Irland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Irland

   
Sortieren nach

Irland lahmgelegt Ex-Hurrikan „Ophelia“ fordert Todesopfer

Der Sturm „Ophelia“ legt das öffentliche Leben in Irland weitgehend lahm. Zwei Menschen sterben. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. Videos zeigen die zerstörerische Kraft des Sturms. Mehr

16.10.2017, 18:24 Uhr | Gesellschaft

Böen bis 220 Stundenkilometer Alarmstufe rot in Irland wegen Hurrikan „Ophelia“

„Ophelia“ ist der östlichste Hurrikan im Atlantik seit Beginn der Wetteraufzeichnungen – und nimmt Kurs auf Irland. Für mehrere Landkreise im Westen der Insel wurde die Alarmstufe rot ausgerufen. Mehr

15.10.2017, 13:44 Uhr | Gesellschaft

F.A.Z. exklusiv Apple-Chef Cook: „Wir sind der größte Steuerzahler der Welt“

Tim Cook sagt im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: das „Steuersystem ergibt keinen Sinn.“ Er verrät, wie viele Arbeitsplätze Apple in Europa geschaffen habe. Und seine Haltung zu den Daten der Kunden. Mehr Von Carsten Knop

13.10.2017, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Nur 4,4 Prozent Steuern Facebook trickst Großbritannien aus

Die Regierung in London wollte mit einer Strafsteuer legale Steuertricks von Konzernen unterbinden. Facebook hat darauf reagiert – die Steuerlast bleibt trotzdem bescheiden. Mehr Von Marcus Theurer, London

05.10.2017, 14:51 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Konsequente EU-Kommission

Apple schuldet Irland rund 13 Milliarden Euro Steuern. Warum das Land zögert, das Geld einzutreiben – und warum die EU-Kommission die Insel jetzt zu Recht verklagt. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

04.10.2017, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Amazon und Apple EU geht gegen umstrittene Steuerdeals vor

Die EU-Kommission macht ernst im Kampf gegen Steuererleichterungen: Amazon muss in Luxemburg 250 Millionen Euro nachzahlen. Außerdem klagt die EU gegen Irland, weil das Land sich weigert, Steuern von Apple einzutreiben. Mehr

04.10.2017, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Chefunterhändler Barnier Brexit-Verhandlungen ziehen sich

Die Scheidungsverhandlungen zwischen der EU und Großbritannien gestalten sich zäh: Der EU-Brexit-Chefunterhändler schlägt zwar mildere Töne an. Aber gibt es auch inhaltliche Fortschritte? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

28.09.2017, 17:18 Uhr | Brexit

Bisher strengstes Verbot in EU Irland plant Volksentscheid über Abtreibung

Im katholischen Irland ist ein Schwangerschaftsabbruch bisher selbst nach einer Vergewaltigung verboten. Kommendes Jahr sollen die Bürger abstimmen dürfen, ob es dabei bleibt. Mehr

27.09.2017, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Milchwirtschaft Irische Butter besonders beliebt auf deutschen Broten

Aufs Brot geschmiert oder in den Kuchen gerührt: Die Deutschen essen im Durchschnitt sechs Kilogramm Butter pro Jahr. Viele greifen zu einem Produkt aus Irland. Wieso eigentlich? Mehr

11.09.2017, 14:51 Uhr | Wirtschaft

Proteste in London Zehntausende demonstrieren gegen den Brexit

Kurz vor der ersten Abstimmung über das EU-Austrittsgesetz im britischen Unterhaus wächst der Widerstand gegen den Brexit. Zehntausende protestieren in London gegen den Austritt aus der EU. Mehr

09.09.2017, 15:43 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Brüssel und London streiten über Irland

Die Verhandlungen über den Brexit kommen nicht voran. Aktueller Streitpunkt ist eine Grenze auf der Insel. Die Frage ist durchaus knifflig. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel und Marcus Theurer, London

07.09.2017, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Irland In den Ginster sinken

Wenn alle Irlandklischees wahr werden, liegt es vielleicht an Heinrich Bölls „Irischem Tagebuch“ im Gepäck – oder an Achill Island Mehr Von Jan Wiele

05.09.2017, 14:24 Uhr | Reise

Probleme der Gewerkschaften Der Organisationsgrad der Arbeitnehmer sinkt

IG Metall, Verdi & Co. ringen mit Strukturproblemen – aber nicht nur sie. Gewerkschaften in anderen Ländern geht es ähnlich. Es gibt aber auch Ausnahmen, wie ein europäischer Vergleich zeigt. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

