Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Großeinsatz an Silvester 5700 Polizisten sichern Jahreswechsel in NRW

Köln ist immer noch „gezeichnet“ von der Silvesternacht 2015. Damals wurden Frauen massenhaft sexuell bedrängt. Die Beamten sollen dieses Jahr offensiv einschreiten dürfen. Mehr

15.12.2017, 19:45 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Köln

   
Sortieren nach

Kölner Dombauhütte Bis zu den Zähnen der Wasserspeier hoch auf den Baldachinen

Der Hüttenmeister des Kölner Doms über seinen sagenhaften Arbeitsplatz, den Reiz einer Dauerbaustelle und ungeahnte Einsichten, die Besuchern verborgen bleiben Mehr Von Clemens Engelhardt, Megina-Gymnasium, Mayen

12.12.2017, 16:59 Uhr | Gesellschaft

Irmgard Keun - wiedergelesen Ich kann nicht mehr für mich garantieren

Das kunstseidene Mädchen und der nackte Mann: Irmgard Keun war die erfolgreichste deutsche Autorin der dreißiger Jahre. Ihr noch immer lesenswertes Werk ist jetzt in einer Gesamtausgabe wiederzuentdecken. Mehr Von Thomas Karlauf

10.12.2017, 22:13 Uhr | Feuilleton

Wegen Schnee und Eis Chaos an Flughäfen in Frankfurt und Düsseldorf

In Frankfurt werden Hunderte Flüge gestrichen, die Bahn rät, Reisen zu verschieben, und auf den Straßen kommt es zu schweren Unfällen: Schnee und Eis sorgen am Sonntag in weiten Teilen Deutschlands für ein Verkehrschaos. Mehr

10.12.2017, 17:16 Uhr | Gesellschaft

Almosen Soll man Bettlern Geld geben?

Ein Patentrezept für den Umgang mit Straßenbettlern und Obdachlosen gibt es nicht. Allerdings nützt es, sich ein paar grundsätzliche Gedanken zu machen. Mehr Von Petra Kirchhoff

09.12.2017, 20:04 Uhr | Rhein-Main

Umzug für immer Erst Auslandsstudent, dann Auswanderer

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat Generationen von Studenten ins Ausland vermittelt. Manche kehren nicht zurück. Fünf von ihnen erzählen, warum. Mehr

08.12.2017, 15:12 Uhr | Beruf-Chance

Fahrt trotz Zug auf Strecke Ähnlicher Bahnvorfall wie in Meerbusch bereits im Februar

Einen Beinahe-Unfall, der Parallelen zum Unglück vom Dienstagabend aufweist, hatte es in Nordrhein-Westfalen bereits im Februar gegeben. Damals konnte ein ICE-Lokführer durch eine Notbremsung eine Kollision zweier Züge gerade noch verhindern. Mehr

08.12.2017, 14:17 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück in NRW Lokführer sollte vor Zusammenstoß weiterfahren

Der Lokführer des in Meerbusch verunglückten Zuges hat weisungsgemäß gehandelt. Ob der Fahrdienstleiter, der ihn zum Weiterfahren aufforderte, einen Fehler gemacht hat, ist aber noch offen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

07.12.2017, 15:28 Uhr | Gesellschaft

Fotografie im Museum Ludwig Das zweite Gesicht des Werner Mantz

Sieben fette und sieben magere Jahre beeinflussten sein Geschäft: Das Museum Ludwig in Köln entdeckt den Porträtisten Mantz und stellt ihn neben den bekannten Architekturfotografen. Mehr Von Andreas Rossmann

06.12.2017, 20:27 Uhr | Feuilleton

Betroffener von Zugunglück „Wir waren die Letzten, die rauskamen“

Tobias Vogel saß in dem Zug, der am Dienstagabend bei Meerbusch verunglückte. Im Interview spricht er über die Reaktion des Fahrers und das quälende Warten nach dem Aufprall. Er sagt: „Ich will wissen, was da genau passiert ist.“ Mehr Von Sebastian Eder

06.12.2017, 12:29 Uhr | Gesellschaft

Ladenschließung Rewe scheitert an der Bio-Kette

Einem Medienbericht zufolge will Rewe sieben von neun Temma-Läden schließen. Mit ihnen hatte der Handelskonzern versucht, die kleinen „Tante-Emma“-Nachbarschaftsläden von früher neu zu beleben. Mehr

06.12.2017, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Kurioser Rechtsstreit Einigung im Streit um Millionen-Finderlohn

Es war ein kurioser Rechtsstreit über einen gefundenen Laptop: Warum zahlt der Rapper Ryan Leslie einem Kölner Handwerksmeister mehrere Hunderttausend Dollar? Mehr Von Norbert Kuls, New York

