HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Jean-Claude Juncker

Erklärung von Rom Ein Kern für Europa

Vor diesem Tag hatten viele Angst. Doch auf der römischen EU-Geburtstagsfeier zeigen sich die Europäer geschlossen und entschlossen – den Briten sei Dank. Mehr

25.03.2017, 20:23 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Jean-Claude Juncker
1 2 3 ... 21 ... 43  
   
Sortieren nach

60 Jahre Römische Verträge Es wird auch einen 100. Geburtstag der EU geben

Bei den Feierlichkeiten zur Geburtsstunde der EU betonen die Staats- und Regierungschefs ihren Willen zur Erneuerung. Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel fordert außerdem mehr Rücksicht auf kleine EU-Staaten – auch von Deutschland. Mehr

25.03.2017, 11:25 Uhr | Politik

Geburtstag der EU Zurück in Rom

Die EU hat Geburtstag und ihre Staats- und Regierungschefs wollen heute in Rom Einigkeit demonstrieren. Doch 60 Jahre nach den Römischen Verträgen geht es Europa nicht gut. Gibt es trotzdem etwas zu feiern? Ja, durchaus! Mehr Von Werner Mussler

25.03.2017, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Brexit Oettinger: Briten müssen EU Milliarden nachzahlen

Haushaltskommissar Oettinger sagt, die Briten müssten nach dem Brexit noch Milliarden an die EU überweisen. Die Austrittsgespräche könnten sich derweil hinziehen. Mehr

24.03.2017, 18:01 Uhr | Wirtschaft

Zerfällt Europa? (25) Von der Krise zur Chance

Das europäische Einigungswerk steckt in einer Krise. Trotzdem ist es die vielleicht beste Idee, die wir Europäer im 20. Jahrhundert hatten. Und gewiss ist Europas Einheit die beste Vorsorge für das 21. Jahrhundert. Wir haben jetzt die Chance und die Aufgabe, die Europäische Union für die Zukunft zu rüsten. Mehr Von Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen

24.03.2017, 12:29 Uhr | Politik

Kosten des Brexit Eine saftige Rechnung für London

Die Europäer verlangen sechzig Milliarden Euro für den Brexit. Doch die meisten Briten ahnen davon nichts. Wie kommt die Kostenforderung zustande? Mehr Von Thomas Gutschker

20.03.2017, 13:29 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommissionspräsident Türkei-Beitritt wird nicht an mangelndem Willen der EU scheitern

Jean-Claude Juncker hält die Drohungen der Türkei mit einem Ende des Flüchtlingspakts für unglaubwürdig. Trotz Erdogans Säuberungsaktionen spricht sich der EU-Kommissionspräsident gegen einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen aus. Er nennt aber eine rote Linie. Mehr

19.03.2017, 09:06 Uhr | Politik

EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­dent Juncker warnt vor Handelskrieg mit Amerika

Wären die Ame­ri­ka­ner einem Han­dels­krieg mit Eu­ro­pa ge­wach­sen?, fragt EU-Kommissionspräsident Juncker. Beim G20-Gipfel in Deutschland hat Washington eine Einigung der führenden Industrie- und Schwellenländer zum Freihandel verhindert. Mehr

18.03.2017, 15:40 Uhr | Wirtschaft

Vor EU-Gipfeltreffen Welche Europäische Union wollen wir?

EU-Kommissionschef Juncker hat verschiedene Optionen aufgezeigt, wie die EU weitermachen kann. Sie sind eine gute Grundlage für eine Diskussion, die wir dringend führen müssen. Eine Analyse. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

09.03.2017, 12:24 Uhr | Wirtschaft

E-Mobilität EU will Autobranche helfen, Batteriefabriken zu bauen

Wenn immer mehr Elektroautos gebaut werden, braucht es auch mehr Batterien. Die EU bietet den Autokonzernen Hilfe an - und erklärt, was sie damit im Sinn hat. Mehr

05.03.2017, 11:22 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Juncker macht alles richtig

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker fordert zum grundsätzlichen Nachdenken über die EU auf, obwohl er selbst ein EU-Freund ist. Das ist sehr viel wert. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

01.03.2017, 19:27 Uhr | Wirtschaft

Junckers EU-Plan Die Helligkeit am dunkelsten Tag

Kommissionschef Jean-Claude Juncker stellt seine Ideen zur Zukunft der EU vor. Doch den Parlamentariern reicht das nicht. In Zeiten der Krise fehlt es an einer wegweisenden Richtung. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

01.03.2017, 19:25 Uhr | Politik

Zukunft der EU Juncker will nach Brexit neues Kapitel aufschlagen

Weiter so, stärkere Zusammenarbeit oder getrenntere Wege? Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker stellt fünf Szenarien für die Zukunft der EU vor – er sieht darin eine Diskussionsgrundlage. Mehr

