IG Metall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Thyssen in Not Die IG Metall sucht den Schulterschluss mit der Krupp-Stiftung

Was wird aus dem deutschen Traditionsunternehmen Thyssen Krupp? Nach dem scheidenden Aufsichtsratschef schlagen jetzt die Arbeitnehmervertreter Alarm. Mehr

17.07.2018, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: IG Metall

1 2 3 ... 26 ... 53  
   
Sortieren nach

Neue Halberg Guss „Merken Sie nicht, dass sie in einer Sackgasse stecken?“

Das Landesarbeitsgericht hat den Streik der Mitarbeiter der Neuen Halberg Guss erlaubt. Einen Weg aus dem festgefahrenen Konflikt bahnt das nicht. Der Richter appellierte an die Parteien. Mehr Von Martin Gropp

16.07.2018, 17:27 Uhr | Wirtschaft

Konflikt um Autozulieferer Die Unsicherheit für die Neue Halberg Guss dauert an

Seit vier Wochen streiken die Beschäftigten des Autozulieferers. Jetzt sind die Gespräche um einen Sozialtarifvertrag vorerst gescheitert. Am Freitag treffen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmervertreter erst einmal vor Gericht. Mehr Von Martin Gropp

12.07.2018, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Vor harten Einschnitten Was wird aus dem Zulieferer Neue Halberg Guss?

Seitdem Volkswagen weniger Teile von der Neuen Halberg Guss kauft, steckt der Zulieferer in großen Schwierigkeiten. Der umstrittene Eigentümer will hunderte Stellen streichen – und die Gewerkschaft rechnet mit dem Schlimmsten. Mehr Von Martin Gropp

12.07.2018, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Streit um Opel eskaliert „Der Appetit, zu einem französischen Entwickler zu gehen, ist gleich null“

Ein Teil des wichtigen Entwicklungszentrum am Opel-Stammsitz könnte verkauft werden. Die Mitarbeiter sind empört. Auf einer kurzfristig anberaumten Versammlung fehlte allerdings jemand. Mehr Von Martin Gropp, Rüsselsheim

05.07.2018, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Streit um Entwicklungszentrum Opel-Betriebsrat: Das Management hat gelogen

Was wird aus Rüsselsheim? Der Streit mit den neuen französischen Eigentümern um die Ingenieurswerkstatt spitzt sich zu. Auch die Bundesregierung schaut sich das „sehr genau“ an. Mehr

04.07.2018, 11:15 Uhr | Wirtschaft

Chemie-Tarifrunde beginnt We want your Sechs

Die Chemiebranche ist für Rhein-Main besonders wichtig. Und seit Jahren liefert sich die Chemiegewerkschaft mit der IG Metall ein Fernduell um die besten Abschlüsse. Nun beginnt die Chemie-Tarifrunde in Hessen. Mehr Von Thorsten Winter

22.06.2018, 05:14 Uhr | Rhein-Main

Arbeitsalltag im Wandel E-Mobilität bedroht 75.000 Stellen in Deutschland

Heute hängen hierzulande 210.000 Arbeitsplätze an der Technik für Verbrennungsmotoren. Sollten die Marktanteile für Elektromobilität wie prognostiziert wachsen, hätte das für sie deutliche Folgen. Mehr Von Martin Gropp

05.06.2018, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Furcht vor Übernahmen „China kann uns überrollen“

Chinesische Investoren greifen nach immer mehr deutschen Unternehmen, gerade in Schlüsselindustrien. Nicht nur die IG Metall fordert jetzt eine Gegenstrategie. Mehr

03.06.2018, 11:21 Uhr | Wirtschaft

Opel-Kommentar Das Zittern hat vorerst ein Ende

Bisher waren die Beziehung zwischen Opel und den Betriebsräten von Konfrontationen geprägt. Auslöser waren Kündigungen als Folge der Sanierung. Doch nun kam es zu einer Übereinkunft. Ein Kommentar. Mehr Von Thorsten Winter

01.06.2018, 13:14 Uhr | Rhein-Main

Ungeliebter Großaktionär Hastor sperrt sich gegen chinesische Übernahme von Grammer

Die Reaktionen auf die geplante Übernahme des Autozulieferers fielen durchwegs positiv aus. Dem ungeliebten Großaktionär Hastor allerdings ist der Kaufpreis zu niedrig. Was hat er vor? Mehr

31.05.2018, 07:43 Uhr | Wirtschaft

Autobauer in der Krise Durchbruch in der Opel-Sanierung

Das Opel-Management und der Betriebsrat des Autoherstellers haben sich auf ein Sanierungskonzept für die deutschen Standorte geeinigt. Der bis Sommer 2023 geltende Kündigungsschutz für 15.000 Mitarbeiter hat jedoch einen Preis. Mehr Von Martin Gropp, Berlin

