IG Metall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit um Sanierung Politiker springen Opel-Belegschaft bei

Im Werk in Rüsselsheim könnten tausende Arbeitsplätze gefährdet sein. Die Mitarbeiter wollen sich den Spardruck nicht gefallen lassen. Und erhalten prominente Hilfe. Mehr

19.04.2018, 19:37 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: IG Metall

1 2 3 ... 26 ... 52  
   
Sortieren nach

Opel-Streit gewinnt an Schärfe Betriebsrat beklagt „Desinformation“ und will Zukunftskonzept

Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin. Mehr

19.04.2018, 17:50 Uhr | Rhein-Main

Unruhige Zeiten beim Autobauer Deswegen ist Opel ein „Weltmeister im Verbergen“

Die Opel-Mitarbeiter erhalten nun doch mehr Lohn – obwohl der Vorstand das nicht wollte. Doch die Stimmung in der Belegschaft ist mehr als mies. Mitarbeiter suchen in Scharen das Weite. Mehr Von Thorsten Winter, Rüsselsheim

19.04.2018, 09:38 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Tariffuchs Seehofer

Der Innenminister bringt dem öffentlichen Dienst einen teuren Abschluss. Aber er stößt auch wichtige Reformen an: Die Verwaltung wird als Arbeitgeber attraktiver. Mehr Von Dietrich Creutzburg

18.04.2018, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Opel-Betriebsrat mobilisiert „Unsere Führung nimmt den Bruch der Tarifverträge in Kauf“

Was wird aus Opel? Der Betriebsrat schlägt Alarm. Er erhebt nicht nur gegen den neuen französischen Eigentümer einen Vorwurf. Mehr

18.04.2018, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Umbrüche bei Volkswagen Alles außer Autos

VW ist sehr erfolgreich, aber trotzdem soll mit Herbert Diess nun ein neuer Chef her. Über ein Unternehmen mit mächtigen Seilschaften, denen sich weder Manager noch Politiker entziehen können. Mehr Von Reinhard Bingener und Carsten Germis, Hannover/Hamburg

13.04.2018, 10:28 Uhr | Politik

Neuer VW-Konzernchef Das ist Herbert Diess

VW-Vorstand Herbert Diess hat eine lange Karriere bei BMW hinter sich und ist erst seit drei Jahren im VW-Konzern. Jetzt wird der Münchner befördert. Mehr

10.04.2018, 15:21 Uhr | Wirtschaft

Kungelei? Aktionäre kritisieren Auswahl der Daimler-Aufsichtsräte

Sabine Zimmer ersetzt Jörg Spies im Aufsichtsrat von Daimler – ihren Ehemann. Aufgespießt wurde das nicht. Was hat das mit Compliance zu tun? Mehr Von Susanne Preuß und Martin Gropp

06.04.2018, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Stellenabbau kommt trotzdem Bombardier will keine Standorte schließen

Obwohl mehr als 2000 Stellen abgebaut werden sollen, möchte das Unternehmen keine Standorte schließen. Vor allem eine Beschäftigungsart ist betroffen. Mehr

28.03.2018, 20:16 Uhr | Wirtschaft

Serie „Anders arbeiten“ Kreativ auf Bestellung

Immer mehr Menschen verzichten freiwillig auf feste Anstellung und Büro. Aufträge kommen fast von alleine – neue Plattformen machen’s möglich. Mehr Von Corinna Budras

10.03.2018, 07:48 Uhr | Beruf-Chance

VW-Haustarif Neuer Tarif für 120.000 VW-Beschäftigte

Im Streit um den Haustarif haben sich Volkswagen und IG Metall geeinigt. Das Tarifpaket gilt für die meisten Angestellten in Deutschland. Es umfasst nicht nur höhere Löhne. Mehr

21.02.2018, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforscher warnen Bloß nicht zu schnell und zu viel investieren!

