HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Jean-Claude Juncker

Verbraucherschutz gefährdet? Warnungen vor Freihandelsabkommen mit Japan

Geheimverhandlungen, Schiedsgerichte, Intransparenz: Wie schon bei TTIP und CETA sind das die Kritikpunkte beim Freihandel der EU mit Japan. Vertrauliche Verhandlungsdokumente wurden öffentlich. Mehr

24.06.2017, 03:57 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Jean-Claude Juncker
1 2 3 ... 22 ... 45  
   
Sortieren nach

EU-Bürger in Großbritannien Netter Versuch, Frau May

Der Vorschlag der Premierministerin für die Zukunft der EU-Bürger in Großbritannien trifft in Brüssel auf Ablehnung. Und auch Mays nordirischer Koalitionspartner sorgt für Unmut. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

23.06.2017, 17:03 Uhr | Politik

Begräbnis in Speyer Kein deutscher Staatsakt für Helmut Kohl

Außer dem europäischen Trauerakt wird es keinen Staatsakt für Helmut Kohl in Deutschland geben. Gründe für diesen Wunsch sind wohl auch alte Kränkungen. Mehr

20.06.2017, 19:31 Uhr | Aktuell

Trauer um Helmut Kohl Europäisch über den Tod hinaus

Zu Ehren Helmut Kohls wird es wohl erstmals einen europäischen Staatsakt für einen früheren Kanzler geben. Noch aber sind viele Fragen offen, wie der geplante Abschied für den großen Europäer gestaltet werden soll. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

20.06.2017, 11:14 Uhr | Politik

Kolumne „Nine to five“ Die Briten gehen, Englisch bleibt

Nun ist es soweit, nun verhandeln die Briten mit der EU über den Austritt. Was bedeutet das eigentlich für Englisch als wichtigste Sprache in der Berufswelt? Mehr Von Klaus Max Smolka

19.06.2017, 06:42 Uhr | Beruf-Chance

Abschied von Helmut Kohl Staatsakt in Straßburg und öffentliche Totenmesse in Speyer

Helmut Kohl soll als erster Politiker überhaupt mit einem europäischen Staatsakt in Straßburg geehrt werden. Danach soll Kohls Leichnam mit dem Schiff über den Rhein nach Speyer gebracht werden, dort ist eine öffentlich zugängliche Totenmesse im Dom geplant. Mehr

18.06.2017, 09:18 Uhr | Politik

Verdienste für den Kontinent Juncker will ersten europäischen Staatsakt für Kohl

Jean-Claude Juncker fordert für Helmut Kohl einen europäischen Staatsakt. Die Trauerfeier soll in Straßburg stattfinden – zum ersten Mal überhaupt. Mehr

17.06.2017, 20:34 Uhr | Politik

Reaktionen auf den Tod Kohls „Sein Vermächtnis wird weiterleben“

Auf der ganzen Welt bringen Politiker und Weggefährten ihre Trauer zum Ausdruck . Auch der einstige sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow und der amerikanische Präsident Donald Trump äußern sich bestürzt. Mehr

17.06.2017, 05:39 Uhr | Aktuell

„Partei“-Chef Martin Sonneborn Wie man Europas Establishment rockt

Wehe, das Wetter ist schlecht, dann stimmt dieser EU-Abgeordnete mit „Nein“: Ein nicht ganz seriöser Abstecher mit Martin Sonneborn nach Straßburg. Mehr Von Edo Reents

15.06.2017, 20:10 Uhr | Feuilleton

Klimaschutz EU-Kommission lehnt Neuverhandlung des Pariser Abkommens ab

Trotz Amerikas möglichen Ausstiegs aus dem Pariser Abkommen hat das EU-Parlament schärfere Klimaziele verabschiedet. Eine Gastrednerin zeigte besonders eindrücklich die Folgen des Klimawandels in ihrem Land. Mehr

14.06.2017, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Großbritannien Debakel für May – Chance für das Land

Die britische Premierministerin wird ihre Position angesichts der Verhältnisse im Unterhaus nur stabilisieren, wenn sie einen großen Schritt auf die Labour Partei zugeht. Damit kommen die weichen Optionen eines Brexits wieder ins Spiel. Ein Kommentar. Mehr Von Thomas Gutschker

11.06.2017, 13:57 Uhr | Politik

Nach der Briten-Wahl Der Brexit-Zeitplan kommt ins Rutschen

Nach der Wahlschlappe für Theresa May wachsen in Brüssel die Zweifel daran, dass die Verhandlungen über den Brexit wie geplant zügig starten können. Eine Verlängerung der Frist wäre aber kompliziert – und die EU hat auch kein Interesse daran. Mehr Von Hendrik Kafsack

