Joe Kaeser: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Siemens-Chef Kaeser Die Digitalisierung wird viel schlimmer als unser Stellenabbau

Siemens baut Stellen im Kraftwerksbau ab. Dagegen gibt es Protest. Doch Konzernchef Joe Kaeser sagt: Die Digitalisierung wird alles noch schlimmer machen. Mehr

18.02.2018, 11:01 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Joe Kaeser

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Gasturbinen-Probleme Siemens ist nicht allein

Siemens verkauft kaum noch Gasturbinen und will Stellen abbauen. Überlegungen bei seinem amerikanischen Konkurrenten zeigen: Dieses Problem gibt es auch anderswo. Mehr

17.02.2018, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Online-Kriminalität Konzerne verbünden sich gegen Hacker

Die Münchner Sicherheitskonferenz ist der Anlass, eine schlagkräftige Antwort auf Hackerangriffe das Ziel: In zehn Punkten will diese Allianz die Cybersicherheit verbessern. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

16.02.2018, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Neue Seidenstraße Globalisierung chinesischer Prägung

Peking weitet das Seidenstraßen-Projekt auf die ganze Welt aus. Bislang profitieren davon aber vor allem Firmen aus dem eigenen Land. Geht es China dabei auch um Macht? Mehr Von Friederike Böge, Peking

31.01.2018, 17:17 Uhr | Politik

Siemens-Chef Kaeser bringt ein Rettungsmodell für Görlitz ins Gespräch

Eigentlich will Siemens das Turbinenwerk in Görlitz schließen. Jetzt legt Chef Joe Kaeser plötzlich einen neuen Plan vor – selbst Batterieproduktion kann er sich vorstellen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

31.01.2018, 11:58 Uhr | Wirtschaft

Nach Äußerungen in Davos Siemens wehrt sich gegen Kritik am eigenen Chef

Siemens-Chef Joe Kaeser will in den Vereinigten Staaten neue Gasturbinen produzieren lassen. Gewerkschafter reagieren empört. Das Unternehmen weist die Kritik zurück. Mehr

26.01.2018, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Abendessen in Davos SAP-Chef über Trump: Er hat „Schwung gebracht“

Abendessen mit dem Präsidenten auf dem Weltwirtschaftsforum: Direkt neben Donald Trump speisten die Vorstandsvorsitzenden von Siemens und SAP. Sie lobten nicht nur die Steuerreform. Mehr

26.01.2018, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Börsengang Großes Interesse an Siemens-Medizintechnik

Der Fahrplan für den Börsengang der Medizintechniksparte des Mischkonzerns Siemens, einen der größten in Deutschland, steht. Institutionelle Investoren scheinen großes Interesse zu haben. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

08.01.2018, 16:07 Uhr | Finanzen

Kommentar Spekulation ist nützlich

70 Prozent Steuer für Spekulanten? Das findet der Siemens-Chef gut. Dabei hat die Spekulation einen eigenen Wert. Mehr Von Heike Göbel

31.12.2017, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Joe Kaeser Der Siemens-Chef findet höhere Steuern gut

Ein Steuersatz von 70 Prozent: Das kann sich Siemens-Chef Joe Kaeser vorstellen. Aber nicht für jeden. Er macht sogar den Siemens-Mitarbeitern Hoffnung, die vom Stellenabbau betroffen sind. Mehr Von Georg Meck

29.12.2017, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Siemens-Stellenabbau „Werksschließungen sind unausweichlich“

„Unverdientermaßen“ würden viele Mitarbeiter ihre Stelle verlieren, sagt Aufsichtsratschef Gerhard Cromme, doch es sei für Siemens trotzdem der richtige Kurs – und auch der richtige Zeitpunkt. Mehr

21.12.2017, 03:57 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Diese Manager sind die meistgesuchten in Deutschland

Für deutsche Vorstandschefs interessieren sich auf Google nicht viele. Und wenn, dann oft aus Gründen, die den Betroffenen nicht lieb sind. Mehr Von Carsten Knop

13.12.2017, 09:15 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Heuchelei als Geschäftsmodell

Abbau von Arbeitsplätzen bei Siemens, miserable Arbeitsbedingungen von Paketzustellern: Bei Frank Plasberg werden Konzerne als vaterlandslose Gesellen beschimpft. Es geht aber auch um die Verantwortung der Konsumenten. Mehr Von Hans Hütt

