HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema IG Metall

Arbeitgeber warnen IG Metall Großer Streit um die 35-Stunden-Woche

Die Gewerkschafter von der IG Metall wollen an die Wochenarbeitszeit ran. Die Unternehmenslenker der Branche warnen sie davor, was dann geschieht. Mehr

17.07.2017, 07:40 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: IG Metall
1 2 3 ... 24 ... 49  
   
Sortieren nach

Soziologie der Unzufriedenheit Rechte Leute von links

Die AfD hat ihr Potential noch längst nicht ausgeschöpft: Eine Tagung in Jena liefert bedenkliche Neuigkeiten über die Stimmungslage der arbeitenden Klasse in Deutschland. Mehr Von Günter Platzdasch

09.07.2017, 16:27 Uhr | Feuilleton

Thyssen-Krupp Die Stahl-Allianz sorgt für Unruhe

Die mögliche Allianz mit dem indischen Rivalen Tata sorgt für Aufruhr in der Belegschaft von Thyssen-Krupp. Die Börse hingegen spekuliert auf einen raschen Abschluss. Mehr Von Helmut Bünder

03.07.2017, 20:21 Uhr | Wirtschaft

Crowdworker IG Metall kämpft jetzt auch für Internetarbeiter

Schon rund eine Million Menschen arbeiten laut der Gewerkschaft IG Metall ganz oder zeitweise von digitalen Plattformen aus. Der Status der Crowdworker - angestellt, selbständig oder Heimarbeiter - sei aber zu oft unklar. Mehr

09.06.2017, 14:41 Uhr | Beruf-Chance

Stimme der Versicherten Warum die Sozialwahl wichtig ist

Millionen Deutsche können bis Mittwoch Vertreter in den Sozialversicherungen wählen. Die entscheiden zum Beispiel über Leistungen von Krankenkassen. Das betrifft jeden. Mehr Von Moritz Eichhorn

30.05.2017, 14:31 Uhr | Politik

Vor der Hauptversammlung Grammer-Mitarbeiter protestieren gegen bosnischen Investor

Die bosnische Investorenfamilie Hastor ist bekannt seit einem Streit, der vorübergehend die Produktion von Volkswagen einschränkte. Nun will sie einen anderen Autozulieferer umkrempeln. Mehr

24.05.2017, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Wer sich mit der mächtigen Autoindustrie anlegt

Wenn IG Metall, Arbeitgeberverband, Betriebsrat, Vorstand und Politiker gleich welcher Couleur einer Meinung sind - dann sollte ein Investor wie die Familie Hastor aus Bosnien hellhörig werden. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

24.05.2017, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Investorclan Hastor Von Autobauern gefürchtet

Die Industriellenfamilie Hastor kontrolliert immer mehr Zulieferer der Autohersteller. In ihrer Heimat Bosnien gilt sie als Vorbild, weil sie sich den Großen entgegenstellt. Mehr Von Michael Martens, SARAJEVO

23.05.2017, 20:17 Uhr | Politik

Technologischer Umbruch Stürmische Zeiten für die Autoindustrie

Die neue automobile Welt braucht neue Technologien – und viel weniger Arbeitskräfte. Wie Hersteller und Zulieferer versuchen, sich darauf einzustellen. Mehr Von Rüdiger Soldt

20.05.2017, 19:55 Uhr | Politik

Regierungsbilanz im Westen Sitzenbleiber Nordrhein-Westfalen

Zwischen Rhein und Weser regieren Stau und Stillstand. Dabei hat das Bundesland Nordrhein-Westfalen enormes Potential – wenn es sich nicht weiter selbst blockiert. Mehr Von Brigitte Koch, Helmut Bünder und Reiner Burger

13.05.2017, 22:26 Uhr | Wirtschaft

Crowdworking Tschüss Büro

Am Strand lässt sich heute viel schöner Geld verdienen als im Büro. Beim Crowdworking wird Arbeit in die ganze Welt verlagert. Sieht so die Zukunft der digitalen Ökonomie aus? Mehr Von Corinna Budras

13.05.2017, 20:59 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Weniger als jeder Fünfte ist Gewerkschafter

Der Organisationsgrad der Gewerkschaften in Deutschland ist gering. Während Beamtenbund und Lokführer etwas zulegen, bröckelt der Rückhalt des DGB. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

29.04.2017, 10:11 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Das Ende der Gewerkschaften

Am 1. Mai demonstriert die Arbeiterbewegung Einigkeit. Dabei löst sie sich gerade selbst auf. Die Verwischung zwischen grundgesetzlich geschützter Tarifautonomie und profanem Lobbyismus wird ihr Untergang. Mehr Von Dietrich Creutzburg

