Jean-Claude Juncker: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brexit-Verhandlungen Britischer Minister stellt Einigung mit EU in Frage

Für den britischen Brexit-Minister Davis ist der Durchbruch in den Verhandlungen mit Brüssel lediglich eine Absichtserklärung. Nur bei einer abschließenden Einigung werde London auch tatsächlich die Scheidungsrechnung begleichen. Mehr

10.12.2017, 17:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jean-Claude Juncker

1 2 3 ... 24 ... 49  
   
Sortieren nach

Urheberrechte im Internet Winkelzüge bis zum Abwinken

Fast schien es, als sei der Plan, die Öffentlich-Rechtlichen könnten ohne Rücksicht auf Rechte von Produzenten im Internet alles zeigen, was sie wollen, im EU-Parlament gestoppt. Doch jetzt bricht ein SPD-Abgeordneter alles wieder auf. Mehr Von Jörg Seewald

09.12.2017, 13:10 Uhr | Feuilleton

Verhandlungen beendet EU und Japan vereinbaren Freihandelsabkommen

Zwischen der EU und Japan sollen Zölle abgebaut werden. Deutschland könnte 20 Milliarden Euro jährlich mehr verdienen. Und Donald Trump hat geholfen – ohne es zu wollen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

08.12.2017, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Der Tag May und Juncker wollen es richten

Die SPD wählt einen neuen Generalsekretär. Das Landgericht Tübingen verhandelt über Strafzinsen für Kleinsparer. Das „Wort des Jahres“ wird gekürt Mehr

08.12.2017, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Austritt Großbritanniens May am Morgen zu Brexit-Gesprächen in Brüssel

Die britische Premierministerin Theresa May trifft sich am Freitagmorgen mit EU-Kommissionspräsident Juncker. Offenbar hat es zuvor in Telefonaten Fortschritte gegeben. Hat May Lösungen im Gepäck? Mehr

08.12.2017, 06:00 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen EU meldet Fortschritte in Gesprächen mit May

In den Brexit-Gesprächen mit der britischen Premierministerin May könnte bis Freitag ein erster Kompromiss gefunden werden. Aufschluss geben soll eine Erklärung von EU-Ratspräsident Donald Tusk. Mehr

07.12.2017, 22:24 Uhr | Brexit

Vertiefung der Währungsunion Brüssel, vielstimmig

In Europa soll die Währungsunion „vertieft“ werden. Wie das jedoch genau aussehen soll, weiß nicht einmal die EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.12.2017, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Reform der Währungsunion Abschied von Macrons Euro-Haushalt

Die EU-Kommission will mehr Geld für die Währungsunion – aber nicht in einem eigenen Budget für die Eurozone und längst nicht so viel wie der französische Präsident einmal vorgeschlagen hatte. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.12.2017, 17:14 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Lage, Lage, Lage

Während die Lage der GroKo sich gefühlt stündlich ändert, wechselt auch die amerikanische Botschaft in Israel ihre Lage. Für die meisten russischen Wintersportler ist die Lage dagegen aussichtslos. Mehr Von Oliver Georgi

06.12.2017, 06:36 Uhr | Aktuell

Brexit-Gespräche Der irische Knoten

Beim Essen mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erreichten die britische Premierministerin Theresa May mehrere Anrufe. Der lauteste kam aus Belfast. Ideen, wie sich der Konflikt um die irische Grenze lösen lässt, gibt es noch nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.12.2017, 20:44 Uhr | Politik

Konservative Tories Theresa May nach Brexit-Rückschlag in Brüssel unter Druck

Die Situation der an der Grenze zwischen Irland und Nordirland bleibt ein Streitpunkt in den Brexit-Verhandlungen. Konservative Tories stützen nun die nordirische DUP gegen die Premierministerin. Mehr

05.12.2017, 12:13 Uhr | Politik

Grünen-Politiker zum Brexit „Ohne Optimismus geht hier gar nichts“

Immer noch haben die EU und Britannien keinen entscheidenden Durchbruch in den Austrittsverhandlungen erzielt. Doch das sei kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, sagt ein Grünen-Abgeordneter. Und erklärt seine Zuversicht. Mehr

05.12.2017, 08:25 Uhr | Wirtschaft

Theresa May in Brüssel Brexit-Verhandlungen abermals abgebrochen

Premierministerin May und EU-Kommissionspräsident Juncker trennen sich ohne gemeinsame Linie. Optimistisch äußern sie sich nach ihrem Treffen aber dennoch: „Das ist kein Scheitern.“ Mehr

