gerst seine zweite Weltraum-Mission und übernimmt als erster Deutscher das Kommando auf der Internationalen Raumstation ISS. Jetzt hat er verraten, was ihn im All erwartet – und wie er mit Heimweh umgeht. Mehr Von Manfred Lindinger

17.04.2018, 14:54 Uhr | Wissen

Eigenheim Der Irrsinn der Grundsteuer

Das Bundesverfassungsgericht zwingt die Politik, die Grundsteuer neu zu regeln. Aber wie gerecht ist eine Steuer auf Immobilien überhaupt? Mehr Von Dyrk Scherff

16.04.2018, 12:53 Uhr | Finanzen

Islam-Gegner Rechtsextreme Wählergruppe Pro Köln löst sich auf

Das rechtspopulistische Bündnis „Pro Köln“ machte Stimmung gegen den Islam – jetzt ist es am Ende. Mit seiner Auflösung ziehe es die Konsequenzen aus einer veränderten politischen Landschaft, hieß es. Mehr

15.04.2018, 17:20 Uhr | Politik

Protest von Wissenschaftlern „Bekämpft die Angst mit Fakten“

Es geht um die Freiheit der Wissenschaft: Zahlreiche Menschen demonstrieren beim „March for Science“ in deutschen Städten. Angelehnt ist die Aktion an Protestbewegungen aus Amerika. Mehr

14.04.2018, 18:51 Uhr | Wirtschaft

Beziehungstat Ex-Freund erschießt Kellnerin in Kölner Restaurant

In einem bürgerlichen Lokal in Köln geschieht eine Bluttat. Ein Mann erschießt seine Ex-Freundin im Keller. Die Frau arbeitete dort als Kellnerin. Mehr

14.04.2018, 13:16 Uhr | Gesellschaft

Flixtrain Der Kampf der Monopolisten

Flixbusse sind längst ein alltäglicher Anblick auf deutschen Straßen, Flixtrains hingegen noch Raritäten auf den Gleisen. Eine Probefahrt von Frankfurt nach Fulda. Mehr Von Katharina Wilhelm

13.04.2018, 20:52 Uhr | Reise

Islamisten unter 14 Jahren NRW-Innenminister Reul will radikalisierte Kinder überwachen lassen

Gegenüber Kriminellen vertritt Nordrhein-Westfalens Innenminister Reul eine Null-Toleranz-Politik. Nun will er auch gewaltbereite Islamisten unter 14 Jahren stärker in den Blick nehmen. Mehr

13.04.2018, 20:38 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z