IWF: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Empfehlungen für Deutschland IWF attackiert große Kluft zwischen brutto und netto

Die Fachleute aus Washington kritisieren den Steuerkeil in Deutschland – und dass viele Frauen nur Teilzeit arbeiten. Trotzdem haben sie ein paar Empfehlungen an Berlin. Mehr

14.05.2018, 21:59 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: IWF

   
Sortieren nach

Griechischer Finanzminister Tsakalotos: „Es wird keine neue Kreditlinie geben“

Vom Sommer an soll Griechenland wieder auf eigenen Beinen stehen. Im Gespräch verspricht der Finanzminister, keine weiteren Kredite zu verlangen – und wünscht sich eigentlich nur eines. Mehr Von Tobias Piller, Rom

14.05.2018, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Afrika in der Schuldenkrise Und plötzlich ist das Geld weg

Nach dem Schuldenerlass der Vergangenheit haben sich viele Staaten Afrikas wieder Kredite besorgt. Hohe Zinsen werden zur Belastung – und manchen Ländern droht der Bankrott. Mehr Von Thilo Thielke

10.05.2018, 10:24 Uhr | Politik

Peso in Not Schon wieder Währungsturbulenzen um Argentinien

Eben noch hatte Argentinien als finanzpolitisch vorbildlich gegolten. Doch plötzlich wertet die Landeswährung Peso stark ab. Die jüngste Krise kommt überraschend. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

07.05.2018, 12:44 Uhr | Finanzen

Eurokrise Nochmal Milliarden für Griechenland

Eigentlich soll Griechenland seine Kredite in Zukunft am Kapitalmarkt aufnehmen. Doch im Sommer könnte es noch mal eine Milliardenzahlung geben. Warum? Mehr

27.04.2018, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Merkel und Macron Die zwei von der Baustelle

Die Regierungen in Paris und Berlin haben eigene Vorstellungen für Europas Zukunft. Bei den Finanzen kommen Merkel und Macron kaum voran – auf anderen Feldern schon. Einen Staatsempfang bei Donald Trump bekommt aber nur einer von beiden. Mehr Von Thomas Gutschker

23.04.2018, 14:22 Uhr | Politik

Trump-Kommentar Trump verachtet die globale Finanzordnung

Donald Trump schüttelt endlich mal behäbige Institutionen – WTO, IWF, Weltbank – durch. Nur hat er leider keine besseren Ideen für den Welthandel. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

23.04.2018, 12:56 Uhr | Wirtschaft

Scholz in Washington Auf Kompromiss-Kurs

Der deutsche Finanzminister setzt sich im Weißen Haus für einen Handelskompromiss ein. Seine Partner erinnert er auch an eine europäische Besonderheit. Mehr

20.04.2018, 04:18 Uhr | Politik

Globale Verschuldung Tiefer in den roten Zahlen als nach der Finanzkrise

Mit dem globalen Schuldenberg steigen die Finanzrisiken, warnt der Internationale Währungsfonds. IWF-Direktorin Christine Lagarde nimmt vor allem Amerika ins Gebet. Doch während Amerika sparen muss, soll Deutschland kräftig investieren. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

19.04.2018, 17:33 Uhr | Finanzen

Meinungsaustausch Scholz im Weißen Haus

Strafzölle, Eskalation in Syrien, Russland-Sanktionen, die auch deutsche Unternehmen treffen: Die Liste der Themen ist lang, wenn der deutsche Vizekanzler erstmals Amerikas Vizepräsidenten trifft. Mehr

19.04.2018, 04:55 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Union nimmt härtere Position zu Europa ein

Die Finanzpolitiker der Union fürchten einen EU-Währungsfonds. Der Bundestag soll die Regierung daher mehr kontrollieren. Die SPD will aber mehr Europa. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

14.04.2018, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Neue IWF-Analyse Höhere Steuereinnahmen durch bessere Computer

Die Digitalisierung krempelt nicht nur die Wirtschaft um. Auch für die öffentliche Verwaltung ist sie sehr chancenreich, analysiert der Internationale Währungsfonds. Mehr

12.04.2018, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Christine Lagarde IWF warnt China vor Schulden

Christine Lagarde glaubt, dass Peking mit seinem gigantischen Infrastrukturprojekt „Gürtel und Straße“ armen Ländern zu hohe Schulden auflädt. Davor hatte auch schon Amerika gewarnt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