29.04.2017, 10:11 Uhr | Wirtschaft

Linde-Aufsichtsratschef Warum man Wolfgang Reitzle nicht mehr glaubt

Der starke Mann bei Linde hat zu oft das eine gesagt und das andere getan. Kein Wunder, dass die Fusion mit Praxair für Ärger sorgt. Mehr Von Klaus Max Smolka

28.04.2017, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Drohende Streiks bei Grohmann Tesla-Chef will Arbeiter mit Aktien locken

Elon Musk schreibt an die Mitarbeiter des jüngst übernommenen Zulieferers in der Eifel. Sein Angebot: Eine Jobgarantie und Tesla-Aktien für jeden. Für Streiks sei man aber gewappnet. Mehr

19.04.2017, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Firmenverschmelzung Die Fusion von Linde und Praxair stockt

Der Betriebsrat und die IG Metall sollen möglichst noch vor Vertragsschluss von dem Vorhaben überzeugt werden. Allerdings könnte auch in Amerika die Sitzfrage zum Problem werden. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

18.04.2017, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Grohmann Engineering Deutsche Tesla-Arbeiter drohen mit Streik

Tesla hat zu Jahresbeginn ein Maschinenbau-Werk in der Eifel übernommen. Jetzt fordern die Mitarbeiter mehr Gehalt. Mehr

16.04.2017, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung Wie Kollege Roboter hilft

Dass Roboter zu Kollegen werden, klingt für viele wie ein Schreckensszenario. Dabei kann die Digitalisierung auch sehr nützlich für die Arbeitnehmer sein – und sogar rückenschonend! Mehr

13.04.2017, 05:45 Uhr | Beruf-Chance

Betriebsversammlung Im Detail bleibt bei Opel vieles offen

Am Donnerstag wurden die Mitarbeiter des Autobauers Opel über die nächsten Schritte zur Integration in den PSA-Konzern informiert. Die Mitbestimmungsrechte sollen dabei erhalten bleiben. Mehr Von Jochen Remmert, Rüsselsheim

07.04.2017, 12:03 Uhr | Rhein-Main

Proteste von Arbeitnehmern Konflikt wegen geplanter Linde-Fusion droht zu eskalieren

Der Streit wegen der geplanten Fusion von Linde und Praxair geht weiter. Jetzt ruft die IG Metall zu Protesten auf. Kommt es zum Showdown in der entscheidenden Aufsichtsratssitzung? Mehr

07.04.2017, 11:48 Uhr | Wirtschaft

Nach Kaufangebot von PSA Ein Opel für die Übernahme

Aus zwei Teilgesellschaften soll ein Unternehmen werden. Für die Beschäftigten der deutschen Standorte gibt es gute Nachrichten, sagt die Gewerkschaft. Mehr Von Martin Gropp, Rüsselsheim

06.04.2017, 15:32 Uhr | Wirtschaft

Mitbestimmungsrechte Der Aufstand der Arbeitnehmer

Defensiv war gestern: Immer öfter stellen sich Gewerkschaften und die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat gegen Übernahmepläne. Das beeindruckt auch die Vorstände. Andere sehen das kritisch. Mehr Von Klaus Max Smolka, Michael Ashelm

03.04.2017, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Angst vor Übernahmen IG Metall fordert Schutz vor China

Chinesische Unternehmen kaufen kräftig ein in Deutschland. Das bereitet der IG Metall zunehmend Kopfzerbrechen. Die Firmen dagegen warnen vor Protektionismus. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Shanghai und Susanne Preuß, Stuttgart

31.03.2017, 08:07 Uhr | Wirtschaft

Wohnen in Ingolstadt In Audis Bann

Wohl und Wehe der oberbayrischen Metropole hängen bislang am größten Arbeitgeber. Doch in der Dieselkrise sucht die Stadt eine Identität jenseits des Autos. Mehr Von Henning Peitsmeier

23.03.2017, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Tarifeinigung Mehr Geld für Stahlarbeiter

Arbeitgeber und die IG Metall haben sich auf eine Lohnerhöhung für mehr als 70.000 Beschäftigte in der Stahlindustrie geeinigt. Doch das Ergebnis zählt nicht für die gesamte Branche. Mehr

17.03.2017, 07:28 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 24 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Nach Cyber-Angriff Telekom-Hacker bereut seine Tat vor Gericht

Von der Cyber-Attacke im November waren mehr als 1,2 Millionen Telekom-Kunden betroffen. Der Hacker gesteht seine Tat und zeigt sich reumütig. Dabei war die Telekom bloß ein Kollateralschaden. Mehr Von Marcus Jung und Jonas Jansen 0