Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Irland

Alle Artikel zu: Irland
   
Sortieren nach

Internationaler Finanzmarkt Kapital für Irlands Staat und Banken

Nachdem nun Irland aus dem Euro-Rettungsschirm gestützt werden wird, stellt sich an den Finanzmärkten eine neue Frage: Ob das Geld aus dem Rettungsfonds auch für Portugal und Spanien reichen würde? Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr Von Bettina Schulz

22.11.2010, 06:58 Uhr | Finanzen

Irland bittet um Hilfe Mehrere zehn Milliarden Euro

Irland wird um Finanzhilfe aus Mitteln des Rettungsschirms der Euroländer und des IWF bitten. Es gehe um mehrere zehn Milliarden Euro, sagte Finanzminister Lenihan. Mit einem Vierjahresplan soll das Defizit jährlich um 15 Milliarden Euro sinken. Die EU-Finanzminister unterstützen den Antrag. Mehr

21.11.2010, 21:34 Uhr | Wirtschaft

Milliarden gegen die Schuldenkrise Iren wollen Vierjahres-Sparplan beschließen

Am Dienstag soll Irland nach Medienberichten ein Sparpaket vorlegen. Dieser sei auf vier Jahre angelegt. Milliardenhilfen der EU könnten wenig später folgen und sogar mehr als 100 Milliarden Euro umfassen. Mehr

20.11.2010, 20:08 Uhr | Wirtschaft

Europäischer Bankenkongress Kämpfen für den Euro in der Alten Oper

Am selben Ort, an dem in den neunziger Jahren über das Für und Wider einer Gemeinschaftswährung diskutiert wurde, suchen jetzt Schäuble, Trichet und Strauss-Kahn beim Europäischen Bankenkongress nach Wegen aus der Krise. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

20.11.2010, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Irland Wie ein Schiff auf hoher See

Bauarbeiter, die zu Bauern werden, Junge, die das Land verlassen, Häuser, die im Rohbau erstarrt sind - die Krise hat Irland fest im Griff. Besonders in Donegal im Norden der Insel, wo eine Wahl bevorsteht, die für die Regierung in Dublin entscheidend ist. Mehr Von Johannes Leithäuser, Donegal

20.11.2010, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Finanzplatz London Zweifel an hohem Kapitalbedarf irischer Banken

Die Londoner City kritisiert die hohen Verlustprognosen für Irland. Durch die fast unrealistischen Stress-Szenarien schleiche sich eine ungerechtfertigte Verlustangst ein - trotzdem gehen in Dublin die Verhandlungen weiter. Mehr Von Bettina Schulz und Werner Mussler, London/Brüssel

20.11.2010, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Rohstoffe Höhere Risikoaversion wirft Ölpreis zurück vom Zweijahreshoch

Anders als bei vielen anderen Rohstoffen hat sich beim Ölpreis in diesem Jahr noch nicht viel getan. Wie in dieser Woche kam es nach Preisanstiegen meist zu ebenso starken Preisrückschlägen. Viele Marktteilnehmer wetten aber weiter auf höhere Preise. Mehr

19.11.2010, 18:03 Uhr | Finanzen

Irland in der Krise Diese Regierung hat auf Käse gebaut

Der keltische Tiger liegt am Boden. In Irland weiß niemand, wie es mit dem Land weitergehen soll - am wenigsten diejenigen, die die Krise zu verantworten haben. Wer in diesen Tagen nach Dublin reist, erlebt die Not und Ratlosigkeit der Menschen auf Schritt und Tritt. Mehr Von Gina Thomas, Dublin

19.11.2010, 16:53 Uhr | Wirtschaft

Euro-Krise IWF fordert weitreichende Reformen

Der Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn, hat Europas Staaten zu weitreichenden Reformen aufgerufen. Die Länder müssten die Fesseln des Wachstum durchbrechen. In diesem Zusammenhang kritisierte er auch die deutsche Exportbilanz. Mehr

19.11.2010, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Europäischer Krisenmechanismus Hoffen auf einen Erhalt der Renditeunterschiede

Der Maastricht-Vertrag hat die übermäßige Angleichung der Anleiherenditen im Euroraum nicht verhindern können. Wird die neue Sicherungseinrichtung nach Expertenvorschlägen gestaltet, könnte es diesmal glücken. Mehr Von Martin Hock

19.11.2010, 12:01 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Dax zeigt sich kaum verändert

Nach seinem kräftigen Kursplus vom Vortag hat es der Dax zur Eröffnung am Freitag ruhig angehen lassen. Gefragt ist die Bayer-Aktie. Der Pharma-Konzern will unter anderem mit Stellenstreichungen jährlich 800 Millionen Euro einsparen. Mehr

19.11.2010, 09:22 Uhr | Finanzen

Medienschau Börsenmakler vereinbaren früheres Ende des Parketthandels

Bayer und Qiagen bauen um und Stellen ab. Dell verdient mehr als erwartet, der Auftragseingang der amerikanischen Chipausrüster sinkt und Irland deutet Bereitschaft zur Annahme von Hilfe an. Mehr