12.04.2018, 06:06 Uhr | Wirtschaft

Währungsfonds-Chefin warnt „Das Handelssystem ist in Gefahr, zerrissen zu werden“

Der Internationale Währungsfonds schlägt Alarm. Seine Chefin Christine Lagarde übt Kritik an Donald Trump und an China. Mehr

11.04.2018, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Tech-Konzerne Der digitale Steuer-Irrweg

Die EU will Internetkonzerne wie Google, Apple und Facebook stärker zur Kasse bitten. Doch die Vorschläge haben systematische Mängel – und könnten zu einem Konflikt mit den größten Volkswirtschaften der Welt führen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolfgang Schön

06.04.2018, 06:14 Uhr | Wirtschaft

IWF-Chefin Lagarde in Berlin Währungsfonds für neuen Krisenmechanismus

Erst die Finanzkrise, dann Griechenland: In der Vergangenheit war die Währungsunion schlecht auf Krisen vorbereitet. Nun macht die IWF-Chefin einen neuen Vorschlag – klar ist schon, was das für Deutschland bedeutet. Mehr

26.03.2018, 14:54 Uhr | Wirtschaft

G 20 Die Google-Steuer verzögert sich

Die Besteuerung der Tech-Konzerne steht schon lange auf der Agenda der EU-Kommission. Jetzt wird das Thema auf dem G-20-Gipfel diskutiert. Große Erwartungen hat der deutsche Bundesfinanzminister allerdings nicht. Mehr Von Manfred Schäfers, Buenos Aires

19.03.2018, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Neue Höchststände Die Last der Schulden

Eine Zahl mit zwölf Nullen: Zehn Jahre nach der Finanzkrise sind die Schulden von Staaten und Privaten auf neuen Höchstständen. Wie lange geht das gut? Mehr Von Rainer Hank und Georg Meck

19.03.2018, 14:36 Uhr | Wirtschaft

Dax Dividendenregen für Anleger

Die Dax-Konzerne schütten für 2017 rund 37 Milliarden Euro aus. Einige Firmen zahlen mehr Dividende als erwartet. Mehr

07.03.2018, 12:37 Uhr | Finanzen

Ökonomen befürchten Crash Braut sich da an den Börsen etwas zusammen?

Erste Stimmen in Amerika warnen vor einer neuen Finanzkrise. Darunter nicht nur dubiose Crashpropheten, sondern etablierte Ökonomen. Über den möglichen Auslöser sind sich die Experten uneins. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

04.03.2018, 08:27 Uhr | Finanzen

Streit um Strafzölle EU droht Amerika mit Vergeltung

Die EU will „wehrhaft“ bleiben, wenn es um ihre Handelsinteressen geht. Man werde nicht tatenlos zusehen, wenn Unternehmen und Arbeitsplätze in Europa bedroht seien. Auch der Internationale Währungsfonds kritisiert Trumps Strafzölle. Mehr

03.03.2018, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Mehr Schulden IWF-Chefin bemängelt Trumps Steuerreform

Donald Trump hat die Steuern für Unternehmen gesenkt und mehr Ausgaben angekündigt: Nun kommt auch vom Internationalen Währungsfonds der Hinweis, dass das vielleicht keine so gute Idee ist. Mehr

16.02.2018, 07:42 Uhr | Wirtschaft

Gerichtsverfahren in Budapest Spione im Nadelstreifenanzug

Zwei Ungarn stehen vor Gericht, weil sie Militärgeheimnisse an Amerika verraten haben sollen – doch die Vorwürfe wirken seltsam. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

14.02.2018, 19:20 Uhr | Politik

Kämpfer Allein gegen die Troika

Schon als Minister legte er Wert auf große Gesten. Yannis Varoufakis bleibt sich auch in diesem Buch treu. Mehr Von Wilfried Loth

13.02.2018, 09:58 Uhr | Politik

Massenprotest in Athen Hunderttausende demonstrieren für die Rettung des Griechentums

In Athen gehen Hunderttausende gegen den Namen ihres Nachbarstaats auf die Straße. Unterstützung im Streit um die Bezeichnung „Mazedonien“ bekommen sie aus einer unerwarteten Ecke. Mehr Von Michael Martens, Athen

04.02.2018, 17:34 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z