Irland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Britischer Ex-Außenminister Boris Johnson greift Mays „wunderlichen“ Brexit-Kurs an

Im Streit um die neuen Brexit-Pläne war Boris Johnson von seinem Amt als Außenminister zurückgetreten. Nun meldet er sich wieder zu Wort – und kritisiert die Premierministerin scharf. Mehr

18.07.2018, 18:24 Uhr | Brexit

Alle Artikel zu: Irland

   
Sortieren nach

Streik von Piloten droht Für Ryanair wird der Sommer besonders heiß

Die irische Fluglinie Ryanair sieht sich mitten in der Hochsaison streikbereiten Mitarbeitern in ganz Europa gegenüber. Schon morgen droht die erste Arbeitsniederlegung. Mehr Von Jochen Remmert

11.07.2018, 08:27 Uhr | Rhein-Main

Target-Salden Deutschland sitzt auf einer Bombe

„Target“ – das war eigentlich ein technisches System zur Abwicklung von Zahlungen im Euroraum. Doch inzwischen hat Deutschland fast 1 Billion Euro zu viel eingezahlt. Geld, das nie wiederkommen könnte. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

07.07.2018, 19:11 Uhr | Wirtschaft

Taucher in Thailand Unbekannte Helden in der Tiefe

Zwei britische Taucher sind die Helden der spektakulären Rettungsaktion in Thailand. Aussagen der eingeschlossenen Jugendlichen machen jetzt Hoffnung auf ihre baldige Befreiung – gleichzeitig lässt der Wetterbericht die Sorgen wachsen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.07.2018, 15:56 Uhr | Gesellschaft

Barnier warnt Briten EU-Chefs wollen von London Klarheit über Brexit-Kurs

Die Staats- und Regierungschefs der verbleibenden 27 EU-Staaten haben ihren Brexit-Beschluss am Freitag innerhalb weniger Minuten verabschiedet – und den Druck auf die britische Regierung erhöht. Mehr

29.06.2018, 13:59 Uhr | Brexit

Gipfel in Brüssel Europa – eine Schnecke, die Asyl sucht

Die EU schwankt wieder einmal zwischen Ideallösung und Illusion. Wofür entscheidet sich die CSU? Ein Kommentar zu den Brüsseler Asyl-Beschlüssen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

29.06.2018, 13:10 Uhr | Politik

Brexit in Nordirland Der Frieden von Omagh

Nirgendwo ist der Brexit so gefährlich wie in Nordirland – oder ist dort in Wahrheit alles halb so schlimm? Ein Besuch vor Ort. Mehr Von Marcus Theurer, Omagh

25.06.2018, 06:48 Uhr | Wirtschaft

Investmentbanking So geht es Frankfurt zwei Jahre nach dem Brexit-Votum

Nur wenige Londoner zieht es nach Frankfurt. Neu entstehende Stellen im Investmentbanking müssen anders besetzt werden. Fraglich ist, ob die Banken darauf vorbereitet sind. Mehr Von Hanno Mußler

22.06.2018, 11:26 Uhr | Finanzen

Neue Finanzkrise in Sicht? Die Schulden der Unternehmen steigen

Nicht nur die Staatsschulden sind gestiegen, auch die Unternehmen leihen sich immer mehr Geld. Vor allem ein Land bereitet den Fachleuten Sorgen. Mehr Von Tillmann Neuscheler

19.06.2018, 20:40 Uhr | Wirtschaft

Regierung in der Krise Kontrollverlust

Der Streit in der Union zeigt: Deutschland hat zu viel Sozialstaat, aber zu wenig Staat. Das rächt sich gerade. Mehr Von Rainer Hank

16.06.2018, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Bloomsday revisited Sláinte, Leopold!

Heute wird in Dublin wieder Bloomsday gefeiert, jener Tag, an dem James Joyce seinem Leopold Bloom in „Ulysses“ durch die Straßen der Stadt folgt. Warum ist das Ereignis so unwiderstehlich? Mehr Von Uwe Ebbinghaus

16.06.2018, 08:30 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingskrise Roms Egozentrik und die Migranten

Italiens Innenminister Salvini beklagt seit längerem, das Land sei zum Flüchtlingslager Europas geworden. Die Probleme liegen aber nicht in der Zahl der Ankömmlinge. Mehr Von Tobias Piller, Rom

15.06.2018, 20:52 Uhr | Wirtschaft

Im Sommer Zalando expandiert nach Irland und Tschechien

Mit der Erschließung der neuen Märkte will der Online-Händler Millionen neue Kunden erreichen. Auch für den deutschsprachigen Raum gibt es Ausbaupläne. Mehr