04.12.2017, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Gespräche Kein schöner Tag für May

Werden sich die EU und Großbritannien über die Bedingungen des Brexits einig? Heute treffen sich Jean-Claude Juncker und Theresa May zu wichtigen Gesprächen. Unterdessen wächst der Druck auf die Premierministerin: Die Hälfte der Briten wünscht ein neues Votum, Brexit-Fans fordern mehr Härte. Mehr

04.12.2017, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Der Tag Amerika und Südkorea starten Militärmanöver

Juncker und May suchen Weg aus Krise der Brexit-Gespräche. Die Eurogruppe wählt einen neuen Vorsitzenden. Ein belgisches Untersuchungsgericht berät erneut über Puigdemont. DIe Netzagentur informiert über Internet-Abzocke und Post-Ärger. Mehr

04.12.2017, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Vor wichtigem Treffen Hälfte der Briten wünscht sich zweite Brexit-Abstimmung

Jeder zweite Brite würde gerne ein zweites Mal über den Brexit abstimmen. Davon unbeirrt erhöhen die Brexit-Hardliner den Druck auf Theresa May. Der Montag könnte ein entscheidender Tag werden. Mehr

03.12.2017, 21:22 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv EU bereitet sich auf Scheitern der Brexit-Verhandlungen vor

Die EU-Kommission hat eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die Vorarbeiten dafür trifft, dass der Brexit scheitert. Das hat die F.A.Z. aus internen EU-Dokumenten erfahren. Die Pläne lesen sich wie eine konkrete Vorbereitung auf den schlimmsten Fall. Mehr

01.12.2017, 17:27 Uhr | Brexit

Defizitgrenze Mehr Schulden für Europa?

Die EU-Kommission will die Schuldenkriterien für Euro-Staaten aufweichen, heißt es in einem Bericht. Doch Brüssel weist das zurück – mit glaubwürdigen Argumenten. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

01.12.2017, 14:51 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Afrikas Schicksal, Europas Beitrag

Während sich in Abidjan die europäischen Staats- und Regierungschef um die Zukunft des afrikanischen Kontinents sorgen, sorgt sich Horst Seehofer weiter um die eigene. Doch nicht alle Jobs sind so umkämpft wie jene an der CSU-Spitze. Mehr Von Tatjana Heid

30.11.2017, 06:14 Uhr | Politik

Beitragszahler-Kommentar EU im Zahlennebel

Die EU-Kommission sollte nicht versuchen, der Öffentlichkeit die Beiträge der Staaten zu verschweigen. Das erzeugt nur einen Eindruck, dass die Argumente fehlen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

26.11.2017, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen EU-Ratspräsident Tusk gibt May nochmal zehn Tage Zeit

Obwohl die Briten eine EU-Frist verpasst haben, herrscht neue Zuversicht in Brüssel und London. Denn im Streit um die Austrittsrechnung gibt es Bewegung. Das könnte den Weg für Gespräche über die künftigen Beziehungen frei machen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel und Marcus Theurer, London

25.11.2017, 11:08 Uhr | Brexit

Nach Jamaika-Aus Abgewählt an der Macht

Die Bundesregierung „führt die Geschäfte“ – und zwar deutlich länger als gedacht. Wo setzt sie jetzt Schwerpunkte? Welche Grenzen zieht das Grundgesetz? Mehr Von Kerstin Schwenn, Hendrik Kafsack, Hendrik Wieduwilt und Henrike Roßbach

21.11.2017, 09:18 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Sparen und gleichzeitig sozial gerecht sein?

Die EU will den Widerspruch zwischen Sparpolitik und sozialer Gerechtigkeit auflösen. Aber das Vorhaben ist in doppelter Hinsicht problematisch. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

20.11.2017, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Säule sozialer Rechte Europa will soziale Spaltung überwinden

Viele in Europa sind verunsichert von Globalisierung und dem Umbruch in der Arbeitswelt. Mit einer „Säule sozialer Rechte“ will die EU gegensteuern. Kritiker halten die aber für ziemlich schwammig. Mehr

17.11.2017, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen Juncker zu May: „Die Uhr tickt“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hofft, dass es im Dezember zu einer Brexit-Vereinbarung kommt. Die britische Premierministerin Theresa May stellt Erwartungen an die EU. Mehr

17.11.2017, 10:51 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 24 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z