10.06.2017, 11:00 Uhr | Wirtschaft

EU-Plan zu Filmrechten Wer eine Lizenz kauft, kriegt 27 gratis dazu

Der EU-Plan, das „Territorialitätsprinzip“ bei Online-Rechten an Filmen zu kippen, sorgt für Unruhe. Produzenten seien bei Vertragsverhandlungen frei, sagt die EU. Doch sie weitet das Recht der Stärkeren aus. Mehr Von Jörg Seewald

07.06.2017, 19:58 Uhr | Feuilleton

Strategiepapier EU-Kommission: Europa kann „militärische Macht“ werden

Wie schlagkräftig und leistungsfähig kann Europa militärisch werden? Die EU-Kommission liefert in einem Strategiepapier dazu eine klare Antwort. Auch in die Rüstungsforschung will sie investieren. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

07.06.2017, 08:41 Uhr | Politik

Amerikanische Präsidentschaft Trump macht Amerika klein und China groß

Die Vereinigten Staaten machen dank Donald Trumps Politik China den Weg frei zur Weltführung. Gleichzeitig treibt der Präsident sein Land in die internationale Isolation. Mehr Von Thomas Gutschker

04.06.2017, 19:37 Uhr | Politik

Juncker an Li Keqiang „Handel muss auch fair sein“

Überraschend klare Worte vom EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker: Europäische Unternehmen müssen die gleichen Möglichkeiten in der Volksrepublik haben wie chinesische in Europa – woran hapert es bislang? Mehr

02.06.2017, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Bei Austritt aus Klimaabkommen Elon Musk droht mit Ende seiner Beratertätigeit

Viele amerikanische Unternehmenslenker sind für das Pariser Klimaabkommen. Einer droht nun mit Konsequenzen, sollte Donald Trump wie erwartet aussteigen. Mehr

01.06.2017, 07:33 Uhr | Wirtschaft

Pariser Abkommen Trump will sich zu Klima am Donnerstag äußern

Am heutigen Donnerstag will Trump seine Entscheidung zum Klimaabkommen verkünden. Amerikanische Medien berichten über einen bereits beschlossenen Ausstieg. Die EU-Kommission warnt in letzter Minute. Mehr

01.06.2017, 04:18 Uhr | Politik

Pläne der EU-Kommission So soll die Eurozone umgebaut werden

Wie geht es weiter mit dem Euro? Die Konstruktionsfehler sind unübersehbar. Es wird an Plänen für eine neue Architektur der Währungsunion gebastelt. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

30.05.2017, 20:26 Uhr | Wirtschaft

Vorwürfe gegen Juncker Oh, wie schön ist Panama

Die Vorwürfe lauten Geldwäsche und Steuerflucht: Die berüchtigten Panama-Papers holen Jean-Claude Juncker ein. Nun muss der EU-Kommissionschef einem Untersuchungsausschuss Rede und Antwort stehen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

30.05.2017, 19:03 Uhr | Politik

Nach G-7-Gipfel Gabriel spricht Vereinigten Staaten westliche Führungsrolle ab

Die Kanzlerin will auch nach dem G-7-Gipfel enge Beziehungen nach Washington, sagt ihr Sprecher. Andere werden in ihrer Kritik an Trump heftiger – vor allem die SPD. Mehr

29.05.2017, 17:48 Uhr | Politik

Blockadehaltung der Amerikaner Trump mischt G-7-Gipfel auf

Mit seiner Blockadehaltung brüskiert Präsident Trump die anderen G-7-Teilnehmer und untergräbt die Funktion des Gipfeltreffens. Amerikas Position zum Klimaabkommen bleibt offen. Die Abschlusserklärung droht zu einem Minimalkonsens zu werden. Mehr

26.05.2017, 22:36 Uhr | Wirtschaft

Wie übersetzt man Trump? Sind die Deutschen böse oder schlecht?

Was meint Präsident Donald Trump, wenn er sagt: The Germans are bad, very bad? Vom Problem, eine treffende Übersetzung zu finden. Mehr

26.05.2017, 14:58 Uhr | Politik

G7-Gipfel auf Sizilien Es geht um die Einheit des Westens

Terror, Migration, Handel, Klima: Das G7-Treffen hat begonnen, und auf vielen Feldern gibt es große Differenzen. Die sind auch an manchem eigentlich nebensächlichen Detail ersichtlich. Mehr

26.05.2017, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Umstrittenes Zitat Trump hat kein Problem mit Deutschland

Ein Berater des amerikanischen Präsidenten versichert, dass Donald Trump nichts gegen die Deutschen habe. Er kritisiere allein den Handelsüberschuss. EU-Kommissionschef Juncker spricht von einem Übersetzungsproblem. Trump selbst schweigt. Mehr

26.05.2017, 11:38 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 22 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Deutsche im Urlaub Pauschalreisen sollen weniger pauschal sein

Anreise nur Samstag mit dem Gruppenbus? Das soll Vergangenheit sein. So stemmen sich TUI und Thomas Cook gegen die Abwanderung der Urlauber zu jungen Rivalen. Mehr Von Timo Kotowski, Hannover 0