04.06.2018, 10:51 Uhr | Wirtschaft

Auslieferung nach Polen? Europäischer Gerichtshof prüft Warschaus Justizsystem

Der Europäische Gerichtshof verhandelt über die Auslieferung eines in Irland festgenommenen Drogenschmugglers nach Polen. Wegen der Justizreform der rechtsnationalen Regierung bestehen Zweifel an der Unabhängigkeit der polnischen Gerichte. Mehr Von Helene Bubrowski

01.06.2018, 13:30 Uhr | Politik

Vorschlag von Merkel Warum eine Datensteuer wenig Sinn ergäbe

Mächtige Digital-Konzerne machen Profit mit den persönlichen Informationen der Bürger, sagt die Kanzlerin. Doch Daten sind eben nicht das Öl des 21. Jahrhunderts. Mehr Von Hanna Decker

29.05.2018, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Abtreibungsgesetz in Irland Die unaufhaltsame stille Revolution

Mit dem eindeutigen Votum für die Lockerung des Abtreibungsrechtes sind die Iren nicht nur einen weiteren Schritt in dem langen Liberalisierungsprozess gegangen. Sie haben sich auch von der moralischen Heuchelei gelöst. Mehr Von Gina Thomas, London

28.05.2018, 10:43 Uhr | Feuilleton

Abstimmung in Irland Vatikan bedauert Abtreibungsvotum

Für den Vatikan ist das klare Votum im einst streng katholischen Irland für ein liberales Abtreibungsrecht kein Grund zum Jubel. Mehr

27.05.2018, 13:00 Uhr | Politik

Irland Deutliche Mehrheit für das Recht auf Abtreibung

Alle 40 Wahlkreise sind ausgezählt und das strikte Verbot gegen Abtreibung in Irland ist nun Geschichte. Viele Menschen tanzen und singen auf den Straßen – für andere ist es ein „sehr trauriger Tag“. Mehr

26.05.2018, 19:47 Uhr | Politik

Abtreibungsverbot in Irland Ein Triumph, aber noch kein Sieg

Die große Mehrheit für die Abschaffung des Abtreibungsverbots in Irland ist ein Triumph für die Freunde der offenen liberalen Gesellschaft. Ein Wendepunkt für Europa ist das aber noch nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

26.05.2018, 14:52 Uhr | Politik

Irland und die Abtreibung Realismus oder Dammbruch?

Vor sechs Jahren starb in Irland eine Zahnärztin, weil ihr ein Schwangerschaftsabbruch verweigert wurde. Nun müssen die Iren entscheiden, ob sie Abtreibungen erlauben wollen. Mehr

25.05.2018, 07:56 Uhr | Politik

Abtreibungsgesetz in Irland Eine Frage von Leben und Tod

Das Referendum zum umstrittenen Abtreibungsgesetz spaltet Irland. Das zeigt sich besonders im konservativsten Ort des Landes. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Roscommon

25.05.2018, 06:22 Uhr | Politik

Schleppende Genehmigung Doch kein neues Apple-Datenzentrum in Irland

Der Bau eines millionenschweren neuen Apple-Datenzentrums in Irland ist vom Tisch. Was bedeutet das für die Region? Mehr

10.05.2018, 13:51 Uhr | Wirtschaft

Verbotene Hilfen Apple zahlt in Irland Milliarden Euro zurück

Es geht um das wertvollste Unternehmen der Welt und die höchste Summe in einem EU-Beihilfeverfahren: Apple überweist nun 13 Milliarden Euro. Mehr Von Marcus Theurer, London

24.04.2018, 17:27 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Iren kaufen deutsche Filialen von Toys ’R’ Us

In Amerika werden alle Filialen geschlossen, in Deutschland gibt es Hoffnung: Ein Familienkonzern übernimmt das Geschäft der insolventen amerikanischen Spielzeugkette im deutschsprachigen Raum. Mehr Von Klaus Max Smolka und Marcus Theurer

21.04.2018, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Neue Maßnahmen Kein EU-Datenschutz für 1,5 Milliarden Facebook-Nutzer

Die strengen EU-Datenschutzvorgaben sind Facebook wohl doch ein Dorn im Auge. Facebook hatte die Regulierung zunächst als Errungenschaft bezeichnet – jetzt wird ein Großteil der Nutzer davon ausgenommen. Mehr

19.04.2018, 08:59 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z