HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Jean-Claude Trichet

Zentralbank Bald erstmals ein Deutscher an der Spitze der EZB?

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann gilt als Gegenspieler von EZB-Chef Mario Draghi. Jetzt will die Bundesregierung Weidmann offenbar zu seinem Nachfolger machen. Mehr

19.05.2017, 18:02 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Jean-Claude Trichet
1 2 3 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

Zerfällt Europa? (23) Ein Kontinent der Wahrhaftigkeit

Entweder wir humanisieren die Globalisierung, oder die Globalisierung enthumanisiert Europa. Nur wenn wir wieder unsere Gemeinsamkeiten sehen, können wir Gerechtigkeit, Wohlstand und Rechtsstaatlichkeit schaffen. Mehr Von Giorgios A. Papandreou und Dimitris P. Droutsas

23.02.2017, 12:36 Uhr | Politik

Hochkarätige Beratergruppe Bei Pimco sollen nun ehemalige Notenbank-Chefs helfen

Die Allianz-Vermögenstochter Pimco hat den Aufbau einer neuen Beratergruppe angekündigt. Mit dabei sind zwei ehemalige Notenbank-Chefs und ein früherer britischer Premierminister. Mehr

08.12.2015, 08:51 Uhr | Finanzen

Weitere Meldungen VW will heute Zwischenstand zum Abgas-Skandal veröffentlichen

Volkswagen will an diesem Donnerstag in Wolfsburg einen Zwischenstand zur Aufarbeitung des Abgas-Skandals geben. Die Commerzbank will dagegen künftig in ganz Europa auf Kundenfang gehen. Mehr

08.12.2015, 07:08 Uhr | Finanzen

Negativzins EZB erwägt stärkere Strafzinsen

Die obersten Zentralbanker tagen auf Malta. Mario Draghi deutet an, das ohnehin schon groß angelegte Anleihe-Kaufprogramm auszuweiten. Und der Negativzins für Geld, das Banken bei der EZB parken, könnte noch stärker negativ werden. Mehr

22.10.2015, 15:16 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission Umbau der Währungsunion stößt an rechtliche Grenzen

Deutschland und Frankreich wollen die Währungsunion verändern. Leicht ist das nicht. Dafür müssen Verträge geändert werden, denen alle EU-Länder zustimmen müssen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

04.09.2015, 07:20 Uhr | Politik

Früherer EZB-Präsident Trichet warnt vor dem Grexit

Ein Austritts Griechenlands käme sehr teuer, prophezeit der ehemalige Chef der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet. Im Gespräch mit der F.A.Z. warnt er: Auch das Risiko einer geopolitischen Ansteckung werde unterschätzt. Mehr

09.07.2015, 18:34 Uhr | Wirtschaft

Blockupy-Proteste Schon Dienstagnacht wird es ernst

Bereits gegen Mitternacht am Dienstag soll ein Blockupy-Sonderzug mit tausend Demonstranten in Frankfurt ankommen. Die Polizei ist alarmiert. Am EZB-Festakt am Mittwoch nehmen Jean-Claude Trichet und Petra Roth teil, Hessens Ministerpräsident Bouffier fehlt allerdings. Mehr Von Katharina Iskandar und Manfred Köhler, Frankfurt

17.03.2015, 08:13 Uhr | Rhein-Main

Friedensprojekt Euro Europa der Heuchler

Der Euro wurde überfrachtet mit allen möglichen Heilserwartungen. Davon sind wir geheilt. Jetzt sehen wir: Die gemeinsame Währung hat Unfrieden gebracht. Mehr Von Rainer Hank

15.03.2015, 14:02 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik Zentralbanken auf Abwegen

Patrick Artus, der Chefvolkswirt der Investmentbank Natixis, holt zum Rundumschlag aus. Er kritisiert die moderne Geldpolitik – und auch Deutschland. Mehr Von Gerald Braunberger

25.02.2015, 22:29 Uhr | Finanzen

EZB Palastrevolte gegen Draghi?

Im Rat der Europäischen Zentralbank rumort es. Mehrere Ratsmitglieder ärgern sich über Alleingänge von Präsident Mario Draghi. Noch in dieser Woche wollen sie angeblich die offene Konfrontation mit dem Italiener wagen. Mehr

04.11.2014, 19:12 Uhr | Wirtschaft

EZB-Präsident Draghis deutsches Dilemma

Das Verhältnis zwischen EZB-Präsident Draghi und Bundesbank-Präsident Weidmann ist zerrüttet. Und auch das Verhältnis zu Berlin hat sich spürbar abgekühlt. Noch schweigt Merkel. Mehr

