KfW: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Flüchtlinge aus Syrien Wenn die Türkei zur neuen Heimat wird

Viele syrische Flüchtlinge haben sich entschieden, in der Türkei zu bleiben – und die dortige Regierung bemüht sich, ihre Situation zu verbessern. Dennoch gibt es weiter große Probleme. Mehr

22.05.2018, 07:59 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: KfW

1 2 3 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Hilfe zur Selbsthilfe Flüchtlinge als Unternehmer

Flüchtlinge erscheinen in der öffentlichen Diskussion vor allem als Hilfsbedürftige. Die KfW-Stiftung und die gemeinnützige Social Impact GmbH verfolgen dagegen einen unternehmerischen Ansatz. Mit Erfolg. Mehr Von Thorsten Winter

26.04.2018, 09:55 Uhr | Rhein-Main

Kriminalitätsstatistik Eine feste Burg ist unser Haus

Lange stieg die Zahl der Einbrüche, nun ist sie um ein Viertel gesunken – weil viele ihr Zuhause sicherer machen und Ermittler neue Technik nutzen. Mehr Von Peter Carstens und Markus Wehner, Berlin

23.04.2018, 20:54 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Union will mehr Rechte für Polizei im Kampf gegen Einbrecher

Die Union möchte die SPD zu weiteren Schritten zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen bewegen. Vor allem die Telekommunikationsüberwachung soll erleichtert werden. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

23.04.2018, 19:06 Uhr | Politik

Wege der Baufinanzierung Wo kriege ich Geld zum Bauen her?

Eines der haarigsten Themen beim Bauen ist das Budget. Neben genügend Eigenkapital sollte auch die monatliche Rate passen. Welche zusätzlichen Finanzierungsformen gibt es abseits der Hausbank? Mehr Von Christoph Scherbaum

18.04.2018, 18:00 Uhr | Finanzen

Neue Gründerplattform Wirtschaftsminister Altmaier umwirbt Gründer

Mit einer Internetplattform will der CDU-Politiker den Start ins Unternehmertum erleichtern. Schließlich sinkt die Zahl der Gründer. Lässt sich so das Wachstum der Zukunft sichern? Mehr Von Julia Löhr, Berlin

16.04.2018, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Langjähriger KfW-Chef Ulrich Schröder stirbt im Alter von 66 Jahren

Zehn Jahre führte Ulrich Schröder die Kreditanstalt für Wiederaufbau – und brachte Schwung und Veränderung in die Institution. Die Bank hatte er 2008 in einem schwierigen Zustand übernommen. Mehr Von Tim Kanning

26.03.2018, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Prosumer-Bewegung Wir machen uns unsere Energie selbst!

Es ist nicht nötig, Strom teuer einzukaufen – man kann ihn einfach selbst produzieren: mit eigenen Solarzellen, Windrädern oder dem Blockheizkraftwerk im Keller. Und dann gibt es auch noch Geld vom Staat. Mehr Von Anna Steiner

25.03.2018, 12:26 Uhr | Finanzen

Investition in Atomwaffen So finanzieren deutsche Banken mit ihren Milliarden die Rüstungskonzerne

Große deutsche Finanzinstitute investieren in Unternehmen, die nukleare Waffen herstellen – und verstoßen einer Studie zufolge damit zum Teil gegen ihre eigenen Regeln. Auch Privatanleger finanzieren kräftig mit. Mehr Von Carolin Wollschied

07.03.2018, 16:47 Uhr | Politik

Kreditinstitute Filialsterben in Rhein-Main

Weniger Kunden in der Filiale, dafür mehr am Computer und am Handy: Die Banken dünnen ihr Netz weiter aus. Das gilt auch für die Rhein-Main-Region. Mehr Von Daniel Schleidt

06.03.2018, 10:40 Uhr | Rhein-Main

Entwicklungshilfe Ein Schuss in Afrika, ein Nachspiel in Berlin

Deutschland unterstützt Naturschutzparks im Kongo-Becken mit Millionen. Doch dort verletzen Ranger immer wieder die Rechte indigener Völker. Mehr Von Stefan Tomik

09.02.2018, 06:32 Uhr | Politik

Nach Gewinneinbruch Die Commerzbank steckt in der Klemme

Während andere Banken Milliardengewinne erzielen, verhilft nur ein Sondereffekt der Commerzbank zu einem positiven Ergebnis. Doch das soll sich bald ändern. Mehr Von Daniel Schleidt

09.02.2018, 06:10 Uhr | Rhein-Main

Ozean-Zug „Tren Bioceánico“ Evos Traum vom Ozean-Zug

Eine Eisenbahn quer durch Südamerika soll Pazifik und Atlantik verbinden. Deutsche und Schweizer Unternehmen wollen den Ozean-Zug bauen. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