Eine Modellrechnung des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt: Gibt der Staat jetzt zu viel Gas, treibt er eher die Preise hoch als das Wachstum. Mehr Von Dietrich Creutzburg

20.02.2018, 21:37 Uhr | Wirtschaft

Vorstandschef Lohscheller „Investitionen in Opel hängen an besserer Wettbewerbsfähigkeit“

Ein gutes halbes Jahr nach der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern geht es beim Autobauer Opel ans Eingemachte. Der Chef sieht das Unternehmen auf einem guten Weg. Mehr

20.02.2018, 15:22 Uhr | Rhein-Main

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann „Die Sozialdemokratie ist ein Stabilitätsanker“

Der Vorsitzende der Gewerkschaft IG Metall findet den Koalitionsvertrag lückenhaft. Er will dennoch, dass die SPD regiert – und wirbt für eine Abkehr von der „schwarzen Null“. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

19.02.2018, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Die ideologischen Bürden der IG Metall

Das Festklammern der IG Metall an der 35-Stunden-Woche hat einen hohen Preis. Vor allem für mittelständische Unternehmen birgt der Kompromiss Gefahren. Mehr Von Dietrich Creutzburg

06.02.2018, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Arbeitszeit wichtiger als Geld Warum der Metall-Abschluss spannend ist

Arbeitgeber und IG Metall haben sich auf einen Tarifabschluss geeinigt, der über das übliche Lohngefeilsche hinausgeht. Beide Seiten könnten von der höheren Flexibilisierung der Arbeitszeiten profitieren. Mehr

06.02.2018, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Arbeitskampf beendet IG Metall und Arbeitgeber einigen sich auf Tarifabschluss

Die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie haben ein Ergebnis: Auf mehr als vier Prozent höhere Löhne verständigten die Verhandler sich im Südwesten. Auch Regeln zur kürzeren Arbeitszeit werden nun wohl im ganzen Land übernommen. Mehr

06.02.2018, 03:42 Uhr | Wirtschaft

Fusion mit Tata Thyssen-Krupps Stahlkocher stimmen für Tarifvertrag

Die IG Metall hatte weiteren Widerstand gegen die Fusion angekündigt, sollte sich nur einer der zwölf beteiligten Thyssen-Krupp-Standorte gegen den Kompromiss entscheiden. Mehr

05.02.2018, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Warnstreiks bei Autobauern Produktion bei BMW und Audi steht still

Der letzte Tag der 24-Stunden-Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie hat begonnen. Betroffen sind vor allem die Autohersteller im Süden Deutschlands. Mit der Nachtschicht ging es los. Mehr

02.02.2018, 08:19 Uhr | Wirtschaft

Metallindustrie Warnstreiks der Metaller in Hessen und Rheinland-Pfalz gehen weiter

Die Warnstreiks der Metaller in Hessen und Rheinland-Pfalz gehen heute weiter. Allein in Nordhessen rechnet man mit 1000 Beteiligten. Mehr

01.02.2018, 09:40 Uhr | Rhein-Main

IG Metall Jetzt wird auch Ford bestreikt

Der laufende Tarifkonflikt hat mit den Ford-Werken in Köln eines der Aushängeschilder der Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen erreicht. Bislang sind die Aussichten auf eine Einigung nicht besonders gut. Mehr

01.02.2018, 07:54 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Maischberger“ Verdruss und Etikettenschwindel

Die deutsche Hängepartie kann enden, oder sie geht weiter. Ärgerlich ist der Etikettenschwindel, mit dem die Groko-Verhandler Zwischenergebnisse groß oder klein reden. Die Welt da draußen spielt dabei offenbar kaum eine Rolle. Mehr Von Hans Hütt

01.02.2018, 05:33 Uhr | Feuilleton

Rechte Gewerkschaft Hoch die nationale Solidarität

Oliver Hilburger hat eine kleine, rechte Gewerkschaft gegründet und will es mit der großen, linken IG Metall aufnehmen. Aber wie rechtsradikal kann eine Gewerkschaft sein, wenn einer ihrer Kandidaten Abdullah Kabak heißt? Mehr Von Justus Bender, Görlitz und Mona Jaeger, Darmstadt

31.01.2018, 14:47 Uhr | Politik

IG Metall Ganztägige Warnstreiks in der Metallindustrie

Bei einem ZF Friedrichshafen und bei MAN in München sind die Streiktore besetzt. In Deutschland werden ganztägige Streiks erwartet. Mehr

31.01.2018, 08:07 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit Luxusprobleme der Metaller

Drei Prozent mehr pro Jahr - und das als Zuschlag auf ein Durchschnittseinkommen von 64.000 Euro: Von solchen Zahlen können viele nicht einmal träumen. Ein Kommentar. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

27.01.2018, 15:42 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 26 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z