02.09.2017, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Irland Wenn katholische Priester Väter werden

In einem aufsehenerregenden Text haben die irischen Bischöfe „illegitime Kinder“ von Geistlichen gestärkt. Der Papst heißt das gut. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

01.09.2017, 13:47 Uhr | Politik

Air Berlin Ryanair-Chef greift an im Bieterkampf

Im Gezerre um die Reste von Air Berlin mischt Michael O’Leary kräftig mit. Der Ryanair-Chef inszeniert sich geschickt als großer Gegner der Lufthansa und Anwalt der Kunden - und kommt an diesem Mittwoch nach Berlin. Mehr Von Ulrich Friese

30.08.2017, 09:24 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Vorsicht vor britischer Rosinenpickerei

Ein harter Brexit wird für Irland und Nordirland nicht einfach. In der Frage des offenen Grenzverkehrs sollte die EU Großbritannien aber keine Hintertüren öffnen. Mehr Von Peter Sturm

17.08.2017, 12:12 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Irland will keine 13 Milliarden Euro von Apple

„Wir sind nicht der globale Steuereintreiber für alle anderen“, sagt der neue irische Finanzminister Paschal Donohoe im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Und auch über die Grenze zu den Briten äußert er sich klar. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

16.08.2017, 21:08 Uhr | Wirtschaft

Neue EU-Außengrenze London verknüpft Zukunft der irischen Grenze mit Zollunion

Der Brexit bringt Probleme für die offene Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und den britischen Landesteil Nordirland. Doch London glaubt die Lösung zu kennen. Mehr

16.08.2017, 04:56 Uhr | Brexit

„Mit Brachialgewalt“ Kohls Europa

Helmut Kohl setzte für das Friedensprojekt Europa selbst körperliche Gewalt ein. Theo Waigel erinnert sich bei einer Veranstaltung in München an den eigenwilligen Politikstil des früheren Kanzlers. Mehr Von Patrick Bahners

29.07.2017, 10:42 Uhr | Feuilleton

Gärten in Irlands Westen Bepflanzt wie von Elfenhand

Zwischen Felsen und Feen, Flechten und Moosen: Der Westen Irlands ist zwar für seine rauhe, wilde Natur bekannt. Sehenswert sind jedoch auch seine Gärten. Sogar subtropische Pflanzen wachsen hier. Mehr Von Ina Sperl

27.07.2017, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Umzug Brexit treibt Bank of America von London nach Dublin

Wegen des EU-Austritts Großbritanniens wollen etliche Großbanken Arbeitsplätze aus der Finanzmetropole London abziehen. Viele verlagern Arbeitsplätze nach Frankfurt. Die Bank of America hat sich für Dublin entschieden. Mehr

22.07.2017, 16:34 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Frankfurt hat im Brexit-Rennen die Nase vorn

Wohin zieht es die Finanzindustrie nach dem EU-Austritt der Briten? Eine F.A.Z.-Auswertung zeigt: Frankfurt konnte bislang die meisten Zusagen verbuchen – vor allem von amerikanischen Großbanken. Doch auch eine andere Stadt hat einen großen Vorteil. Mehr Von Gerald Braunberger, Franz Nestler und Marcus Theurer

19.07.2017, 07:22 Uhr | Finanzen

Nordirland Regierungsbildung vorläufig gescheitert

Seit März streiten sich die beiden größten Parteien Nordirlands über die Regierungsbildung – bislang ohne Ergebnis. Gibt es langfristig keine Einigung, droht die Zwangsverwaltung durch London. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.07.2017, 12:42 Uhr | Politik

Technologiekonzern Warum zahlt Apple so wenig Steuern?

Der Technologiekonzern Apple macht Milliardengewinne. Aber der deutsche Staat profitiert davon kaum. Dafür gibt es gute Gründe. Mehr Von Patrick Bernau

28.06.2017, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Geplanter Börsengang Allied Irish Banks bis zu 13 Milliarden Euro wert

Fast ein Jahrzehnt nach der Finanzkrise will die Regierung in Dublin die AIB zurück aufs Parkett bringen. Der Ausgabepreis soll 3,90 bis 4,90 Euro je Anteilsschein betragen. Mehr

13.06.2017, 15:30 Uhr | Finanzen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z