19.11.2010, 07:39 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Optimismus hat Konjunktur

An der Börse werden Meinungen gehandelt. Da ist es gute eine zu haben - und am besten am nächsten Tag eine andere. Derzeit ist Optimismus gerade wieder einmal gefragt. Mehr

19.11.2010, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Irische Banken Im Teufelskreis des Misstrauens

Im Mittelpunkt der Sorgen um Irland stehen die Geldinstitute des Landes. Große Kunden fürchten um ihre Einlagen und ziehen Geld ab. Die Eigenkapitalquoten sind gering. Letzte Zuflucht bleibt der Tropf der EZB. Mehr Von Marcus Theurer, London

18.11.2010, 19:14 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Amerikanische Konjunkturdaten und GM-Börsengang beflügeln Dax

Positiv aufgenommene amerikanische Konjunkturdaten haben den Dax am Donnerstag auf den höchsten Schlussstand des Jahres gehievt. Bereits davor hatten die Hoffnungen auf eine Lösung der Schuldenkrise in Irland die Stimmung beflügelt. Mehr

18.11.2010, 18:07 Uhr | Finanzen

Die irische Krise Angriff auf das Steuerparadies

Das bevorstehende Rettungspaket der EU trifft die Iren in ihrem Nationalstolz. Das Land rätselt, was geschieht, wenn EU und IWF das Ruder in Dublin übernehmen. Die Unternehmen fürchten um ihre günstige Besteuerung. Mehr Von Marcus Theurer, London

18.11.2010, 15:02 Uhr | Wirtschaft

Milliardenhilfe für Irland Dublin wird großen Kredit akzeptieren

In Kürze werde die irische Regierung einen Kredit im zweistelligen Milliardenbereich annehmen - das erwartet der irische Zentralbankchef. In Dublin treffen sich Vertreter des Landes mit Mitarbeitern der EU, der Europäischen Zentralbank und des IWF. Mehr Von Johannes Leithäuser, Werner Mussler, Marcus Theurer, Dublin, Brüssel und London

18.11.2010, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Bankenkrise Dublins Furcht vor Brüssels Gaben

Die Hilfsfonds von EU und IWF sollen Staaten in Not dienen. Irland besteht darauf, dass es nur darum gehe, den Banken des Landes zu helfen. Wie lange kann das gutgehen? Mehr Von Bettina Schulz, London

18.11.2010, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Rettungsversuche Irlands Immobilienkrise zieht weitere Kreise

Der Kollaps des Häusermarkts steht im Zentrum des irischen Finanzdramas. Immer mehr Bürger können ihre Hypothekenraten nicht mehr zahlen. Wo früher die Baubranche boomte, herrscht jetzt Leerstand. Mehr Von Marcus Theurer, London

18.11.2010, 09:59 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Das bestmöglichste Szenario

Die derzeitige Erholung ist ein Vertrauensvorschuss an die Wirtschaftspolitik. Sie nimmt vorweg, was günstigstenfalls passieren könnte. Also: Mitlaufen, aber wachsam bleiben. Mehr

18.11.2010, 09:27 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax fester erwartet

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag zum Handelsstart seine Vortagesgewinne ausgebaut. Insbesondere die Kursgewinne an den asiatischen Märkten, aber auch der Anstieg des Euro sorgen für Rückenwind, heißt es. Mehr

18.11.2010, 09:26 Uhr | Finanzen

Bundesanleihen An der Bonität des Bundes zweifelt der Markt nicht

Auch wenn sich die Rendite der Bundesanleihe zuletzt deutlich erhöht hat, liegt sie noch immer auf einem historisch niedrigen Niveau. Anleger flüchten in den sicheren Hafen der Bundesanleihen. Mehr Von Markus Frühauf

17.11.2010, 21:08 Uhr | Finanzen

Marktbericht Dax schließt trotz Schuldenkrise im Plus

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch von seinem deutlichen Rücksetzer am Vortag etwas erholt. Schlechte Nachrichten ließen die Anleger weitgehend kalt. Am Ende stieg der Dax 0,55 Prozent auf 6.700,07 Punkte. Mehr

17.11.2010, 18:15 Uhr | Finanzen

Euro-Krise Irische Bitte um Finanzhilfe steht kurz bevor

Die Euro-Finanzminister haben sich darauf geeinigt, die irischen Banken mit einem beispiellosen Hilfspaket zu stützen, sobald Dublin darum bittet. Lange dauert das wohl nicht mehr. Großbritannien würde sich mit bilateralen Krediten an der Hilfe beteiligen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel und Johannes Leithäuser, London

17.11.2010, 18:06 Uhr | Wirtschaft

Europäische Schuldenkrise Auch Zyperns Anleihen unter Druck

Die europäische Schuldenkrise breitet sich aus. die Rating-Agentur Standard & Poor's hat die Bonitätsnote Zyperns gesenkt. Zyprische Banken hielten zu viele griechische Staatsanleihen und seien zu sehr mit dem angeschlagenen Land verbunden. Mehr Von Martin Hock

17.11.2010, 11:03 Uhr | Finanzen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z