29.05.2018, 22:55 Uhr | Wirtschaft

IG Metall-Chef wettert Funkstille zwischen Opel-Mutter und Gewerkschaft

Jörg Köhlinger ist auf die Opel-Mutter PSA nicht gut zu sprechen: „Außer vollmundigen Ankündigungen angeblicher Gesprächsbereitschaft haben wir bislang nichts gehört“, sagt der IG-Metall-Bezirkschef. Mehr

15.05.2018, 14:06 Uhr | Rhein-Main

Einigung in der Nacht Siemens-Werk Offenbach wird geschlossen

Was wird aus der Kraftwerks-Sparte von Siemens? Bis in die Nacht hinein haben die Unternehmensführung und Vertreter der Arbeitnehmer verhandelt. Gute Nachrichten gibt es für ein anders Werk. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

08.05.2018, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Schwächelnde Kraftwerks-Sparte Siemens schickt Zehntausende in den Zwangsurlaub

Die Siemens-Führung trifft eine dramatische Vorhersage für die Turbinen-Produktion. Die Antwort des Betriebsrates folgt prompt. Mehr

07.05.2018, 12:49 Uhr | Wirtschaft

Nach Streit mit Betriebsräten PSA-Chef will Zukunftspläne für Opel vorlegen

Im Tauziehen mit dem Betriebsrat um die Zukunft von Opel zeigt sich der mächtige PSA-Chef Tavares verhandlungsbereit. Führt das zu einem Abbau der Spannungen? Mehr

03.05.2018, 17:02 Uhr | Rhein-Main

Brief an Merkel Das große Ringen um den Kohleausstieg

Der Ausstieg aus der Kohleverstromung ist eines der umstrittensten Themen der großen Koalition. Drei betroffene Bundesländer wenden sich nun an die Kanzlerin – und machen einen Vorschlag. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

30.04.2018, 07:35 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Boni für die Spar-Apostel

Bei Opel tobt ein Verteilungskampf, in Brüssel wird über den nächsten EU-Haushalt gefeilscht. Und in Washington ist der Handelskonflikt eines der heiklen Themen beim Besuch von Macron bei Trump. Mehr Von Johannes Pennekamp

24.04.2018, 06:28 Uhr | Aktuell

Streit um Sanierung Politiker springen Opel-Belegschaft bei

Im Werk in Rüsselsheim könnten tausende Arbeitsplätze gefährdet sein. Die Mitarbeiter wollen sich den Spardruck nicht gefallen lassen. Und erhalten prominente Hilfe. Mehr Von Martin Gropp

19.04.2018, 19:37 Uhr | Wirtschaft

Opel-Streit gewinnt an Schärfe Betriebsrat beklagt „Desinformation“ und will Zukunftskonzept

Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin. Mehr

19.04.2018, 17:50 Uhr | Rhein-Main

Unruhige Zeiten beim Autobauer Deswegen ist Opel ein „Weltmeister im Verbergen“

Die Opel-Mitarbeiter erhalten nun doch mehr Lohn – obwohl der Vorstand das nicht wollte. Doch die Stimmung in der Belegschaft ist mehr als mies. Mitarbeiter suchen in Scharen das Weite. Mehr Von Thorsten Winter, Rüsselsheim

19.04.2018, 09:38 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Tariffuchs Seehofer

Der Innenminister bringt dem öffentlichen Dienst einen teuren Abschluss. Aber er stößt auch wichtige Reformen an: Die Verwaltung wird als Arbeitgeber attraktiver. Mehr Von Dietrich Creutzburg

18.04.2018, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Opel-Betriebsrat mobilisiert „Unsere Führung nimmt den Bruch der Tarifverträge in Kauf“

Was wird aus Opel? Der Betriebsrat schlägt Alarm. Er erhebt nicht nur gegen den neuen französischen Eigentümer einen Vorwurf. Mehr

18.04.2018, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Umbrüche bei Volkswagen Alles außer Autos

VW ist sehr erfolgreich, aber trotzdem soll mit Herbert Diess nun ein neuer Chef her. Über ein Unternehmen mit mächtigen Seilschaften, denen sich weder Manager noch Politiker entziehen können. Mehr Von Reinhard Bingener und Carsten Germis, Hannover/Hamburg

13.04.2018, 10:28 Uhr | Politik

Neuer VW-Konzernchef Das ist Herbert Diess

VW-Vorstand Herbert Diess hat eine lange Karriere bei BMW hinter sich und ist erst seit drei Jahren im VW-Konzern. Jetzt wird der Münchner befördert. Mehr

10.04.2018, 15:21 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 26 ... 53  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z