24.10.2014, 12:10 Uhr | Wirtschaft

Europäische Union Die Europa-Rettung

„Mehr“ Europa wäre manchmal nicht schlecht, „weniger“ Europa manchmal auch. Wie aber könnte eine „bessere“ Europäische Union aussehen? In den vergangenen Jahren wurden erste Konturen wirklich europäischer Innenpolitik sichtbar. Mehr Von Professor Dr. Ludger Kühnhardt

16.03.2014, 15:28 Uhr | Politik

Zusätzliches Geld EZB prüft neue Bankenhilfen

Die Banken haben viel Geld als Krisenhilfe bekommen und viel davon zurückgezahlt. Nach Einschätzung der EZB vielleicht zu viel. Jetzt sollen sie wieder mehr Geld bekommen. Mehr Von Philip Plickert

02.02.2014, 17:19 Uhr | Wirtschaft

Bank für Internationalen Zahlungsausgleich Die diskrete Superbank

In Basel sitzt die mächtigste unbekannte Bank der Welt. Hier wird beschlossen, wonach sich jede Bank richten muss. Hier sprechen Notenbank-Präsidenten über die Dummheit von Finanzministern, aber auch über Dinge, die die Finanzmärkte der Welt bewegen. Mehr Von Lisa Nienhaus

21.12.2013, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Merkel bot Zapatero 50 Milliarden Euro an

Spaniens früherer Regierungschef Zapatero hat seine Memoiren geschrieben. Darin redet er über die Krisenzeit. Drei Mal habe er internationale Hilfen für Spanien abgelehnt. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

28.11.2013, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Jugendmanifest-Initative Mit Visionen für Europa der Krise trotzen

Die Schüler der Jugendinitiative My Europe haben konkrete Vorstellungen, wie sich der alte Kontinent in der Zukunft entwickeln soll. Nun präsentierten die jungen Leute aus zehn europäischen Ländern in Frankfurt ihre Visionen mit einem Manifest für Europa. Mehr Von Julie Bodenmann, Frankfurt

19.11.2013, 16:00 Uhr | Politik

3-Prozent-Defizitgrenze Wie das Maastricht-Kriterium im Louvre entstand

Ein unbekannter Staatsdiener erfand in Frankreich vor dreißig Jahren die Defizitgrenze von 3 Prozent, die bis heute den Euroraum prägt. Mehr Von Christian Schubert, Paris

26.09.2013, 06:46 Uhr | Wirtschaft
14.09.2013, 16:38 Uhr | Wirtschaft

Lehman-Insolvenz Banker, helft euch selbst!

Vor fünf Jahren kollabierte Lehman Brothers. Amerika verweigerte die Rettung. Das war gut so. Es taugt als abschreckendes Beispiel dafür, was man nicht tun sollte - etwa für Angela Merkel. Mehr Von Lisa Nienhaus, Christian Siedenbiedel

07.09.2013, 19:10 Uhr | Wirtschaft

Fünf Jahre nach der Lehman–Pleite Trichet: Es ist noch nicht vorbei

Auch fünf Jahre nach der Pleite der Investmentbank Lehman sind die Folgen nach Ansicht des einstigen EZB-Präsidenten Trichet nicht bewältigt. Wir leben immer noch im Schatten von Lehman, sagte Trichet der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

07.09.2013, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Ordnung der Wirtschaft Wettbewerbsfähigkeit als Leitmotiv

Ohne Wettbewerbsfähigkeit gibt es kein tragfähiges Wirtschaftswachstum und keine hohe Beschäftigung. Daher sollte Wettbewerbsfähigkeit wieder ein Leitmotiv der Wirtschaftspolitik werden. Mehr Von Christian Thimann

01.08.2013, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Italien Rom scheut Reformen

Italien hat die Forderungen de EZB bisher nur teilweise erfüllt. Substantielle Kürzungen im Haushalt lassen auf sich warten, die Wachstumsaussichten sind gering. Mehr Von Tobias Piller

25.07.2013, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Europas Schuldenkrise Der EZB-Präsident knöpft sich Frankreich vor

Schwache Wirtschaftsaktivität und wenig Reformbereitschaft: EZB-Präsident Draghi ermahnt die französischen Parlamentarier, den Arbeitsmarkt zu entkrusten - auch das gehöre zu Solidarität. Mehr

26.06.2013, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Was geschah beim Dinner? Die Nacht, die alles veränderte

In der Nacht zum 8. Mai 2010 begann das große Retten. Die Regierungschefs der Euroländer haben in einer dramatischen Sitzung die Regeln der Währungsunion über den Haufen geworfen. Eine Rekonstruktion. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

08.05.2013, 11:21 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Kommentar Fragen an die Bahn

Darf man riskieren, nur fünf Meter unter einer der meistbefahrenen Bahnstrecken einen Tunnel zu bauen? Es scheint, als müsste die Bahn grundsätzlich ihre Prozesse überdenken. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart 0