14.01.2018, 23:12 Uhr | Wirtschaft

Trotz Niki-Verkauf Air-Berlin-Insolvenz trifft Steuerzahler

Die insolvente Air Berlin hat einen Staatskredit bekommen. Inzwischen zeichnet sich ab: Der Staat bekommt höchstens die Hälfte seiner Millionen wieder. Mehr Von Timo Kotowski

13.01.2018, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Air-Berlin-Tochtergesellschaft Fluggesellschaft Niki stellt Flugverkehr ein

Nach dem Rückzug der Lufthansa und dem Insolvenzantrag nun der nächste Paukenschlag: Die österreichische Tochtergesellschaft von Air Berlin stellt ab sofort den Flugverkehr ein. Das hat weitreichende Konsequenzen für Passagiere und Steuerzahler. Mehr

13.12.2017, 20:54 Uhr | Wirtschaft

Nach Air-Berlin-Pleite Niki-Übernahme durch Lufthansa gescheitert

Die Lufthansa hat ihr Angebot für die Air-Berlin-Tochtergesellschaft Niki zurückgezogen. Der Grund: die Bedenken der EU-Kommission. Die Bundesregierung befürchtet schon das Schlimmste, eine Gewerkschaft ruft zu Krisengesprächen auf. Mehr

13.12.2017, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Schutz vor Unwetterschäden Eine Versicherung gegen den Klimawandel

Die Bundesregierung fördert Marktlösungen, um extreme Wetterereignisse abzusichern. Welche Summen sind im Spiel und kann das überhaupt funktionieren? Mehr Von Andreas Mihm, Bonn

20.11.2017, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Weltweite Finanzspritzen Deutschland zahlt Milliarden fürs Klima

Überall auf der Welt stellt der Bund Milliarden für den Klimaschutz bereit. Auf der Klimakonferenz in Bonn sollen nun weitere Zahlungszusagen in Milliardenhöhe gemacht werden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

06.11.2017, 10:27 Uhr | Wirtschaft

Finanzbranche Der Bankkaufmann hat ausgedient

Von wegen Traumberuf: Die Filiale stirbt aus, und in den Bankentürmen werden immer mehr Mitarbeiter vom Computer ersetzt. Nur zwei Gruppen werden immer begehrter. Mehr Von Tim Kanning

02.11.2017, 06:03 Uhr | Beruf-Chance

Steudtners Freilassung Der Coup des Gerhard Schröder

Peter Steudtner ist unter Mithilfe von Altkanzler Gerhard Schröder freigekommen. Aber was bedeutet das für Erdogans andere deutsche Gefangene? Mehr Von Michael Martens, Athen

26.10.2017, 18:37 Uhr | Politik

Schmiergeldzahlungen Airbus-Managern droht in Kürze Anklage

Airbus wird von einer Korruptionsaffäre erschüttert. Jetzt hat die Münchner Staatsanwaltschaft 16 Beschuldigte im Visier. Die Vorwürfe reichen zurück bis ins Jahr 2003. Mehr Von Ulrich Friese, Christian Geinitz, Henning Peitsmeier und Christian Schubert

10.10.2017, 17:58 Uhr | Wirtschaft

KfW-Statistik Filialsterben von Banken hat sich rasant beschleunigt

In den Jahren 2014 und 2015 haben mehr als 2000 Bankfilialen geschlossen. Vor allem trifft es ländliche Regionen. Besonders für eine bestimmte Kundengruppe ist das Fachleuten zufolge problematisch. Mehr

08.10.2017, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Fluggesellschaft Der Air-Berlin-Kredit bringt dem Staat einen Millionengewinn

Rund 300 Millionen Euro wird der Verkauf von Air Berlin wohl bringen. Davon bekommt der Fiskus einiges. Mehr

24.09.2017, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl Durchmarsch der AfD

Vom Rundfunkrat bis zur Nato: Nach der Wahl wird die AfD in viele Gremien einziehen. Ist das gefährlich? Und welche Posten sind besonders heikel? Mehr Von Ralph Bollmann

18.09.2017, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Einbruchsschutz auf der IFA Mit Elektronik gegen unerwünschte Gäste

Im vernetzten Zuhause wird aufgerüstet – nicht nur in der Küche und im Wohnzimmer. Auch der Sicherheitssektor wird digitalisiert. Eine besonders pfiffige Idee kommt aus der Schweiz. Mehr Von Thiemo Heeg, Berlin

04.09.2017, 10:57 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 17 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z