12.12.2017, 03:59 Uhr | Feuilleton

Stellenabbau Kraftwerks-Auftrag für Siemens

Siemens will in der Kraftwerkssparte stellen streichen. Jetzt kommt ein Großauftrag, und die Unternehmensführung spricht mit der Wirtschaftsministerin – doch an den Plänen ändert sich nichts. Mehr

11.12.2017, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Die Kritik an Siemens ist unfair und kurzsichtig

Die Sparpläne von Siemens hat Joe Kaeser nicht gut kommuniziert. Und es gibt noch ein paar andere Ungereimtheiten. Trotzdem: Es ist richtig, dass der Konzern in seine Zukunft investiert und nicht in die Vergangenheit. Mehr Von Carsten Knop

28.11.2017, 10:41 Uhr | Wirtschaft

Stellenstreichungen Siemens-Chef Kaeser keilt gegen Schulz zurück

„Asozial“ und „verantwortungslos“ hat SPD-Chef Martin Schulz die Siemens-Pläne zum Stellenabbau genannt. Diese Äußerungen ließ Joe Kaeser nicht lange auf sich sitzen. Mehr

23.11.2017, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Freiwillige vor Die Gräben bei Siemens werden immer tiefer

Wenn sich genug Freiwillige melden, braucht’s bei Siemens keine betriebsbedingten Kündigungen. Mit diesem Argument will Personalvorstand Kugel die Arbeitnehmer besänftigen. Die wollen sich aber nicht so leicht zufrieden geben. Mehr

19.11.2017, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Neuer Aufsichtsratschef Rettet Jim Snabe die Siemens-Mitarbeiter?

Bei Siemens geht es hoch her. Der Mann, der im Aufsichtsrat bald das Sagen hat, schwärmt trotzdem von der Zukunft. Ein Besuch bei Jim Hagemann Snabe. Mehr Von Sebastian Balzter

19.11.2017, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Janina Kugel Der neue Star bei Siemens

Schlau, charmant – und mit Biss: Janina Kugel ist zur Stelle, wenn es zu demonstrieren gilt: Siemens ist nicht so miesepetrig, wie behauptet wird. Jetzt steht ihr ein echter Härtetest bevor. Mehr Von Georg Meck

12.11.2017, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Kraftwerkssparte Weiter Unklarheit über Stellenabbau bei Siemens

Es liege „sehr viel Arbeit“ vor Siemens, sagte Konzern-Chef Joe Kaeser. Zum Stellenabbau und zu Werksschließungen machte das Unternehmen zunächst keine Angaben. Kommende Woche könnte das anders aussehen. Mehr

09.11.2017, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Nachfrage eingebrochen Siemens-Konzern steht vor der Zerreißprobe

Tausende Stellen sind in der Kraftwerkssparte in Gefahr. In anderen Bereichen ist die Lage bei Siemens noch dramatischer. Daran kann auch ein neuer Auftrag nichts ändern. Mehr Von Rüdiger Köhn

07.11.2017, 21:04 Uhr | Wirtschaft

Werksschließungen Siemens scheut keine Tabus bei Entlassungen

Die Lage der Kraftwerksparte von Siemens ist ernst. Der Konzern will mit zwei Tabus brechen: Werksschließungen und betriebsbedingte Kündigungen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

06.11.2017, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Kampagne Top-Manager fordern mehr Aktien für Mitarbeiter

Mitarbeiter sollen mehr Aktien bekommen. Dazu fordern jetzt 60 Top-Manager und Wissenschaftler Steuerbefreiungen. Mehr

29.10.2017, 12:25 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Siemens schließt Standorte in größter Konzernsparte

Die Nachfrage nach Kraftwerken ist wegen der Energiewende fast um die Hälfte gesunken. Siemens hat dafür zu viele Werke und muss mit drastischen Maßnahmen reagieren. Tausende Stellen sind betroffen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

19.10.2017, 12:27 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energieträger Siemens hat Ärger mit der Windkraft

Das deutsch-spanische Unternehmen Siemens Gamesa macht Verlust. Die Schwierigkeiten häufen sich damit im Energiegeschäft des Münchner Konzerns. Was ist da los? Mehr Von Rüdiger Köhn, München

16.10.2017, 13:36 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Mehr zum Thema