HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Jan Koum

Datensicherheit Whatsapp verschlüsselt, Oculus entschlüsselt

Was die eine Tochterfirma verschlüsselt, reißt die andere wieder auf: Whatsapp und Oculus ziehen in Sachen Datenschutz nicht am selben Strang. Mehr

07.04.2016, 13:59 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Jan Koum
1
   
Sortieren nach

Mehr Sicherheit WhatsApp will alle Daten verschlüsseln

Mitlesen sollen ab jetzt nur noch die beteiligten Nutzer: Der Kurznachrichtendienst verbessert den Datenschutz mit einem Sicherheits-Update. Eine Trotzreaktion gegen das FBI? Mehr Von Konstantin Hofmann

05.04.2016, 21:48 Uhr | Wirtschaft

Nach Apple Auch Google und WhatsApp zeigen dem FBI Grenzen

Apple-Chef Tim Cook will dem FBI keine Hintertür in die iPhones einbauen. Nun warnen auch zwei wichtige andere Internet-Manager. Mehr

18.02.2016, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Netzkonferenz DLD WhatsApp wird wieder kostenlos

Etwa eine Milliarde Menschen auf der ganzen Welt nutzt Whatsapp. Künftig wieder ohne Gebühr. Und noch etwas kündigte der Mitgründer auf der DLD an. Mehr Von Anna Steiner

18.01.2016, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Internetkonferenz DLD - was ist das?

1500 Entscheider der Digitalisierung treffen sich in München. Am Mittag geht’s los. Mehr

17.01.2016, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Eine Milliarde Nutzer Wie geht es weiter mit Whatsapp?

Der Messenger Whatsapp hat jetzt eine Milliarde Nutzer. Wie alles anfing, wie die Zukunftspläne aussehen – und welche Alternativen Nutzern zur Verfügung stehen. Mehr Von Michael Spehr

11.01.2016, 13:22 Uhr | Technik-Motor

Siegszug eines Messenger WhatsApp erobert die Welt

Als private Mitteilungszentrale für Freunde und Familie bis hin zum Gruppenchat mit dem Klassenlehrer: Jeder hat sie, jeder nutzt sie. Was steckt aber hinter dem sagenhaften Aufstieg von WhatsApp? Mehr Von Michael Spehr

20.01.2015, 12:12 Uhr | Technik-Motor

Digitale Kontaktpflege Macht Whatsapp unsere Kinder doof?

Früher musste man sich verbindlich verabreden. Heute ist alles immer im Fluss. Das ist der Fluch der Jungen. Mehr Von Bettina Weiguny

25.02.2014, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Mobile World Congress Über Whatsapp kann man bald auch telefonieren

Whatsapp startet mit dem milliardenschweren Facebook-Deal im Rücken durch. Bisher dient die App als Ersatz für SMS. Bald sollen Nutzer aber auch Anrufe machen können. Mehr

24.02.2014, 13:49 Uhr | Wirtschaft

Blick auf die Börse Wie damals am Neuen Markt

Kann ein neu gegründetes Unternehmen wie Whatsapp mehr wert sein als ein traditionsreicher Konzern wie Thyssen-Krupp? Die Börse meint die Antwort darauf zu kennen. Mehr Von Norbert Kuls und Daniel Mohr, New York/Frankfurt

21.02.2014, 09:22 Uhr | Finanzen

Snapchat, Threema & Co. Die Alternativen zu Whatsapp

Facebook will WhatsApp kaufen. Wer künftig nicht im Dunstkreis des größten sozialen Netzwerks der Welt tratschen will, hat dennoch Alternativen. Wir stellen sie vor. Mehr Von Martin Gropp

20.02.2014, 18:15 Uhr | Wirtschaft

WhatsApp-Mitgründer Jan Koum Vom Einwanderer zum Milliardär

Das Geschäft mit Facebook macht WhatsApp-Mitgründer Jan Koum mit einem Schlag zum Milliardär. Sein Aufstieg aus ärmsten Verhältnissen imponiert vielen in Amerika. Mehr

20.02.2014, 10:12 Uhr | Wirtschaft

Facebook kauft Whatsapp Mark Zuckerbergs Mega-Deal

19 Milliarden Dollar für Whatsapp: Mit einer Akquisition der Superlative kauft Facebook seinen Wettbewerber - und entledigt sich einer Bedrohung. Mehr Von Roland Lindner, New York

20.02.2014, 04:39 Uhr | Wirtschaft

Handyprogramm Die Generation Whatsapp

300 Millionen Menschen tippen Nachrichten und verschicken Bilder über ein Handy-Programm. Whatsapp hat die Kommunikation der Welt verändert. Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Lisa Nienhaus

06.09.2013, 12:53 Uhr | Wirtschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Chinesische Konzerne Kontrolle gegen Größenwahn

Pekings Regierung wird die auf Pump finanzierte Einkaufstour chinesischer Konzerne zu riskant – und macht dabei auch vor Verhaftungen keinen Halt. Was steckt hinter dem Kurswechsel? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 0