01.03.2017, 15:34 Uhr | Politik

IWF-Hilfen für Griechenland Es steht auf wackeligen Füßen

EU-Kommissionschef Juncker zweifelt, ob die von Deutschland geforderte Beteiligung des Internationalen Währungsfonds am griechischen Hilfsprogramm weiter sinnvoll ist. Athen wirft Finanzminister Schäuble vor, den Grexit zu wollen. Mehr

12.02.2017, 11:55 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommissionspräsident Juncker fürchtet Auseinanderbrechen der EU durch Brexit

Die Briten könnten die EU auseinanderdividieren: Kommissionschef Juncker fürchtet um die Zukunft der EU. Gleichzeitig erkennt er in Trumps  Politik eine große Chance für den alten Kontinent. Mehr

11.02.2017, 16:49 Uhr | Politik

Lobbyismus Wo ehemalige EU-Politiker jetzt arbeiten

Als der frühere EU-Kommissionspräsident Barroso zu Goldman Sachs wechselte, sorgte das für reichlich Wirbel. Transparency International hat jetzt die Karrieren von mehr als 500 ehemaligen Europa-Politikern untersucht. Mehr Von Benjamin Fischer

31.01.2017, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Nach Trumps Antritt Europa hängt in der Luft

Das Tempo von Donald Trump hat Brüssel nicht erwartet – und niemand war darauf eingestellt. Derweil ergreift ausgerechnet London die Initiative. Und jetzt? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

27.01.2017, 20:00 Uhr | Wirtschaft

SPD-Kandidat Martin Schulz Ein Linker ist er nicht

Für welche Wirtschafts- und Sozialpolitik steht Martin Schulz eigentlich? Seine früheren Aussagen zur Griechenlandkrise, zu Jugendarbeitslosigkeit und Eurobonds geben Einblicke. Mehr Von Britta Beeger, Dietrich Creutzburg, Hendrik Kafsack

25.01.2017, 19:40 Uhr | Wirtschaft

Trauer um Roman Herzog Weitsichtig, mutig, mit großer Liebe zum offenen Wort

Nach dem Tod des früheren Bundespräsidenten Roman Herzog würdigen ihn Vertreter aus Politik und Gesellschaft als große Persönlichkeit. Seine unverwechselbare kluge Stimme werde Deutschland fehlen, sagte die Kanzlerin. Mehr

10.01.2017, 16:02 Uhr | Politik

Kommentar Populistisch gegen Populismus

Die Politik der einfachen Lösungen ist ein beliebtes Mittel von EU-Skeptikern. Die EU-Kommission reagiert auf Angstmache und Unzufriedenheit jedoch mit einer riskanten Strategie. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

05.01.2017, 12:55 Uhr | Wirtschaft

Luxleaks-Papiere Neue Vorwürfe gegen Juncker wegen Luxemburger Zeit

Jean-Claude Juncker hat offenbar in seiner Zeit als Premierminister Luxemburgs den Kampf gegen Steuervermeidung blockiert. Das liest ein Linken-Politiker aus den Luxleaks-Papieren. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

02.01.2017, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Recht auf Sturmgewehre Seit wann brauchen Jäger Kalaschnikows?

Alle Macht der Waffenlobby: Die EU-Kommission hat ein Verbot tödlicher Sport- und Spaßwaffen nicht durchgesetzt. Wie konnte es soweit kommen? Mehr Von Roman Grafe

29.12.2016, 20:08 Uhr | Feuilleton

Soziale Netzwerke Juncker fordert konsequentes Vorgehen gegen Falschmeldungen

Glaubwürdigkeit sei das wichtigste Kapital sozialer Medien, sagt der EU-Kommissionspräsident. Daher liege es im eigenen Interesse von Facebook und anderen Netzwerken, Manipulationen zu verhindern. Mehr

26.12.2016, 07:57 Uhr | Politik

Jean-Claude Juncker Die Flüchtlingskrise haben wir nicht im Griff

Das EU-Abkommen mit der Türkei funktioniere, die Zahl der Flüchtlinge in der Ägäis gehe zurück. Dennoch sieht EU-Kommissionspräsident Juncker eine große Schwachstelle. Mehr

14.12.2016, 20:33 Uhr | Politik

Erdogan hin oder her Juncker lobt Flüchtlingspakt mit Türkei

Vor dem EU-Gipfel am Donnerstag verteidigte der EU-Kommissionspräsident den Flüchtlingspakt mit der Türkei als Erfolg. Doch das Thema Türkei sorgt in der EU weiter für Unruhe. Mehr

14.12.2016, 12:21 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 21 ... 43  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z