02.12.2017, 15:39 Uhr | Wirtschaft

Gespräch mit Rainer Ehlers „Ich habe mit vielen die eigene Beerdigung vorbereitet“

Rainer Ehlers gründete die Aids-Stiftung und begleitete als Pastor Hunderte Infizierte. Heute, sagt er, könne man schon mit wenig Geld viel helfen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

29.11.2017, 20:05 Uhr | Gesellschaft

Köln/Bonn Flughafenchef kommt wieder zur Arbeit – trotz Beurlaubung

Um den Flughafen Köln/Bonn tobt eine Schlammschlacht. Im Zentrum: Geschäftsführer Michael Garvens. Der war zwischenzeitlich abgesetzt worden – aber die Pause währte nur kurz. Mehr

29.11.2017, 12:28 Uhr | Wirtschaft

Kölner Vorschau II Rad aus Papageienfedern

Gute Ergebnisse erwartet sich das Auktionshaus Lempertz von seinen kommenden Auktionen. Eine Vorschau auf das Angebot der Moderne, Zeitgenossen und der Fotografie. Mehr Von Richard Hagemann

29.11.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Toyota-Museum in Köln Die Entdeckung der Vergangenheit

Nach Mazda eröffnet nun auch Toyota Deutschland ein eigenes Museum, direkt neben der Zentrale in Köln-Marsdorf. Man hat die Sammlung eines Händlers übernommen. Mehr Von Boris Schmidt

28.11.2017, 18:03 Uhr | Technik-Motor

Studie Brexit bremst britische Konjunktur rapide ab

Schon jetzt leide die britische Wirtschaft unter dem geplanten Brexit, warnen Ökonomen des IW Köln in einem neuen Bericht. Der Trend dürfte sich fortsetzen. Mehr

25.11.2017, 05:52 Uhr | Wirtschaft

Geldanlage des Erzbistums Köln Von schwarzen und anderen Listen

Das Erzbistum Köln will mit seiner Geldanlage zu einer moralischen und ethischen Transformation der Wirtschaft beitragen. Was bedeutet das konkret? Mehr Von Daniel Deckers, Köln

24.11.2017, 12:45 Uhr | Finanzen

Bewerbungsgespräch im Dunkeln Blind Date mit dem Chef in spe

Es ist die Extremform der anonymen Bewerbung: Auf einer Karrieremesse in Köln testet der Discounter Aldi Süd Vorstellungsgespräche in absoluter Dunkelheit. Lassen sich so die Vorurteile abschaffen? Mehr

24.11.2017, 11:45 Uhr | Beruf-Chance

Auch nach Neuwahlen Lindner schließt Jamaika aus

Auch nach möglichen Neuwahlen im Bund will der FDP-Vorsitzende Christian Lindner nicht mit den Grünen koalieren. Dafür gebe es keine Vertrauensgrundlage, sagt er. Mehr

23.11.2017, 08:42 Uhr | Politik

Neue Seitenarme Die Natur darf wieder an den Rhein

Vor 200 Jahren begann Johann Gottfried Tulla mit der „Korrektion“ des Flusses. Heute versucht man, dem begradigten Strom wieder mehr Platz zu schaffen. Mehr Von Reiner Burger und Rüdiger Soldt

21.11.2017, 12:39 Uhr | Gesellschaft

Kölner Ebertplatz Verfall in vielen Schritten

Drogendealer, Dreck, Gewalt – die Stadtverwaltung in Köln weiß schon länger, dass es am Ebertplatz brodelt. Politik und Polizei suchen nach einer Lösung. Doch die braucht Zeit. Mehr Von Reiner Burger, Köln

19.11.2017, 20:05 Uhr | Politik

Bei Köln Nach Blitzer-Panne werden Punkte und Fahrverbote erlassen

Wegen eines nicht richtig ausgeschilderten Tempolimits waren hunderttausende Autofahrer auf der A3 geblitzt worden. Punkte und Fahrverbote werden erlassen, wer aber ein Bußgeld von mehr als 250 Euro bekommen hat, sieht sein Geld aber wohl nicht wieder. Mehr

17.11.2017, 14:58 Uhr | Gesellschaft

IS-Terror Anschlag mit ferngesteuerten Autos in Deutschland geplant

Zwei Deutsche Anhänger der Terrormiliz IS wollten offenbar ferngesteuerte Autos für Sprengstoffattacken nutzen. Inzwischen sollen die Männer selbst getötet worden sein. Mehr

16.11.2017, 05:07 Uhr | Gesellschaft

„Salonfestival“ Weltliteratur im Wohnzimmer

Lesungen und rege Debatten in privatem Rahmen: Bei der Reihe „Salonfestival“ kommen sich Autoren und Zuhörer viel näher als üblich. Mehr Von Stefanie von Stechow

15.11.2017, 12:22 Uhr | Rhein-Main
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z